StarMoney Plus – Produktdatenblatt

669 Aufrufe

Veröffentlicht am

StarMoney Plus, die neueste Banking-Software in der StarMoney Produktfamilie, für Privatkunden mit gehobenen Ansprüchen, Freiberufler, Selbstständige und kleine Betriebe.

Veröffentlicht in: Software
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
669
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

StarMoney Plus – Produktdatenblatt

  1. 1. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de STARMONEY PLUS Detailinformationen und Funktionsübersicht ÜBERBLICK StarMoney Plus, die neueste Banking- Software in der StarMoney Produkt- familie, für Privatkun- den mit gehobenen Ansprüchen, Freiberuf- ler, Selbstständige und kleine Betriebe. INFORMATIONEN ÜBER STARMONEY PLUS • Kapitel 1: Kurzüberblick über StarMoney Plus • Kapitel 2: Überblick über die Funktionen von StarMoney Plus • Kapitel 3: Informationen zu den Systemvoraussetzungen von StarMoney Plus und der Möglichkeit der Daten- bankübernahme aus anderen StarMoney Versionen • Kapitel 4: Detailübersicht aller Funktionen von StarMoney Plus und eine Gegenüberstellung zur StarMoney 9.0 Pocket ÜBERSICHT ÜBER DIE WESENTLICHEN PRODUKTDETAILS VON STARMONEY PLUS: • Lokale Installation auf bis zu zwei Windows- Rechnern und mobil auf einem beschreibbaren Wechseldatenträger (z.B. USB-Stick) • Zeit- und ortsunabhängiges Banking • Modernes UI-Framework • Erstellung persönlicher Übersichtsseiten • Als On– und Offlinekonten verfügbar: u.a. Giro-/Spar-/Fremdwährungs- oder Kreditkartenkonten • Übersichtsseiten per Drag&Drop konfigurieren • Hinweis auf noch nicht eingerichtete Kontoar- ten, z.B. eBay-, Paypal- oder Kreditkartenkonten • Abruf von Kontoauszügen und Kreditkartenab- rechnungen, sowie direkter Aufruf aus Umsät- zen heraus • SEPA-Umsatzdaten-Abfrage (camt) per HBCI • Unterstützung SEPA-Eil-Überweisung • Regelassistent für Umsätze, z.B. zum Kategori- sieren oder Splitten von Buchungen • Definition einer Standardkontoverbindung für den Zahlungsverkehr • Zahlungserinnerung für fällige Zahlungen • Verwaltung von Zahlungen über Bestände • Online wie offline verwaltete, terminierte Zah- lungsaufträge • Flexible Budgetverwaltung u.a. über Konten und Kategorien • Eingabe von Platzhaltern im Verwendungs- zweck von Zahlungen • Einfache Erstellung und Nutzung von Vorlagen über die Vorlagenverwaltung • Druck von Aufträgen vor Versand aus dem Ausgangskorb • Export von Umsatzdaten im DATEV- Kontoauszugsmanager-Format
  2. 2. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 1: Kurzüberblick über StarMoney Plus VERWALTUNG ALLER KONTEN IN EINEM PROGRAMM • Alle Kontoarten: u.a. Girokonto, Kreditkarte, Darle- hen, Wertpapierdepot, Sparkonto, Fremdwährungs- konten (on– und offline verwalten) • Unterstützung aller großen Banken und Sparkassen EINE SOFTWARE FÜR DEN GESAMTEN ZAHLUNGSVERKEHR • Überweisungen, Wertpapierorder, Daueraufträge, Lastschriften, usw. • Definition einer Standardkontoverbindung für den Zahlungsverkehr • Sammelaufträge, Splittbuchungen, SEPA-XML- Import, usw. • Zahlungen terminieren und offline verwalten mit der praktischen Zahlungserinnerung • Suchen von Umsätzen, Aufträgen und Adressbuch- daten über alle Konten LOKALE UND MOBILE INSTALLATION • StarMoney Plus können Sie sowohl lokal auf Ihrem Windows-PC installieren oder für den mobilen Ein- satz auf beschreibbaren Wechseldatenträgerme- dien, wie z. B. USB-Sticks. • StarMoney Plus ersetzt die bisherige StarMoney Pocket-Edition. SOFORTIGE UND EINFACHE INBETRIEBNAHME • Mit Kontoeinrichtungsassistent für eine einfache Hinterlegung Ihrer Konten • Komplettaktualisierung neu eingerichteter Konten und Abholen der gesamten gespeicherten Konten- historie • Einfache Übernahme von Daten aus Vorgängerver- sionen oder Fremdprodukten PERSÖNLICHE ÜBERSICHTSSEITEN • Innerhalb der Reiterstruktur lassen sich bis zu 10 individuelle Übersichtsseiten erstellen • Container können hinzugefügt, konfiguriert und per Drag&Drop-Funktion frei angeordnet werden VERSICHERUNGEN, RECHNUNGEN, VERTRÄGE UND DOKUMENTE VERWALTEN • Rechnungseingangskonten für Ihre Rechnungen: z.B. Handyanbieter • Dokumentenverwaltung, Ablage von Arztrechnun- gen in Gesundheitskonten und weitere clevere Tools für effizientes Arbeiten • Vertragsmanager zum Ablegen all Ihrer Verträge – mit Kündigungserinnerung • KFZ-Konto für alle Kosten zu Ihrem Fahrzeug – inkl. Fahrtenbuchfunktion ALLE E-COMMERCE UND ONLINE-DIENSTE INTEGRIERT • PayPal-Konto für alle Ein- und Auszahlungen über PayPal • eBay- und Amazon-Konto für all Ihre Käufe und Verkäufe • Überblick für Ihre gesammelten Bonuspunkte von PAYBACK, Miles & More, usw. ANSCHAULICHE REPORTS UND FINANZ- AUSWERTUNGEN • Analysieren Sie mit wenigen Klicks Ihre Einnahmen und Ausgaben u.a. mit dem praktischen Einnahmen-/Ausgabenreport auf Umsatzebene • Auswertungscharts auf Übersichtsseite (Kategorien, Budgets)
