Blogs und Bürgerjournalismus:   Öffentliches Nachrichtenforum oder  Startpunkt für neue politische Bewegungen? Dr Axel Bru...
Der Produtzer <ul><li>Kein Schreibfehler… </li></ul><ul><li>Produtzer machen: </li></ul><ul><ul><li>benutzer gelenkte Inha...
<ul><li>Produzent    Vertreiber    Konsument </li></ul>Jenseits von ‘Produktion’ (als Produzent) Produtzer (als Nutzer) ...
Allgemeine Merkmale <ul><li>Allgemein beobachtbare Produtzungsprinzipien: </li></ul><ul><ul><li>Offene Teilnehmerschaft, g...
Produtzung <ul><li>In vielen Bereichen sichtbar: </li></ul><ul><ul><li>Open-source-Softwareentwicklung </li></ul></ul><ul>...
<ul><li>Produtzergesteuerter Bürgerjournalismus durch Gatewatching: </li></ul><ul><li>(adaptiert von Bruns,  Gatewatching:...
Blogs und Bürgerjournalismus <ul><li>Typische Debatten: </li></ul><ul><ul><li>deliberativer Journalismus </li></ul></ul><u...
Beispiel 1: Australiens Psephologen <ul><li>Wahlkampf 2007: </li></ul><ul><ul><li>lang etablierte konservative Regierung u...
 
Wie effektiv? <ul><li>Journalismus durch Bürger? </li></ul><ul><ul><li>bessere Berichterstattung in Blogs als in  The Aust...
Blogs und politischer Aktivismus <ul><li>Bürgerbeteiligung an der Politik: </li></ul><ul><ul><li>Nutzung von Blogs und Soc...
Beispiel 2:  Project Democracy <ul><li>GetUp-Initiative  Project Democracy : </li></ul><ul><ul><li>Durchleuchtung des Sena...
 
 
Die Produtzung der Demokratie? <ul><li>Status Quo – Politik als Industrie: </li></ul><ul><ul><li>Marketing von Politikern ...
Politik-Produtzung? <ul><li>Übersetzung von Trends aus anderen Gebieten der Produtzung: </li></ul><ul><ul><li>Politiker we...
Molekulardemokratie? <ul><li>Pierre L é vy: </li></ul><ul><ul><li>we can’t reinvent the instruments of communication and c...
Virales Marketing <ul><li>Axel Bruns </li></ul><ul><li>Senior Lecturer </li></ul><ul><li>Creative Industries Faculty </li>...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Blogs - öffentliches Nachrichtenforum oder Startpunkt für neue politische Bewegungen? (Gießen 2008)

11.497 Aufrufe

Veröffentlicht am

Keynote presented at the conference "Das Internet zwischen egalitärer Teilhabe und ökonomischer Vermachtung", Justus-Liebig-Universität Gießen, 24 Oct. 2008.

Veröffentlicht in: Bildung
1 Kommentar
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
11.497
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
59
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
1
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Blogs - öffentliches Nachrichtenforum oder Startpunkt für neue politische Bewegungen? (Gießen 2008)

