Workshop Digitale Kundenakquise

437 Aufrufe

Veröffentlicht am

Erfahre wie man online strategisch agieren kann um neue Kunden zu erhalten. Dies ist eine PowerPoint für den Workshop: Digitale Kundenakquise der in Wien gehalten wird.

Veröffentlicht in: Kleinunternehmen & Unternehmertum
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
437
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Introduce yourself
    Set workshop atmosphere: engagement, hand raising, pdf afterwards, translation
  • You can redirect questions to content that already exist, don’t repeat yourself
    Explain pre sold customer
  • Here lies the anwer
  • Train story
    Everything is moving there so you have to jump on the train right now or you will play catch up for the rest of your life. If not longer! ;-)
    There is only one problem: next slide
  • recap
  • recap
  • recap
  • recap
  • Workshop Digitale Kundenakquise

    1. 1. Workshop: Digitale Kundenakquise Lerne die Grundlagen des Online Marketing
    2. 2. Positionieren Sie sich als Experte online • Viel größere Reichweite • Inhalte bestehen ewig • Sie kreieren “vor-verkaufte” Kunden
    3. 3. • 1,79 Milliarden Benutzer in Sozialen Netzwerken (2,44 Mrd. in 2018) • Von diesen Benutzern ist der am schnellsten wachsenden Bereich bei den über 65-jährigen • 93% aller Erfahrungen online beginnen mit eine Suchmaschine. • 59% der Konsumenten nutzen Google jeden Monat um ein vertrauenswürdiges, lokales Geschäft zu finden. • SEO inbound leads haben eineAquirierungsrate von 14.6%, während outbound leads (wie postsendungen oder druckwerbung) nur bei 1.7% liegt.
    4. 4. Der Grund online aktiv zu sein ist … … neue Kunden zu akquirieren $
    5. 5. „Sich Informationen aus dem Internet einzuholen, ist wie einen SchluckWasser von einem Wasserhydrant zu nehmen“
    6. 6. Wie werden wir das lernen? Christina Krug www.schnabulerie.com
    7. 7. Unsere Aufgaben heute: ① Ihr Elevator Pitch – Erfolgreich online, beginnt offline ② Ihre Komplette-Online-Präsenz mit derWebsite als zentrales Element, weil eineWebsite allein nicht genug ist ③ Ihr Digitales Geschäftsmodel – damit Sie eine ‘Verkaufsreise’ für ihre Kunden online haben ④ SEO&CO: Optimierung für Kunden und Suchmaschinen
    8. 8. ① ‘One-liner’ ② Grund ③ Person ④ Problem ⑤ Lösung ⑥ Beweis ⑦ Aufruf zur Aktion Übung: Erstelle einen Elevator Pitch Lade dir deinen Elevator Pitch Entwickler kostenlos auf unserer Homepage runter. www.neoentrepreneur.com/downloads
    9. 9. (Oren Klaff, ‘Pitch Anything’) “Erstellen Sie Ihren Pitch kurz damit man ihn liest, deutlich damit man es zu schätzen weiß, bildlich damit man sich daran erinnert, und vor Allem, korrekt damit man sich davon führen lassen kann.”
    10. 10. Übung: Nennen Sie einThema und ein Medium! Beispiele aus demWorkshop: Thema Medium “Die 5 besten Cupcakes 2015” Blogartikel “SüßeTräume Rezpte” Emailkurs (Freebie? Siehe Digitales Geschäftsmodel) “Wie backe ich eine Geburtstagstorte” YouTube
    11. 11. Artikel + SM- & Blogbeitrag PowerPoint + Slideshare upload WebinarPodcast YouTubeVideo Die Komplette-Online-Präsenz in einer Stunde proWoche Monatszyklus
    12. 12. Das Digitale Geschäftsmodel “vor-verkauft” Verkaufsgespräche
    13. 13. SEO & CO “Google” versteht nur Bahnhof 
    14. 14. Übung: Schlüsselwortsuche
    15. 15. Google Keyword tool
    16. 16. Schlüsselwörter umsetzen: • Website-Text: natürlich, Überschriften, Listen • Bilder: Alt-Tags und umgebenderText • Titel und Metabeschreibung
    17. 17. ①Ihr Elevator Pitch ②Ihre “Komplette-Online-Präsenz” ③Digitales Geschäftsmodell ④SEO&CO Nochmal alles zusammengefasst!
    18. 18. "Take Your Turn!” GSD (Seth Godin) Neo's Ressourcen

    ×