  3. 3. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 1: Kurzüberblick über StarMoney Plus • Unbefristete Datenhistorie für den perfekten Finanz- rückblick • Liquiditätsvorschau für Ihre Finanzplanung • Individualisierbare Reports erstellen und ausdrucken • Zuweisung Ihrer Umsatzposten zu Kategorien und Kostenstellen CLEVERE TOOLS FÜR EINE OPTIMALE FINANZPLANUNG • Setzen von Budgets mit Erinnerung bei Über-/ Unterschreitung des Budgetbetrages • Erinnerungen lassen sich auf ein bestimmtes Datum setzen und können zusätzlich mit Hinweistexten versehen werden • Wiederkehrende Zahlungen können als Vorlagen gespeichert und in Ordnern strukturiert verwaltet werden • Sortierung der Umsätze nach Kategorien (z.B. Nebenkosten) und Kostenstellen • Finanzplanungstools für Baufinanzierung, Altersvor- sorge, Elterngeld- und Nettolohnberechnung, usw. ZUKUNFTSSICHERES PROGRAMM • Automatische Produktpflege inklusive aller Online- Updates und Service Packs • Unterstützung aller gängigen Sicherheitsmedien, PIN-TAN-Verfahren und Chipkartenleser • Stetige Produktweiterentwicklung sowie Bereitstel- lung neuer Funktionen • Unterstützung aller gängigen Zahlungsverkehrsauf- träge, inklusive Anpassungen zum Europäischen Zahlungsverkehr (SEPA) HÖCHSTE SICHERHEIT BEIM ONLINE-BANKING • TÜV-zertifiziert • Maximaler Schutz vor Missbrauch und Phishing • Aktiver Trojaner-Schutz durch innovative Promon- Sicherheitstechnologie • Unterstützung des neuen Secoder 2.0-Standards ermöglicht zusätzlich Sicherheit durch Anzeige von Auftragsdaten auf einem Chipkartenleser • Keylogger-Schutz durch TAN-Eingabe per Maus und zusätzliche Variation des Ziffernblocks • Verschlüsselter Datentransfer über sichere Schnittstellen • Erhöhte Mindestlänge von Passwörtern • Automatische Sperrung bei längerer Inaktivität wird empfohlen ÖSTERREICHISCHE KONTEN MIT STARMONEY VERWALTEN • Abruf von Konten der Österreichischen Sparkassen, Volksbanken, Raiffeisenbanken und der BAWAG Bank • Nutzung der SEPA-Überweisung möglich
  4. 4. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 2: Welche Funktionen hat StarMoney Plus? BENUTZEROBERFLÄCHE FLEXIBLES USER INTERFACE-FRAMEWORK Das moderne UI-Framework mit seinem flachen De- sign macht das Arbeiten mit StarMoney Plus einfach und intuitiv. ERSTELLUNG VON PERSÖNLICHEN ÜBERSICHTSSEITEN Es können bis zu 10 Übersichtsseiten parallel in StarMoney Plus angelegt werden, die jeweils über einen Reiter mit dem vom User vergebenen Namen aufrufbar sind. Ganz nach Bedarf können unter- schiedliche Themenbereiche hinzu- oder wegkonfigu- riert werden. KONFIGURATION DER ÜBERSICHTSSEITEN PER DRAG&DROP Die Container der Übersichtsseiten können ganz ein- fach per Drag&Drop konfiguriert werden. Container lassen sich mit der Maus an die gewünschte Position ziehen und ablegen. NEUE GRUPPIERUNGS– UND SORTIERUNGS- FUNKTION FÜR LISTENDARSTELLUNG Listeninhalte können mehrfach sortiert werden, z. B. zuerst nach Kontoart und anschließend zusätzlich nach Kontoname. Die Gruppierungsfunktion lässt sich über das Kontext- menü auf dem Spaltenkopf aufrufen. Im ersten Schritt kann z. B. in der Kontenliste nach Kontoarten grup- piert werden und im zweiten nach Kontowährung. Neben Sortieren und Gruppieren ist auch Filtern der jeweiligen Spalteninhalte möglich. ZAHLUNGSVERKEHR UNTERSTÜTZUNG DES GESAMTEN ZAHLUNGSVERKEHRS Ob bspw. Überweisung, Lastschrift oder Übertrag, wie jedes StarMoney-Produkt beherrscht StarMoney Plus den gesamten Zahlungsverkehr. Auch die SEPA-Eil-Überweisung ist da keine Ausnah- me, wenn eine Zahlung mal schnell ausgeführt wer- den muss! Im Bereich der Lastschriften unterstützt StarMoney Plus mit der Basis-Lastschrift inkl. Mandatsverwaltung und COR1 (Eillastschrift). ZAHLUNGEN TERMINIEREN UND OFFLINE VERWALTEN Mit StarMoney Plus sind Sie auch terminlich unabhän- gig von Ihrem Kreditinstitut. Sie können Zahlungen einfach offline terminieren, auch wiederkehrend, und durch StarMoney Plus StarMoney Plus: Übersichtsseite
  5. 5. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 2: Welche Funktionen hat StarMoney Plus? verwalten lassen. StarMoney Plus überwacht Ihre Zahlungstermine und informiert Sie. Reichen Sie am Termindatum diese Aufträge einfach mit StarMoney Plus ein. Selbstverständlich unterstützt StarMoney Plus auch online terminierte Aufträge. UMSATZABFRAGE PER MT940 UND CAMT StarMoney Plus unterstützt sowohl das bisherige MT940-Umsatzformat per HBCI-Geschäftsvorfall HKKAZ als auch den neuen Geschäftsvorfall HKCAZ in Segmentversion 1 für den Abruf von SEPA- Umsatzdaten im sog. camt-Format. EINE VIELZAHL VON KONTOARTEN INKL. FREMDWÄHRUNGSKONTEN Mit StarMoney Plus können Sie Konten nicht nur in Euro sowohl online wie offline, sondern auch in Fremdwährungen einrichten und einfach den Euro- Wechselkurs für Ihre Umsätze und Salden abrufen. KEINEN TERMIN VERPASSEN MIT DER ZAHKUNGSERINNERNUG Verpassen Sie mit der internen Zahlungserinnerung nie mehr einen Fälligkeitstermin. StarMoney Plus überwacht Ihre offline terminierten Aufträge und zeigt diese auf der Übersichtsseite an. SICHERHEITSVERFAHREN HBCI BIS SCREENSCRAPING Ob HBCI mit PIN und TAN (auch PIN/TAN Erweitert, HBCI+ etc. genannt) oder Chipkarte bzw. Datei unter- stützt StarMoney Plus. Genauso das aus anderen StarMoney-Produkten be- kannte Screenscraping-Verfahren bietet StarMoney Plus an. UNTERSTÜTZUNG SECODER 2.0 StarMoney Plus unterstützt Chipkartenleser, die nach dem von der Deutschen Kreditwirtschaft spezifizierten Secoder 2.0-Standard arbeiten. Freizugebende Zahlungsverkehrsaufträge werden auf dem Display von entsprechenden HBCI- Chipkartenlesern visualisiert. UNTERSTÜTZUNG DER FORTGESCHRITTENEN ELEKTRONISCHEN SIGNATUR (RAH-7) Im Zusammenhang mit der Secoder 2.0-Funktionalität unterstützt StarMoney Plus sogenannte RAH-7- Chipkarten, mit denen der Kunde seine Aufträge durch eine „fortgeschrittene elektronische Signatur“ freigeben kann. KOMFORT IN STARMONEY PLUS BESTANDSVERWALTUNG FÜR ZAHLUNGEN Disponieren Sie Ihre Zahlungen vor dem Senden an Ihr Kreditinstitut. Prüfen Sie vorab Saldenvorläufe und Kontoentwicklungen. Mit der Bestandsverwaltung organisieren Sie einfach Ihre Zahlungen und reichen diese zu dem von Ihnen gewünschten, passenden Termin ein. VORLAGEN FÜR WIEDERKEHRENDE ZAHLUNGEN StarMoney Plus spart Ihnen Zeit, wenn Sie Aufträge immer wieder erfassen und versenden müssen.
