Social Business amPrüfstandSocial Media Tracker 2012
Inhalt•   Ein neues Kapitel, Wave 6 – Die Personalisierung von Marken•   Internetnutzung allgemein•   Entwicklungen im Ber...
Executive Summary•   Österreich liegt zwar, was das Bearbeiten des Social Networking Profils anbelangt, hinter dem    glob...
Was ist Wave?•   Wave ist eine Social Media Studie.•   Von Wave 1 bis Wave 6 wurde stets dieselbe Methodik angewandt, um d...
BUSINESS                                                 SOCIAL                                                           ...
Wave 6                                                                                                                    ...
Ein neues KapitelWave 6 – Social Business am Prüfstand•   Für viele Marken bleibt Social Media einer der wichtigsten Punkt...
Internetnutzung      allgemein
Es gibt zahlreiche Endgeräte, um das Internet zunutzen        Durchschn. Anzahl an Geräten im Besitz und Anzahl           ...
Internetaktivitäten allgemein – Top 10                                                   Eine Suchmaschine benutzt (Google...
PC, Laptop und Smartphone werden am meisten                   für den Internetzugang genutzt                              ...
Internetaktivitäten über Laptop – Top 10                                         Eine Suchmaschine benutzt (Google)       ...
Die Smartphone-Penetration ist auf hohem Niveau   % besitze ein   Smartphone 50-60% 40-50% 30-40%                         ...
Internetaktivitäten über Smartphone – Top 10                                          Eine Suchmaschine benutzt (Google)  ...
Nutzung von Apps40 %       3030 %                     26                                     23                           ...
Das Smartphone wird auch für die Suche nach  Rabatten und für QR-Codes verwendet                                          ...
Und auch der Besitz an Tablet PCs steigt                                                                                  ...
Internetaktivitäten über Tablet – Top 10                                         Eine Suchmaschine benutzt (Google)       ...
Entwicklungen   im Bereich        Social
Viel Zeitaufwand für Radio, TV, Internet und SocialNetworks  Österreich                                                   ...
Aktivitäten in Social Networks sind auf hohemNiveau100%                                                            88% 80%...
Entwicklung von Social Networking AktivitätenFrage: Wenn Sie an Internetnutzung denken, welche der folgenden Aktivitäten h...
Immer mehr Internetnutzer bearbeiten ein Social   Networking ProfilHabe mein Social Networking Profil                     ...
Blogging: Das Lesen von Blogs bleibt stabil bzw. ist leicht rückläufigWelche Internetaktivitäten haben Siein den letzten 6...
Die Nutzung von Microbloggs steckt besonders in Europa noch in den KinderschuhenWelche Aktivitäten haben Sie in denletzten...
Die Nutzung einiger Plattformen nimmt stark ab; DerBesuch von Foren ist in Österreich noch recht beliebt                  ...
The business of social | Social media tracker 2012
Social Networks verbinden die Stärken anderer  Social Media Plattformen                                               Neue...
Unternehmenswebsites eignen sich für  Updates, berufliche Kontakte und  Wissensvermittlung                           Neue ...
Um sie optimal zu nutzen, müssen wir  wissen, wozu sich Plattformen eignen                                               N...
In Österreich hat die Unternehmenswebsite immernoch hohen Stellenwert100%                                                 ...
Ab 35 Jahren nimmt die Relevanz vonUnternehmenswebsites zu                Österreich: Nutzung von Unternehmenswebseiten in...
Hemmt die Angst vorDatenmissbrauch die    Verwendung von   Social Networks?
Die Bedenken über Datenmissbrauch wachsenIch habe Bedenken über die Anzahl an                               Social Network...
Aber auch die Angst vor sozialer Ausgrenzung istgroß Social Networks sind ein wesentlicher                                ...
Es wird eine Vielzahl an Informationen geteilt                                                                            ...
Und das mit mehr Personen denn je!                                                                Österreich              ...
THE POWER OF SOCIAL
Der Wert einer Social Media-Erfahrung•   Im Zusammenhang mit Social Marketing wurde und wird heute noch häufig das aus dem...
So definieren wir den Wert sozialer Erfahrungen                                Lässt dich über das Unternehmen wissen     ...
Als erstes: Welche Art der Interaktion ist gewünschtHIGH INVOLVEMENT                                        • Möglichkeit,...
Das Wissen über die gewünschte Interaktionerlaubt uns die richtigen Strategien zu entwickeln                         Compu...
Wir definieren die meistgewünschte Art derInteraktion in jeder Kategorie         Branchen                                 ...
Wird dem User die gewünschte Interaktion   geboten, bedeutet dies einen Mehrwert für das                                  ...
Bsp.: Eine persönliche Antwort auf meineAngelegenheiten und Beschwerden zu bekommen…                               Compute...
Computer Hardware                                                                                                         ...
Mode                                                                                                                      ...
Musik                                                                                                                     ...
