Mehr als nur Backoffice Dienstleister -
Ein neues Level des Value-Add durch Robotics, GBS und Data Analytics
11. Jahresfor...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
Share...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
Wir p...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
Kai-E...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
Wir p...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
Facts...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
Big I...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
Die S...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
13:00...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
09:00...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
Fokus...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
16:30...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
08:15...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
12:50...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
Servi...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
Zweit...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
Zweit...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
Spons...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
Spons...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
Spons...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
Spons...
To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de
Werde...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Agenda SSON 2016

137 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
137
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Agenda SSON 2016

  1. 1. Mehr als nur Backoffice Dienstleister - Ein neues Level des Value-Add durch Robotics, GBS und Data Analytics 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016 21.-24. November 2016, Humboldt Carré, Berlin-Mitte Tomasz Swierzewski, EFS Director, Thomas Laux, Financial Director Deutsche Telekom Services Europe Antje Bauer, Global Head Data & Information, Syngenta Business Services, Dr. Lars Najda, Geschäftsführer Johannes Brinkkötter, Member of the Management Board 65+Referenten Fokustag RPA250+Teilnehmer 12 interaktive Runden HR & Finance Exchange
  2. 2. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de Shared Services & Outsourcing Woche 2016 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016 Unser Qualitätsversprechen: SSON ist die Konferenz mit den 100% Praktikervorträgen Bereits im zweiten Jahr verfolgen wir bei SSON das Prinzip der reinen Anwendersicht. Bei SSON gibt es keine produktbezogenen Verkauftsvorträge von Anbietern. Das bedeutet, Sie erhalten bei uns in jedem einzelnen Vortrag Zugang zu den Sichtweisen der Praktiker aus der Industrie. Ihre Zeit wird so 100% sinnvoller investiert, indem Sie von echten Erfahrungen Ihrer Kollegen lernen. Technologieanbieter und Berater sind nach wie vor ein wichtiger Bestandteil der Konferenz. SSON sieht sich als Marktplatz, um Sie stets über aktuelle Entwicklungen und Produkte zu informieren. Unsere Bühne ist aber in jedem Fall für die Sichtweise der Praktiker reserviert und jeder unserer Partner verpflichtet sich, eine Kunden Case Study zu präsentieren. Vom Back-office zum Business Partner undWertschöpfer: Etablieren Sie Ihre Service- organisation als innovativen Service Dienstleister mit Kundenfokus anstelle reiner Backoffice Dienstleister durch das Schaffen kundenorientierter KPIs und Bedienen höherwertiger Prozesse Robotic Process Automation: Nutzen Sie Workflows der nächsten Generation, modularisiert und individualisiert, um einen schnellen ROI zu erzielen und bis zu 70 Prozent zusätzlicher Kosten einzusparen GBS Performance Journey: So kann das Aufsetzen globaler Process Owner, Governance und Reportingstrukturen losgelöst von Silos in bestehenden Strukturen globale Kapazitäten freisetzen – Doch hält GBS, was es verspricht und was sind die Alternativen? Data Analytics: Erfahren Sie, wie Sie Daten bündeln und in Wissen und konkrete Ziele fürs Business umwandeln, um mit dem entstehenden Know-how einen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens leisten
  3. 3. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de Wir präsentieren die Referenten 2016 – mehr als 65 Speaker, 75% neue Case Studies Dr. Lars Najda, Geschäftsführer, Commerz Services Holding GmbH Stefan Hoffmann, Head of GBS People Services Europe, Opel Group GmbH Kristina Möller, Staff Corporate HR Standards & Programs, Deutsche Post DHL Group Arthur Seidl, Vice President Business Process Optimization, Finance & HR Services, Deutsche Post DHL Group Astrid Hartmann, Geschäftsführerin, Lufthansa Global Business Services, Lufthansa AG Lars Hölzer, Head of Global Shared Services, thyssenkrupp AG Tomasz Mituta, Automation and Robotic Specialist, thyssenkrupp AG Alexander Jochinger, Head of Sanofi Business Services – Region Europe, Sanofi Thomas Laux, Financial Director Deutsche Telekom Services Europe GmbH, Deutsche Telekom Services Europe GmbH Holger Reinert, Head of HR Projects & Demand Management, UniCredit Bank AG Frank Grübel, Vice President Outsourcing Management GBS, UniCredit Bank AG Johannes Brinkkötter, Member of the Management Board, E.ON Business Services GmbH Bernd Flossbach, Group HR Operations Director, Group HR Operations, Vodafone Group Services Limited Stefan Schaeper, HR Service & Process Manager EMEA, Sony Europe Limited Oliver Gast, Geschäftsführer, AXA Logistik & Service GmbH Lars Hansen, Geschäftsführer, Daimler Group Services Berlin GmbH Barbara Althoff-Simon, Executive Vice President, Head of Global HR Service Delivery &Talent Acquisition, SAP SE Sabine Ehrensberger, Leitung Financial Shared Services, Schindler Deutschland AG & Co. KG Jan Gabriel, Managing Director, Bosch Service Solutions Alex Michel, Consultant, Bosch Shared Service Solutions, Bosch Service Solutions Gabriella Kokai, Director, European HR Shared Services, Mylan Dr. Thomas Stetzer, Process Management and Process Improvement Expert / Lean & Six Sigma Master Black Belt, Freelancer, vormals Merck KGaA Norbert Clemens, Vice President Finance Process Excellence, Fresenius Kabi AG Valérie Bréart, Director Finance & Accounting Service Management - Finance Process Excellence, Fresenius Kabi AG 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016
  4. 4. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de Kai-Eberhard Lueg, Corporate Vice President Business Process Shared Services, Vice President Finance Shared Services, Siemens AG Tobias Unger, Head of Strategy Finance Shared Services, Siemens AG Robert Kraus, Head of Project Management Finance Shared Services , Siemens AG Benjamin Georg Daus, Head of Global Operations Finance Shared Services, Siemens AG Natalia Westhäuser, Head of BPM & Robotics Center of Expertise Siemens Shared Services and Head of Delivery Center CZ, Siemens AG Marc Priestley, Former McLaren Pit Crew Dr. Karsten Hoyer, Managing Director, Head of HR Shared Services, Bayer AG Christoph Benzmüller, Dahlem Center for Machine Learning and Robotics, Heisenberg Fellow of the German Research Foundation Andreas Mayer, Senior Director HR Operations & Services Europe, Strategic Lead Global Shared Services, TEVA Pharmaceuticals Limited Ivana Drkelic, Manager HR Strategic Projects, TEVA Pharmaceuticals Limited Thomas Sauer, Personal Services, Leiter Deutschland, Österreich BMW Group Marion Messmer, Managerin Dienstleistungswirtschaft, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH Devi Kencki, Global Transformation Team Lead - IS Applications, ABB Group Dr. Thorben Finken, Head of Linde Global Services, The Linde Group Dr. Robert Lieglein, B. Eng., Head of HR Projects & Analytics, The Linde Group Jens Knoblauch, Head of Linde Global Services for BPO, The Linde Group Jana Croissant, Geschäftsführerin, ComTS West GmbH Melanie Wiese, Vice President Accounting Shared Services, ZF Friedrichshafen AG Dr. Ulrich Borgdorf, Group Process Owner Accounting/Finance, RWE Group Business Services GmbH Dr. Alexander Schmid-Lossberg, Leiter Geschäftsführungsbereich Personal, Axel Springer SE Thomas Sahrhage, Director HR Shared Services, Group HR Germany, Faurecia Automotive GmbH Elke Nigge, Head of HR Organisation Development & Processes, METRO AG Jochen Back, Head of Global Business Services - Process Development, METRO AG n Malte Utecht, Leiter Routing Solutions & Support, DeutscheTelekom AG Wir präsentieren die Referenten 2016 – mehr als 65 Speaker, 75% neue Case Studies 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016