  6. 6. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 2: Welche Funktionen hat StarMoney Plus? Speichern Sie Ihre Zahlung als Vorlage in der Vorla- genverwaltung ab! In der Vorlagenverwaltung können Sie eigene Ordner z. B. nach Art der Zahlung oder Zahlungszweck er- stellen, in denen Sie Ihre Auftragsvorlagen speichern. Einfach von dort aufrufen oder über das Zahlungsver- kehrsformular laden, bei Bedarf anpassen und ver- senden. PLATZHALTER IM VERWENDUNGSZWECK Gerade bei wiederkehrenden Zahlungen ist die Einga- be von sich wiederholenden Daten, wie z. B. Zeitan- gaben, lästig. In StarMoney Plus können Sie bei Zahlungserfassung mit praktischen Platzhaltern Zeit sparen. Überlassen Sie StarMoney Plus die Arbeit am Einreichungstag die Daten entsprechend zu aktualisieren. AUFTRAGSDRUCK IM AUSGANGSKORB Erfasste Zahlungen sollen vor Versand noch abgegli- chen und per Unterschrift freigegeben werden? Kein Problem: Über den Auftragsdruck können Sie Zahlungen vor dem Versenden im Ausgangskorb aus- drucken! KONTOAUSZUG ODER KREDITKARTENABRECH- NUNG KOMFORTABEL ÜBER UMSÄTZE AUFRUFEN Sie haben in den Umsätzen Ihres Girokontos bzw. Ihres Kreditkartenkontos einen Umsatz, für den Sie, z. B. für die Steuererklärung, schnell den zugehörigen Kontoauszug bzw. die zugehörige Kreditkartenab- rechnung suchen? Statt anhand des Umsatzdatums das entsprechende Dokument im Kontoreiter „Kontoauszüge“ bzw. „Abrechnungen“ zu suchen, klicken Sie in der Um- satzliste einfach auf das Büroklammersymbol in der hinzukonfigurierbaren Spalte „Kontoauszug“ bzw. „Abrechnung“ oder rufen Sie das Dokument aus den Umsatzdetails auf. UMSÄTZE SCHNELL UND EINFACH AUF GELE- SEN BZW. UNGELESEN SETZEN Mit StarMoney Plus lassen sich Umsätze je nach Be- darf auf gelesen oder z. B. für eine spätere Prüfung auf ungelesen setzen. PRAKTISCHE SUCH-/FILTERFUNKTION Suchen bzw. Filtern in Listen funktioniert mit StarMo- ney Plus komfortabel, einfach und schnell. In Echtzeit wird nach dem Suchbegriff in der Liste ge- filtert. Eine Änderung des Suchbegriffs oder Löschen des Begriffs erfolgt sofort. ÜBERNAHME VON DATEN AUS QUICKEN / WISO MEIN GELD UND MEHR Ein Wechsel aus Drittprodukten wie z. B. Quicken / Quicken Deluxe oder WISO Mein Geld (Professional) unterstützt StarMoney Plus. Ob bspw. Umsätze oder Adressen, einfach per Import in StarMoney Plus einle- sen. Selbstverständlich können auch Daten aus StarMo- ney 10 (oder früher) sowie StarMoney Business 7 (oder früher) übernommen werden. Datenbankübernahmen sind nur aus StarMoney 10 (oder früher) möglich.
  7. 7. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 2: Welche Funktionen hat StarMoney Plus? WEITERE FUNKTIONEN STARMONEY PLUS LOKAL UND UNTERWEGS NUTZEN StarMoney Plus können Sie sowohl lokal auf Ihrem Windows-PC installieren oder auch für den mobilen Einsatz auf Wechseldatenträgermedien, wie z. B. USB-Sticks. StarMoney Plus ersetzt die bisherige StarMoney Pocket-Edition. PRÜFUNG UND HINWEIS AUF NOCH NICHT EIN- GERICHTETE KONTEN PER KONTENTRIGGER Der Bekanntheitsgrad mancher Kontoarten (z. B. eBay-Konto, PayPal-Konto) ist unterschiedlich hoch. Einem Kunden, der bisher noch nicht ein entspre- chendes Konto in StarMoney eingerichtet hat, davon aber profitieren könnte, wird bei Vorhandensein be- stimmter Schlüsselwörter (z. B. „eBay“ oder „PayPal“) auf die Möglichkeit hingewiesen, dass die passende Kontoart in StarMoney eingerichtet werden könnte. AUSWERTUNGEN EINFACH GEMACHT Ein schneller Blick auf den Finanzstatus oder eine Übersicht zum Verlauf von Konten. Schnell und übersichtlich die Ausgaben überprüfen oder die Entwicklung der Einnahmen anschauen. Einnahmen gegen Ausgaben im Vergleich betrachten, bis auf Umsatzebene, ist für StarMoney Plus kein Problem. Der Vergleich über Stichtage oder Zeiträume gehört ebenso dazu. StarMoney Plus unterstützt mit einer Vielzahl von Auswertungen jeder Zeit den Überblick über die Fi- nanzen zu wahren. FLEXIBLE BUDGETVERWALTUNG Ein StarMoney Plus bietet eine flexible Budgeterstel- lung und -überwachung. Dazu können mehrere Konten einem Budget zuge- wiesen werden. Auch Budgets, die sich aus mehreren Kategorien oder Kostenstellen zusammensetzen, sind kein Problem – einfach die entsprechenden Kategorien und Kosten- stellen für das Budget auswählen. Das Ganze flexibel, ob wöchentlich, monatlich oder bis hin zu jährlich. ERINNERUNGSFUNKTION In der heutigen schnelllebigen Zeit kann man nicht alles im Kopf behalten oder sich mit diversen Notiz- zetteln auseinandersetzen. Ob eine bestimmte Buchung vom Konto abgegangen ist oder endlich gutgeschrieben wurde, ob ein Vertrag seine Kündigungsfrist erreicht hat oder das Kreditkar- tenlimit fast erreicht wurde, sind nur einige Beispiele. StarMoney Plus kann da helfen: mit der Erinnerungs- funktion. EXPORT IM DATEV-KONTOAUSZUGS-FORMAT Einmal im Jahr heißt es die Steuererklärung machen lassen. Ob selber per Steuererklärungssoftware oder Steuerberater.