ZUSAMMENFASSUNG
Wave 6 - Social Business am Prüfstand - Österreich
Wave 6 - Social Business am Prüfstand - Österreich
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wave 6 - Social Business am Prüfstand - Österreich

405 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wave 6 - Social Business am Prüfstand ist eine globale Social Media Studie der Universal McCann. Sie erforscht die Nutzung und Nutzungsmotive von Social Media Aktivitäten auf globaler Ebene, mit Fokus auf Österreichischen Ergebnissen. Kern der Studie ist das Erforschen von Interaktionswünschen der User mit Unternehmen/ Produktgruppen, sowie die Identifikation des Nutzens einer Social Media Präsenz für Unternehmen.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
405
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wave 6 - Social Business am Prüfstand - Österreich

  1. 1. Social Business amPrüfstandSocial Media Tracker 2012
  2. 2. Inhalt• Ein neues Kapitel, Wave 6 – Die Personalisierung von Marken• Internetnutzung allgemein• Entwicklungen im Bereich “Social”• Wird Datenschutz die Entwicklung von Social Media verlangsamen?• The Power of Social• Zusammenfassung The business of social | Social media tracker 2012
  3. 3. Executive Summary• Österreich liegt zwar, was das Bearbeiten des Social Networking Profils anbelangt, hinter dem globalen Durchschnitt, die verschiedenen Wellen des Social Media Tracker zeigen jedoch deutlich, dass Social Networking Aktivitäten auch hierzulande ständig am Wachsen sind.• Auch der Zeitaufwand für Social Networking und Internetaktivitäten ist generell auf hohem Niveau. Social Networks übernehmen teilweise die Funktion anderer Social Media Plattformen (Blogs, Foren). Im Gegensatz zum internationalen Trend - wo ein Abwandern von Unternehmenswebsites zu verzeichnen ist - hat die Unternehmenswebsite in Österreich noch einen sehr hohen Stellenwert.• Wenn es um Datenschutz geht, geben immer mehr User Bedenken an, ihre persönliche Daten in Social Networks preiszugeben. Die Studie zeigt aber auch, dass soziale Kontakte und der Austausch von Informationen innerhalb Social Networks für Internetnutzer wichtiger ist denn je.• Internetnutzer haben je nach Produktkategorie unterschiedliche Interaktionswünsche. Wenn es um Computersoftware geht, wünschen sich User persönliche Antworten auf ihre Anliegen. Bei Mode hingegen dominiert eher der Wunsch nach Rabattgutscheinen. Unternehmen hilft dieses Wissen dabei, Konsumenten die Art von Interaktion zu bieten, die sich diese wünschen.• Die Wave 6 beschränkt sich jedoch nicht auf dieses Wissen. Durch die Studie kann auch definiert werden, welchen Nutzen ein Unternehmen davon hat, einem Kunden Antworten auf seine persönlichen Belange zu geben. The business of social | Social media tracker 2012
  4. 4. Was ist Wave?• Wave ist eine Social Media Studie.• Von Wave 1 bis Wave 6 wurde stets dieselbe Methodik angewandt, um die Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Wellen zu gewährleisten.• Das gesamte Research wurde vom EMEA Research Team in Zusammenarbeit mit dem UM Network koordiniert.• Die Studie wurde mit Intuition, einem in-house research system der UM durchgeführt.• Es wurden insgesamt 41.738 aktive Internetnutzer zwischen 16 und 54 Jahren in 62 Ländern befragt.• Es handelt sich um eine rein quantitative Studie.Warum aktive Internetnutzer?• Aktive Internetnutzer sind jene, die das Internet jeden oder jeden zweiten Tag nutzen.• Die Entwicklung Social Media wird hauptsächlich von diesen aktiven Internetnutzern beeinflusst.• Sie bewirken die Entwicklung von Plattformen und Tools und bestimmen mit, welche Plattformen und Tools die wichtigsten werden. The business of social | Social media tracker 2012
  5. 5. BUSINESS SOCIAL 62 countries 42,000 respondents September 2011: December 2011: QQ IM – over Over 845M active users 700M active users June 2011: 54 countries Over 200M tweets a day June 2011: Launch April 2011: MOTIVATIONAL 37,600 respondents March 2011: 100M members Valued at >$36Bn December 2010: 100M users just 2.5 months after launch October 2010: “The Social Network” film released August 2010: Groupon is the July 2010: 100M check-ins 38 countries fastest growing company of all time 23,200 respondents April 2010: iPad released February 2010: Facebook mobile – 100M users INFLUENTIAL August 2009: Xiaonei becomes RenRen Now more than 3.6Bn images on Flickr 29 countries June 2009: Launch 17,000 respondents March 2009: Launch VISUAL October 2008: Launch September 2008: First Android phone launch TEXTUAL August 2008: Over 100M users April 2008: Facebook overtakes 21 countries MySpace in popularity 10,000 respondents 15 countries March 2007: Launch 7,500 respondents January 2007: Launch October 2006: Launch September 2006: Launch July 2008: Launch February 2006: Launch August 2005: Launch April 2005: First video uploaded to YouTube March 2005: Launch January 2005: Launch December 2004: Launch February 2004: Launch January 2004: Launch August 2003: Launch September 2003: Launch May 2003: Launch June 2003: Launch January 2003: Launch Die Geschichte der Wave March 2002: LaunchJanuary 2001: Launch October 1999: Launch The business of social | Social media tracker 2012