  5. 5. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de Wir präsentieren die Referenten 2016 – mehr als 65 Speaker, 75% neue Case Studies 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016 Karen Schulz-Kiske, Head of Life Portfolio Management, Assicurazioni Generali S.p.A. Tomasz Swierzewski, EFS Director, Warner Bros. Entertainment Dr. Jens Madrian, CFO/CCO, ReactiveTechnologies Kari Lamont, Director GBPS, McCormick Shared Services EMEA Maximilian Thomiak, Geschäftsführer Accenture Strategy – Austria, Switzerland and Germany (ASG), Accenture GmbH Prof. Dr. Wolfgang Appel, Professor für Personal- und Servicemanagement, htw saa, Antje Bauer, Global Head Data & Information, Syngenta Business Services, Syngenta Services Private Ltd. Peter Martin, Geschäftsführer Deutschland, NGA Human Resources Romina Rosiello, Cross-border Product & Cooperation Manager Cross-border Center, EOS Holding GmbH Süleyman Cicek, Leitung Technologievertrieb/Consulting, EOS Deutschland GmbH | Geschäftsbereich B2B Niklas Oldiges, Partner, Advisory Services, Ernst &Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Nelson Taapken, Partner, People Advisory Services, Ernst &Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Christine Petrasch, Leiterin Personal Services, BMW Group Prof. Dr. Andreas Fries, Studiengangsleiter Master of Business Administration, Rheinische Fachhochschule Köln Volker Merkel, Director Finance Transformation, Redwood Systems Andreas Biehler, Director Finance Transformation, Redwood Systems Michael Smith, Director Business Services, Eli Lilly SA – Global Business Solutions – Cork
  6. 6. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de Facts & Figures:Wen treffe ich bei der Shared Services & Outsourcing Woche 2016? 2,5:1 Ratio Anwender vs. Anbieter UnsereTeilnehmer 150+ Anwender vor Ort 250+ Teilnehmer 40% neue Unternehmen imVgl zu 2015 Reifegrad der SSO Organisationen mehr als 10 Jahre 5-10 Jahre 3-5 Jahre weniger als 3 Jahre Planning & Launch 5% 20% 45% 20% 10% Jobfunktionen HR Finance Multifunction/GBS 45% 40% 15% Industrien Automotive & Manufacturing Banking & Financial Services Technology & Telecommunications Life Sciences & Healthcare Energy & Utilities Retail Infrastructure & Construction Transport & Logistics Don’t miss - Highlights 2016 65+ Referenten 40% Networking 60% Case Studies Interaktive Workshops5 + 6 Stunden Site Visit 1 + Fokustag RPA & Digitalisierung HR & Finance EY Executive Exchange 2 250 2/3 Praktiker 1/3 Anbieter Teilnehmer vor Ort 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016 Big Ideas
  7. 7. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de Big Ideas Referenten 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016 Unsere Big Ideas 2016 – Inspiration für Ihr Business und Einblicke in echte Zukunftthemen. Verpassen Sie nicht unsere inspirierenden und motivierenden Vorträge, die Sie in die Welt der Formel 1 und der Robotik entführen! BIG IDEA NO. 2 – DONNERSTAG, 24. NOVEMBER BIG IDEA NO. 1 − DIENSTAG, 22. NOVEMBER KÜNSTLICHE INTELLIGENZ -WOHIN GEHT DIE REISE? RPA ist in aller Munde, die Entwicklung künstlicher Intelligenz hat ein neues Level erreicht und entwickelt sich rasant weiter – Doch gibt es auch Riskiken? Roboter, die eigenständig über Tod und Leben entscheiden, könnte es schon in wenigen Jahren geben. Hunderte Forscher und Firmengründer wie Stephen Hawking oder Elon Musk warnen in einem offenen Brief vor den Folgen. Auch Christoph Benzmüller gehört zu den Unterzeichnern. Benzmüller forscht seit als mehr zwei Jahrzehnten im Gebiet der Künstlichen Intelligenz. Weltweite Beachtung erfuhr Benzmüller’s erfolgreiche Analyse von Kurt Gödel’s ontologischem Gottesbeweis am Computer. MCLARENWINNING FORMULA: MARGINAL GAINS, DATA ANALYTICS AND EMPLOYEE ENGAGEMENT Erleben Sie Formel 1 live und erhalten Sie echte Einblicke ihnter die Kulissen des McLaren Teams. Marc Priestley verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrungen als Mechaniker der Pit Crew und gibt interessante Insights zu der Relevanz von Kommunikation, Teamwork, Stressresistenz und Strategie in einem F1 Team. Erleben Sie Inspiration zum Thema Marginal Gains, Data Analytics und Employee Engagement, die auch für den Erfolg von Shared Services relevant sind. CHRISTOPH BENZMÜLLER, Dahlem Center for Machine Learning and Robotics, Heisenberg Fellow of the German Research Foundation MARC PRIESTLEY, Former McLaren Pit Crew
  8. 8. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de Die SSON Excellence Awards 2016 reloaded – Neue Kategorien und überarbeitete Bewertungskriterien • Best People and Communications: Diese Kategorie, die weltweit sehr erfolgreich und beliebt ist, ist 2016 neu bei den SSON Awards Germany. Die richtige Kultur ist ein wichtiges Asset für das gelingen eines SSC Projekts und unabdingbar für Produktivität, Innovation und Mitarbeiterbindung. Aber wie können wir etwas so Subjektives bewerten? Es ist nicht einfach und doch denken wir, dass es möglich ist und wert, ausgezeichnet zu werden. Dieser Award ist dem Entwickeln einer gemeinsamen Kultur gewidmet – wie wurde diese erreicht und erhalten und welche Resultate hat es erbracht. • Best Process Improvement and Innovation: Von Standardisierung zu Zentralisierung bis zu End-to-End Global Process Ownership oder technologischer Innovation wie Automatisierung und Robotics, Prozessverbesserung ist ein unverzichtbarer Part jeder SSC und GBS Reise. Welche Strategie auch immer Sie gewählt haben, teilen Sie Ihre Verbesserung mit und erläutern Sie den Einfluss auf Ihr Business. Wie wird bewertet? Alle Bewerbungen werden von erfahrenden Praktikern aus der Region bewertet. Die Gewinner werden einstimmig von den Juroren bestimmt. Da weder SSON noch unsere Sponsoren Einfluss auf die Entscheidung der Jury haben, ist der Gewinn eines SSON Awards eine echte Auszeichung von der Industrie für die Industrie und eine Bestätigung der herausragenden Arbeit Ihres Teams. Wie kann ich mich für einen Award bewerben? Bewerben können sich sowohl Anwender als auch Lösungsanbieter und Dienstleister Deadline: Freitag, 7. Oktober 2016 Bitte fordern Sie die Unterlagen bei Eva-Maria.Winteroll@iqpc.de an. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen! SSON Excellence Awards 2016 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016 Das sagt der Vorjahresgewinner OSRAM GSS über die Auszeichnung mit dem SSON Excellence Award: „Wir waren überzeugt mit der OSRAM GSSTransformation einen neuen Benchmark zu erzielen. Der Award konnte die Motivation innerhalb der GSS Organisation klar steigern. Intern wurde im Intranet darüber berichtet und der Award wurde sogar in die „Hall of Fame“ der bedeutendsten Auszeichnungen für den OSRAM Konzern aufgenommen. Auf den Award haben wir in den E-Mail Signaturen aller GSS-Mitarbeiter und bei der konzernweiten GSS- Kundenzufriedenheitsbefragung hingewiesen.“ Josef Ringsgwandl, Head of GSS, OSRAM GmbH Global Shared Services Awardverleihung am 23. November, 19:00 Uhr, moderiert von David Rohde Unsere Jury 2016 Astrid Hartmann, Geschäftsführerin, Lufthansa Global Business Services, Lufthansa AG Alexander Jochinger, Head of Sanofi Business Services – Region Europe, Sanofi Holger Reinert, Head of HR Projects & Demand Management, UniCredit Bank AG Thomas Sauer, Personal Services, Leiter Deutschland, Österreich
  9. 9. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de 13:00 - 16:30 Site Visit bei der E.ON Business Services GmbH mit vorherigem exklusiven Business Lunch im Berlin Partner Business Location Center Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie lädt Sie zu einem Lunch in das Business Location Center ein. Erfahren Sie bei einem virtuellen und 3D animierten Rundgang durch die Hauptstadt mehr über die Entwicklungen am Standort zu den Themen Digitalisierung, Innovation und Shared Services. Zahlreiche Unternehmen haben es vorgemacht und ihre SSC-Unternehmenseinheiten in Berlin auf- und ausgebaut, verschaffen auch Sie sich einen Überblick über die Investitionsmöglichkeiten am Standort. Marion Messmer, Managerin Dienstleistungswirtschaft, Berlin Partner für Wirtschaft undTechnologie GmbH Die Division für HR Services erbringt eine große Bandbreite an zuverlässigen und umfassenden HR-Produkten. Dadurch kann sie als integrierte HR-Community und wertvoller Partner für Kunden in allen Ländern auftreten. HR Services ist das Rückgrat der HR-Organisation. HR Services arbeitet eng mit den Kompetenzzentren und den HR-Business-Partnern zusammen, aber auch mit Mitarbeitern und Manager. Die Schlüsselfunktionen sind: • Das HR Business Service Center als kompetenter Dienstleister – hier werden wertsteigernde Funktionen mit einem hohen Maß an Standardisierung konsolidiert • Die Self-Service-Plattform HR.Online – hier können Mitarbeiter z. B. Formulare, Kurzanleitungen oder Richtlinien finden Johannes Brinkkötter, Managing Director, E.ON Business Services GmbH SITE VISIT & BUSINESS LUNCH - Montag, 21. November 2016 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016 E.ON SSC Ludwig-Erhard- Haus Teilnehmerzahl ist begrenzt!
