Dezember 2011                               S P O R T A M T – P O S C H TAus der Bärenhöhle	                              ...
SchulsportMeldetermin mit Vorteilen                      EKT-ChallengeDer Meldetermin für die Resultate des          Die E...
Jugend+Sport (J+S)mobilesport.ch – die Online-Plattform                   des Bundesamts für Sport BASPO undrund um den Sp...
J+S-KadeRbildungKursplan Kurs-Nr.        Kursart                  Sportfach        Beginn       Ende         Kursort Janua...
J+S-KaderbildungKurs-Nr.      Kursart             Sportfach             Beginn         Ende           KursortAprilTG 751.1...
P.P.                                                                                   Kanton Thurgau                     ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Sportamt-Poscht Dezember 2011

175 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
175
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sportamt-Poscht Dezember 2011

  1. 1. Dezember 2011 S P O R T A M T – P O S C H TAus der Bärenhöhle Betreuung auszuüben. Oder René Walther, Gemeindeammann, und die Einwohner derSport hat viele Gesichter Gemeinde Münsterlingen. Das Hallenbad ver-Wir alle nehmen den Sport ganz unterschied- ursachte ein grosses rechnerisches Defizitlich wahr. Ganz wesentlich wird das Bild über und hätte geschlossen werden sollen. Renéden Sport durch die Medien geprägt. Presse Walther wollte die ehrenamtlich arbeitendenund TV vermitteln uns jene Bilder und Stories Sportvereine aber nicht einfach vor die Türüber den Sport, die ihnen hohe Verkaufs- oder setzen. Dank seinem Einsatz ist es gelungen,Einschaltquoten versprechen. Es geht also für eine Übergangslösung weitere Geldgeberprimär um Glanz, um Glorie oder um Skandale zu finden und die Bevölkerung zu überzeugen,und Randale. Heute will ich das Augenmerk das Hallenbad trotz der Kosten noch etwasganz bewusst auf jene Aktivitäten richten, die länger offen zu halten.nicht im Fokus der grossen Medien stehen.Eine kleine Auswahl an Geschichten des Drei Beispiele von vielen, die zeigen, wasSports, stellvertretend für all die Aktivitäten abseits vom Medieninteresse an sportlichemund Persönlichkeiten, die den Thurgauer Sport Engagement geleistet wird. Ich danke allen,kennzeichnen. Das andere, aber mindestens die sich selbstlos für den Sport und dieso wertvolle Gesicht des Sports eben. Bewegung eingesetzt haben und ich freue mich mit meinem Sportamt-Team, wenn wirDer Judo und Ju Jitsu Club Frauenfeld zum auch nächstes Jahr auf euerBeispiel. Ihr Breitensport orientiertes Angebot Engagement zählen dürfen.wird durch Spezialkurse ergänzt. Mitgliederund Vorstand haben sich zudem dafür ent- Wir wünschen allen schöneschieden, ihre Leiterinnen und Leiter auch für Festtage und einen gutenTrainings für Menschen mit Behinderungen Start ins 2012.zur Verfügung zu stellen. So finden regel-mässig Trainings für diese Gruppe im neuenDojo statt. Soziale Integration wird beispiel-haft vorgelebt. Oder Sailability. Willi Lutz hatein Angebot aufgebaut, bei dem Menschenmit Behinderungen die Möglichkeit erhaltenzu segeln. Und er tut dies mit sichtlichemErfolg. So wird es betroffenen Personen mög-lich, ein Freizeitvergnügen mit professioneller
  2. 2. SchulsportMeldetermin mit Vorteilen EKT-ChallengeDer Meldetermin für die Resultate des Die EKT-Challenge 2011/2012 dauertMittelstufentest 1 und 2 für das Schuljahr bis zum 29. April 2012. Wir wünschen allen2011/2012 ist der 30. April 2012. Somit Teilnehmenden viel Erfolg und Durchhalte-bleibt uns genügend Zeit, die Auszeichnungen willen. Die Zwischenstände der erreichtenzu versenden. Höhenmeter von den teilnehmenden Klassen sind auf der Homepage aufgeschaltet.Sporttest Sekundarstufe lDie Resultate des neuen Sporttest Sek l Bewegte Thurgauer Klassenmüssen bis zum 1. Juli 2012 bei uns einge- 166 Klassen aus dem Thurgau nehmenhen. Der gesamte Inhalt des Tests inklusive beim Projekt schule bewegt teil. Eine sehrAuswertungslisten ist auf der Homepage hohe Anzahl. Zum ersten Mal beteiligen sichwww.sportamt.tg.ch aufgeschaltet. Auf das auch mehrere Klassen der Sekundarstufe.Schuljahr 2011/2012 wurde eine Änderung Verschiedene Module bieten sich an, überin der Leichtathletik gemacht, neu benötigen ein Quartal die Be-Knaben und Mädchen 1000 Punkte um den wegungspausen zu för-Test in dieser Disziplin zu bestehen. dern. Sofern Sie sich mit der Klasse über den Zeitraum von einem Quartal für ein Modul begeistern können, mel- den Sie Ihre Klasse an: www.schulebewegt.ch.