  6. 6. Wave 6 AlgeriaDas wachsende Wave Universum Argentina Wave 5 Australia Austria Algeria Bahrain Argentina Belgium Australia Brasilien Austria Canada Bahrain Chile Belgium China Brasilien Colombia Wave 4 Canada Croatia Chile Australia Czech Republic China Austria Denmark Colombia Belgium Ecuador Czech Republic Wave 3 Brasilien Egypt Denmark Canada Estonia Australia Ecuador China Frankreich Austria Egypt Colombia Finland Brasilien Estonia Wave 2 Czech Republic Deutschland Canada Frankreich Denmark Greece Australia China Deutschland Ecuador Hong Kong Brasilien Czech Republic Hong Kong Finland Hungary Wave 1 China Denmark Hungary Frankreich Indien Frankreich Frankreich Indien Australia Deutschland Italien Deutschland Deutschland Italien China Hong Kong Ireland (ROI) Greece Greece Ireland (ROI) Frankreich Hungary Japan Indien Hong Kong Japan Deutschland Indien KSA Italien Hungary Korea Italien Italien Kuwait Japan Indien KSA Indien Japan Latvia Korea Italien Kuwait Japan Korea Lebanon Malaysia Japan Latvia Korea Latvia Lithuania Mexico Korea Lebanon Mexico Lithuania Macedonia Pakistan Mexico Lithuania Philippines Malaysia Malaysia Philippines Netherlands Malaysia Russland Mexico Mexico Russland Pakistan Mexico Spanien Netherlands Netherlands Singapore Philippines Netherlands UK Norway Norway Spanien Poland Norway US Peru Oman Taiwan Romania Oman Philippines Philippines Thailand Russland Philippines Poland Poland UK Spanien Poland Portugal Portugal US Switzerland Portugal Romania Puerto Rico Taiwan Qatar Russland Qatar Turkey Romania Singapore Romania UK Russland South Africa Russland US Serbia Spanien Serbia Singapore Sweden Singapore Slovakia Turkey Slovakia South Africa UK South Africa Spanien US South Korea Sweden Spanien Taiwan Sweden Thailand Switzerland41.738 62 Tunisia Taiwan Turkey Thailand UAE Tunisia UK Turkey Ukraine UAE US Befragte Länder UK Ukraine US Vietnam The business of social | Social media tracker 2012
  7. 7. Ein neues KapitelWave 6 – Social Business am Prüfstand• Für viele Marken bleibt Social Media einer der wichtigsten Punkte der Tagesordnung. Likes und Posts sind aber nicht immer Garantien dafür, dass die Social Media Präsenz einer Marke erfolgreich ist. Vielmehr geht es darum zu wissen, welche Art der Interaktion langfristig und nachhaltig die Einstellung des Konsumenten zur Marke beeinflusst.• Für jedes Produkt gibt es individuelle Social Media Strategien. Die Wave 6 bietet hierfür Ansätze, da sie sich intensiv mit der Internet- und Social Media Nutzung der Zielgruppe beschäftigt, die sich im Internet zuhause fühlt. Wave 5 – Die Sozialisation von Marken hat uns gezeigt, welche Interaktion sich Konsumenten mit Marken wünschen. Wave 6 – The Business Of Social zeigt uns, welchen Wert diese Interaktion für Marken haben kann. Um dies zu erfahren wurden Fragen gestellt wie: Veranlasst die Interaktion Konsumenten dazu, mehr Zeit mit der Marke verbringen zu wollen, oder bestärkt sie ihn dazu, Marken anderen zu empfehlen?• Unsere Studie zeigt uns eine Umgebung, in der unterschiedliche Social Media Aktivitäten auf unterschiedliche Marketingziele treffen. Um mit der eigenen Social Media Präsenz Erfolg zu haben ist es wichtig, diese auch nach den richtigen Kriterien zu gestalten, um beim Konsumenten das gewünschte Ergebnis zu erreichen und schlussendlich auch einen Mehrwert für das Unternehmen zu schaffen. The business of social | Social media tracker 2012
  8. 8. Internetnutzung allgemein
  9. 9. Es gibt zahlreiche Endgeräte, um das Internet zunutzen Durchschn. Anzahl an Geräten im Besitz und Anzahl an Geräten, mit denen das Internet genutzt wird 5 4,1 4 2,9 Anzahl der Geräte Laptop /Netbook 3 Mobiltelefon Smartphone (z.B.: iPhone) 2 Digitalkamera Laptop / netbook PC 1 Drucker Desktop PC 0 Besitz Benutzt um das Internet zu nutzen The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Welche Endgeräte haben Sie genutzt, um in den letzten 6 Monaten das Internet zu nutzen?”
  10. 10. Internetaktivitäten allgemein – Top 10 Eine Suchmaschine benutzt (Google) 93.3 Online Videoclips ansehen (Youtube) 76.9 Forum besuchen 62.5 Social Network Website eines Freundes besuchen (Facebook) 60.1 Profil auf einer Social network Website bearbeiten (Facebook) 51.9 Videoclip an einen Freund weiterleiten (Email, Instant Messenger) 41.9 Blogs lesen 41.5 Instant Messenger benutzen (Windows Live Messenger, ICQ) 35.8 Fotosharing-Website besuchen (Flickr) 25.3 Multi Player Online Game teilnehmen 21.9 0 % 10 % 20 % 30 % 40 % 50 % 60 % 70 % 80 % 90 % 100 % The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Wenn Sie an Ihre Internetnutzung denken, welche der folgenden Aktivitäten haben Sie in den letzten 6 Monaten gemacht?"