  10. 10. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de 09:00 Registrierung für die Workshopteilnehmer mit Kaffee und Tee 09:30 – 11:00 Workshop A Robotic Process Automation Masterclass– Einführung eines RPA Center of Excellence in einem captive SSC environment • Wie integriert man RPA in die Technologie-Agenda? • RPA, BPM & ERP Optimierung: Was wir unter Layer Strategie verstehen • Welche Aufgaben hat ein „Robotics Center of Excellence“? • Was ist bei Pilotierung & Roll-out zu beachten? Tobias Unger, Head of Strategy Finance Shared Services, Siemens AG Robert Kraus, Head of Project Management Finance Shared Services, Siemens AG Natalia Westhäuser, Head of BPM & Robotics Center of Expertise Siemens Shared Services and Head of Delivery Center CZ, Siemens AG Workshop B Vertragsverhandlungen mit Outsourcern produktiv und partnerschaftlich gestalten – Beispiele aus der Praxis • Zielklarheit – wo wollen wir hin? • Rede mit vielen oder mit keinem – welche Stakeholder sind dabei? • Die richtige Tiefe – administrativer Overkill versus Sicherheit • Klare Governance festlegen Frank Grübel, Central Services RTO – Outsourcing Management, UniCredit Bank AG Workshop C KPIs in Shared Service Centern – echte Leistungsindikatoren oder Zahlendschungel? Als KPIs (Key Performance Indicators) benannte Kennzahlen haben heutzutage in vielen Bereichen, (z.B. Unternehmen, Behörden) eine weite Verbreitung gefunden. Doch werden sie auch immer ihrem Anspruch gerecht, eine wie auch immer geartete Leistung transparent zu machen? • Klassifzierung von Kennzahlen / Definition KPI und Abgrenzung zu anderen Kennzahlen • Ableitung von KPIs • Verwendung / Nutzung von KPIs und anderer Kennzahlen Dr. Thomas Stetzer, Process Management and Process Improvement Expert / Lean & Six Sigma Master Black Belt, Freelancer, vormals Merck KGaA 11:00 Gemeinsame Kaffeepause mit Networking Gelegenheit Pre-Conference Workshops – Dienstag, 22. November 2016 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016 11:15 – 12:45 Workshop D Robotics in Action - von der Masterclass zur Praxis Ergänzend zu der Masterclass bieten wir in dieserm Workshop die Möglichkeit, RPA systeme live zu erleben. Workshop E Next Generation Shared Service Skills – Welche Mitarbeiter braucht man, um den zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden? In diesem Workshop soll es darum gehen, gemeinsam ein Skillset für den SSC-Mitarbeiter der Zukunft zu definieren und Strategien zu entwickeln, bestehende Mitarbeiter für die Zukunft zu schulen und die richtigen Mitarbeiter zu finden. Entwickeln Sie das individuelle Skillset, das zu Ihrer Organisation passt – es gilt mehr denn je „one size doesn‘t fit all“ • Prozessaffinität bedingt durch Workflows • Language Skills – Unabdingbar aber schon selbstverständlich in Ihrem SSC? • Anforderungen an Mitarbeiter in verschiedenen Setups – Funktionale Bündelung vs. Regionale Hubs • Vielfalt oder Detailwissen – Wohin geht die Reise? • Erweiterung des Skillsets durch Digitalisierung Technologisierung Holger Reinert, Head of HR Projects & Demand Management, UniCredit Bank AG 12:45 Quick Lunch für die Teilnehmer des Fokustages
  11. 11. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de Fokustag “Das digitale SSC – Service Delivery Automation, Robotics & Digitalisierung“ 13:45 Begrüßung durch den Vorsitzenden Niklas Oldiges, Partner, Advisory Services, Ernst &Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 14:00 Das Zeitalter der Roboter hat begonnen: Auf dem Weg zu einer reifen Serviceorganisation – Potentiale und Herausforderungen der Robotics Process Automation • Reifegradmodell und –entwicklung Group Delivery Center der Commerzbank • Einführungsprojekt von Robotics in einer Shared Services Organisation • Entwicklung einer Robotics Governance • Erfahrungsbericht aus der Praxis einer Robotics Factory Dr. Lars Najda, Geschäftsführer, Commerz Services Holding, Group Delivery Center Commerzbank AG Jana Croissant, Geschäftsführerin, ComTS West GmbH 14:30 Robotics Revolution auch im HR-Bereich – Umsetzung bei Vodafone • Value creation durch den Einsatz von RPA • Case Study: RPA in HR Services • Zukünftige Einsatzmöglichkeiten & Ausblick Bernd Flossbach, Group HR Operations Director, Vodafone 15:00 SSON Big Idea – be inspired! Künstliche Intelligenz -Wohin geht die Reise? • Kurzer Überblick zum Gebiet • Perspektive, Chancen und Gefahren • Ethische und moralische Verantwortung: Mensch und Maschine • Computer und Bewusstsein -- ein Widerspruch? • Turing-Test als Kriterium für Allgemeine Intelligenz -- noch adäquat? Christoph Benzmüller, Dahlem Center for Machine Learning and Robotics, Heisenberg Fellow of the German Research Foundation 15:30 Gemeinsame Kaffeepause mit Networking Gelegnheit 16:00 IDGs – Interactive Discussion Groups zu aktuellen Trends und disruptiven Technologien Fokustag – Dienstag, 22. November 2016 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016 Keynote A Auf demWeg zur RPA Implementierung – Gibt es einen Business Case oder doch nicht? Jochen Back, Head of Finance and Accounting Processes, Metro AG B Was bedeuten Robotics für die Arbeitsorganisation? Roboter und Mitarbeiter Thomas Sauer, Personal Services, Leiter Deutschland, Österreich BMW Group Christine Petrasch, Leiterin Personal Services, BMW Group C Automation as part of the next step in transformation maturity Devi Kencki, Global Transformation Team Lead - IS Applications, ABB Group
  12. 12. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de 16:30 Panel Discussion Digitalisierung im SSC und der Einfluss auf Prozesse und Mitarbeiter Unsere Experten diskutieren, wie sich das Geschäftsmodell Servicecenter und die Anforderungen an die Mitarbeiter verändern. Neben den prozessen soll in diesem Panel der Mitarbeiter der Zukunft im Mittelpunkt der Diskussion stehen. Wir das SSC zum Data Hub? Lösen die Data Scientists den klassischen Buchhalter ab? Unsere Experten erstellen das Anforderungsprofil für den Shared Servcie Mitarbeiter 2015. • Mehr als nur RPA: Wo wird Digitalisierung Einzug halten – Beispiele für digitale Prozesse • Neue Technologien verändern die Anforderungsprofile der Mitarbeiter – Digitale Expertise und Analytics Kompetenzen sind gefragt • Das SaaS Zeitalter der nächsten Generation – die Evolution von Cloud zu Robotics Diskutanten: Lars Hansen, Geschäftsführer, Daimler Group Services Berlin GmbH Lars Hölzer, Head of Global Shared Services, thyssenkrupp AG Bernd Flossbach, Group HR Operations Director, Vodafone 17:00 Digitalisierung verstehen: DigitaleTransformation – digitale Geschäftsmodelle als Wachstums- und Ergebnistreiber • Tiefgreifende Veränderung der Medienmarkte durch Digitalisierung • Konsequente Transformation des Geschaftsmodells bei Axel Springer • Bedeutung von Fuhrung, Veranderung der Fuhrungskultur bei digitaler Transformation Dr. Alexander Schmid-Lossberg, Leiter Geschäftsfuhrungsbereich Personal, Axel Springer SE 17:30 Options and boundaries for automation - Robotics @ thyssenkrupp • Shared Services @ thyssenkrupp • Options and boundaries at automation in SSCs • Robotics for KPIs (dashboards) • Robotics as enabler for process automation Tomasz Mituta, Automation and Robotic Specialist, thyssenkrupp AG 18:00 Welcome Drinks Lassen Sie den Praktikertag gemeinsam bei einem Glas Sekt ausklingen, knüpfen Sie neue Kontakte und vertiefen Sie Gespräche! Fokustag – Dienstag, 22. November 2016 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016
