Pixelschubsen oder frontend framework

792 Aufrufe

Veröffentlicht am

UI-Wildwuchs? Pixelgenaue Designspezifikationen? Codeduplizierung im Frontend? Überall Browserhacks? Inkonsistenter Markenauftritt? HTML, das keiner versteht? Diese Zeiten sind vorbei, wenigstens bei AutoScout24. Wir haben ein Framework aufgebaut, das es allen Designern und Entwicklern ermöglicht, schnell neue Seiten im Corporate Design zu bauen. Im Vordergrund stehen dabei Klarheit, Wiederverwendung und die Möglichkeit, das portalübergreifende Design an einer zentralen Stelle zu ändern. Konstruktive Zusammenarbeit hat dafür gesorgt, dass Aussprüche wie "das sieht ja keiner" von Entwicklern oder "schieb das noch zwei Pixel nach rechts" von Designern der Vergangenheit angehören.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
792
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
10
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Pixelschubsen oder frontend framework

  1. 1. www.autoscout24.de Pixelschubsen oder Frontend-Framework? WTC 2013 | 28.10. | Mareike Graf, Simon Hohenadl
  2. 2. Simon Hohenadl Head of Vehicle Market IT shohenadl@autoscout24.com @SimonHoh
  3. 3. Mareike Graf Team Lead Design mgraf@autoscout24.com
  4. 4. Pixelschubsen oder Frontend-Framework? 1. AutoScout24 2. Rückblick 3. Zusammenarbeit Design – Entwickler 4. Framework 5. Learnings und Ausblick
  5. 5. Europaweit größter Online-Fahrzeugmarkt 1,8 Millionen Fahrzeugangebote 15,6 Millionen Nutzer jährlich in Deutschland 300 Millionen virtuelle Fahrzeugbesichtigungen pro Monat Über 100.000 gebrauchte Nutzfahrzeuge Rund 90.000 Motorräder Über Über 10 Millionen Menschen nutzen AutoScout24 jeden Monat europaweit
  6. 6. Werkstattportal
  7. 7. Team
  8. 8. Redesign
  9. 9. Zusammen-Arbeit
  10. 10. Frontend
  11. 11. Qualität
  12. 12. Produktion
  13. 13. Pixelschubsen
  14. 14. Innen solide außen marode
  15. 15. Nachhaltiges Frontend
  16. 16. Wiederverwendung
  17. 17. Zusammenarbeit
  18. 18. Dialog
  19. 19. Bob Will Ross Kate
  20. 20. Box Picture Box Placeholder Box Sticky Bubbles Carousel Custom Dropdown Components Elements Globals Buttons Button Feedback Category Checkbox Datepicker Form elements Icons Lines & Shadows Lists with icons Font Grid Spacings
  21. 21. UI Library
  22. 22. Industrialisierung des Screens
  23. 23. Was noch fehlt...
  24. 24. Entwickler sind auch Menschen
  25. 25. Designer sind auch Menschen
  26. 26. Fragen... Und ja, wir stellen ein.
  27. 27. Bildquellen William und Kate Pat Pilon [CC-BY-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

×