  8. 8. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 2: Welche Funktionen hat StarMoney Plus? Auch hier unterstützt StarMoney Plus! Umsatzdaten können ganz einfach im sog. DATEV- Kontoauszugs-Format exportiert und entsprechend weitergegeben werden. Änderungen am Umfang vorbehalten.
  9. 9. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 3: Systemvoraussetzungen, Datenübernahme, Updateberechtigung SYSTEMVORAUSSETZUNGEN • Microsoft Internet Explorer (ab 9.0) • Microsoft .NET-Framework (ab 4.0) • PDF Reader • Freischaltung Ihrer Konten für Online-Banking • IBM-kompatibler PC ab Pentium III • CD-/DVD-ROM-Laufwerk • Windows Vista*, Windows Server 2008*, 2008 R2*: mind. 512 MB RAM • Windows 7*, Windows 8* / 8.1*, Windows 10, Windows Server 2012*: mind. 1 GB RAM (32 Bit) oder 2 GB RAM (64 Bit) * inkl. aktuellem SP Für die Installation auf beschreibbaren Wechseldaten- trägern (z.B. USB-Sticks) gilt zusätzlich: • Freier Speicherplatz auf beschreibbaren Wechsel- datenträger mind. 1 GB • USB-Schnittstelle 2.0 (empfohlen 3.0) DATENÜBERNAHME Selbstverständlich ist auch die komfortable Daten- übernahme aus bestehenden StarMoney Produkten gewährleistet. Schon bei der Installation sucht das Setup nach bereits installierten StarMoney Produkten und bietet die Datenbankübernahme an. Dabei werden die Datenbanken der StarMoney Pro- dukte für die Übernahme in das entsprechende Ver- zeichnis von StarMoney Plus kopiert. Die Daten blei- ben also für die bereits installierten Versionen unver- ändert erhalten und der Anwender kann auch mit die- sen Installationen und Daten weiterarbeiten. Die automatische Datenübernahme ist für die folgen- den StarMoney Versionen möglich: • StarMoney 4.0 • StarMoney 5.0 • StarMoney 6.0 • StarMoney 7.0 • StarMoney 8.0 • StarMoney 9.0 • StarMoney 10 UPGRADEBERECHTIGUNG Als upgradeberechtigt für StarMoney Plus gelten die folgenden Versionen: • StarMoney 8.0 • Vollversion • Updateversion • StarMoney 9.0 • Vollversion • Updateversion • StarMoney 10 • Vollversion Bitte beachten Sie, dass die StarMoney 8.0 Versionen nur bis zum 30.09.2015 updateberechtigt sind. Ab dem 01.10.2015 müssten Nutzer der StarMoney 8.0 eine Voll- oder Aboversion erwerben, um StarMoney Plus nutzen zu können.
  10. 10. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 4: Funktionsübersicht Funktion (Klammereinträge = Geschäftsvorfälle) StarMoney 9.0 Pocket StarMoney Plus Konto- und Depotarten [online] Girokonten + + Fremdwährungskonten - NEU Kreditkartenkonten + + Sparkonten + + VL-Sparkonten + + Bausparkonten + + VL-Bausparkonten + + Wertpapierdepots + + VL-Wertpapiersparverträge + + Festgeldkonten + + Darlehenskonten + + eBay-Benutzerkonten + + Amazon-Konto + + Rechnungseingangskonto + + Rechnungsausgangskonto - - Handy Prepaid-Kartenkonten + + PayPal-Konten (Umsatzabfrage) + + Punktekonten + + Österreichische Banken + + Versicherungskonto + + Kraftfahrzeug-Konto + + SCHUFA-Konto + + Konto- und Depotarten [offline] Girokonten + + Sparkonten + + Darlehenskonten + + Fremdwährungskonten - NEU Kreditkartenkonten + + Wertpapierdepots + + Musterdepots + + Festgeld - - Fondssparkonten (mit historischen Kursen) + + Barkonten + + Haushaltsbücher + + Vertragsmanager + +
  11. 11. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 4: Funktionsübersicht Funktion (Klammereinträge = Geschäftsvorfälle) StarMoney 9.0 Pocket StarMoney Plus PDF-Verwaltung + + Dokumentenverwaltung (Erweiterung der PDF-Verwaltung) + + Zielsparkonten + + Gesundheitskonto + + Zahlungsverkehr Inland - Kontoinformationen Girokonten Umsätze (KAZ) + + Kontoumsätze anfordern/neue Umsätze (HKKAN) - - Girokonten Salden (SAL) + + Girokonten Kontoauszug (DKKAD, DKQTG) + + Girokonten Kontoauszug (EKA, HKQTG) + + Elektronischer Kontoauszug (EKA) + + Girokonten Kontoauszug - historisch (EKA) + + Girokonten Kontoauszugsübersicht (KAU) + + Kontoauszüge verwalten + + Kontoauszugsinformationen (untertägig) (CAMT / 052) - NEU Kontoauszugsinformationen (Vortag) (CAMT / 053) - NEU Kontoauszugsinformationen (Sammelbuchungen) (CAMT / 054) - - (VL-)Sparkonten Salden (SAL) + + (VL-)Sparkonten Umsätze (KAZ) + + (VL-)Bausparkonten Umsätze (DKBUM) + + (VL-)Bausparkonten-Übersicht anfordern (DKBKU) + + (VL-)Bausparkonten-Detailansicht anfordern (DKBKD) + + Darlehenskonten Salden (SAL) + + Darlehenskonten Umsätze (KAZ) + + Kreditkartenkonten Umsätze (DKKKU) + + Kreditkartenkonten Salden (DKKKS) + + Kreditkartenabrechnung/sübersicht (DKKKA, DKKAU) + + eBay-Konto: Abruf von Käufen und Verkäufen + + Amazon-Konto: Abruf von Käufen und Verkäufen + + Rechungsabfrage Rechungskonto + + Handy Prepaid-Kartenkonten Aufladungen + + Kartenanzeige und -sperre (AZK + KAS) + + Ungebuchte Umsätze aus MT942 (Abholen / Einlesen) + + Zukünftige Umsätze aus MT940 + + Zukünftige Umsätze aus camt - NEU Übertragene Transaktionen als Umsätze + +
