STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • •
X'fer
STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik •...
STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • •
X'fer
Dispertron
CO-AXIAL- oder diskrete MISC...
STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • •
X'fer
Dispertron gemacht.
EXTREMEN Viskosität...
STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • •
X'fer
Wichtige Funktionen
Separates MAKRO & M...
STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • •
X'fer
Wichtige Funktionen
HYDRAULISCH EINRÜCK...
STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • •
X'fer
Wichtige Funktionen
Reinigung von mecha...
STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • •
X'fer
Optionale Zusatzausstattung
MACRO & MIC...
STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • •
X'fer
Premium Optionen
ABSTREIFER: hydraulisc...
STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • •
X'fer
Die Dispertron Technische Daten
Beschre...
STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • •
X'fer
Die Dispertron Modelle
Basis Modell Op....
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

DISPERTRON STANDARD ENGINEERS

297 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mischrührwerk Rührreaktor MULTI ZWECK DICK MIXING

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
297
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

DISPERTRON STANDARD ENGINEERS

  1. 1. STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • • X'fer STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • • X'fer Dispertron
  2. 2. STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • • X'fer Dispertron CO-AXIAL- oder diskrete MISCHER IN selben Reaktor EINE FÜR MACRO MISCHEN ZWEITE FÜR MICRO MISCHEN SCHWIERIGSTEN Mischaufgaben KOMBINIERT MIT DER sanftesten MISCHEN
  3. 3. STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • • X'fer Dispertron gemacht. EXTREMEN Viskosität oder plötzlichen Wachstumsschub IN VISKOSITÄT BEI GLEICHZEITIGER HIGH SOLID % w/w MIT GLEICHZEITIGER Klebrige ART VON Reaktanden/PRODUKT BEI GLEICHZEITIGER Fräsen oder Emulgierung MIT GLEICHZEITIGER HEAT TRANSFER (HEIZUNG ODER KÜHLUNG) gefolgt von Sanfte scherempfindliche BLENDING / Homogenisieren ODER Kristallisation FÜR GROßE KRISTALLE
  4. 4. STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • • X'fer Wichtige Funktionen Separates MAKRO & MICRO MIXER ANTRIEBE MIT VARIABLER DREHZAHL FÜR JEDEN. INDEPENDENT ON/OFF CONTROL. PLC/DCS-programmierbar. CO-DREHEN MAKRO UND MICRO DRIVES FÜR DIE SCHNELLE ABSAUGUNG VON FESTEN oder flüssigen Zusatzstoffen. COUNTER DREHEN makro- und Mikroantriebe FÜR MAXIMALE SCHEREN OHNE Wirbelbildung und die geringe Lufteinschlüsse. Steady-state FLOW PATTERN VON MAKRO MISCHER KONTINUIERLICH FEEDS Scherzone DES MICRO MIXER.
  5. 5. STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • • X'fer Wichtige Funktionen HYDRAULISCH EINRÜCKENDEN WAND KRATZEN FÜR MAXIMALE sowie minimale Haftfähigkeit. Vakuum und hohem Druck. Aided ENTLASTUNG DES PRODUKTS BESONDERS WICHTIG FÜR hochviskose Massen. Sanitär- BAU FÜR MINIMALE HOLD-UP. VERBESSERTE SCHERBOLZEN Cowles MICRO MISCHEN Laufrad mit großer SCHERE LÄNGE.
  6. 6. STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • • X'fer Wichtige Funktionen Reinigung von mechanischen Antrieb. KEINE GURTE, Ketten oder PLATTFORMEN FÜR Antriebskomponenten. EXTRA Robuste Ausführung für sicheren Betrieb bei hohen Geschwindigkeiten. MICRO MIXER Kicks IN AUF EINEM SEHR NIEDRIGEN NIVEAU, DIE DE- Agglomeration / Partikelgrößenreduzierung von Anfang an. Auch ermöglicht sehr kleine Chargen.
  7. 7. STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • • X'fer Optionale Zusatzausstattung MACRO & MICRO RÜHRWERK Platzierung ATMOSPHÄRISCHE ODER UNTER DRUCK LIMPETTED ODER UMMANTELT GEFÄHRLICHE ODER SICHEREN BEREICH HYDRAULISCHES HUBWERK ODER FESTE TOP BREITE PALETTE VON MOC DER medienberührenden Teile
  8. 8. STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • • X'fer Premium Optionen ABSTREIFER: hydraulisch einrückenden PTFE FTE: Duplex PT100 MIT SS 316L Schutzrohr BÜNDIG UNTEN VENTIL: SS 316L BÜNDIG UNTEN KUGELVENTIL BEDIENFELD: VFDS MIT ODER OHNE. OHNE FU-CONTROL PANEL lässt FLP ODER NICHT-FLP Instrumentation OBERFLÄCHE WEITERE LAUFRÄDER
  9. 9. STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • • X'fer Die Dispertron Technische Daten Beschreibung Bereich Spezifisches Gewicht 0.7 - 1.6 Viskosität Bis zu 60.000 cP Temperatur -20 bis 180 °C Druck P1 - Atmosphärische P2 - Bis zu 6 bar P3 - Bis zu 10 bar P4 - Bis zu 20 bar ; PX - Höhere Drücke Max. Partikel / Agglomerat Größe 4mm Max Feste % w/w 50 % Max. Solide % v/v 70 %
  10. 10. STANDARD INGENIEURE Verfahrenstechnik • Mixing Solutions Messe X'fer • • • • X'fer Die Dispertron Modelle Basis Modell Op. Band Dispertron Durchm. x Höhe Gesamtleistung Dispertron Rx 10 10 M3 2400 X 6500 ~105 KW Dispertron Rx 6 6 2100 X 5500 ~63,5 KW Dispertron Rx 3 3 1600 X 4800 ~41 KW Dispertron Rx 2 2 1400 X 4100 ~26 KW Dispertron Rx 1 1 1100 X 3500 ~20,5 KW Dispertron Rx 0,5 0.5 900 X 3100 ~14,7 KW Dispertron Rx 0,2 200 LTS 650 X 2800 ~11,2 KW Dispertron Rx 0,1 100 LTS 525 X 2500 ~7,7 KW Dispertron Rx 0,05 50 LTS 400 X 2200 ~5,9 KW Dispertron Rx 0.025 25 LTS 325 X 2100 ~5,2 KW

×