Stadtsiegel und Dom

765 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag in der Reihe "Mittwochabend im Stadtarchiv", 19.11. 2014. Referent: Dr. Markus Späth (Universität Gießen).

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
765
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Stadtsiegel und Dom

  1. 1. Vortragsreihe „Mittwochabend im Stadtarchiv“ Stadtsiegel und Dom. Die mittelalterlichen Rechtszeichen der Speyerer Bürgerschaft und ihre künstlerischen Kontexte Dr. Markus Späth, Justus-Liebig-Universität Gießen Speyer, 19. November 2014
  2. 2. Neuassyrisches Rollsiegel mit Anbetungsszene. 10.-7. Jht. V. Chr. Chaldeconquarz, H. 37mm. Berlin, SMB Vorderasiatisches Museum
  3. 3. Stiftungsurkunde König Heinrichs IV. Zugunsten des Speyerer Doms (1057 Apr. 5 = D H IV. Nr. 8), Pergament und Bienenwachs. Karlsruhe, GLA: Selekt d. ält. Urk., Nr. A 92
  4. 4. Königssiegel Heinrichs IV. an der Stiftungsurkunde (1057 Apr. 5 = D H IV. Nr. 8), Bienenwachs, Ø 65mm. Karlsruhe, GLA: Selekt d. ält. Urk., Nr. A 92
  5. 5. Urkunde zur Bestätigung eines Gütertauschs durch Bischof Konrads III. (1212), Pergament und Bienenwachs. München, BHStA: Rheinpf. Urk. 412
  6. 6. 1. Konventssiegel des Speyerer Domkapitels als der Bestätigungsurkunde (1212), Bienenwachs, Ø 70mm. München, BHStA: Rheinpf. Urk. 412
  7. 7. 1. Konventssiegel des Speyerer Domkapitels als der Bestätigungsurkunde (1212), Bienenwachs, Ø 79mm. München, BHStA: Rheinpf. Urk. 412
  8. 8. Städtebündnis zwischen Mainz, Worms und Speyer mit dem 2. Stadtsiegel Speyer (1293 Aug 12 = Hilgard Nr. 180), Pergament, Wolle, Bienenwachs. Speyer, StadtA: 1 U 548
  9. 9. 2. Stadtsiegel Speyer (1293 Aug 12), avers, Bienenwachs, Ø 97 mm. Speyer, StadtA: 1 U 548
  10. 10. 2. Stadtsiegel Speyer (1293 Aug 12), avers und revers, Bienenwachs, Ø 97 mm. Speyer, StadtA: 1 U 548
  11. 11. Siegel unter dem Schutzbündnis zwischen König Adolf und den Kommunen von Worms und Speyer (1297 Sept. 14 = Hilgard Nr. 198), Pergament, Wolle, Bienenwachs. Speyer, StadtA: 1 U 19
  12. 12. Stadtsiegel Worms (1505 März 4), Bienenwachs, Ø 90mm. Worms, StadtA: Abt 1 A II Nr. 84a
  13. 13. li.: Stadtsiegel Worms (1505 März 4). Worms, StadtA: Abt 1 A II Nr. 84a | re.: Worms, Dom St. Peter, Westchor, um 1130
  14. 14. li.: 2. Stadtsiegel Speyer (1293 Aug 12), avers | re. Ansicht des Speyerer Doms von Südosten (Aufnahme 1992)
  15. 15. li.: 2. Stadtsiegel Speyer (1293 Aug 12), avers | re.: Ansicht des mittleren Westportals des Speyerer Doms, 1748, Kupferstich. Heidelberg, UB: Hs. Abt. Battsche Mappe, VII 15
  16. 16. li.: 2. Stadtsiegel Speyer (1293 Aug 12), avers | re.: Altpörtel, Ansicht von der Maximilianstraße Ri. Westen (Aufnahme 2011)
  17. 17. li.: Stadtsiegel Worms (1505 März 4). Worms, StadtA: Abt 1 A II Nr. 84 | re.: Worms, Dom St. Peter, Nordportal, moderne Rekonstruktion der Urkundeninschrift (Aufnahme 2014)
  18. 18. li.: 2. Stadtsiegel Speyer (1293 Aug 12), avers | re.: Speyerer Dünnpfennig, Silber, Prägung um 1150. Berlin, SMB, Münzkabinett: Inv.nr. 1936/64
  19. 19. li.: Zweites Stadtsiegel Speyer (1293 Aug 12) | re.: Codex aureus Spirensis,fol. 2r: Dediaktionsbild. El Escorial, Stiftsbibliothek, Cod. Vit. 17
  20. 20. 2. Stadtsiegel Speyer (1293 Aug 12), avers, Bienenwachs, Ø 97 mm. Speyer, StadtA: 1 U 548

×