  13. 13. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de 08:15 Registrierung und empfang mit Kaffee und Tee Who is Who Verschaffen Sie sich jederzeit einen Überblick an unserer Fotowand, wer vor Ort ist und wen Sie treffen möchten. In Kooperation mit 09:00 Eröffnung der Konferenz durch Mirjam Zeller, Programme Director Germany, SSON 09:10 Begrüßung durch den Vorsitzenden 09:20 Innovation als Werttreiber bei Shared Services - Geschwindigkeit und kurze Innovationszyklen vs. Standardisierung • Optimierung des Kundennutzens • Neue Chancen im Servicebereich • Wegbereiter für Digitalisierung Kai-Eberhard Lueg, Corporate Vice President Business Process Shared Services, Vice President Finance Shared Services, Siemens AG 09:50 Interviewrunde GBS Leader Woran große Pläne häufig scheitern und warum es keine „one size fits all“ Lösung geben kann Unsere GBS Leader, die sich in unterschiedlichen Stadien der Umsetzugn befinden, beantworten Fragen zum governance model, process ownership und internen Hürden bei der Umsetzung eines GBS. Erfahren Sie, welche Fehler zu vermeiden sind und wie sich das Modell GBS in den letzten Jahren vom Hypethema zu einer stärker individuellen Ausrichtugn an den Bedürfnissen den jeweiligen Busines entwickelt hat. Was haben Praktiker nach dem Scheitern gelernt und kann es einen zwieten oder dritten Anlauf für GBS geben? Interviewt werden: Astrid Hartmann, Geschäftsführerin, Lufthansa Global Business Services, Lufthansa AG Melanie Wiese, Vice President Accounting Shared Services, ZF Friedrichshafen AG Tomasz Swierzewski, EFS Director, Warner Bros. Entertainment Alexander Jochinger, Head of Sanofi Business Services – Region Europe, Sanofi 10:30 SSON Speed Networking – Match & Win Finden Sie spielerisch Ihre Gruppe und lernen Sie nebenbei in kürzester Zeit möglichst viele Teilnehmer kennen. 10:50 Gemeinsame Kaffeepause mit Networking Gelegenheit 11:20 1,5 STUNDEN IDG-Sessions Wählen Sie Ihr Thema und vertiefen Sie Ihr Wissen - nach 30 Minuten wird gewechselt, so können Sie insgesamt 3 Sessions besuchen A. Hybrid-Strategien - Goldener Mittelweg oder vemeidbare Komplexität? Dr. Thorben Finken, Head of Linde Global Services, Linde AG B. Einführung von SuccessFactors als globales HR System Ivana Drkelic, Manager HR Strategic Projects, TEVA Pharmaceuticals Limited C. Kern-Prozesse im (inter)nationalen SSC: Chancen und Risiken Karen Schulz-Kiske, Head of Life Portfolio Management, Assicurazioni Generali S.p.A. D. EOS Global Collection – Die Integration und Harmonisierung der „letzten Meile“ im Forderungsmanagementprozess Romina Rosiello, Cross-border Product & Cooperation Manager Cross-border Center, EOS Holding GmbH Süleyman Cicek, Leitung Technologievertrieb/Consulting, EOS Deutschland GmbH | Geschäftsbereich B2B E. SSON Female Leaders Roundtable Astrid Hartmann, Geschäftsführerin, Lufthansa Global Business Services, Lufthansa AG F. Masterclass Redwoods RoboFinance™ Discovery Workshop: Entdecken Sie Roboter mit dem Know-how zur Verbesserung der Effizienz der gesamten Finanzprozesse Seien Sie dabei, wenn die Redwood Experten zeigen, wie unsere führende Robotiklösung weltweit tätige Unternehmen dabei unterstützt, langsame und fehleranfällige manuelle Tätigkeiten im gesamten Finanz- und Rechnungswesen zu ersetzen. Dies umfasst Kreditoren-, Debitoren- Anlagen und Hauptbuchhaltung aber auch Berichterstattung und zugehörige interne Kontrollen. Volker Merkel, Director Finance Transformation, Redwood Systems, Andreas Biehler, Director Finance Transformation, Redwood Systems Erster Hauptkongresstag – Mittwoch, 23. November 2016 Keynote 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016
  14. 14. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de 12:50 Robotic Process Automation bei der DeutschenTelekom - Effizienz- und Qualitätssteigerung durch den Einsatz digitaler Roboter Malte Utecht, Leiter Routing Solutions & Support, DeutscheTelekom AG 13:20 Gemeinsames Mittagessen & private Lunch für die HR Executives 14:40 Start der parallelen Vortragsreihen - Wählen Sie Ihr Thema! Service Automation - Process Excellence - Performance Management Future Delivery Model HR Shared Services GBS Innovation Lab 14:40 Begrüßung durch den Vorsitzenden Jan Gabriel, Director, Bosch Shared Service Solutions Begrüßung durch den Vorsitzenden Stephan Fricke, Geschäftsführer, Deutscher Outsourcing Verband e.V. Begrüßung durch den Vorsitzenden Prof. Dr. Wolfgang Appel,Professor für Personal- und Servicemanagement, htw saar Begrüßung durch den Vorsitzenden Niklas Oldiges, Partner, Advisory Services, Ernst & Young GmbHWirtschaftsprüfungsgesellschaft 14:45 Prozessverbesserung mit dem Net Promoter Score –Wie man jeden Kundenkontakt zu einer positiven Erfahrung macht… • Wie funktioniert der ‚Net Promoter Approach‘? • Wie kann man alle Mitarbeiter involvieren? • Welche Verbesserungen wurden erreicht? Kristina Möller, Staff Corporate HR Standards & Programs, Deutsche Post DHL Group Arthur Seidl, Vice President Business Process Optimization, Finance & HR Services, Deutsche Post DHL Group Erfahrungen aus 10 Jahren Outsourcing und Shared Services bei AXA Deutschland • Outsourcing/SSC: Entwicklung, aktueller Stand und Ausblick bei AXA Deutschland Erfolgsfaktoren/Fazit: • Iterativ vorgehen statt Big Bang! • SSC: Viel mehr als nur billig! • Machen Sie die SSC-Mitarbeiter stolz auf sich und ihr Unternehmen! Oliver Gast, Vorsitzender der Geschäftsführung, AXA Logistik & Service GmbH Einführung einer globalen HR Service Delivery Organisation • Globales Prozess Design • Lokales Prozessdesign und Servicekatalog • Organisationsdesign Stefan Schaeper, HR Service & Process Manager EMEA, Sony Europe Limited International GBS Keynote: Combining Global Business Services transformation with creating customer experience excellence Michael Smith, Director Business Services, Eli Lilly SA – Global Business Solutions – Cork 15:15 Die nächste Welle der Automatisierung – So wird RPA zum Erfolg • Just start, but small. How do I find the right pilots? • Learn quickly. How to learn from your pilots? • Implement and roll-out. What do I need to consider? • Keep track. Much more benefits than just cost savings? Jan Gabriel, Director, Bosch Shared Service Solutions Alex Michel, Senior Consultant, Bosch Shared Service Solutions „Umparken im Kopf“– Vom BPO zum Insourcing • Der Weg vom BPO zum Hybridmodell mit internem HR SSC und externer Payroll • Aufbau eines HR SSC in Polen • HR Transformation • Global Business Services General Motors Stefan Hoffmann, Head of GBS People Services Europe, Opel Group GmbH Das globale HR Service Hub Modell vonTeva • Vorstellung des HR Services Hubs Netzwerks bei Teva (globale Allokation von HR Services) • Zusammenspiel von zentraler vs. lokaler HR Services Delivery • Entwicklung des globalen Service Katalogs • Integrierte Technologieplattform als Schlüssel eines verbesserten Employee Experience Andreas Mayer, Senior Director HR Operations & Services Europe, Strategic Lead Global Shared Services, TEVA Pharmaceuticals Limited GBS als Innovationstreiber – Kann die GBS eine Innovator-Rolle einnehmen und Innovationskraft stärken? Erster Hauptkongresstag – Mittwoch, 23. November 2016 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016
