DAS 1X1 DER
UNTERNEHMENS-
KOMMUNIKATION
FÜR TWITTER
10 GRUNDSÄTZE FÜR MEHR ERFOLG
1. ECHTZEIT-
KOMMUNIKATION
KONTINUIERLICHE STATUSUPDATES UND
SCHNELLE ANTWORTEN GEBEN.
2. INFORMIEREN
MIT MEHRWERT
BILDER, LINKS & VIDEOS EINBINDEN.
3. DIALOGORIENTIERT
ZWITSCHERN
FEEDBACK GEBEN UND AUF MENTIONS
EINGEHEN – AUCH BEI KRITIK &
BESCHWERDEN REAGIEREN!
4. ZIELGRUPPE IM
AUGE BEHALTEN
ZIELGRUPPENGERECHT KOMMUNIZIEREN
UND ENTSPRECHENDE INFORMATIONEN
LIEFERN.
5. FOLLOWER
„INFIZIEREN“
DURCH VIRALES MARKETING VON
STREUEFFEKTEN PROFITIEREN.
6. INTERESSANTES
WEITERLEITEN
DURCH RETWEETS AUCH DEN EIGENEN
NAMEN INS SPIEL BRINGEN.
7. FAIRNESS
WALTEN LASSEN
FOLLOWER NICHT ZUSPAMEN UND
RETWEETS ALS SOLCHE KENNZEICHNEN.
8. IMMER SCHÖN
HÖFLICH BLEIBEN
EIN EHRLICHES DANKESCHÖN FÜR NETTE
RETWEETS ODER KOMMENTARE GEBEN.
9. IMMER SCHÖN
KORREKTURLESEN
KORREKTE ORTHOGRAPHIE UND
GRAMMATIK SIND EIN MUSS.
10. WENIGER IST
MANCHMAL MEHR
140 ZEICHEN NICHT GANZ AUSNUTZEN –
ERLEICHTERT DAS RETWEETEN.
Das 1x1 der Unternehmenskommunikation für Twitter | Social Media Aachen
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Das 1x1 der Unternehmenskommunikation für Twitter | Social Media Aachen

48.929 Aufrufe

Veröffentlicht am

Eine kleine Hilfestellung für die Unternehmenskommunikation bei Twitter.

Veröffentlicht in: Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
48.929
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
46.395
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Das 1x1 der Unternehmenskommunikation für Twitter | Social Media Aachen

  1. 1. DAS 1X1 DER UNTERNEHMENS- KOMMUNIKATION FÜR TWITTER 10 GRUNDSÄTZE FÜR MEHR ERFOLG
  2. 2. 1. ECHTZEIT- KOMMUNIKATION KONTINUIERLICHE STATUSUPDATES UND SCHNELLE ANTWORTEN GEBEN.
  3. 3. 2. INFORMIEREN MIT MEHRWERT BILDER, LINKS & VIDEOS EINBINDEN.
  4. 4. 3. DIALOGORIENTIERT ZWITSCHERN FEEDBACK GEBEN UND AUF MENTIONS EINGEHEN – AUCH BEI KRITIK & BESCHWERDEN REAGIEREN!
  5. 5. 4. ZIELGRUPPE IM AUGE BEHALTEN ZIELGRUPPENGERECHT KOMMUNIZIEREN UND ENTSPRECHENDE INFORMATIONEN LIEFERN.
  6. 6. 5. FOLLOWER „INFIZIEREN“ DURCH VIRALES MARKETING VON STREUEFFEKTEN PROFITIEREN.
  7. 7. 6. INTERESSANTES WEITERLEITEN DURCH RETWEETS AUCH DEN EIGENEN NAMEN INS SPIEL BRINGEN.
  8. 8. 7. FAIRNESS WALTEN LASSEN FOLLOWER NICHT ZUSPAMEN UND RETWEETS ALS SOLCHE KENNZEICHNEN.
  9. 9. 8. IMMER SCHÖN HÖFLICH BLEIBEN EIN EHRLICHES DANKESCHÖN FÜR NETTE RETWEETS ODER KOMMENTARE GEBEN.
  10. 10. 9. IMMER SCHÖN KORREKTURLESEN KORREKTE ORTHOGRAPHIE UND GRAMMATIK SIND EIN MUSS.
  11. 11. 10. WENIGER IST MANCHMAL MEHR 140 ZEICHEN NICHT GANZ AUSNUTZEN – ERLEICHTERT DAS RETWEETEN.

×