Heatset-Trocknung•   Ein Großteil des Lösungsmittels aus der Druckfarbe sollte    verdampfen    • üblicherweise verbleiben...
Probleme beim Trocknen•   Zu geringe Trocknung      • Ungeeignete Trocknung•   Zu starke Trocknung    • Blasenbildung    •...
Probleme beim Trocknen•   Ungeeignete Trocknung    • Schmierstellen    • Verblocken (bedruckte Seiten kleben beim Stapeln ...
Probleme beim Trocknen•   Aufrauen der Fasern    • einer der größten Qualitätsunterschiede zwischen Heatset und      Tiefd...
Probleme beim Trocknen•   Wellenbildung    • die Wellen verlaufen als Falten in Laufrichtung und     weisen eine Wellenlän...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Probleme beim trocknen

785 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
785
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
27
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Probleme beim trocknen

  1. 1. Heatset-Trocknung• Ein Großteil des Lösungsmittels aus der Druckfarbe sollte verdampfen • üblicherweise verbleiben weniger als 10%• Es verdampft aber auch Feuchtigkeit • gestrichene Sorten: ~4-5% 1-2% • ungestrichene ~5-8% 2-3% Sorten:• Der Einfluss des Papiers • Farbbedarf • Farbeindringung -> grundsätzlich erfordern SC-Papiere mehr Trocknung als gestrichene Papiere • Feuchtigkeitsgehalt
  2. 2. Probleme beim Trocknen• Zu geringe Trocknung • Ungeeignete Trocknung• Zu starke Trocknung • Blasenbildung • Aufrauen der Fasern • Strichbrechen • Wellenbildung
  3. 3. Probleme beim Trocknen• Ungeeignete Trocknung • Schmierstellen • Verblocken (bedruckte Seiten kleben beim Stapeln zusammen bzw. druckfrische Bogen kleben im Stapel zusammen) • kommt heute selten vor, da tendenziell zu stark getrocknet wird • kann bei Sorten mit hohem Flächengewicht und schmalem Trockenfenster zum Problem werden (Schmierstellen ↔ Blasenbildung)• Blasenbildung/Blistering • üblicherweise in Verbindung mit Problemen in der Papiererzeugung (Feuchtigkeit, Porosität) • muss bei der Papiererzeugung laufend getestet werden • LWC-Papiere können so genannte Micro-Blister aufweisen.
  4. 4. Probleme beim Trocknen• Aufrauen der Fasern • einer der größten Qualitätsunterschiede zwischen Heatset und Tiefdruck • bis zu einem gewissen Grad kommt es in jedem Fall zum Aufrauen der Fasern • das Problem ist heutzutage durch bessere Sortierverfahren und Entfernung von Splittern nicht mehr so gravierend • Fourdrinier-Maschinen sind anfälliger für Splitter an der Oberfläche• Strichbrechen • durch Feuchtigkeitsverlust nehmen Flexibilität und Festigkeit von Strich und Rohpapier ab • Einfluss auf die Festigkeit des Rohpapiers • bei gestrichenen holzhaltigen Papieren • Seiten lösen sich in der Bindung • die Faserorientierung ist wichtig zu starke Längsorientierung verringert die Festigkeit in Querrichtung • beeinflusst visuelles Erscheinungsbild • bei höheren Grammaturen und höherem Strichauftrag • Stärke beeinträchtigt normalerweise die Flexibilität
  5. 5. Probleme beim Trocknen• Wellenbildung • die Wellen verlaufen als Falten in Laufrichtung und weisen eine Wellenlänge von 10 bis 30 mm auf • Wellen treten in Bereichen mit starker Farbdeckung auf • Wellen treten unmittelbar nach dem Trockner einer Heatset- Rollenoffsetmaschine auf • die Faltentiefe nimmt ab, wenn sich das Papier entspannt • Wellenbildung tritt bei allen LWC-, MWC- und sogar SC- Papieren auf; die Frage ist nur, welcher Grad der Wellenbildung akzeptiert wird • Wellenbildung ist abhängig von der Konfiguration der Papiermaschinen-Headbox • ein geringerer Feuchtigkeitsgehalt verringert die Wellenbildung

×