  3. 3. Jugend+Sport (J+S)mobilesport.ch – die Online-Plattform des Bundesamts für Sport BASPO undrund um den Sportunterricht und das werden von einer dreisprachigen RedaktionTraining aufbereitet. mobilesport.ch geniesst kom-mobilesport.ch bietet ein breites Angebot petente Unterstützung: Swiss Olympic, derfür alle, die Sport unterrichten, sei es als Dachverband des Schweizer Sports, derLehrperson in der Schule, als J+S-Leiterin Schweizerische Verband für Sport in derund -Leiter oder als Trainerin oder Trainer. Schule (SVSS) sowie die Beratungsstelle fürmobilesport.ch ist ein praxisnahes Instrument, Unfallverhütung (bfu) sind offizielle Partnerdas Übungsanleitungen präsentiert, neue der neuen Unterrichtsplattform.Spielformen aufzeigt, Lektionsplanungen vor-schlägt oder Hintergrundinformationen rundum den Sport liefert.Die neue, mit allen modernen technischenApplikationen ausgerüstete Plattform soll inerster Linie eine nützliche Unterrichts- undTrainingshilfe sein für alle, die sich voll- oderehrenamtlich im Sport engagieren. mobile-sport.ch ist auch auf Facebook und Twitterpräsent, und ein regelmässiger Newsletterorientiert über alle wichtigen Neuerungen.Denn mobilesport.ch startet zwar jetzt, wirdaber laufend um neue Inhalte erweitert.Die Informationen stammen zum grossenTeil aus den spezialisierten FachbereichenJugendsportcampsNachfolgend die Aufstellung unserer aktuellen Jugendsportcamps: Camp-Nr. Sportart Datum Ort Jahrgang Kosten TG 8025 Snowboard Churwalden 26.12. – 31.12.2011 92 – 98 380.– TG 8026 * Snowboard/Ski Lenzerheide 26.12. – 31.12.2011 92 – 98 380.– TG 8030 Snowboard/Ski Valbella 29.01. – 04.02.2012 94 – 98 380.– TG 8031 Snowboard/Ski Elm 29.01. – 04.02.2012 96 – 02 380.– TG 8040 Snowboard/Ski Davos 09.04. – 14.04.2012 94 – 02 380.– TG 8041 Polysport Tenero 15.04. – 21.04.2012 94 – 98 300.–Das mit * markierte Camp ist bereits ausgebucht. Unter www.jugendsportcamps.ch kann die Anmeldung getätigtwerden. Für weitere Fragen rund um unsere Camps steht Hanu Fehr, 052 724 29 41, hanu.fehr@tg.ch gernezur Verfügung.
  4. 4. J+S-KadeRbildungKursplan Kurs-Nr. Kursart Sportfach Beginn Ende Kursort Januar TG 111.0/12* Modul Fortbildung J+S-Coach 04.01.2012 04.01.2012 Frauenfeld TG 671.1/12* Grundausbildung Skifahren 15.01.2012 21.01.2012 Valbella TG 711.1/12* Grundausbildung Snowboard 15.01.2012 21.01.2012 Valbella TG 111.1/12 Grundausbildung J+S-Coach 18.01.2012 18.01.2012 Frauenfeld TG 671.11/12* Modul Fortbildung Skifahren 19.01.2012 20.01.2012 Valbella TG 711.11/12* Modul Fortbildung Snowboard 19.01.2012 20.01.2012 Valbella TG 671.4/12 Modul Fortbildung Skifahren 21.01.2012 22.01.2012 Lenzerheide TG 711.4/12 Modul Fortbildung Snowboard 21.01.2012 22.01.2012 Lenzerheide TG 671.2/12 Methodik Allround Skifahren 22.01.2012 28.01.2012 Lenzerheide TG 711.2/12 Methodik Allround Snowboard 22.01.2012 28.01.2012 Lenzerheide TG 671.10/12* Einführung Telemark Schneesport 23.01.2012 25.01.2012 Lenzerheide TG 671.12/12* Einführung Style Schneesport 26.01.2012 28.01.2012 Lenzerheide TG 671.5/12 Modul Fortbildung Skifahren 28.01.2012 29.01.2012 Lenzerheide TG 711.5/12 Modul Fortbildung Snowboard 28.01.2012 29.01.2012 Lenzerheide Februar TG 111.2/12 Modul Fortbildung J+S-Coach 08.02.2012 08.02.2012 Frauenfeld TG 651.2/12* Modul Fortbildung Segeln 11.02.2012 11.02.2012 Romanshorn TG 271.1/12 Modul Fortbildung Geräteturnen 19.02.2012 19.02.2012 Münchwilen März TG 421.3/12 Modul Fortbildung Leichtathletik 10.03.2012 10.03.2012 Frauenfeld TG 811.1a/12 Modul Fortbildung Turnen 10.03.2012 10.03.2012 Diessenhofen TG 811.1b/12 Modul Fortbildung Turnen 11.03.2012 11.03.2012 Diessenhofen TG 671.9/12 Zentralkurs 2. Teil Skifahren 23.03.2012 24.03.2012 Valbella TG 711.9/12 Zentralkurs 2. Teil Snowboard 23.03.2012 24.03.2012 ValbellaDie mit * markierten Kurse sind bereits ausgebucht.