  12. 12. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 4: Funktionsübersicht Funktion (Klammereinträge = Geschäftsvorfälle) StarMoney 9.0 Pocket StarMoney Plus Informationen zum Konto (KIF) + + Anzeige Freistellungsdaten (FRD) + + Valutarische Umsatz- und Saldenanzeige auf separatem Reiter - - Valutensalden - - Automatischer Umsatzlistendruck - - Visualisierung neu erhaltener Umsätze + + Zahlungsverkehr Inland - Einzelaufträge Einzelüberweisungen (UEB) + + Eil-Einzelüberweisung (EIL) + + Umbuchung (UMB) + + Spendenzahlungen (UEB) + + BZÜ (UEB) + + Komfortüberweisung (DKURK) + + Bestand Referenzkonten (DKBRK) + + Rücküberweisung erstellen + + Terminüberweisungen (TUE) + + Terminüberweisungen offline verwalten (UEB) - - Terminierte Überweisung ändern (TUA) + + Terminierte Überweisung löschen (TUL) + + Bestand terminierter Überweisungen anfordern (TUB) + + Einzellastschrift (LAS) + + Bestand rückgabefähiger Lastschriften (HKLWB) + + Kopieren vorhandener Einzelaufträge + + Zahlungsverkehr Inland - Daueraufträge Daueraufträge (DAE) + + Daueraufträge offline verwalten (UEB) - - Dauerauftragsbestand abrufen (DAB) + + Daueraufträge ändern (DAN) + + Dauerauftragsänderungsvormerkungen anfordern (DAA) + + Daueraufträge löschen (DAL) + + Daueraufträge aussetzen (DAS) + + Zahlungsverkehr Inland - Sammelaufträge Sammelüberweisungen (SUB) + + Terminierte Sammelüberweisungen (TSE) - - Terminierte Sammelüberweisungen offline verwalten (SUB) - - Terminierte Sammelüberweisungen löschen (TSL) - -
  13. 13. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 4: Funktionsübersicht Funktion (Klammereinträge = Geschäftsvorfälle) StarMoney 9.0 Pocket StarMoney Plus Bestand terminierter Sammelüberweisungen abrufen (TSB) - - Sammellastschriften (SLA) + + Terminierte Sammellastschriften (SLE) - - Terminierte Sammellastschriften offline verwalten (SLA) - - Terminierte Sammellastschriften löschen (SLL) - - Bestand terminierter Sammellastschriften abrufen (SLB) - - Lastschriftwiderspruch (LSW) + + Lastschriftradar + + Kopieren vorhandener Sammelaufträge + + Übersichtscontainer mit giropay-Zahlungen + + DTA(US)-Disketten/-Dateien erzeugen - - DTA(US)-Disketten/-Dateien einlesen und senden + + Import von Fremddateien (SEPA-Formate) und senden + + DTAUS-Import mehrerer logischer Dateien aus einer physikalischen Datei + + Zu große DTAUS-Dateien automatisch splitten + + Automatische Splittbuchung bei Sammlerbuchungen - - Schnellerfassung auch für Sammelüberweisungen - - Zahlungsverkehr Inland - Auftragsverwaltung Optionale Textschlüssel + + Bestandsverwaltung nach Auftraggebern und/oder Konten - NEU Vorlagenverwaltung - NEU Speichern aller Verwendungszweckzeilen je Empfänger + + Vorlagen von Einzelaufträgen speicherbar + + Zahlungsverkehr SEPA / Ausland Girokonten Umsätze (CAZ) - NEU EU-Standardüberweisung (AOM) = Auslandsüberweisung ohne Meldeteil + + EU-Standardüberweisung (STP und ESU) = Auslandsüberweisung ohne Meldeteil + + EU-Standardüberweisung offline verwalten - - Eil-EU-Standardüberweisung (EUE) + + SEPA-Kontoverbindungen abrufen (SPA) + + SEPA-Überweisung (CCS) + + SEPA-Eil-Überweisung (CSU) - NEU Terminierte SEPA-Überweisung offline verwalten (CCS) - NEU Terminierte SEPA-Überweisung online verwalten (CSE) + + Bestand Terminierte SEPA-Überweisung anfordern (CSB) + +
  14. 14. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 4: Funktionsübersicht Funktion (Klammereinträge = Geschäftsvorfälle) StarMoney 9.0 Pocket StarMoney Plus Terminierte SEPA-Überweisung ändern (CSA) + + Terminierte SEPA-Überweisung löschen (CSL) + + Referenzkontenbestand für SEPA-Übertrag abfragen (CUB) + + SEPA-Übertrag einreichen (CUM) + + Bestand an SEPA-Daueraufträgen abrufen (CDB) + + SEPA-Dauerauftrag einrichten (CDE) + + SEPA-Dauerauftrag ändern (CDN) + + SEPA-Dauerauftrag löschen (CDL) + + SEPA-Dauerauftrag aussetzen (CDU) + + SEPA-Sammelüberweisung (CCM) + + SEPA-Eil-Sammelüberweisung (CMU) - - Terminierte SEPA-Sammelüberweisung offline verwalten (CCM) - NEU Terminierte SEPA-Sammelüberweisung online verwalten (CME) - NEU Bestand Terminierte SEPA-Sammelüberweisung anfordern (CMB) - NEU Terminierte SEPA-Sammelüberweisung löschen (CML) - NEU SEPA-Lastschriftwiderspruch (DSW) + + Bestand rückgabefähiger SEPA-Lastschriften (DSB) + + Terminierte SEPA-Lastschrift offline verwalten (DSE) - NEU Terminierte SEPA-Lastschrift ändern (DSA) + + Bestand terminierte SEPA-Lastschrift (DBS) + + Terminierte SEPA-Lastschrift löschen (DSL) + + Terminierte SEPA-Eil-Lastschrift (COR1) (DSC) + + Terminierte SEPA-Firmenlastschrift (BSE) - - Terminierte SEPA-Firmenlastschrift ändern (BSA) - - Bestand terminierte SEPA-Lastschrift (BBS) - - Terminierte SEPA-Lastschrift löschen (BSL) - - Bestand terminierter SEPA Firmensammellastschriften anfordern (BMB) - - Terminierte SEPA Firmensammellastschrift einreichen (BME) - - Terminierte SEPA Firmensammellastschrift löschen (BML) - - Terminierte SEPA Sammelüberweisung einreichen (CME) - - Bestand terminierter SEPA Sammellastschriften anfordern (DMB) - - Terminierte SEPA Sammellastschrift einreichen (DME) + + Terminierte SEPA Sammellastschrift löschen (DML) + + Terminierte SEPA-Eil-Sammellastschrift (COR1) (DMC) + + IBAN only + + Abweichende Auftraggeber + + SEPA-Dauerauftrag einrichten und offline verwalten (CCS) - NEU Terminierte SEPA-Lastschrift (DSE) + +