  1. 1. Blogs und Bürgerjournalismus: Öffentliches Nachrichtenforum oder Startpunkt für neue politische Bewegungen? Dr Axel Bruns Creative Industries Faculty Queensland University of Technology Brisbane, Australien a.bruns@qut.edu.au – http://snurb.info/ – http:// produsage.org /
  2. 2. Der Produtzer <ul><li>Kein Schreibfehler… </li></ul><ul><li>Produtzer machen: </li></ul><ul><ul><li>benutzer gelenkte Inhalts produktion – Produtzung </li></ul></ul><ul><li>In vielen ‘Web 2.0’-Umgebungen </li></ul><ul><li>(Image: http://flickr.com/photos/stabilo-boss/93136022/) </li></ul>
  3. 3. <ul><li>Produzent  Vertreiber  Konsument </li></ul>Jenseits von ‘Produktion’ (als Produzent) Produtzer (als Nutzer) Inhalt Inhalt
  4. 4. Allgemeine Merkmale <ul><li>Allgemein beobachtbare Produtzungsprinzipien: </li></ul><ul><ul><li>Offene Teilnehmerschaft, gemeinsame Bewertung </li></ul></ul><ul><ul><li>Fließende Heterarchie, Ad-Hoc-Kontrolle </li></ul></ul><ul><ul><li>Unfertige Artefakte, fortlaufender Prozeß </li></ul></ul><ul><ul><li>Gemeinsamer Besitz, persönlicher Ruhm </li></ul></ul>
  5. 5. Produtzung <ul><li>In vielen Bereichen sichtbar: </li></ul><ul><ul><li>Open-source-Softwareentwicklung </li></ul></ul><ul><ul><li>Bürgerjournalismus </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Politische Blogs </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Open news – z.B. Slashdot , Indymedia , OhmyNews </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Wissensmanagement </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Wikis – z.B. Wikipedia </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Social bookmarking – z.B. del.icio.us , digg </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Geotagging – z.B. Google Earth , Frappr </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Multi-User-Computerspiele </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>z.B. The Sims , Everquest , Second Life , Spore </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Inhaltsverbreitung und kreative Zusammenarbeit </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>z.B. Flickr , ccMixter , YouTube , Jumpcut , Current.tv </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Produktrezensionen </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>z.B. Epinions , IgoUgo </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Automatische Aggregation </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Google , Amazon , last.fm </li></ul></ul></ul>
  6. 6. <ul><li>Produtzergesteuerter Bürgerjournalismus durch Gatewatching: </li></ul><ul><li>(adaptiert von Bruns, Gatewatching: Collaborative Online News Production , 2005) </li></ul><ul><li>verschiedene Varianten sind möglich </li></ul>Produtzung, Journalismus, Politik
  7. 7. Blogs und Bürgerjournalismus <ul><li>Typische Debatten: </li></ul><ul><ul><li>deliberativer Journalismus </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>mehr Raum für Kommentar und Diskussion </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>aber: fragmentarisch, ergebnislos, leicht abgelenkt, teilweise faktenfrei </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>hyperlokale Berichterstattung </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Abdeckung von Themen and Lokalitäten, die der Mainstream ignoriert </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>aber: Interessenhorizont der Teilnehmer beschränkt die Berichterstattung </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>“ Gewalt 4.5” (“Estate 4.5” – Jane Singer) </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>ein Wachhund für die Wachhunde – Gatewatching statt Gatekeeping </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>aber: beschränkter Effekt, trotz weltbekannter Einzelerfolge (z.B. Trent Lott) </li></ul></ul></ul>
  8. 8. Beispiel 1: Australiens Psephologen <ul><li>Wahlkampf 2007: </li></ul><ul><ul><li>lang etablierte konservative Regierung unter John Howard </li></ul></ul><ul><ul><li>neuer Schwung in Laboropposition unter Kevin Rudd </li></ul></ul><ul><ul><li>Meinungsumfragen seit Anfang 2007 deutlich zugunsten Rudds </li></ul></ul><ul><ul><li>landesweite Zeitung The Australian interpretiert jeden minimalen Abschwung sofort als ‘end of the honeymoon’ f ür Rudd </li></ul></ul><ul><ul><li>verschiedene australische Meinungsforscher widersprechen vehement auf ihren Blogs: z.B. Possums Pollytics </li></ul></ul><ul><ul><li>The Australian schießt zurück: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>“ sheltered academics and failed journalists who would not get a job on a real newspaper”; “ we understand Newspoll because we own it” (12 July 2007) </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>“ statistical bloggers forever complain … and essentially want polls to be banished from newspapers and public debate except during an election” (21 Feb. 2008) </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Psephologen behalten recht – Rudd gewinnt die Wahl deutlich (24 Nov. 2007) </li></ul></ul>
  9. 10. Wie effektiv? <ul><li>Journalismus durch Bürger? </li></ul><ul><ul><li>bessere Berichterstattung in Blogs als in The Australian </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>vgl. Dan Gillmor: “my readers know more than I do” </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>professionelle Journalisten gegen Bürgerjournalisten, aber auch </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>professionelle gegen (äußerst) unprofessionelle Psephologen </li></ul></ul></ul><ul><ul><li> wissenschaftliche Expertise übertrifft professionelle Erfahrung </li></ul></ul><ul><li>Journalismus für Bürger? </li></ul><ul><ul><li>wie sichtbar war Possums Pollytics für den Normalbürger? </li></ul></ul><ul><ul><li>vielen Bürgern wohl erst durch das Editorial im Australian bekannt geworden </li></ul></ul><ul><ul><li>trotz australischer Obsession mit Meinungsumfragen ein esoterisches Thema </li></ul></ul><ul><ul><li>viele politische Blogs nur für Minderheiten interessant </li></ul></ul><ul><ul><li>wieweit ist derlei Spezialberichterstattung als Bürgerjournalismus effektiv? </li></ul></ul>