  11. 11. PC, Laptop und Smartphone werden am meisten für den Internetzugang genutzt 100 %Internetnutzung über Hardware 80 % Desktop/PC Laptop Smartphone 60 % Tablet 40 % Mobiltelefon IP_TV Spielekonsole 20 % E-Book Reader Tragb. Spielkonsole MP3 0% 0% 20 % 40 % 60 % 80 % 100 % Besitz Hardware The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Bitte geben Sie an, welche der folgenden Geräte Sie besitzen und mit welchen Sie in den letzten 6 Monaten das Internet genutzt haben"
  12. 12. Internetaktivitäten über Laptop – Top 10 Eine Suchmaschine benutzt (Google) 93.3 Einen Ort gesucht 78.2 Etwas gekauft 74.8 Online Videoclips ansehen (Youtube) 72.3 Die digitale Ausgaben einer Tageszeitung oder eines Magazins 61.1 gelesen Social Network Website eines Freundes besuchen (Facebook) 60.2 Forum besuchen 58.1 Profil auf einer Social network Website bearbeiten (Facebook) 48.3 Blogs lesen 39.4Videoclip an einen Freund weiterleiten (Email, Instant Messenger) 36.2 0% 20 % 40 % 60 % 80 % 100 % The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Wenn Sie an Ihre Internetnutzung denken, welche der folgenden Aktivitäten haben Sie in den letzten 6 Monaten gemacht?„ Filter: habe über Laptop in den letzten 6 Monaten das Internet genutzt
  13. 13. Die Smartphone-Penetration ist auf hohem Niveau % besitze ein Smartphone 50-60% 40-50% 30-40% Österreich: 45 % 36% <30%Europäischer Durch schnitt: 40 % The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Welche der folgenden Geräte besitzen Sie?” Smartphone (z.B. iPhone, Blackberry etc.)
  14. 14. Internetaktivitäten über Smartphone – Top 10 Eine Suchmaschine benutzt (Google) 73.8 Online Videoclips ansehen (Youtube) 51.4 Social Network Website eines Freundes besuchen (Facebook) 44.2 Forum besuchen 27.9 Profil auf einer Social network Website bearbeiten (Facebook) 27.6 Blogs lesen 19.7 Den eigenen Standort via Location Based Service (Facebook Places, Foursquare) mitteilen 18.4 Instant Messenger benutzen (Windows Live Messenger, ICQ) 15.7Videoclip an einen Freund weiterleiten (Email, Instant Messenger) 12.2 Nachricht auf Twitter lesen 11.6 0% 10 % 20 % 30 % 40 % 50 % 60 % 70 % 80 % The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Wenn Sie an Ihre Internetnutzung denken, welche der folgenden Aktivitäten haben Sie in den letzten 6 Monaten gemacht?„ Filter: habe über Smartphone in den letzten 6 Monaten das Internet genutzt
  15. 15. Nutzung von Apps40 % 3030 % 26 23 24 22 2120 % 19 17 17 17 15 16 15 15 14 14 14 13 14 12 11 10 9 9 9 910 % 8 8 8 7 6 7 6 5 5 5 6 3 3 4 4 4 4 4 30% Habe ich gratis heruntergeladen Habe für diese App bezahlt Benutze ich regelmäßig The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Sie haben angegeben, dass Sie eine Applikation (App) auf Ihr Mobiltelefon heruntergeladen haben. Aus welchen der folgenden Bereichen haben Sie Apps heruntergeladen und welche nutzen Sie regelmäßig?“
  16. 16. Das Smartphone wird auch für die Suche nach Rabatten und für QR-Codes verwendet 16.1 Rabatte oder Angebote von Unternehmen in meiner Nähe gesucht 8 3 14.5 Einen QR Code eingelesen um Inhalte herunterzuladen 4.6 2.4 13.9Etwas gekauft, indem der Internetbrowser des Geräts genutzt wurde 6.9 3.8 11.3 Etwas über eine spezielle App gekauft (Starbucks) 3.9 2.1 7.5 Etwas mit einem an mein Gerät geschickten Coupon gekauft 5.9 2.1 0% 10 % 20 % Smartphone Mobile Tablet The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Sie haben angegeben, dass Sie ein Mobiltelefon, ein Smartphone oder einen Tablet PC besitzen. Können Sie uns sagen, was Sie mit diesen Geräten bereits getan haben?“
  17. 17. Und auch der Besitz an Tablet PCs steigt 6% % besitze ein Tablet 15-20% 10-15% 6% 5-10% <5% Österreich: 10 % EuropäischerDurchschnitt: 12 % 20% 29% The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Welche der folgenden Geräte besitzen Sie?” Tablet PC (z.B. iPad, Samsung Galaxy Tab, etc.)