  15. 15. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 4: Funktionsübersicht Funktion (Klammereinträge = Geschäftsvorfälle) StarMoney 9.0 Pocket StarMoney Plus Ende zu Ende Referenz + + Art der Zahlung + + Gläubiger-Identifikationsverwaltung + + Mandatsverwaltung (Adressbuch) + + Platzhalter in Verwendungszweckzeilen - NEU Bestandsverwaltung nach Auftraggebern und/oder Konten - NEU Vorlagenverwaltung - NEU Länder- / Währungsstammdaten + + Validitäts- und Plausibilitätsprüfung der Daten je nach Bestimmungsland + + Zahlungserinnerung im Produkt + NEU DTA(ZV)-Disketten/-Dateien erzeugen - - SEPA-XML-Dateien einlesen + + SEPA-XML-Dateien erzeugen - - SEPA-Auftragskonverter (für IZV-Aufträge) + + Zahlungsverkehr - Adressbuch Titel; Anrede; Vorname; Name; Firma; Abteilung; Straße; PLZ; Ort; Tel. priv.; Tel. berufl.; FAX priv.; FAX berufl.; E-Mail; Homepage; Land; Kom- mentar + + Kunden-Nr.; Mitglieds-Nr. + + Skonto in % - - Verwendungszweckzeilen 1-14 - - Verwendungszweckzeilen: Einstelloptionen zur Speicherung - - Aufteilung auf "Reiter" + + Reiter für EU-Standardüberweisung / SEPA + + Reiter für Auslandsüberweisung - - Auswahl einer Default-Kontoverbindung pro Adressat + + Hinterlegung von Kommentaren an Bankverbindung von Adressaten + + Vereinsmitgliedsdaten erfassen und verwalten - - Gemeinsames Adressbuch für Inland/EU/SEPA/Ausland + + Gemeinsames Adressbuch für Inland/EU/SEPA/Ausland + AZV - - Zusammenführung von Adressaten + + Prüfung von Adressdaten bei Kontoeinrichtung + + Finanzanlage - Festgelder Festgelder (FGN) + + Festgeldkonten Salden (SAL) + + Festgeldkonditionen anfordern (FGK) + + Festgeldbestand anfordern (FGB) + + Festgeldneuanlage widerrufen (FGW) + + Festgeldanlage ändern (FGA) + +
  16. 16. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 4: Funktionsübersicht Funktion (Klammereinträge = Geschäftsvorfälle) StarMoney 9.0 Pocket StarMoney Plus Festgeldanlage prolongieren (FGP) + + Festgeldprolongation widerrufen (FPW) + + Festgelder offline verwalten + + Finanzanlage - Wertpapiere Wertpapierorder (WPO) + + Depots anlegen/verwalten + + Fondsorder (WFO) + + Depotaufstellung anfordern (WPD) + + Wichtige Informationen anfordern (WPH) + + Wertpapierinformationen anfordern (WPI) + + Wertpapierreferenznummern anfordern (WPR) + + Wertpapierstammdaten anfordern (WSD) + + Wertpapierkurse anfordern (WPK) + + Orderanzeige (OAN) = Abrechnungsdaten (MT513/MT515) + + Orderstatus anfordern (WSO) + + Orderänderung (WOA) + + Orderstreichung (WPS) + + Neuemissionen zeichnen (NEZ) + + Neuemissionen anzeigen (NEA) + + Festpreisorder (FPO) + + Festpreisangebote anfordern (WFP) + + Deka-Depot-Auftragsbuch anfordern (DKDFA) + + Deka Fondsparplanbestand abfragen (DKDFB) + + Allgemeine Depotdaten anfordern (DKDFD) + + Deka-Fondsorder löschen (DKDFL) + + Deka-Fondsorder (DKDFO) + + Deka Fondsinformationen abfragen (DKDFS) + + Deka-Fondsorder Prüfauftrag (DKDOF) + + Deka-Depot-Fondsaufstellung anfordern (DKFAF) + + kostenloses Börseninformationssystem + + Börsenticker + + Historische Kurse für Fondssparplan + + Euro-Umrechnungskurs für Fremdwährungskonten - NEU Euro-Umrechnungskurs für Fremdwährungsposten + + Musterdepot + + Finanzplanung und -analyse Kategorien-/ Kostenstellenverwaltung + + Automatische Kategorienfortschreibung + +
  17. 17. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 4: Funktionsübersicht Funktion (Klammereinträge = Geschäftsvorfälle) StarMoney 9.0 Pocket StarMoney Plus Anzeige des Kategorisierungsgrads in der Umsatzanzeige + + Vorschlagsassistent für Kategorien + + Regelassistent für automatische Kategorien- und Kostenstellenzuordnung sowie Splitt- und Umbuchungen + + Steuersatz an Umsatz (an Kategorien) + + FiBu-Nummer an Umsatz (an Kategorien) - - Regelassistent Erweiterung für Liquiditätsvorschau + + Splittbuchungen + + Umbuchungen + + Liquiditätsvorschau + + Finanzplanungsrechner + + Speicherung von Eingaben in Finanzplanungsrechner + + Umsatzstatistiken + + Auswertungen: Charts (Kategorien / Budgets) auf „Übersicht“ - NEU Auswertung: Finanzstatus + + Auswertung: Finanzstatus (zu bestimmten Stichtag) + + Auswertung: Kontosaldenverlauf + + Auswertung: Kategorien + + Auswertung: Kostenstellen + + Auswertung: Ausgaben + + Auswertung: Ausgaben (einschränkbar nach Kategorien) + + Auswertung: Einnahmen + + Auswertung: Einnahmen (einschränkbar nach Kategorien) + + Auswertung: Empfänger + + Auswertung: Auftraggeber + + Auswertung: Budgetreport + + Auswertung: Wertpapiere + + Auswertung: Depotgewinn/-verlust + + Auswertung: Einnahme-/Ausgabenreport - NEU Auswertung: Einnahmen-/Ausgaben-Vergleich + + Auswertung: Gesundheit + + Auswertung: Zahlungsmoral - - Auswertungen: Vergleich Kategorien/Zeitraum + + Auswertung: Eigene Reports mit Speicherfunktion + + Auswertung: Export von Reports (u. a. CSV, RTF, TXT, HTML, RPT) + + Auswertung: Archivierung von Reports + + Berücksichtigung aller Musterdepots im Finanzstatus + + Volltextsuche in Umsatzliste + +
