Wer ist er, was macht er...!•  Juergen Hoebarth  – BA in Design and Multimedia (AUT)  – MA of Visual Arts in Art Adminisra...
AGENDA!•  Soziale Raeume / “Social Spaces”•  Kommerzielle Nutzbarkeit•  Mundpropaganda / Empfehlungsmarketing•  Facebook a...
WAS VERSTEHT MANUNTER EINEMSOZIALEN RAUM!REAL VS DIGITAL!
Definition: Soziale Raeume!•  Raeumliche Umgebung in Verbindung mit   sozialen Handeln (sozial konstruierter Raum)•  Lebens...
Realer/Physischer sozialer RaumOEFFENTLICHE PLAETZE WO SICH LEUTE TREFFENZUM INFORMATIONSAUSTAUSCH!
Virtuellen/Digitalen sozialen RaumPLAETZE WO SICH LEUTE TREFFEN ZUMINFORMATIONSAUSTAUSCH!
Virtuellen/Digitalen sozialen RaumPLAETZE WO SICH LEUTE TREFFEN ZUMINFORMATIONSAUSTAUSCH!
KOMMERZIELLE NUTZBARKEITVON SOZIALEN RAEUMEN!
MARKETING/WERBUNGinnerhalb sozialer Raeume!•  Physische soziale Raeume  – TV, Radio  – Magazin  – Product Placement, Spons...
Realen/Physischen sozialen RaumTV,RADIO,MAGAZIN,SPONSORING,PRODUCTPLACEMENT…!
Virtuellen/Digitalen sozialen RaumBANNER,VIRAL VIDEOS, BEZAHLTE EINTRAEGE, APPS,PROMOTIONS… !
Sowohl Real als auch DigitalWIE WIRD HEUTZUTAGEMEISTENS GEWORBEN!
PUSH PUSH!
Giesskannenprinzip!…
WO LIEGT ABER EIGENTLICH DASGROESSTE VERTRAUEN, WENN ES UMINFORMATIONSVERBREITUNG GEHT?!!
MUNDPROPAGANDA/EMPFEHLUNGSMARKETING!
MUNDPROPAGANDA / 
EMPFEHLUNGSMARKETING!
Studie!
Kein persoehnlicher Bezug zur Person, Fake postings ?!MUNDPROPAGANDA 1.0!
Machen Sie ihren Gast zum BrandAdvocateAKTIVE MUNDPROPAGANDA 2.0!
Aktive Mundpropaganda 2.0!•  Gast zu einem Botschafter / Brand   Advocate machen  – Vorraussetzungen, Infrastruktur, easy ...
Wie kann man aktiveMundpropaganda gezieltund kontrolliertausloesen…!REALLIFECONNECT!
Die Facebook Page!•  Sammeln wir Fans…•  Newsletter 2.0•  Meistens eine Push Kommunikation…•  Eine weitere Destination  !!...
Der Facebook User (Eingrenzung)!•  Ca 150 bis 300 Kontakte•  Face2Face•  Hohes Vertrauen•  Family / Friends•  Werden Sie T...
Machen Sie ihren Gast zum BrandAdvocateAKTIVE MUNDPROPAGANDA!
Der Gast als Botschafterihrer Region/Hotels/Restaurants !!!!ECHTE MUNDPROPAGANDA!
WANDERNADEL 2.0!
ERKLAERUNG WANDERNADEL2.0!•  Bewaehrtes im “Neuen Kontext”•  Der Gast wird zum Botschafter•  Gamification (Abzeichen sammel...
ZEITMESSSTRECKE 2.0!
ERKLAERUNG Zeitmessstrecke2.0!•  Geben sie dem Skipass einen Mehrwert•  Dokumentation des “erlebten”•  Werte fuer den Gast...
HOTEL 2.0!
ERKLAERUNG Hotel 2.0!•  Check-In an der Rezeption•  Themenabende ”Liken”•  SPA Area mit Like ausstatten•  Fotobox an der B...
Vorteile!•  Der Gast teilt Informationen, Erfahrungen   und Erlebnisse in seinen sozialen Median•  Soziodemgraphische Date...
EPICMIX!http://www.youtube.com/watch?  v=74y8NtUw3Zs
Danke….!•  http://www.reallifeconnect.com•  jh@reallifeconnect.com•  Follow me on  – www.facebook.com/juergen.hoebarth  – ...
Mundpropaganda in Zeiten von Social Media, Jürgen Hoebarth
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mundpropaganda in Zeiten von Social Media, Jürgen Hoebarth

614 Aufrufe

Veröffentlicht am

Salzburger Land Tourismusakademie 2011

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
614
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mundpropaganda in Zeiten von Social Media, Jürgen Hoebarth