  18. 18. Internetaktivitäten über Tablet – Top 10 Eine Suchmaschine benutzt (Google) 62 Die digitale Ausgaben einer Tageszeitung oder eines Magazins gelesen 45.7 Einen Ort gesucht 44.6 Online Videoclips ansehen (Youtube) 42.4 Social Network Website eines Freundes besuchen (Facebook) 31.5 Etwas gekauft 30.5 Forum besuchen 25 Live TV gesehen 24 Profil auf einer Social network Website bearbeiten (Facebook) 19.6 Blogs lesen 18.5 0% 10 % 20 % 30 % 40 % 50 % 60 % 70 % The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Wenn Sie an Ihre Internetnutzung denken, welche der folgenden Aktivitäten haben Sie in den letzten 6 Monaten gemacht?„ Filter: habe über Tablet in den letzten 6 Monaten das Internet genutzt
  19. 19. Entwicklungen im Bereich Social
  20. 20. Viel Zeitaufwand für Radio, TV, Internet und SocialNetworks Österreich 10 Fernsehen 10 Globaler Durchschnitt 9 Radio 6 Stunden pro 4 Magazine 4 Woche 4 Tageszeitungen 5 11 Internet 13 5 Email 7 6 Social Networks 7 5 Microblogging Sites 6 Mobiltelefon 6 8 4 Blogs 5 Video Sites 4 6 The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Wie lange schätzen Sie haben Sie folgende Medien in den letzten 7 Tagen genutzt?” Angaben in Stunden pro Woche
  21. 21. Aktivitäten in Social Networks sind auf hohemNiveau100% 88% 80% 84% 85% 81% 75% 77% 75% 68% 67% 70% 70% 67% 60% 49% 40% 36% 31% 20% 0% Einen Videoclip Einen Videoclip Ein Social Ein Social Ein Social hochgeladen angesehen Networking Profil Networking Profil Networking Profil erstellt bearbeitet eines Freundes besucht Globaler Durchschnitt Europäischer Durchschnitt Österreich The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Wenn Sie an Internetnutzung denken, was davon haben sie jemals gemacht?” EU: UK;FR; DE; IT; ES; IR; P; S, NL; DK; RO; HU; GR; AT; BE; EST; LIT; LET; CZ; SK; FL; PL
  22. 22. Entwicklung von Social Networking AktivitätenFrage: Wenn Sie an Internetnutzung denken, welche der folgenden Aktivitäten haben Sie jemals gemacht? Österreich International Online Videoclips ansehen 82 84 85 87Social Networking Profil eines Freundes besuchen 52 54 70 80 Blogs/ Weblogs lesen 48 41 42 77 Social Networking Profil bearbeiten 53 57 62 74 Social Networking Profil erstellen 55 49 62 73 Fotos auf eine Photo Sharing Website laden 55 45 31 62 Eigenen Blog/ Weblog starten 32 26 20 52 Benutzen eines Microblogging Service 4 12 23 43 Wave Wave Wave Wave 4 5 6 6 The business of social | Social media tracker 2012
  23. 23. Immer mehr Internetnutzer bearbeiten ein Social Networking ProfilHabe mein Social Networking Profil Deutschland Frankreich 27.2% 36.6% 37.8% 53.1% 26.3% 43.4% 53.2% 53.5%in den letzten 6 Monaten bearbeitet Global 45.1% 51.4% 61.4% 65.2% Italien Spanien 24.0% 34.4% 53.9% 61.2% 29.9% 46.2% 55.5% 59.6% 3 4 5 6 UK USA Österreich 53.4% 55.5% 58.6% 62.9% 33.1% 48.3% 58.1% 64.5% 44.4% 42.6% 51.9% 4 5 6 Wave: 3 4 5 6 The business of social | Social media tracker 2012 Frage "Wenn sie an Internetnutzung denken, welche der folgenden Aktivitäten haben sie in den letzten 6 Monaten gemacht? - Mein Social Networking Profil bearbeitet (z.B.: facebook.com)”
  24. 24. Blogging: Das Lesen von Blogs bleibt stabil bzw. ist leicht rückläufigWelche Internetaktivitäten haben Siein den letzten 6 Monaten gemacht?” Deutschland Frankreich 35.2% 36.3% 29.6% 39.3% 45.6% 50.2% 46.7% 43.9%– Blogs gelesen Global 55.3% 60.6% 64.5% 63.2% Italien Spanien 61.9% 51.0% 51.5% 51.7% 63.6% 55.9% 60.3% 55.8% 3 4 5 6 UK USA 50.7% 41.3% 40.8% 45.5% 45.6% 50.2% 46.7% 44.9% Österreich 47,7% 40.7% 41.5% Wave: 4 5 6 3 4 5 6 The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Wenn Sie an Internetnutzung denken, welche Aktivitäten haben Sie in den letzten 6 Monaten gemacht?” – Blogs gelesen
  25. 25. Die Nutzung von Microbloggs steckt besonders in Europa noch in den KinderschuhenWelche Aktivitäten haben Sie in denletzten 6 Monaten gemacht? Deutschland Frankreich 6.2% 7.7% 15.9% 4.1% 8.8% 12.2%– Einen Microblogging-Service genutzt Global 14.9% 33.2% 42.9% Italien 9.4% 11.1% 17.7% Spanien 11.5% 19.1% 24.8% 5 6 Wave 4 Österreich UK USA 6.4% 19.3% 26,8% 8.5% 18.8% 22.1% 4.0% 11.8% 13.4% Wave 4 Wave 5 Wave 6 Wave: 4 5 6 The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Wenn Sie an Internetnutzung denken, welche Aktivitäten haben Sie in den letzten 6 Monaten gemacht? – Einen Microblogging-Service genutzt (z.B. Twitter, Jaiku)”
  26. 26. Die Nutzung einiger Plattformen nimmt stark ab; DerBesuch von Foren ist in Österreich noch recht beliebt 90% Österreich International Wave 6 83% 80% 76% 77% Forum besuchen 78 70% 71% 68% 62% 62% Blogs lesen 77 60% 61% 58% 57% 55% Instant Messenger benutzen 80% jemals gemacht 50% 48% 46% 45% 43% 40% 40% Thema in Forum starten 69 30% Foto sharing website besuchen 63 26% 20% 20% Eigenen Blog schreiben 51 10% 0% Wave 4 2009 Wave 5 2010 Wave 6 2011 The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Denken Sie an Internetnutzung, welche Aktivitäten haben sie jemals gemacht?”
