Social MediaHintergründe und Nutzen in derUnternehmenskommunikation                                 1
Definition Social Media sind digitale Plattformen, die Nutzer zum  gegenseitigen Austausch von Inhalten verwenden.        ...
ÖffentlichkeitsarbeitDas PR-Modell nach Grunig/Hunt   Publicity   • Ziel: Aufmerksamkeit   • Wahrheitskriterium nicht erfü...
Das Prinzip: Virales Marketing• Interaktivität: Inhalte finden dynamische Verbreitung• Mund-zu-Mund-Propaganda• Reichweite...
Verschiedene Plattformen                           An Facebook führt somit                           kein Weg vorbei. Dort...
Ihr NutzenDrei zentrale Aspekte, die Sie nutzen können:                                                     Ihr           ...
Ihr Nutzen                        Aufmerksamkeit• Neue Kommunikationskanäle zur Zielgruppe• Kunden erhalten   – Neuigkeite...
Ihr Nutzen                       Einbindung• Community Building• Verstärkte Teilhabe: Geben Sie Ihren Kunden das Gefühl,  ...
Ihr Nutzen                       Feedback• Symmetrische Kommunikation: Kommunikation auf  Augenhöhe• Ehrlicheres und schne...
Die Herausforderungen• Der Auftritt - Hub: Corporate Design• Der Umgang mit Kundenmeinungen –  Keine Angst vor Ihren Kunde...
Kontakt   •   www.facebook.com/scheidtweilerpr   •   www.twitter.com/scheidtweilerpr   •   www.plus.google.com/b/102048206...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Media - Vortrag

502 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Präsentation erhalt aktuelle Fakten zum Thema Social Media (Stand 09.10.2012).

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
502
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Media - Vortrag

  1. 1. Social MediaHintergründe und Nutzen in derUnternehmenskommunikation 1
  2. 2. Definition Social Media sind digitale Plattformen, die Nutzer zum gegenseitigen Austausch von Inhalten verwenden. 2
  3. 3. ÖffentlichkeitsarbeitDas PR-Modell nach Grunig/Hunt Publicity • Ziel: Aufmerksamkeit • Wahrheitskriterium nicht erfüllt Ein-Weg- Information Kommunikation • Ziel: Vermittlung von Inhalten • Wahrheitskriterium erfüllt Asymmetrische Kommunikation • Ziel: Überzeugen • Das Verhalten der Organisation wird nicht angepasst Zwei-Wege- Symmetrische Kommunikation Kommunikation • Ziel: Dialog • Bereitschaft, Feedback in Handlungen umzusetzen PR ist immer dann erfolgreich, wenn sie für beide Seiten der Kommunikation einen Nutzen generiert. 3
  4. 4. Das Prinzip: Virales Marketing• Interaktivität: Inhalte finden dynamische Verbreitung• Mund-zu-Mund-Propaganda• Reichweite: Immer größere Nutzerzahlen, mittlerweile fast jede Zielgruppe vertreten 4
  5. 5. Verschiedene Plattformen An Facebook führt somit kein Weg vorbei. Dort erreicht man die Masse der Social Media-Nutzer. Für den B2B-Bereich kommt im deutschsprachigen Raum vorrangig Xing zum Tragen. Die VZ werden weiterhin an Relevanz in Deutschland verlieren. Quelle: statista.de Stand: September 2011 5
  6. 6. Ihr NutzenDrei zentrale Aspekte, die Sie nutzen können: Ihr Unternehmen 6
  7. 7. Ihr Nutzen Aufmerksamkeit• Neue Kommunikationskanäle zur Zielgruppe• Kunden erhalten – Neuigkeiten, – Angebote und – Aktualisierungen• sofort, regelmäßig und kostengünstig• Erschließung neuer Zielgruppen: Ihr Angebot wird „interessanter“• Reputation Management 7
  8. 8. Ihr Nutzen Einbindung• Community Building• Verstärkte Teilhabe: Geben Sie Ihren Kunden das Gefühl, Teil des Ganzen zu sein!• Interaktivität: – Black & Decker führt Video-Schulungen mit seinen Werkzeugen durch – Swarovski lässt seine Kunden Design entwerfen.• Targeting: genaue Zielgruppenansprache• Tiefere Kundenbeziehung durch Einblick in Projekte und Events während der Entwicklung 8
  9. 9. Ihr Nutzen Feedback• Symmetrische Kommunikation: Kommunikation auf Augenhöhe• Ehrlicheres und schnelleres Feedback• Gestaltungswille des Kunden - Nutzen Sie das Feedback!• Finden von Innovationen Ihrer Dienstleistung• Evaluation• Bewertungen durch Kunden• Crowdsourcing 9
  10. 10. Die Herausforderungen• Der Auftritt - Hub: Corporate Design• Der Umgang mit Kundenmeinungen – Keine Angst vor Ihren Kunden:• Kontinuität• Identifizieren von Nachrichtenwerten• Die technische Seite - Programmierung• Zielgruppenansprache und Steuerung der Inhalte „Social Media lohnen sich dann, wenn sie professionell genutzt werden.“ 10
  11. 11. Kontakt • www.facebook.com/scheidtweilerpr • www.twitter.com/scheidtweilerpr • www.plus.google.com/b/102048206046370128743/ • www.youtube.com/scheidtweilerpr • www.xing.com/companies/scheidtweilerpr • www.xing.com/profile/nicolasscheidtweiler • www.linkedin.com/in/scheidtweilerpr …und natürlich unter www.scheidtweiler-pr.de 11

×