  15. 15. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de Service Automation - Process Excellence - Performance Management Future Delivery Model HR Shared Services GBS Innovation Lab 15:45 Operational Excellence – Systematische Verfolgung von Qualitäts- und Effizienzzielen im Shared Service Center des RWE-Konzerns • Abgrenzung der Verantwortlichkeiten • Dokumentation der Prozesse und Kontrollen • Transparenz über Resultate und strukturierter Dialog • Kontinuierliche Verbesserung Dr. Ulrich Borgdorf, Head of Group Services Accounting/Finance, RWE Group Business Services GmbH Erfolgsfaktoren einer HR BPO Implementierung für DAX Unternehmen • Der Weg von Linde zu Shared Services • Die Gestaltung des HR BPO Programmes • Einbindung der Arbeitnehmervertretung • Governance Model für Transition und Delivery Dr. Robert Lieglein, Head of HR Projects & Analytics, The Linde Group Jens Knoblauch, Head of Linde Global Services BPO, The Linde Group Digitalisierung und Future of work – Disruption der Human Resources @ SAP • Was bedeutet Digitalisierung für HR Prozesse bei SAP? • Wie verändert Digitalisierung und Industrie 4.0 die Personalplanung? • Wie findet man ‚digitale‘ Talente? • Wie bindet man ,digitale‘ Talente Barbara Althoff-Simon, Executive Vice President Head of Global HR Service Delivery & Talent Acquisition, SAP SE GBSTransformation – von Lohnarbitrage zu Robotics, brauchen wir ein neues GBS Operating Model 16:15 Gemeinsame Kaffeepause mit Networking Gelegenheit 16:45 End-to End Process Optimization of the Procure-to-Pay Process at Fresenius Kabi Germany following the SSCTransition • Initial Situation • Project Approach • Measures undertaken • Current results & Outlook Valérie Bréart, Director Finance & Accounting Service Management - Finance Process Excellence, Fresenius Kabi AG Diskussionsrunde: Innovation und Value-adding alsTeil von BPO Verträgen – mehr als nur ein Marketing Versprechen? Payroll Outsourcing - NGA Kunden Case Study Peter Martin, Geschäftsführer Deutschland, NGA Human Resources „Customer Centricity“ – Sollen und können Kunden und Kundensicht stark in die GBS Organisation eingebunden werden? 17:15 KPIs der nächsten Generation - Performance-Messung und -Steuerung in SSCs • Shared Services bei thyssenkrupp • Die Rolle des CFO in Global Shared Services • Performance-KPIs • Steuerung mit den KPIs Lars Hölzer, Head of Global Shared Services, thyssenkrupp AG 17:45 Case Study:Transforming Bayer: An HR operations perspective Dr Karsten Hoyer, Managing Director, Head of HR Shared Services, Bayer 19:00 Abendveranstaltung und Verleihung der SSON Excellence Awards 2016 Nur wenige Schritte vom Humbodt Carré entfernt lassen wir den Abend in der Digital Eatery direkt Unter den Linden ausklingen. Lassen Sie sich von dem digitalen Ambiete inspirieren und nutzen Sie den Abend zum intensiven Datenaustausch mit den anderen Anwendern. Leckere Speisen und Getränken helfen Ihnen einen Energieabfall zu vermeiden. Erster Hauptkongresstag – Mittwoch, 23. November 2016 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016
  16. 16. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de Zweiter Hauptkongresstag – Donnerstag, 24. November 2016 08:30 Registrierung mit Kaffee und Tee 09:00 Eröffnung durch den Vorsitzenden Maximilian Thomiak, Geschäftsführer Accenture Strategy – Austria, Switzerland and Germany (ASG), Accenture GmbH 09:10 SSON Big Idea – be inspired! McLaren Winning Formula: Marginal gains, data analytics and employee engagement Marc spent ten years as a mechanic on the McLaren Formula One pit crew. Looking at every aspect of F1, he sets out the communication, teamwork, pressure and strategy inherent in a sport where millions are spent in search of vital marginal gains. In this inspirational session we will hear how the aggregation of marginal gains, data analytics and employee engagement can make transformative ripples in the world of shared services as well. Marc Priestley, Former McLaren Pit Crew 09:50 DeutscheTelekom Services Europe GmbH (DTSE) – E2E Shared Services Next Generation • SSC-Landschaft der Deutschen Telekom der Vergangenheit • Konzeption DTSE: von funktionalen Silos hin zu integrierten internationalen E2E-Dienstleistungen • Umsetzung auf nationaler und internationaler Ebene • Herausforderung Roadmap bis 2018 Thomas Laux, Financial Director Deutsche Telekom Services Europe GmbH, DeutscheTelekom Services Europe GmbH 10:30 HR Business Services – Strategischer Enabler für BusinessTransformation • Zentralisierte Services, Streamlining der HR Prozesse…Was kommt als nächstes? • Value beyond cost savings: Die Unterstützung von Change Projekten als zusätzliche Kernkompetenz von HR • Alles und jeder werden digital – Kann HR Services Innovationen treiben? Johannes Brinkkötter, Managing Director, E.ON Business Services GmbH 11:00 Kaffeepause mit Networking Gelegenheit Keynote 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016 11:30 Start der parallelen Vortragsreihen - Wählen Sie Ihr Thema! Finance & Accounting GBS & MultiTower Beginner – Planung und Launch eines SSC GBS Innovation Lab 11:30 Begrüßung durch den Vorsitzenden Maximilian Thomiak, Geschäftsführer Accenture Strategy – Austria, Switzerland and Germany (ASG), Accenture GmbH Begrüßung durch den Vorsitzenden Prof. Dr. Andreas Fries, Studiengangsleiter Master of Business Administration, Rheinische Fachhochschule Köln Begrüßung durch den Vorsitzenden Prof. Dr. Wolfgang Appel,Professor für Personal- und Servicemanagement, htw saar Begrüßung durch den Vorsitzenden Nelson Taapken, Partner, People Advisory Services, Ernst &Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 11:35 E-invoicing: Möglichkeiten & Effizienz • Schritte der Umstellung • Wichtige Meilensteine • Änderung der Arbeitsroutinen Sabine Ehrensberger, Leitung Financial Shared Services, Schindler Deutschland AG & Co. KG Funktionale Erweiterung im MultiTower: Supply Chain • Stellhebel der Performance-Steigerung von Supply Chains • Chancen und Grenzen des Einsatzes von SSCs zur Performance-Steigerung • Fallbeispiele aus den Bereichen Supply Chain Planung, Logistik und Einkauf Prof. Dr. Andreas Fries, Studiengangsleiter Master of Business Administration, Rheinische Fachhochschule Köln Das 1x1 des SSC: Start der Shared Services Reise – Was ist zu wissen und was ist zu vermeiden • Die Rahmenbedingungen • Der Business Case • Change Management • Aufbau des SSC Thomas Sahrhage, Director HR Shared Services Germany, FAURECIA Automotive GmbH Robotic Process Automation (RPA) im HR Bereich
