Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
• Versuch einer Annäherung…...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
Einige Beispiele! 
• Das Ar...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
• Andererseits: „shitstorm“...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
• Der Nutzerkontakt verände...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
• Die Nutzung der Sozialen ...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
Soziale Medien und digitale...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
Überblick: Nutzung der 
Soz...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
8
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
Überblick: Nutzung der 
Soz...
Traffic-Generierung … 
Speyer, 1930/1931 Manhattan, Herbst 1932 
10
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
11
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
Blog: „Archivar – Kamera – ...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
13
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
Ausstellungen, QR-Code … 
1...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
• Berücksichtigung der derz...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
16
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
Nochmals: Soziale Medien un...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
Nochmals: Soziale Medien un...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
Nochmals: Soziale Medien un...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
Nochmals: Soziale Medien un...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
Nochmals: Soziale Medien un...
22
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
„Arbeitsorganisation 2.0“ 
...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
„Arbeitsorganisation 2.0“ –...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
„Arbeitsorganisation 2.0“ –...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
„Arbeitsorganisation 2.0“ –...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
„Arbeitsorganisation 2.0“ –...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
„Arbeitsorganisation 2.0“ –...
Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch 
einer Annäherung in einem kleineren Archiv 
„Arbeitsorganisation 2.0“ 
...
Vielen Dank! 
joachim.kemper@stadt-speyer.de 
30
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 - Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv

3.278 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag 84. Deutscher Archivtag (Magdeburg, 25.9. 2014; J. Kemper), Sektionssitzung 1: Neue Formen des Dialogs.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.278
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.618
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 - Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv

  1. 1. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv • Versuch einer Annäherung… • Stadtarchiv Speyer: seit März 2011 Nutzung der Sozialen Medien • „Folgen“ (und: „Folgeerscheinungen“) der archivischen Verwendung von Social Media? (Magdeburg, 84. Deutscher Archivtag, 25. September 2014) 1
  2. 2. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv Einige Beispiele! • Das Archiv ist erheblich präsenter im Netz geworden. • Die Homepage verliert an Bedeutung. • Die Archivmitarbeiterinnen und –mitarbeiter wollen und müssen in die „neue Welt“ mitgenommen werden. • Die „neue Welt“ birgt (gewisse) Risiken und „Gefahren“. • Anfängerfehler kommen nicht nur bei übermotivierten Praktikanten vor, ganz im Gegenteil. 2
  3. 3. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv • Andererseits: „shitstorm“ eher selten… • Für das Archivpersonal gilt, das sich interne Abläufe teilweise verändern. • Es kommen neue Aufgaben intern hinzu; ihr Umfang ist aber überschaubar. • Die Implementierung und Vorbereitung der Web 2.0- Aktivitäten sollte durchdacht sein. • Das Archivpersonal nutzt Werkzeuge der „Arbeitsorganisation 2.0“. 3
  4. 4. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv • Der Nutzerkontakt verändert sich teilweise. • Der Lesesaal wird nicht (wesentlich) voller. • Das digitale Publikum, die Zahl derjenigen, die unsere Aktivitäten mit mehr oder weniger Intensität von „draussen“ verfolgt, nimmt erheblich zu. • Die digitale Welt ist Teil der Lebensrealität vieler Menschen. • Für das Mitmachen im „Mitmach-Web“ der Sozialen Medien werden kaum vertiefte Technikkenntnisse benötigt. 4
  5. 5. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv • Die Nutzung der Sozialen Medien ist mehr als (nur) ein wichtiger Teil der Öffentlichkeitsarbeit. • 24h-Rundumversorgung der Nutzer? • Wir erreichen ein weiteres, bisher wohl eher nicht archivaffines Publikum. • „Stammpublikum“? • Einbindung der Web 2.0-Aktivitäten in das digitale Konzept (digitale Strategie) des Archivs. 5
  6. 6. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv Soziale Medien und digitale Strategie • Strategische Überlegungen, Workflows usw. sind auch in kleineren Archiven unumgänglich • Dennoch: Wann ist „taktisches“ Vorgehen sinnvoll(er)? Bsp.: Digitalisierung von Beständen/Archivalien? • Wie wirken die Arbeit des Archivs in den Sozialen Medien und die digitalen Aktivitäten zusammen? 6
  7. 7. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv Überblick: Nutzung der Sozialen Medien in Speyer • „Ganzheitliche“ Herangehensweise • Archiv 2.0 – mehr als ein Archiv, das Web 2.0 nutzt • Digitalisierung • Rolle der Homepage (vs. „Echtzeitmedien“) 7
  8. 8. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv 8
  9. 9. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv Überblick: Nutzung der Sozialen Medien in Speyer • Schaufenster-Funktion der Sozialen Medien • „Hochglanz“-Schaufenster? Nein (nicht nur)! 9
  10. 10. Traffic-Generierung … Speyer, 1930/1931 Manhattan, Herbst 1932 10
  11. 11. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv 11
  12. 12. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv Blog: „Archivar – Kamera – Weltkrieg“ (kriegsfoto.hypotheses.org) Virtuelles Gedenkbuch (speyermemo.hypotheses.org) 12
  13. 13. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv 13
  14. 14. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv Ausstellungen, QR-Code … 14
  15. 15. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv • Berücksichtigung der derzeitigen Nutzungsgewohnheiten und Zugriffsformen auf das Netz (mobile Endgeräte, Tablets/Smartphones), bis hin zum „Einchecken“ im Archiv (foursquare u.ä.) • Mitwirkung an Smartphone-APPs (oder eigene Archiv-APP?): • Mobile Umsetzung einer (städtischen) Homepage • Virtueller Stadtführer / Quellen-APP 15
  16. 16. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv 16
  17. 17. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv Nochmals: Soziale Medien und digitale Strategie 17
  18. 18. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv Nochmals: Soziale Medien und digitale Strategie • Nutzung der Sozialen Medien: Einbindung in die Aktivitäten zur Digitalisierung bzw. in die digitale Strategie • Digitale Strategie: mit (nutzerorientierter) Vermittlung • Probleme von (unkoordinierter) Digitalisierung – Ablageformen, Bezug zu Findmitteln/Datenbanken sowie falls vorhanden zu Sozialen Medien • Beispiel (wenig koordiniertes digitales Vorgehen): „Mediaordner“ 18
  19. 19. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv Nochmals: Soziale Medien und digitale Strategie • Workflows (inkl. Einbindung in Soziale Medien) • Umgang mit unerschlossenen (digitalisierten bzw. digital vorliegenden) Archivalien – crowdsourcing • Priorisierungsfragen (Interesse der „Öffentlichkeit“) • Fragen der Finanzierung (Eigenleistung, Drittmittel, public-private-partnership…) • „Attraktivität“ digitaler Angebote (Frage: welche Zielgruppen sind evtl. über Soziale Medien gut ansprechbar; welche Zielgruppen tauschen sich via Web 2.0 intensiv aus bzw. sind an einer „Mitarbeit“ interessiert? Bsp.: Genealogen…) 19
  20. 20. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv Nochmals: Soziale Medien und digitale Strategie • Regionales Publikum: Interesse an (der Digitalisierung von / Präsentation von) Fotografien vorhanden bzw. sehr hoch; Vermittlung via Web 2.0 sinnvoll – die Frage der nutzergenerierten Erschließung gewinnt an Bedeutung • Regionales Publikum: Hohes Interesse an der (eigenen) Vergangenheit, Schwerpunkt 20. Jh. (Hinweis auf Desiderate der lokalen Geschichtsforschung…) • Desiderate können mittels Digitalisierung und Sozialer Medien (Blogs) gut präsentiert werden; auch Entscheider bzw. potentielle Förderer können erreicht werden 20
  21. 21. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv Nochmals: Soziale Medien und digitale Strategie • Speyerer „Modell“ = Stadtgeschichte 2.0 • Stadtgeschichte 2.0 = Unter Einbeziehung weiterer regionaler und lokaler Angebote und Initiativen • Kernfrage: Zeitlicher Aufwand für Web 2.0-Projekte? • Implementierung/Vorbereitung • Arbeitszeit im „Echtbetrieb“ 21
  22. 22. 22
  23. 23. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv „Arbeitsorganisation 2.0“ Webbasierte Anwendungen/Dienste zum Erledigen von Arbeitsprozessen, zur Kommunikation sowie zum Informations-und Datenaustausch. Einige Beispiele… 23
  24. 24. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv „Arbeitsorganisation 2.0“ – „Dashboards“ 24
  25. 25. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv „Arbeitsorganisation 2.0“ – Videokonferenzen/Chats 25
  26. 26. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv „Arbeitsorganisation 2.0“ – Interviews (google hangouts on air) 26
  27. 27. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv „Arbeitsorganisation 2.0“ – Kollaborative Arbeitsumgebungen 27
  28. 28. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv „Arbeitsorganisation 2.0“ – Verwaltung von Aufgaben 28
  29. 29. Archiv- und Arbeitsorganisation 2.0 – Der Versuch einer Annäherung in einem kleineren Archiv „Arbeitsorganisation 2.0“ 29
  30. 30. Vielen Dank! joachim.kemper@stadt-speyer.de 30

×