  18. 18. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 4: Funktionsübersicht Funktion (Klammereinträge = Geschäftsvorfälle) StarMoney 9.0 Pocket StarMoney Plus Zeitraumeingrenzung in Umsatzliste + + Tagesauszug für Umsätze - - Komfortfunktionen Lokale Installation - NEU Mobile Installation Wechseldatenträger (z.B. USB-Stick) + + Allgemeine Übersichtsseite + + Persönliche Übersichtsseiten - NEU Assistenten + + Assistenten konfigurierbar + + Gruppierung von Konten + + Programmweite Kontextmenüs (Rechte Maustaste) + + TAN-Eingabe per Maus + + Dokumentenverknüpfung mit Umsätzen und Konten + + PDF-Druckfunktion + + Kontoübergreifende Suche (Aufträge, Umsätze, Adressbuch) + + Suchen und Filtern in Umsatzlisten + + Aufsummierung bei Suchen und Filtern in Umsatzlisten + + Suchen und Filtern nach Beträgen in Umsatzlisten - - Suchen und Filtern in Auftragslisten + + Suchen und Filtern im Adressbuch + + Budget-Verwaltung (überarbeitet) + NEU Budgets graphisch dargestellt 30 + + Ausgangskorb + + Auftragsdruck aus Ausgangskorb - NEU Historische Aufträge immer einsehbar + + Komplettaktualisierung neu eingerichteter Konten + + Automatischer Kontorundruf beim Datenbankstart + + Automatischer Kontorundruf mit einstellbarem Turnus - - Zeitgesteuerter Kontenrundruf + + Kontorundruf + + Automatischer Ausdruck neuer Umsätze - - Umsätze als gelesen markieren + + Umsätze als ungelesen markieren - NEU Aufruf von Kontoauszug aus Umsatz - NEU Aufruf von Kreditkartenabrechnung aus Umsatz - NEU Abruf von Dokumentenübersicht (HKFDL) - NEU Abruf von Dokumenten (HKFDA) - NEU
  19. 19. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 4: Funktionsübersicht Funktion (Klammereinträge = Geschäftsvorfälle) StarMoney 9.0 Pocket StarMoney Plus Direkter Auftragsversand nach Erstellung + + SEPA-Konvertierung (Konten, Adressbuch, Aufträge) + + Standardkontoverbindung für alle Zahlungsaufträge - NEU Standardkontoverbindung auf Auftragsebene - - Einstellungsassistent für Internet Explorer-Einstellungen + + Konfigurierbare Spalten + + Mandantenfähigkeit mit eigenen Einstellungen/Optionen pro Mandant eine Datenbank + + Multibankenfähigkeit + + Netzwerkinstallation (Client/Server) - - Online-Update = Produktpflege + + Patchtool für Online-Updates (=kleinere ServicePacks) + + Softwareaktualisierung beim Datenbank-Laden + + Geldkarte auslesen + + Gesundheitskarte auslesen + + Erinnerungsfunktion (überarbeitet, ehem. Alarme) + NEU Rechnungsübernahme (aus Zwischenablage/Clipboard) + + BLZ-Suchprogramm + + Rechnerbezogene Vorbelegung mit zuletzt angemeldetem Benutzer + + Umbenennung von Datenbanken (gleich Benutzer) möglich + + Automatische BPD-Synchronisation bei Datenbankstart + + Bei Kontoeinrichtung BPD + UPD Version 0 schicken, um immer aktuelle Hostinformationen zu erhalten + + Konteneinrichtung per neuer UPDs + + Kontentrigger auf nicht vorhandenen Kontoarten - NEU Synchronisation von Konten per Cloud + + Synchronisation von Umsatzdaten per Cloud + + Synchronisation von Adressdaten per Cloud - - Datenbankübergreifende Suche + + Komplettdatensicherung und –wiederherstellung - NEU Datensicherung manuell/automatisch + + Kundendatenbank inkl. Bankverbindungen/kontenbezogener ZV- Vorbelegungen + + Medienwechsel + + Archivierungsfunktion zur Datenbankreduzierung + + Service und Support Endkundenhotline + + Handbuch + + Kontextsensitive Hilfe = Online-Hilfe + +
  20. 20. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 4: Funktionsübersicht Funktion (Klammereinträge = Geschäftsvorfälle) StarMoney 9.0 Pocket StarMoney Plus StarMoney Informationssystem = Institutssuche + + Tipp-Fenster / Wussten Sie schon ...? beim Start + + Tooltips / Begriffserklärungen + + Erstellung von Support-Datei(en) + + Tastaturunterstützung + + Screenreader-Unterstützung + + Netviewer Remote-Zugriff + + Videos in Online-Hilfe (z. B. per Link) + + Seminare für EB-Berater (in regionalen Sparkassenakademien) + + Vor-Ort-Service durch Electronic Banking der Sparkasse/Landesbank + + Öffentliche KnowledgeBase/FAQ + + Ausführliche Online-Hilfe im PDF-Format bzw. vergleichbarem Format + + Finanzlexikon + + Vertriebsunterstützung Kundenleitfaden, Handbuch (Papierform, PDF-Format) + + Werbematerialien der Produktlinie für Sparkassen + + Werbematerialien der Produktlinie für Banken, Absatzmittler & Partner + + Produktpräsentationen (z.B. für neue Module) + + Unterstützte HBCI-Versionen HBCI 2.01 + + HBCI 2.1 + + HBCI 2.2 + + HBCI 2.2 (für alle Geschäftsvorfälle) + + HBCI 3.0 + + Sicherungsverfahren PIN / TAN Classic (T-Online) + + PIN / TAN Classic (StarMoney Gateway) + + PIN / TAN Classic (Screenscraping) + + PIN / TAN Classic (Transport-S) + + PIN / TAN Erweitert (HBCI+, HBCI PIN/TAN, FinTS) + + HBCI per Chipkarte (DES) (DDV-Chipkarten Typ 0, Typ 1) + + HBCI per Chipkarte (RSA): + + HBCI per Seccos-Chipkarte (RDH 3) + + HBCI per Seccos-Chipkarte (RDH 5) + + HBCI per Seccos-Chipkarte (RDH 6) + + HBCI per Seccos-Chipkarte (RDH 7) + + HBCI per Seccos-Chipkarte (RDH 8) + + HBCI per Seccos-Chipkarte (RDH 9) + +
  21. 21. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 4: Funktionsübersicht Funktion (Klammereinträge = Geschäftsvorfälle) StarMoney 9.0 Pocket StarMoney Plus HBCI per Sicherheitsdatei (RDH 10) + + HBCI per RDH-1-Diskette / -Datei (auch Chipkarte) + + HBCI per RDH-2-Diskette / -Datei + + Fortgeschrittene elektronische Signatur (RAH-7) - NEU HITANS für Sm@rt-TAN und mTAN / smsTAN / chipTAN (comfort) + + HITANS für Sm@rt-TAN optic + + Secoder 2.0 - NEU EBICS (Modul) - - FTAM - - Assistent für die Generierung und Übertragung von RDH-Schlüsseln + + Automatisches Einlesen der Institutsangaben z.B. von der Chipkarte + + Verwaltung Sicherheitsmedien PIN-Hinterlegung + + TAN-Hinterlegung + + iTAN-Hinterlegung + + PIN ändern (DKPAE) + + PIN ändern (HKPAE) + + PIN sperren (DKPSP) + + PIN sperren (HKPSP) + + PIN-Sperre aufheben (DKPSA) + + PIN-Sperre aufheben (HKPSA) + + TAN-Medienbestand abholen (HKTAB) + + TAN-Medium an-/ummelden (HKTAU) + + TAN-Medium löschen (HKTML) + + Mobilfunknummer einrichten (HKMTR) + + Mobilfunknummer freischalten (HKMTF) + + Mobilfunknummer ändern (HKMTA) + + TAN-Liste anfordern (DKTLA) + + TAN-Liste anfordern (HKTLA) + + TAN-Liste Sperren (DKTSP) + + TAN-Liste Sperren (HKTSP) + + TAN-Liste anzeigen - Verbrauchsinformationen (DKTAZ) + + TAN-Liste anzeigen - Verbrauchsinformationen (HKTAZ) + + TAN-Listen Freischaltung (DKTLF) + + TAN-Listen Freischaltung (HKTLF) + + HBCI-Schlüsseländerung (HKSAK) + + HBCI-Schlüsselsperrung (HKSSP) + + TAN-Verwaltung wird protokolliert + +