  17. 17. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de Zweiter Hauptkongresstag – Donnerstag, 24. November 2016 Finance & Accounting GBS & MultiTower Beginner – Planung und Launch eines SSC GBS Innovation Lab 12:05 S/4HANA Finance – was bringt die neue Technologie? • Was ist S/4HANA Finance? • Welche wesentlichen Änderungen ergeben sich aus Sicht der Fachfunktion? • Bedeutung und Nutzen für Accounting Shared Services Tobias Unger, Strategy Siemens Finance Shared Services, Siemens AG Der global Process Owner – Ein collaboration model für Global Business Services (GBS) • Governance model • Verantwortlichkeiten • Herausforderungen des Modells Melanie Wiese, Vice President Accounting Shared Services, ZF Friedrichshafen AG Roundtable: Globale Services für die METRO – Von der Idee zur Realisierung • Globale HR Service als Basis für einheitliche Prozesse und Datenstandards • Welche HR Prozesse und warum gerade diese. • Organisation und Entwicklung unseres globalen HR Service Centers • Lessons Learned Elke Nigge, Head of HR Organisation Development & Processes, METRO AG Talent und Predictive Analytics – Mehrwert durch Daten 12:35 Gemeinsames Mittagessen & private Lunch für die HR Executives Finance & Accounting Mitarbeiter und Change Management Customer Excellence & Data Analytics GBS Innovation Lab 14:05 Interview: CFO meets SSC Dr. Jens Madrian berichtet in dieser Interviewsession aus seinen Erfahrungen als CFO (vormals RWE npower). Themen des Interviews sind u.a.: • Beitrag des SSC zur Business Strategie aus Sicht des C-Levels • Buy-In des C-levels: Wovon hängt es ab? • Business Services und Customer Satisfaction • Welche Metrics zählen wirklich und bringen den Unterschied? Dr. Jens Madrian, CFO/CCO, ReactiveTechnologies What it takes to be a global leader – skills and personality for future SSC leaders • Finding leaders who can work on a global matrix • Training people who can coach and empower others cross-culturally • Retaining the staff you have trained Kari Lamont, Director GBPS, McCormick Shared Services EMEA Klare Sicht in der Wolke?! • Die alte Welt: Analytics in einer monolithischen SAP Umgebung • Die neue Welt: Herausforderungen einer Cloud Architektur fuer Analytics • Unwetterwarnung: was sind die Watch-outs in der Cloud? • Sonnenschein: die Vision und wie kommt man dahin? Antje Bauer, Global Head Data & Information, Syngenta Business Services, Syngenta Services Private Ltd. Die Gewerkschaften zur Digitalisierung (IG Metall) 14:35 Enhancing performance and retention through improved employee engagement techniques •Transforming the employee journey through an improved service delivery model • Conveying the benefits of being part of a high performing brand • Clearly defining and promoting your company culture Gabriella Kokai, Director, European HR Shared Services, Mylan Gabriella Kokai, Mylan Finance Shared Services Operations supported by Big Data und smarter Analytics • Wie wir KPI-basiertes Performance-Management mit Process Mining verbinden • Wie wir unsere Kunden Transparenz liefern • Wie wir Mehrwert aus Big Data generieren Benjamin Georg Daus, Head of Global Operations Finance Shared Services, Siemens AG Erfahrungen mit workday – eine moderne HR Plattform 15:05 Die Evolution der Global Business Services bei Fresenius Kabi • Ausgangssituation • Projektansatz & Zusammenhang mit anderen strategischen Projekten • Aktueller Stand & Ausblick Norbert Clemens, Vice President - Finance Process Excellence, Fresenius Kabi AG 15:35 Zusammenfassung durch den Vorsitzenden und Ende der Konferenz 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016
  18. 18. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de Sponsoren 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016 EY ist einer der internationalen Marktführer in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung,Transaktionsberatung sowie Risiko- und Managementberatung. Unsere über 7.400 Mitarbeiter in Deutschland sind durch gemeinsame Werte und unseren hohen Qualitätsanspruch verbunden. Gemeinsam mit den 190.000 Kollegen der internationalen EY-Organisation betreuen wir unsere Mandanten überall auf der Welt. Das gemeinsame Ziel aller Mitarbeiter ist es, unter Einsatz all ihrer Ressourcen, Fähigkeiten und Kompetenzen das Potenzial unserer Mandanten zu entfalten. Unsere Performance Improvement Services unterstützen Sie dabei, in allen Unternehmensfunktionen Potenziale zu erkennen und zu entfalten. Im Bereich Finance erarbeiten wir etwa gemeinsam mit Ihnen Lösungen, um die Leistungsfähigkeit Ihrer Finanzfunktion nachhaltig zu verbessern und optimal auf Ihre strategischen und organisatorischen Ziele auszurichten. Dies beinhaltet u.a.: • (Neu-)Ausrichtung der Finanzstrategie in Anlehnung an die Unternehmensstrategie • Transformation und Weiterentwicklung der Finanzfunktion bzw. einzelnerTeilprozesse. Findung der optimalen Struktur von wertschöpfenden und – neutralen Finanzprozessen • Auslagerung von Organisationseinheiten in Form von Outsourcing, Offshoring und Shared Service Centern Weitere Informationen finden Sie unter www.de.ey.com EY GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft www.de.ey.com Arnulfstraße 59 80636 München Deutschland EOS Deutschland GmbH www.eos-deutschland-b2b.de Geschäftsbereich B2B Gottlieb-Daimler-Ring 7-9 74906 Bad Rappenau Deutschland Dank der internationalen Aufstellung kann EOS weltweit für Sie das Forderungsmanagement übernehmen und bietet maßgeschneiderte Inkassolösungen für Shared Service Center. Über die eigens entwickelte IT-Plattform kann der internationale Forderungseinzug durch EOS Unternehmen und deren ausgewählte Partner beauftragt werden – in mehr als 150 Ländern! Ein lokales Management mit Inkassospezialisten betreut Sie und Ihre säumigen Kunden vor Ort. ALMATO GmbH www.almato.de Obere Wässere 9 72764 Reutlingen Deutschland Unter dem Motto „perform better“ bietet ALMATO intelligente und integrierte Softwarelösungen für die Automatisierung von Geschäftsprozessen und das Qualitätsmanagement. Front- und Backoffice profitieren von gesteigerter Service-Qualität und höherer Kunden-zufriedenheit bei reduzierten Prozesskosten. Mit den Lösungen von ALMATO lassen sich darüber hinaus Analysen, Reports und Trainings wirtschaftlich realisieren. Redwood Systems B.V. www.redwood.com/de Franz-Rennefeld-Weg 4 40472 Düsseldorf Deutschland We founded Redwood Software in 1993 with a single- minded mission – to help organizations eliminate the costs, risks and wasted time from manual tasks associated with business and IT processes. We don’t robotize at the user interface where software robots merely automate manual tasks that form part of an end-to-end process. Instead we employ Enterprise Process Robotics that go deeper into the ERP and other major business systems to robotize entire processes that include Record-to-Report, Order-to- Cash, Procure-to-Pay, Human Capital and Supply Chain. Today more than 3,000 customers worldwide use Redwoods solutions to automate their business processes. Give us a call to find out what we can do for you. www.redwood.com Runbook delivers top-of-the-line financial solutions for companies running SAP. Empowered with Runbook ONE, the only Enhanced Financial Controls and Automation Platform fully embedded in SAP, companies achieve successful Digital Finance Transformations. Runbook ONE gives companies the power to automate, harmonize, and integrate the full record-to-report process. Runbook Solutions, including SMART Close,TRUE Reconciliation, SAFE Controls, and JOURNAL Entry are best-in-class for companies running SAP because they embed within the system as well as in financial processes. Certified to run on S/4 HANA and S/4 HANA Finance, Runbook provides clear financials for companies running SAP Solutions. Runbook Company B.V. www.runbook.com Königsallee 61 40215 Düsseldorf Germany