  5. 5. J+S-KaderbildungKurs-Nr. Kursart Sportfach Beginn Ende KursortAprilTG 751.1/12 Grundausbildung Rollsport 09.04.2012 13.04.2012 WeinfeldenTG 970.1/12 Modul Fortbildung J+S-Kids allround 21.04.2012 22.04.2012 FrauenfeldTG 970.7/12 Einführungskurs J+S-Kids 28.04.2012 29.04.2012 FrauenfeldMaiTG 461.2/12 Grundausbildung Orientierungslauf 03.-06.05.12 08.-10.06.12 FrauenfeldTG 111.3/12 Modul Fortbildung J+S-Coach 09.05.2012 09.05.2012 FrauenfeldTG 401.1/12 Modul Fortbildung Lagersport/Trekking 12.05.2012 12.05.2012 FrauenfeldTG 261.1/12 Modul Fortbildung Fussball 18.05.2012 18.05.2012 WängiTG 111.4/12 Grundausbildung J+S-Coach 23.05.2012 23.05.2012 FrauenfeldJuniTG 970.2/12 Modul Fortbildung J+S-Kids allround 09.06.2012 10.06.2012 FrauenfeldTG 111.5/12 Modul Fortbildung J+S-Coach 13.06.2012 13.06.2012 Frauenfeld
  6. 6. P.P. Kanton Thurgau 8510 Frauenfeld Sportamt Thurgau Zürcherstrasse 177 8510 Frauenfeld Telefon 052 724 25 21 sportamt@tg.ch www.sportamt.tg.ch LehrerfortbildungskurseAnmeldeschluss 1 Monat vorher, Polysportive Winterwoche: 4.2.2012Mittwoch Nachmittag, Samstag Vormittag Thema Stufe Datum Kursort Kosten Schneesport mit Jugendlichen A Sa, 21.01.2012 Wildhaus Fr. 60.— (ganzer Tag) Kreativer Kindertanz V/U Mi, 15.02.2012 Weinfelden Fr. 30.– Zumba und Latin-Aerobic S1/S2 Mi, 07.03.2012 Alterswilen Fr. 30.– Einführungskurs Sporttest Sek I S1 Mi, 04.04.2012 Weinfelden Fr. 30.– Wintersportwoche in Davos A 09.-13.04.2012 Davos Fr. 600.– (ganze Woche) Flagfootball / Touch-Rugby M/S1/S2 Mi, 02.05.2012 Kreuzlingen Fr. 30.– Einführungskurs Sporttest V/U V/U Mi, 09.05.2012 Weinfelden Fr. 30.– Polysportiver Kurs Frühling A Mi, 16.05.2012 Müllheim Fr. 30.– Kinderfussball U Mi, 30.05.2012 Frauenfeld Fr. 30.– Fussball für Mädchen M/S1 Mi, 06.06.2012 Frauenfeld Fr. 30.– Polysportive Sommerwoche A 09.-13.07.2012 Kreuzlingen Fr. 20.–/Modul Notengebung im Sportunterricht U/M/S1/S2 Mi, 29.08.2012 Müllheim Fr. 30.– Schulschwimmen A Sa, 01.09.2012 und Sirnach Fr. 120.– 08.09.2012 (2 Tage) Das Fahrrad M Mi, 05.09.2012 Frauenfeld Fr. 30.– Mit Unterschieden spielen A Mi, 12.09.2012 Müllheim Fr. 30.– Bewegen rund ums Schulhaus V/U Do, 20.09.2012 Kreuzlingen Fr. 30.– Handball / Minihandball M/S1 Mi, 26.09.2012 Weinfelden Fr. 30.– Volleyball in der Schule M/S1 Mi, 31.10.2012 Berg Fr. 30.– Minitrampolin S1 Sa, 17.11.2012 Frauenfeld Fr. 30.– Polysportiver Kurs Herbst A Mi, 21.11.2012 Müllheim Fr. 30.–

×