  22. 22. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 4: Funktionsübersicht Funktion (Klammereinträge = Geschäftsvorfälle) StarMoney 9.0 StarMoney 10 Anforderung, Aktivierung und Verwaltung von TAN-Listen + + Online-Änderung der PIN, Sperren von PIN oder TAN-Liste + + TAN-Generator-Synchronisierung (HKTSY) + + Übertragungswege Internet (TCP/IP) - StarMoney Gateway + + Internet (TCP/IP) - Screenscraping + + Internet (TCP/IP) - HBCI mit PIN/TAN = PIN/TAN erweitert + + Internet (TCP/IP) - HBCI + + Internet (TCP/IP) - Transport-S + + T-Online (CEPT/ZKA) + + T-Online (FIF) - HBCI + + Kontroll- und Sicherungsfunktionen Benutzerverwaltung mit Rollendefinition = Zugriffsrechte für Benutzer-/ Gruppenrechte - - Individuelle Benutzeroberfläche je Benutzer + + Konfigurierbarer persönlicher Finanzstatus (mit grafischer Anzeige) + + Datenbanksicherung (automatisch und manuell) + + Statt bisher 1 nun Sicherung der 5 letzten Datenbanken + + Journal - Liste versandter Aufträge - - Auftragslistendruck - Ausgangskorb - - Auftragssummen - Ausgangskorb + + Sendeprotokolle + + Statusprotokolle (PRO) + + Statusprotokolle - Automatische Bereinigung + + Verschlüsselung der lokalen Daten + + Verschlüsselung der Kommunikation + + Produktlaufzeitschutz "Promon" + + Passwortschutz + + Applikationssperre + + Kommunikation SMC - Mitteilungsempfang + + SMC - Banner + + SMC - Individuelle Institutsangebote (I³) + + SMC - Selektion nach Versionen + + SMC - Selektion nach BLZ und Kontonummern (Zielgruppenansprache), mit Importschnittstelle + + SMC - Kontextabh. Banner (Unterseiten) + + SMC - Eigene Hotline-Nummer + +
  23. 23. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 4: Funktionsübersicht Funktion (Klammereinträge = Geschäftsvorfälle) StarMoney 9.0 Pocket StarMoney Plus SMC - Individuelle Links in Finanzplanungsrechnern + + SMC - Beantwortbare Mitteilungen + + SMC - Mitteilungen von Star Finanz im Mitteilungseingang + + SMC - Tipps auf Übersicht "Wussten Sie schon ..." + + Mitteilungsempfang + + Mitteilungsversand (KDM) + + Visualisierung neu erhaltener Mitteilungen + + Vordrucke beim Kreditinstitut bestellen (VDB) + + Exportschnittstellen dBase (*.dbf) für Adressen und Umsätze + + CSV - konfigurierbar (*.csv) Adressen und Umsätze + + CSV-Konfiguration benutzerbezogen speichern + + StarMoney (*.txt) Adressen + + StarMoney Kategorien + + StarMoney Kostenstellen + + StarMoney (*.txt) Umsätze + + Textdatei (*.txt) Adressen und Umsätze + + Steuertipps / Steuer-Spar-Erklärung + + Umsatzexport für Fremdwährungskonten - NEU Importschnittstellen Datenimport/-export feste Formate/freie ASCII-Schnittstelle + feste Formate + feste Formate COPIZ Online 3.2 + + COTEL 3.21 + + DTA(US)-Disketten/-Dateien einlesen + + eFIX 1.5 + + EURO-Connect 1.0 (Datenbankkonverter) + + GENO light 4.x + + GENO lite ZV 1.802 + + MS-Money (QIF) + + OnlineBankingPlus 1.05 + + ProfiCash 6.0-10 + + Quicken 4.5 - 6.0 und 98-2000 + + Quicken 2001 - 2009 + + S-Connect 2.0 - 4.3 (Datenbankkonverter) + + Sdirekt Homebanking 1.0 - 2.1 (Datenbankkonverter) + + SK Homebanking 4.3 (Datenbankkonverter) + + DATEV Kontoauszugsmanager - NEU WISO mein Geld (Umsätze) - NEU
  24. 24. Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Ein Unternehmen der Finanz Informatik www.starmoney.de KAPITEL 4: Funktionsübersicht Funktion (Klammereinträge = Geschäftsvorfälle) StarMoney 9.0 Pocket StarMoney Plus sFirm 1.63 (Datenbankkonverter) + + sFirm 32 + + StarMoney Adressbuch + + StarMoney Kategorien + + StarMoney Kostenstellen + + StarMoney Umsätze + + Homebanking mit AOL und StarMoney-Datenbanken + + StarMoney 3.0-Datenbanken + + StarMoney 4.0-Datenbanken + + StarMoney 5.0-Datenbanken + + StarMoney 6.0-Datenbanken + + StarMoney 7.0-Datenbanken + + StarMoney 8.0-Datenbanken + + StarMoney 9.0-Datenbanken + + StarMoney 10-Datenbanken - NEU StarMoney Plus Datenbanken - + StarMoney Business 1.0-Datenbanken - - StarMoney Business 2.0-Datenbanken - - StarMoney Business 3.0-Datenbanken - - StarMoney Business 4.0-Datenbanken - - StarMoney Business 5.0-Datenbanken - - StarMoney Business 6.0-Datenbanken - - StarMoney Business 7-Datenbanken - - StarMoney Professional Adressen + + T-Online Banking 4.0 - 6.0 Umsätze + + T-Online Banking 4.0 - 6.0 Adressbuch + + VR-Networld 3.x Umsätze + + VR-Networld 3.0 - 3.3 Adressen + + ZV light 3.1 - 3.2 (Datenbankkonverter) + + Internet Filiale (Adressen) - NEU VR-Networld 4.x - 5.x Umsätze + + VR-Networld 4.x - 5.x Adressen + + SPG Verein 2011 Adressen + + Modern Cash 3.2 + + MC light 4.x + + Firma&Verein 2.5 Adressen + + MT940 + + Änderungen am Umfang vorbehalten. © Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH, Grüner Deich 15, 20097 Hamburg

×