  27. 27. The business of social | Social media tracker 2012
  28. 28. Social Networks verbinden die Stärken anderer Social Media Plattformen Neue Leute kennenzulernen Anderer Leute Meinung zu 60% In Kontakt mit Freunden zu erfahren bleiben 50% Berufliche Kontakte zu Sich zu organisieren knüpfen 40% Die Welt zu erkunden Sich selbst zu vermarkten 30% 20% Up to date zu bleiben Etwas zu lernen 10% Offizielle Markenwebsite 0%Sich die Zeit zu vertreiben Wissen zu teilen Foren Foto/Videosites Respektiert zu werden Meinungen zu beeinflussen Microblogs Erfahrungen zu teilen Kreativ zu sein Blogs Sich zugehörig zu fühlen Sich selbst auszudrücken Social Networks Spaß zu haben Geld zu verdienen The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Welche dieser Online Applikationen sind gut um...”
  29. 29. Unternehmenswebsites eignen sich für Updates, berufliche Kontakte und Wissensvermittlung Neue Leute kennenzulernen Anderer Leute Meinung zu 30% In Kontakt mit Freunden zu erfahren bleiben 25% Berufliche Kontakte zu Sich zu organisieren knüpfen 20% Die Welt zu erkunden Sich selbst zu vermarkten 15% 10% Up to date zu bleiben Etwas zu lernen 5% Offizielle Markenwebsite 0%Sich die Zeit zu vertreiben Wissen zu teilen Foren Foto/Videosites Respektiert zu werden Meinungen zu beeinflussen Microblogs Erfahrungen zu teilen Kreativ zu sein Blogs Sich zugehörig zu fühlen Sich selbst auszudrücken Spaß zu haben Geld zu verdienen The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Welche dieser Online Applikationen sind gut um...”
  30. 30. Um sie optimal zu nutzen, müssen wir wissen, wozu sich Plattformen eignen Neue Leute kennenzulernen Anderer Leute Meinung zu 30% In Kontakt mit Freunden zu erfahren bleiben 25% Berufliche Kontakte zu Sich zu organisieren knüpfen 20% Die Welt zu erkunden Sich selbst zu vermarkten 15% 10% Up to date zu bleiben Etwas zu lernen 5% Offizielle Markenwebsite 0%Sich die Zeit zu vertreiben Wissen zu teilen Foren Foto/Videosites Respektiert zu werden Meinungen zu beeinflussen Microblogs Erfahrungen zu teilen Kreativ zu sein Blogs Sich zugehörig zu fühlen Sich selbst auszudrücken Spaß zu haben Geld zu verdienen The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Welche dieser Online Applikationen sind gut um...”
  31. 31. In Österreich hat die Unternehmenswebsite immernoch hohen Stellenwert100% In Österreich haben 78 % der Internetuser in den letzten 6 Monaten eine Unternehmenswebsite besucht80%60% Global ist ein40% leichter Rückgang von 13 % erkennbar20% 0% Wave 3 2008 Wave 4 2009 Wave 5 2010 Wave 6 2011 The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Wenn Sie an Internetnutzung denken, haben Sie in den letzten 6 Monaten eine Unternehmenswebsite besucht?”
  32. 32. Ab 35 Jahren nimmt die Relevanz vonUnternehmenswebsites zu Österreich: Nutzung von Unternehmenswebseiten in den letzten 6 Monaten90 % 82 82 78 79 8080 % 78 78 76 73 7070 %60 %50 % 2010 201140 %30 %20 %10 %0% Total 16-24 25-34 35-44 45-54 The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Wenn Sie an Internetnutzung denken, haben Sie in den letzten 6 Monaten eine Unternehmenswebsite besucht?”
  33. 33. Hemmt die Angst vorDatenmissbrauch die Verwendung von Social Networks?
  34. 34. Die Bedenken über Datenmissbrauch wachsenIch habe Bedenken über die Anzahl an Social Networks sind ein wesentlicher persönlichen Daten online Bestandteil meines sozialen Lebens 65% 61% 50% 39% +9% +12% +22% +4% seit seit seit seit 2010 2010 2010 2010 Global Österreich Global Österreich The business of social | Social media tracker 2012
  35. 35. Aber auch die Angst vor sozialer Ausgrenzung istgroß Social Networks sind ein wesentlicher Ich habe Angst etwas zu verpassen, wenn ich Bestandteil meines sozialen Lebens mein Social Networking Profil nicht besuche 50% 43% 39% 20% +22% +4% +8% seit seit +3% seit 2010 2010 seit 2010 2010 Global Österreich Global Österreich The business of social | Social media tracker 2012
  36. 36. Es wird eine Vielzahl an Informationen geteilt 72 % 68 % 65 % 66 % 60 % 57 % 55 % 49 % 46 % 47 %Interessen Live Chat neue einer “Like” Status alte Freunden Fotos Mein Profil angeben Freunde Gruppe Button updaten Freunde Nachrichten hochladen updaten finden beitreten finden schreiben The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Wie nützen Sie Ihr social networking profile?, (nur jene, die ein social network in the letzten 6 Monaten benützt haben”
  37. 37. Und das mit mehr Personen denn je! Österreich International 60 Wave 6 57 Social networks 74 50 49 Face to face 49Anzahl von Personen 40 Telefon 50 37 Email 30 50 Text message (SMS) 43 20 20 Forum/Message board 53 12 10 9 Instant messenger 57 0 Persönlicher Blog 53 Wave 4 2009 Wave 5 2010 Wave 6 2011 The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Mit wie vielen Menschen stehen Sie über welchen Kanal in Kontakt?”
