Social Media Gipfel Apri 2013 Events: Oper und Openair

2.445 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie setzt man Social Media rund um Grossanlässe ein? Christian Holst, Opernhaus Zürich, und Micha Günter, Gurtenfestival Bern, teilen ihre Erfahrungen mit Facebook, Twitter & Co. rund um Kulturanlässe unterschiedlichster Ausrichtung. Geteilt am 18. Social Media Gipfel von Blogwerk und Bernet_PR in Zürich: www.socialmediagipfel.ch

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
5 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.445
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.071
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
32
Kommentare
0
Gefällt mir
5
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Media Gipfel Apri 2013 Events: Oper und Openair

  1. 1. BERNET_PR#smgzh «Social Media und Events: Von Gurtenfestival bis Oper Zürich» Location, Kaffee, Gipfel, Technik:18. Social Media Gipfel3. April 2013 1Social Media und Events:Reichweite und Austauschhttp://de.slideshare.net/kusito/live-kommunikation-social-media-an-grossveranstaltungen 2BERNET_PRChristian Holst@culturelabOpernhaus ZürichReferent Marketing& Social Media socialmediagipfel.ch | 3. April 2013 | Seite 1/11 3
  2. 2. Motto: Öffnung 4Dienste, die wir nutzen 5 facebook.com/opernhauszuerich socialmediagipfel.ch | 3. April 2013 | Seite 2/11 6
  3. 3. 7 twitter.com/operzuerich 8plus.google.com/+opernhauszürich/ socialmediagipfel.ch | 3. April 2013 | Seite 3/11 9
  4. 4. Monitoringpluragraph.de 10 Lessons learned • Verschiedene Kanäle kombinieren • Community nicht sehr aktiv • Aufmerksamkeit durch Vorreiterrolle 11 Ausblick • Facebook wichtigster Kanal • Sponsored posts • Verzahnung mit Website • Twitter: Internationale Community • Google+: ?? socialmediagipfel.ch | 3. April 2013 | Seite 4/11 12
  5. 5. BERNET_PRMicha Günter@michaelguenterGurtenfestivalLeiter Media &Communication 13 Gurtenfestival •  Berner Hausberg Gurten •  76‘000 Besucher über 4 Tage •  Durchschnittsalter: 24 Jahre •  30. Gurtenfestival: 18. bis 21. Juli 2013 •  70 Live-Acts | 50 DJs •  Die Toten Hosen, The Smashing Pumpkins, Volbeat, Emeli Sandé, Hurts, Zaz, Chase & Status... #smgzh – 3. April 2013 14 Kommunikations-Phasen SEP OKT NOV DEZ JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG Nachbearbeitungsphase Vor-Vorverkauf: «Rock The Hill Ticket» Programm-Bekanntgaben Offizieller Vorverkauf Werbe-Hauptphase Hochphase: FESTIVAL Mitte Juli Nachbearbeitungsphase #smgzh – 3. April 2013 socialmediagipfel.ch | 3. April 2013 | Seite 5/11 15
  6. 6. Social Media am Gurtenfestival •  facebook.com/GurtenfestivalBern •  16‘774 Fans •  twitter.com/gurtenfestival •  #gurten •  3‘046 Follower •  youtube.com/GurtenfestivalBern •  für Künstler-Vorstellung (im Vorfeld) •  Hashtag = #gurten#smgzh – 3. April 2013 16Aller Anfang ist schwerTwittert der Gurten wirklich? Der Kommunikationschef des Gurtenfestivals reagiert So entstand der erste Kontakt mit Twitterer @kusito#smgzh – 3. April 2013 17Idee des Twitter-TeamsZweifel, Fragen und Ängste des Veranstalters•  Braucht es Twitter überhaupt?•  Was bringt der Aufwand?•  Ist die Twittergemeinde nicht viel zu klein und speziell?•  Angst vor der Herausgabe von wichtigen Informationen•  Wie erkläre ich den Bedarf von Twitter bei uns intern?•  Was für Leute sind diese «Twitterer»?#smgzh – 3. April 2013 socialmediagipfel.ch | 3. April 2013 | Seite 6/11 18
  7. 7. Das Gurtenfestival Twitter-Team @kusito Markus Maurer @gluxfee Jrene Rolli @souslik Markus Tschannen#smgzh – 3. April 2013 19Erster Versuch 2011Erster Einsatz des Twitter-Teams•  Kennen lernen und Vorbesprechung•  Twitter-Team mit Zugang zum Medien-Center•  Learning by doing am Festival (Kontrolle und Feedback)•  Lohn: Gästeticket #gurten#smgzh – 3. April 2013 20Zweiter Versuch 2012Verbesserter Einsatz des Twitter-Teams•  Learnings aus dem ersten Jahr•  Twitter-Team wird mehr ins Medien-Team eingebunden•  Twitter-Team mit Zugang zum Backstagebereich•  Stärkere Zusammenarbeit•  Mehr Vertrauen•  Lohn: Gästeticket & Verpflegung im Crew-Catering#smgzh – 3. April 2013 socialmediagipfel.ch | 3. April 2013 | Seite 7/11 21
  8. 8. Twitter als Infoservice#smgzh – 3. April 2013 22Positives Feedback über Twitter#smgzh – 3. April 2013 23Negatives Feedback über Twitter#smgzh – 3. April 2013 socialmediagipfel.ch | 3. April 2013 | Seite 8/11 24
  9. 9. Sponsoren & Partner twittern#smgzh – 3. April 2013 25Künstler twittern 26Steigerung der Social Mentions 2011 2012 4‘090 Social Mentions 6‘121 Social Mentions (+ 50 %) 78 % aus der CH 85 % aus der CH (Werte jeweils während dem ganzen Juli gemessen) Erfreuliche Entwicklung mit 50 % mehr Social Mentions und gesamthaft 85 % aus der Schweiz.#smgzh – 3. April 2013 socialmediagipfel.ch | 3. April 2013 | Seite 9/11 27
  10. 10. Fazit nach 2 Jahren Twitter-Team•  Persönliche Zweifel grösstenteils abgebaut•  Es braucht Twitter-Experten für ein solches Team•  Twitter als wichtige Informationsquelle für Komm-Chef•  Twitter als eine Serviceleistung für das Publikum•  Twitter als Imagefaktor•  Auch Journalisten twittern!•  Twitter generiert «Lärm» im Netz#smgzh – 3. April 2013 28Ein Thema für die Medien#smgzh – 3. April 2013 29Ausblick•  Twitterteam wird komplett in das Medienteam integriert•  Twitterteam übernimmt mehr Social Media Funktionen (vor allem auch Facebook)•  Konkrete Ziele für Social Media definieren•  Neue Social Media Känäle suchen und ausprobieren•  Twitterteam bei anderen Grossevents einsetzen (Erster Versuch: Muse am 15. Juni im Stade de Suisse)#smgzh – 3. April 2013 socialmediagipfel.ch | 3. April 2013 | Seite 10/11 30
  11. 11. Merci ...für eure Aufmerksamkeit ...an unser Twitterteam (@gluxfee, @kusito & @souslik) Gurtenfestival www.gurtenfestival.ch twitter.com/gurtenfestival facebook.com/GurtenfestivalBern Micha Günter m.guenter@appalooza.ch twitter.com/michaelguenter Whitepaper «Social Media an Grossevents» http://goo.gl/1xpyc #smgzh – 3. April 2013 31BERNET_PR 5. Juni 4. September 6. November www.socialmediagipfel.ch 32 socialmediagipfel.ch | 3. April 2013 | Seite 11/11

×