  19. 19. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de Sponsoren 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016 APEXAnalytics www.apexanalytix.com Exchange House 494 Midsummer Blvd Central Milton Keynes MK9 2EA United Kingdom APEX Analytix helps companies maximize their profitability and safeguard disbursements globally. Our innovative people, processes and FirstStrike® technology have transformed the audit recovery industry, saving our clients billions and making APEX Analytix a leading global provider of recovery audit, overpayment detection and risk analysis services. For more information, visit www.apexanalytix.com ABBYY Europe GmbH www.abbyy.de Elsenheimerstr. 49 80687 München ABBYY bietet Input Management Lösungen zur automatisierten Dokumentenerfassung und Datenextraktion für Shared Services Center. Angefangen von Rechnungs- erfassung über den automatisierten Posteingang bis hin zur mobilen Erfassung bietet ABBYY rechtssichere und leistungsstarke Komplettlösungen zur Effizienzsteigerung und Kostenreduzierung. Mit in Echtzeit messbarem Prozess-management sowie projektbegleitendem Service und Support erzielt ABBYY zusätzlich einen klaren Mehrwert für Kunden. Kronos Systems BVBA www.kronosglobal.de Leopoldstraße 244 80807 München Deutschland Kronos® ist weltweiter Marktführer von Workforce- Management-Lösungen in der Cloud. Mehr als 25.000 Unternehmen in über 100 Ländern und aller Branchen setzen bei Zeiterfassung, Personaleinsatzplanung, Fehlzeitenmanagement und Analytics auf Kronos, um Personalkosten zu kontrollieren, Compliance-Risiken zu minimieren und sowohl die Produktivität als auch die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter nachhaltig zu steigern. Mit Workforce Central bietet Kronos eine zentrale Lösung, das die verschiedenen Aspekte des Workforce Managements automatisiert, optimiert und vereinfacht – ganz unabhängig von Branche, Einsatzort und Zugangstool. Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH www.berlin-partner.de www.airport-region.de Ludwig-Erhard-Haus Fasanenstraße 85 10623 Berlin Deutschland Berlin: The place to be for business services. Global Player verlegen ihre indirekten Unternehmens- funktionen nach Berlin, weil sie hier hoch-motiviertes, gut ausgebildetes Personal finden und halten können. Ein gemeinsames Qualitätsverständnis in Kombination mit Kosteneffizienz ist unser Alleinstellungsmerkmal. Gerne unterstützen wir Sie bei der Evaluierung des Standortes. Sprechen Sie uns an! Accenture GmbH www.accenture.com Friedrichstraße 78 10117 Berlin Deutschland Accenture is a global management consulting, technology services and outsourcing company, with approximately 259,000 people serving clients in more than 120 countries. Combining unparalleled experience, comprehensive capabilities across all industries and business functions, and extensive research on the world’s most successful companies, Accenture collaborates with clients to help them become high-performance businesses and governments. NGA Human Resources www.ngahr.de Waldeckerstr. 11 64546 Mörfelden-Walldorf Deutschland NGA Human Resources ist ein weltweit führendes Unternehmen im HR-Bereich und unterstützt Organisationen bei derTransformation geschäftskritischer HR-Prozesse, um effektivere und effizientere HR-Dienstleistungen bereitzustellen. PMCS GmbH & Co. KG www.pmcs.de Carl-Zeiss-Straße 16 65520 Bad Camberg Deutschland
  20. 20. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de Sponsoren 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016 Roboyo GmbH www.roboyo.de Biberweg 14a 85598 Baldham Deutschland Tel: +49 8106 356010 Fax: +49 8106 356019 E-Mail: info@roboyo.de Roboyo ist einTeam von Machern und Vordenkern, das innovative Beratungs- und Implementierungsdienstleistungen für intelligente Prozessautomatisierungslösungen anbietet. Dabei partnern wir mit den besten Software-Herstellern in den Bereichen Robotic Process Automation (RPA), Personal Robotic Assistant (PRA) und künstliche Intelligenz (AI). Mit der intelligenten Prozessautomatisierung und unserer bewährtenVorgehensweise können wir Ihre Geschäftsprozesse automatisieren und steigern so den Mehrwert in Ihrem Unternehmen. Und genau das drückt unser Namen aus: Robot und Apoyo (Spanisch für Hilfe) ergeben für uns Roboyo, die Hilfe durch Roboter. Capgemini Deutschland Holding GmbH www.de.capgemini- consulting.com Potsdamer Platz 5 10785 Berlin Deutschland Tel.: +49 30 88703-0 Fax: +49 30 88703-111 Capgemini Consulting is the global strategy and transformation consulting organization of the Capgemini Group, specializing in advising and supporting enterprises in significant transformation - from innovative strategy to execution. We run a dedicated global practice for Shared Services and Sourcing, focusing on design, implementation and optimization of all generation shared service centers. Capgemini stands for Digital Transformation – leveraging our partnership with the MIT to gain tangible, sustainable outcomes from strategic to prototype level. We follow a collaborative and asset based consulting approach, leading joint teams to fast results, drawing on our understanding of the digital economy and our leadership in business transformation and organizational change. Since 2005 bluepond has been recognized as the No. 1 and absolute expert in RPA, with nearly 1.000.000.000 successfully processed transactions. Via joint creativity workshops based on the slogan “The only limit is your fantasy”, bluepond not only automates existing workflows, but also creates new services and products, instantly leading to increased revenues, improved quality and higher customer satisfaction. With our highly motivated in-house R&D team bluepond welcomes any challenge (including artificial intelligence), allowing us to offer all our clients the unique “no cure no pay” proposition. With main offices in Austria and Germany, but Dutch by origin, our customers, being leading in their respective industries, highly value our true partnership while describing us as fast, pragmatic and goal-oriented. BPI Global Robotic Services GmbH www.bluepond.eu Schubertring 9-11 1010 Vienna Austria Tel.: Austria +43 720816 800 Head office) Tel.: Germany +49 221 5540 50 50 Tel.: Netherlands +31 306350 322 Hewlett Packard Enterprise www.hpe.com Herrenberger Strasse 140, Geb. 7 71034 Boeblingen Deutschland Hewlett Packard Enterprise (HPE), ist einer der weltweit führenden Technology und Service Provider. Wir helfen Kunden bei der Markteinführung digitaler Innovationen, bei der nachhaltigen Transformation der Geschäfts- und IT-Architektur als auch bei der Zukunftsplanung auf Grundlage innovativer Technologie-Entwicklungen. Hochdynamische Marktgegebenheiten erfordern strategische Unternehmens-Entscheidungen, zwischen Investition und Kostenreduktion, um das nachhaltige Wachstum Ihres Unternehmens sicherzustellen. Als einer der führenden Anbieter im Bereich der Digitalisierung von Geschäftsprozessen, Nutzung von Robotics und Business Analytics unterstützen wir Sie dabei, die Kosten zu reduzieren, die Prozesseffizienz zu optimieren und das Working Capital zu verbessern – basierend auf einem risikominimierten Business Modell und unter Sicherstellung der Compliance Anforderungen. HPE‘s Business Process Services basieren auf einem partnerschaftlichen Modell, welches Ihre Kundenanforderungen optimal abbildet. Unsere zertifizierten und von führenden Analysten als „Worldclass“ bewerteten Service-Centern bieten Ihnen ein flexibles Liefermodell und innovative Lösungen. Profitieren auch Sie von unseren langjährigen Erfahrungen bei der Einführung von Business Process Services und steigern sie die Qualität und Produktivität in ihrer Organisation.