  38. 38. THE POWER OF SOCIAL
  39. 39. Der Wert einer Social Media-Erfahrung• Im Zusammenhang mit Social Marketing wurde und wird heute noch häufig das aus dem Englischen stammende Wort “Engagement” verwendet. Die Bedeutung von Engagement kann allerdings vielfältig sein. Mit der Wave 5 – Die Sozialisation von Marken stellten wir die fundamentale Frage, welche Art der Interaktion Internetnutzer überhaupt mit Unternehmen haben wollen.• Mit unserer Wave 6 – Social Business am Prüfstand sind wir noch einen Schritt weiter gegangen. Wir wollen nicht nur verstehen, welche Art der Interaktion von Seiten der Konsumenten gewünscht ist, sondern auch definieren, welchen Wert diese Interaktion für Unternehmen hat. The business of social | Social media tracker 2012
  40. 40. So definieren wir den Wert sozialer Erfahrungen Lässt dich über das Unternehmen wissen BEKANNTHEIT Gibt dir detailliertes Verständnis AUFKLÄRUNG Macht das Unternehmen begehrenswerter BEGEHREN Gibt dir das Gefühl, dem Unternehmen näher zu sein IDENTIFIKATION Ermutigt dich zu einem Versuch VERSUCH Ermutigt dich zu einem Kauf GESCHÄFTSABSCHLUSS Gibt dir das Gefühl, ein wertvoller Konsument zu sein KUNDENBINDUNGWeckt deinen Wunsch, mehr Zeit mit der Marke zu verbringen MARKENTREUE Ermutigt dich, anderen eine Empfehlung abzugeben EMPFEHLUNG The business of social | Social media tracker 2012
  41. 41. Als erstes: Welche Art der Interaktion ist gewünschtHIGH INVOLVEMENT • Möglichkeit, Produktentwicklungen zu beeinflussen • Teil einer Marken-Community zu sein • Tools, die mir helfen, meine Kreativität auszudrücken und etwas zu tun, dass es wert ist, geshared zu werden • Möglichkeit, mit anderen zu kommunizieren und Erfahrungen auszutauschen • Möglichkeit, meine Fähigkeiten weiter zu entwickeln • Zugang zu einmalig gesponserten Events oder Gewinnspielen • Persönliche Rückmeldung zu meinen Themen/Beschwerden • Möglichkeit, Neues zu lernen • Zugang zu Spaß- und Unterhaltungs-Inhalten • Rabatt-Gutscheine • Zugang zu News über neue Entwicklungen • Ich möchte keine InteraktionLOW INVOLVEMENT The business of social | Social media tracker 2012
  42. 42. Das Wissen über die gewünschte Interaktionerlaubt uns die richtigen Strategien zu entwickeln Computer Software Mode Computer Hardware Musik40 %35 %30 %25 %20 %15 %10 %5%0% Zugang zu Die Die Die Anwendungen Eine persönliche Zugang zu Zugang zu Rabatt- Teil der Neuigkeiten Möglichkeit, Unterneh Möglichkeit, etw Möglichkeit, und Antwort auf meine witzigen und einzigartigen gutscheine Marken- über neue men zu kontaktieren as Neues über mich mit Support, die mir Angelegenheiten unterhaltsamen gesponserten Community Entwicklungen und neue verschiedene anderen helfen meine und Beschwerden Inhalten Veranstaltungen sein Produktentwicklungen Anwendungen unterhalten Kreativität oder zu beeinflussen zu erfahren und auszuleben & Gewinnspielen austauschen Dinge zu zu können erstellen, die ich gerne mit anderen teilen The business of social | Social media tracker 2012
  43. 43. Wir definieren die meistgewünschte Art derInteraktion in jeder Kategorie Branchen Interaktionswünsche Eine persönliche Antwort auf Die Möglichkeit, etwas Neues Zugang zu Neuigkeiten über Computer meine Angelegenheiten und über verschiedene neue Entwicklungen und Software Beschwerden zu bekommen Anwendungen zu lernen Software Upgrades Eine persönliche Antwort auf Computer Etwas Neues über Produkte Zugang zu Neuigkeiten zu meine Angelegenheiten und oder Firmen zu erfahren bekommen Hardware Beschwerden zu bekommen Tipps über Mode Zugang zu den neuesten Gutscheine erhalten Anziehmöglichkeiten und Modetrends zu erhalten Styles zu erhalten Rabatte oder kostenfreie Etwas Neues über die Zugang zu aktuellen Musik Downloads Musikbranche zu erfahren Nachrichten The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Wenn Sie an die Interaktion denken, die Sie sich mit Unternehmen der Kategorie (Computer Software, Mode, Computer Hardware, Musik) wünschen, welche Interaktion bevorzugen Sie?”