  10. 11. Blogs und politischer Aktivismus <ul><li>Bürgerbeteiligung an der Politik: </li></ul><ul><ul><li>Nutzung von Blogs und Social Media durch Parteien und Kandidaten </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Australien: Kevin07-Kampagne, Labor First -Blogs, Greensblog , etc. </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>USA: my.barackobama.com , Arrangements zwischen Kampagnen und führenden Bloggern </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>meist von oben herab gesteuert, ‘message control’ -Probleme </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>außerparteiliche Grassroots-Kampagnen </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>oft gemeinschaftlich organisiert und gesteuert </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>nicht direkt mit bestimmten Parteien assoziiert </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>teilweise auf bestimmte Themengebiete beschränkt </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>auf ‘ kollektive Intelligenz’ (Pierre Lévy) aller Teilnehmer aufbauend </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>innovative Nutzung neuer Medien für Informationserfassung und -vermittlung </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>USA: MoveOn.org ; Australien: GetUp.org.au </li></ul></ul></ul>
  11. 12. Beispiel 2: Project Democracy <ul><li>GetUp-Initiative Project Democracy : </li></ul><ul><ul><li>Durchleuchtung des Senats (Oberhaus des australischen Bundesparlaments) </li></ul></ul><ul><ul><li>Information zu Senatoren </li></ul></ul><ul><ul><li>vollständige Verfügbarkeit aller Redebeiträge der Senatoren im Parlament </li></ul></ul><ul><ul><li>Aggregation von Online-Medienberichten zu Senat und Senatoren </li></ul></ul><ul><ul><li>Blogs und Diskussionen als Austauschmöglichkeit für Teilnehmer </li></ul></ul><ul><ul><li>Möglichkeiten: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>direktere Bürgerbeteiligung an politischen Diskussionen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>bei genügender Beteiligung und Sichtbarkeit vielleicht Notwendigkeit für Senatoren, auf Kritik und Kommentare zu antworten </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Entdeckung und Bekanntmachung neuer Politikideen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Profilierung neuer politischer Talente </li></ul></ul></ul>
  12. 15. Die Produtzung der Demokratie? <ul><li>Status Quo – Politik als Industrie: </li></ul><ul><ul><li>Marketing von Politikern and Politik </li></ul></ul><ul><ul><li>Massenanspruch – kleinster gemeinsamer Nenner </li></ul></ul><ul><ul><li>Umfragegesteuerte Politik und Medienspin </li></ul></ul><ul><ul><li>Rebranding alter Parteien-‘Produkte’ (z.B. “New Labour”) </li></ul></ul><ul><ul><li>Produktwerbung durch Parteiführer als Medienstars </li></ul></ul><ul><ul><li>Wachstum an Spezialklientel-Parteien: Nischen-Marketing </li></ul></ul><ul><li>Zusätzlich auch zaghafte Erkundung direkter Bürgerbeteiligungsmodelle… </li></ul>Politiker  Journalisten  Bürger
  13. 16. Politik-Produtzung? <ul><li>Übersetzung von Trends aus anderen Gebieten der Produtzung: </li></ul><ul><ul><li>Politiker werden von Politikmachern zu Politikleitern (vgl. Journalisten: von Nachrichtenmachern zu Diskussionsleitern) </li></ul></ul><ul><ul><li>Politikleiter werden aus Produtzungsgemeinschaften heraus bekannt (vgl. Projektleiter in Open-Source-Gemeinschaften) </li></ul></ul><ul><ul><li>Deterritorialisierung – von Volksparteien zu Interessegruppen (vgl. Arbeitsgruppen in Wikipedia , Open Source) </li></ul></ul><ul><ul><li>Niedergang einheitlicher ideologischer Blöcke, und damit auch Notwendigkeit für effektive Konsens- und Kompromiß-Mechanismen (vgl. NPOV-Vorgaben und -Prozeduren in Wikipedia ) </li></ul></ul><ul><ul><li>allmählicher Zusammenbruch oder Umbau des derzeitigen industriellen Models, sowie harte Gegenreaktionen vom politischen Establishment (vgl. Musik- / Film- / Journalismus- / Softwareindustrien) </li></ul></ul><ul><ul><li>Politiker ohne starkes Führungsprivileg, selbst nach ihrer Wahl </li></ul></ul><ul><ul><li>Bürger sind aktive Teilnehmer an jeder Stufe des politischen Prozesses </li></ul></ul>
  14. 17. Molekulardemokratie? <ul><li>Pierre L é vy: </li></ul><ul><ul><li>we can’t reinvent the instruments of communication and collective thought without reinventing democracy, a distributed, active, molecular democracy (1997) </li></ul></ul><ul><li>Michel Bauwens: </li></ul><ul><ul><li>a third mode of governance, one based on civil society rather than on representational democracy; in other words, non-representational democracy (2006) </li></ul></ul><ul><li>Wahlausgang abh ängig von Taten, nicht Worten: </li></ul><ul><li>( Redakteure) filtern, veröffentlichen danach  (Nutzer) veröffentlichen, filtern danach </li></ul><ul><li>(Clay Shirky) </li></ul><ul><li>gewählt werden, dann lenken  lenken, dann gewählt werden </li></ul>
  15. 18. Virales Marketing <ul><li>Axel Bruns </li></ul><ul><li>Senior Lecturer </li></ul><ul><li>Creative Industries Faculty </li></ul><ul><li>Queensland University of Technology </li></ul><ul><li>Brisbane, Australien </li></ul><ul><li>[email_address] </li></ul><ul><li>http://snurb.info/ </li></ul><ul><li>http://produsage.org/ </li></ul><ul><li>http://gatewatching.org/ </li></ul><ul><li>Blogs, Wikipedia, Second Life, and Beyond:From Production to Produsage (Peter Lang, 2008) </li></ul><ul><li>Uses of Blogs , eds. Axel Bruns and Joanne Jacobs (Peter Lang, 2006) </li></ul><ul><li>Gatewatching: Collaborative Online News Production (Peter Lang, 2005) </li></ul>

×