  21. 21. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de Sponsoren 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016 The German Outsourcing Association is one of the biggest non-commercial networks for buyers, consultants and providers of ITO and BPO services in Europe.The association is completely independent and free of the influence of commercial organizations and can therefore articulate and represent the interests of service buyers in the D-A-CH markets as well as of national and international service providers active in our markets. With our numerous initiatives, like publications, events, online services and collaborations we give impulses for the market development, increase transparency and build trust in co-operations between all types of organizations and services providers. The association counts today more than 600 members, more than 4.000 subscribers, additional 5.000 industry contacts and has an information campaign output of 260.000 contacts via newsletter, websites, social media and its 16 national and international partner associations. More information and free personal membership as well as opportunities for commercial organizations to demonstrate their engagement under: www.outsourcing-verband.org/en With a unique editorial concept the Outsourcing Journal is today the only publication for the ITO and BPO industry for Germany that is based on non-promotional information, actual business experiences and researches. Leading organizations, practitioners and consultants share their knowledge on ITO/BPO/SSC best practices and research results to provide both, buyers and providers of IT and BPO services with neutral information, insights and contacts to support their decisions and projects. The Outsourcing Journal is published as online edition with more than 700 articles online and as Special Editions (pdf/print) with today more than 1.000 pages of shared knowledge More information and free downloads via: www.outsourcing-journal.org Medienpartner „FINANCE“ aus der renommierten F.A.Z.-Verlagsgruppe liefert spannende Einblicke in die Finanzen großer und mittelständischer Unternehmen – sowohl in der gleichnamigen Zeitschrift als auch auf dem Onlineportal. Die FINANCE-Redaktion steht seit beinahe 15 Jahren in engem und kritischem Dialog mit CFOs, Banken und der restlichen „Financial Community“. www.finance-magazin.de www.frankfurt-bm.com I.R.I.S. AG www.irisxtract.com Heussstraße 23 52078 Aachen Deutschland Den Erfolg von Shared Services durch automatisierte Dokumenten-Prozesse sicherzustellen ist erst mal - ungalant ausgedrückt - kalter Kaffee. Mit IRISXtract™ for Documents bieten wir eine Softwareplattform zur automatisierten Dokumentenklassifikation und Datenextraktion mit einzigartigemTechnologieansatz: Generische Suchregelwerke minimieren Ihre Systempflege und ermöglichen höchste Flexibilität hinsichtlich neuer Anforderungen im Inputmanagement. Modernisieren und optimieren Sie Ihre Prozessstrukturen für dieVerarbeitung von Dokumenten unter völlig neuen technologischen, funktionalen, operativen und kommerziellen Gesichtspunkten.Wir befähigen Ihre Service Center, den Anforderungen Ihrer Service- Level auch morgen vollständig gerecht zu werden und Wachstumschancen voll auszuschöpfen. Konzentrieren Sie sich mit dem zielgerichteten Ausbau Ihrer dokument-orientierten Prozesse und Services auf dasWesentliche. Als führenderTechnologiepartner helfen wir Ihnen dabei, die Herausforderungen der Digitalisierung nachhaltig meistern. Wobei dürfen wir Sie unterstützen? BlackLine Systems GmbH www.blackline.com/de THE Squaire 12, Am Flughafen 60549 Frankfurt Deutschland BlackLine ist ein führender Anbieter von Software für die Automatisierung von Finanzabschluss- und Buchhaltungsprozessen. Die cloud-basierte Enhanced Finance Controls and Automation (EFCA) Plattform von BlackLine unterstützt mittelständische und große Unternehmen bei der Verwaltung und Automatisierung komplexer, manueller Buchhaltungsprozesse. Mehr als 1.500 Unternehmen in 120 Ländern profitieren von effizienten Prozessen, reduzierten Risiken und erhöhter Transparenz in ihrer Finanzbuchhaltung. BlackLine ergänzt vorhandene Systeme für Corporate Performance Management, Governance Risk and Compliance sowie Enterprise Resource Planning. Die BlackLine Financial Close Suite for SAP Solutions, seit 2013 eine SAP-Endorsed-Lösung, ergänzt die in SAP ERP Finance und S/4 HANA Finance bereitgestellten Funktionen und ermöglicht den Nutzern, eine Lücke im traditionellen Financial-Close-Prozess zwischen ERP Finance und CPM/ EPM-Lösungen zu schließen, die sonst mit manuellem Aufwand und Spreadsheets überbrückt werden muss. Gartner bezeichnet BlackLine im 2016 Magic Quadrant als „Leader“ im Bereich Financial Corporate Performance Management (FCPM) und Pionier für Enhanced Financial Controls & Automation (EFCA) Software. Das global agierende Unternehmen mit Hauptsitz in Los Angeles (USA), Deutschlandsitz in Frankfurt am Main und sieben weiteren weltweiten Offices ist SAP Gold Partner, Oracle Gold Partner und Partner einer Vielzahl anderer ERP-Hersteller. Weitere Informationen unter www.blackline.com/de.
  22. 22. To Register | T +49 (0)30 20 91 32 78 | F +49 (0)30 20 91 32 40 | E sponsorship@iqpc.de | www.sharedserviceswoche.de Werden Sie Sponsor – Das sind Ihre Vorteile Marktführer seit mehr als 10 Jahren – Über die Shared Services & Outsourcing Woche Die Shared Services & Outsourcing Woche ist der Ort, an dem die Shared Services- und Outsourcing-Welt ihre Zukunft gestaltet. Schon seit mehr als 10 Jahren ist die Konferenz der Treffpunkt für Praktiker und Geschäftsführer in allen Stadien von Shared Services und Sourcing Maturity, vom Launch bis zu GBS - Mit über 250 Vertretern aus den verschiedensten Wirtschaftszweigen die ideale Plattform für Ihr Networking! Was unterscheidet uns von anderen Konferenzen? Gesteuertes Networking, ohne Zwang Ihre potenziellen Kunden kommen zu Ihnen, weil Sie aktuell Lösungen suchen und unmittelbar vor einer Kaufentscheidung stehen. Das garantiert unser bewährtes Profiling, in das wir viel Zeit und Arbeit investieren. Alle Einzelgespräche finden auf freiwilliger Basis statt und werden von unseren Mitarbeitern optimal vorbereitet. Buy-side only Präsentationen SSON hat sich einen neuen Qualitätsstandard gesetzt. Vorträge dürfen ausschließlich durch Anwender gehalten werden. Bringen Sie als Sponsor Ihren besten Kunden mit und lassen Sie ihn erzählen, wie Ihre Lösung echten Mehrwert für sein Business gebracht hat. Das schafft Vertrauen und garantiert Glaubwürdigkeit! 75% neue Speaker, jedes Jahr Innovation ist unser Anspruch! Jedes Jahr nehmen wir uns Zeit, das beste Programm für unsere Kunden zusammenzustellen und neue, world-class Case Studies zu finden. Dadurch garantieren wir, dass es niemals langweilig wird und die Agenda Jahr für Jahr frisch bleibt! Mehr Zeit für Networking Bei Konferenzen geht es um Kontakte. Unser Programm ist so gestaltet, dass im Ausstellerbereich und während der Konferenz das Networking im Mittelpunkt steht. Networking ist kein Zufall sondern fester Betandteil eines darauf ausgerichteten und genau konzipierten Programms. 2016 haben wir 50% mehr Networking-Gelegenheiten für Sie geschaffen. Positionieren Sie sich ganz nach Ihren Bedürfnissen – Wir finden individuelle Möglichkeiten für Sie! Sponsoren 11. Jahresforum & OUTSOURCING WOCHE 2016 Quantitatives Networking Kundenvortrag im Plenum Business-Lounge an Ihrem Ausstellungsstand Leitugn einer interaktiven IDG Session Qualitatives Networking – Exklusivität Einzelgespräche mit qualifizierter Vorauswahl Leitung einer IDG für eine gezielte Zielgruppe Exclusive Lunch / Dinner/Breakfast Meeting Produktpräsentation Technology Cube Präsentation Flyer auf unserem Download-Center Interview auf der Bühne mit einem Ihrer Kunden Branding Mappen,Taschen, Banner, Kaffeebecher, Lanyards... Give-Aways & Flyer auf den Hotelzimmern Graphic recording grafische Darstellung der gesamten Konferenz mit Ihrem Branding Haben Sie Interesse an einem Sponsoringangebot? Wenden Sie sich an sascha.schuster@iqpc.de

×