Bachelorarbeit

44 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
44
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bachelorarbeit

  1. 1. Die Auswirkungen von Social Media Marketing in der Beziehung zum Kunden Vorgelegt von Shane Cremin Freie wissenschaftliche Arbeit zur Erlangung des Grades eines Bachelor of Science
  2. 2. 1. Einleitung Durch das Internet integrieren sich immer mehr neue Plattformen, dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten zu kommunizieren. Social Media ist weltweit bekannt. Social Media ist eine Unterhaltungsmöglichkeit, sowie eine Sammlung von Kommunikationskanälen, die auf die Gemeinde aufgebaut werden, d.h. welche aktuelle Themen, Einträge (Content-Sharing) sowie Bilder und Videos anbietet. In dieser Arbeit werden z.B. Facebook, Twitter, YouTube und Instagram als Social Media Plattformen vorgestellt. Über zwei Milliarden Menschen können sich mit einem Mausklick mit ihren Familien und Freunden verbinden (vgl. Kemp, 2015). Social Media Marketing (SMM) nutzt Social Media Netzwerke. Allgemeine Netzwerke sind Mengen von Knoten, die durch Kanten Verbunden sind (Van Dinther, 2015, S.36). Daher sind Social Media Netzwerke Kommunikationskanäle, auf welchen Personen ihre Profile verbinden und miteinander kommunizieren können. Social Media Netzwerke sind als ein Instrument zu der Vermarktung anzusehen. Das Hauptziel des SMM ist es, Inhalte und Beiträge über das jeweilige Unternehmen einzubringen, welche Kunden wiederum teilen können und somit das Unternehmen bekannter werden lassen bzw. neue Kunden erreicht werden können (vgl. Whatis.com, 2015). SMM führt eine neue Art von Marketing ein. Eine kostengünstige, schnelle und beliebte Art Kunden anzuziehen und Kundenbeziehung beizubehalten. Jedoch verändert sich das Verhalten bzw. der Anspruch des Kunden stärker als noch in den vergangenen zwei Jahrzehnten in Bezug auf das Internet. Er hat höhere Erwartungen und will generell mehr vom jeweiligen Unternehmen. Die Wünsche der Kunden sind nicht egoistisch, sondern sie betrachten, wie ein Unternehmen arbeitet. Faktoren wie die Umweltpolitik des Unternehmens, Fair Trade und Philanthropie sind für Kunden wichtig. Unternehmen können SMM nicht nur für den Profit nutzen, sowohl als auch um eine gute Kundenverbindungen und Kundenbeziehungen aufzubauen. Unternehmen können durch ihre Glaubwürdigkeit profitieren. Social Media sind schnell. Bspw. wenn eine Veranstaltung erfolgreich ist schreiben viele Menschen direkte Beiträge in das Profil des Unternehmens. Bei Facebook gibt es eine Plattform für Beiträge. Diese Beiträge können positiv oder negativ sein. Trotzdem gibt es durch SMM Möglichkeiten und eine Auswirkung in der Beziehung zum Kunden. 1.1 Problemstellung
  3. 3. Die Gesellschaft ändert sich stetig, somit verändern sich auch Unternehmen bzw. die Arten des Marketings. Das Internet wächst exponentiell. Unternehmen wissen heute was eine gute Kundenbeziehung bedeutet, glückliche Kunden sind treue Kunden. Was ist die Antwort für Unternehmen, wenn sie diese jeweiligen Beziehungen gewinnen wollen und somit auch behalten wollen? Social Media..... Interesse an diese Arbeit, bitte per Mail kontaktieren: Email Adresse: Shane.cremin4@mail.dcu.ie

×