  44. 44. Wird dem User die gewünschte Interaktion geboten, bedeutet dies einen Mehrwert für das Computer software Unternehmen30 % Bekanntheit Aufklärung Begehren Identifikation Versuch Geschäftsabschluss Kundenbindung Markentreue Empfehlung20 %10 %0% Lässt dich über das Gibt dir detailliertes Macht das Gibt dir das Ermutigt dich zu Ermutigt dich zu Gibt dir das Weckt deinen Ermutigt Unternehmen Verständnis Unternehmen Gefühl, dem einem Versuch einem Kauf Gefühl, ein Wunsch, mehr Zeit dich, anderen eine wissen begehrenswert Unternehmen näher wertvoller mit der Marke zu Empfehlung zu sein Konsument zu sein verbringen abzugeben Eine persönliche Antwort auf Die Möglichkeit, etwas Neues über verschiedene Zugang zu Neuigkeiten meine Angelegenheiten und Anwendungen zu lernen über neue Entwicklungen Beschwerden zu bekommen und Software Upgrades The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Wenn Sie an Unternehmen denken, die COMPUTER-SOFTWARE herstellen, welche der folgenden Aussagen beschreibt am ehesten die Art von Kontakt, die Sie sich mit diesen Unternehmen wünschen?”
  45. 45. Bsp.: Eine persönliche Antwort auf meineAngelegenheiten und Beschwerden zu bekommen… Computer software KONSUMENTENSEITE UNTERNEHMENSSEITE … gibt mir das Gefühl, dem IDENTIFIKATION Unternehmen näher zu sein … gibt mir das Gefühl, ein KUNDENBINDUNG wertvoller Konsument zu sein The business of social | Social media tracker 2012
  46. 46. Computer Hardware Computer Hardware30 % Bekanntheit Aufklärung Begehren Identifikation Versuch Geschäftsabschluss Kundenbindung Markentreue Empfehlung20 %10 %0% Lässt dich über das Gibt dir detailliertes Macht das Gibt dir das Ermutigt dich zu Ermutigt dich zu Gibt dir das Weckt deinen Ermutigt Unternehmen Verständnis Unternehmen Gefühl, dem einem Versuch einem Kauf Gefühl, ein Wunsch, mehr Zeit dich, anderen eine wissen begehrenswert Unternehmen näher wertvoller mit der Marke zu Empfehlung zu sein Konsument zu sein verbringen abzugeben Eine persönliche Antwort auf Etwas Neues über Produkte oder Firmen zu erfahren Zugang zu Neuigkeiten zu meine Angelegenheiten und bekommen Beschwerden zu bekommen The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Wenn Sie an Unternehmen denken, die COMPUTER-HARDWARE herstellen, welche der folgenden Aussagen beschreibt am ehesten die Art von Kontakt, die Sie sich mit diesen Unternehmen wünschen?”
  47. 47. Mode Fashion30 % Bekanntheit Aufklärung Begehren Identifikation Versuch Geschäftsabschluss Kundenbindung Markentreue Empfehlung20 %10 %0% Lässt dich über das Gibt dir detailliertes Macht das Gibt dir das Ermutigt dich zu Ermutigt dich zu Gibt dir das Weckt deinen Ermutigt Unternehmen Verständnis Unternehmen Gefühl, dem einem Versuch einem Kauf Gefühl, ein Wunsch, mehr Zeit dich, anderen eine wissen begehrenswert Unternehmen näher wertvoller mit der Marke zu Empfehlung zu sein Konsument zu sein verbringen abzugeben Gutscheine erhalten Tipps über Anziehmöglichkeiten und Styles zu Zugang zu den neuesten erhalten Modetrends zu erhalten The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Wenn Sie an Unternehmen denken, die zum Thema FASHION arbeiten, welche der folgenden Aussagen beschreibt am ehesten die Art von Kontakt, die Sie sich mit diesen Unternehmen wünschen?”
  48. 48. Musik Musik30 % Bekanntheit Aufklärung Begehren Identifikation Versuch Geschäftsabschluss Kundenbindung Markentreue Empfehlung20 %10 %0% Lässt dich über das Gibt dir detailliertes Macht das Gibt dir das Ermutigt dich zu Ermutigt dich zu Gibt dir das Weckt deinen Ermutigt Unternehmen Verständnis Unternehmen Gefühl, dem einem Versuch einem Kauf Gefühl, ein Wunsch, mehr Zeit dich, anderen eine wissen begehrenswert Unternehmen näher wertvoller mit der Marke zu Empfehlung zu sein Konsument zu sein verbringen abzugeben Rabatte oder kostenfreie Etwas Neues über die Musikbranche zu erfahren Zugang zu aktuellen Nachrichten Downloads The business of social | Social media tracker 2012 Frage: “Wenn Sie an Unternehmen denken, die zum Thema MUSIK arbeiten, welche der folgenden Aussagen beschreibt am ehesten die Art von Kontakt, die Sie sich mit diesen Unternehmen wünschen?”
  49. 49. ZUSAMMENFASSUNG

×