  1. 1. Wer ist er, was macht er...!•  Juergen Hoebarth – BA in Design and Multimedia (AUT) – MA of Visual Arts in Art Adminisration(HK) – M. Phil. Research Student Academy of Visual Arts Hong Kong (scholarship)•  Co-founder – RealLifeConnect Ltd – HKspace•  Interactive Engagement Solutions
  2. 2. AGENDA!•  Soziale Raeume / “Social Spaces”•  Kommerzielle Nutzbarkeit•  Mundpropaganda / Empfehlungsmarketing•  Facebook als Werkzeug des Social Marketing•  Marketing Loesungsansaetze fuer Tourismus 2.0 anhand RealLifeConnect Solutions•  NonPlusUltra Beispiel EPICMIX
  3. 3. WAS VERSTEHT MANUNTER EINEMSOZIALEN RAUM!REAL VS DIGITAL!
  4. 4. Definition: Soziale Raeume!•  Raeumliche Umgebung in Verbindung mit sozialen Handeln (sozial konstruierter Raum)•  Lebensraeume und soziale Mikro Kosmen, in denen sichgesellschaftliche Entwicklungsprozesse manifestieren durch Verbreitung von Informationen, Erfahrungsaustausch und Erlebnisse – Keine allgemein gueltige Definition – staendige Neudefinierung von virtuellen Raeumen hin zur gelebten Nachbarschaft, von der globalen Dimension hin zur ueberschaubaren Lebenswelt
  5. 5. Realer/Physischer sozialer RaumOEFFENTLICHE PLAETZE WO SICH LEUTE TREFFENZUM INFORMATIONSAUSTAUSCH!
  6. 6. Virtuellen/Digitalen sozialen RaumPLAETZE WO SICH LEUTE TREFFEN ZUMINFORMATIONSAUSTAUSCH!
  7. 7. Virtuellen/Digitalen sozialen RaumPLAETZE WO SICH LEUTE TREFFEN ZUMINFORMATIONSAUSTAUSCH!
  8. 8. KOMMERZIELLE NUTZBARKEITVON SOZIALEN RAEUMEN!
  9. 9. MARKETING/WERBUNGinnerhalb sozialer Raeume!•  Physische soziale Raeume – TV, Radio – Magazin – Product Placement, Sponsoring etc.•  Virtuelle soziale Raeume – Banner – Viral, Videos – Bezahlte Eintraege – Apps, etc..
  10. 10. Realen/Physischen sozialen RaumTV,RADIO,MAGAZIN,SPONSORING,PRODUCTPLACEMENT…!
  11. 11. Virtuellen/Digitalen sozialen RaumBANNER,VIRAL VIDEOS, BEZAHLTE EINTRAEGE, APPS,PROMOTIONS… !
  12. 12. Sowohl Real als auch DigitalWIE WIRD HEUTZUTAGEMEISTENS GEWORBEN!
  13. 13. PUSH PUSH!
  14. 14. Giesskannenprinzip!…
  15. 15. WO LIEGT ABER EIGENTLICH DASGROESSTE VERTRAUEN, WENN ES UMINFORMATIONSVERBREITUNG GEHT?!!
  16. 16. MUNDPROPAGANDA/EMPFEHLUNGSMARKETING!
  17. 17. MUNDPROPAGANDA / 
EMPFEHLUNGSMARKETING!
  18. 18. Studie!
  19. 19. Kein persoehnlicher Bezug zur Person, Fake postings ?!MUNDPROPAGANDA 1.0!
  20. 20. Machen Sie ihren Gast zum BrandAdvocateAKTIVE MUNDPROPAGANDA 2.0!
  21. 21. Aktive Mundpropaganda 2.0!•  Gast zu einem Botschafter / Brand Advocate machen – Vorraussetzungen, Infrastruktur, easy to do – gratis W-LAN – Aktiven Hinweis auf den online Auftritt – Richten Sie eine eigene “Fotoecke” ein – Bieten Sie einen Anreiz – SMARTPHONE User – Gastfreundschaft
  22. 22. Wie kann man aktiveMundpropaganda gezieltund kontrolliertausloesen…!REALLIFECONNECT!
  23. 23. Die Facebook Page!•  Sammeln wir Fans…•  Newsletter 2.0•  Meistens eine Push Kommunikation…•  Eine weitere Destination !!!Its about Converstation!!!!
 Customer Engagement!
  24. 24. Der Facebook User (Eingrenzung)!•  Ca 150 bis 300 Kontakte•  Face2Face•  Hohes Vertrauen•  Family / Friends•  Werden Sie Teil der Kommunikation•  NEWSSTREAM!!!
  25. 25. Machen Sie ihren Gast zum BrandAdvocateAKTIVE MUNDPROPAGANDA!
  26. 26. Der Gast als Botschafterihrer Region/Hotels/Restaurants !!!!ECHTE MUNDPROPAGANDA!
  27. 27. WANDERNADEL 2.0!
  28. 28. ERKLAERUNG WANDERNADEL2.0!•  Bewaehrtes im “Neuen Kontext”•  Der Gast wird zum Botschafter•  Gamification (Abzeichen sammeln)•  Statistiken•  Informationen ueber den Nutzer der digitalen Wandernadel•  Junge Zielgruppe
  29. 29. ZEITMESSSTRECKE 2.0!
  30. 30. ERKLAERUNG Zeitmessstrecke2.0!•  Geben sie dem Skipass einen Mehrwert•  Dokumentation des “erlebten”•  Werte fuer den Gast schaffen•  Das “Erlebte” zeitnahe teilen und das ganz einfach und unkompliziert (ohne Smartphone…)
  31. 31. HOTEL 2.0!
  32. 32. ERKLAERUNG Hotel 2.0!•  Check-In an der Rezeption•  Themenabende ”Liken”•  SPA Area mit Like ausstatten•  Fotobox an der Bar (Urlaubsgruesse…)•  Fotobox in der Tenne
  33. 33. Vorteile!•  Der Gast teilt Informationen, Erfahrungen und Erlebnisse in seinen sozialen Median•  Soziodemgraphische Daten•  Tracking, wer macht was, Wo sind die TopSpots•  FirtMover•  Gamification•  Der Gast (wirbt) fuer Sie•  Traditionelle Urlaubsdestinationen mit innovativen Marketing unterstuetzen
  34. 34. EPICMIX!http://www.youtube.com/watch? v=74y8NtUw3Zs
  35. 35. Danke….!•  http://www.reallifeconnect.com•  jh@reallifeconnect.com•  Follow me on – www.facebook.com/juergen.hoebarth – twitter.com/juergenhoebarth – exponentialist.com•  juergen.hoebarth@gmail.com

×