Crostoli
Cozzolino Lara 2F
Zutaten
500 gr Mehl
3 Eier
30 gr Zucker
1 Glas Schnaps
20 gr Schmalz
Salz
Puderzucker
Erdnussöl zum Braten
Zu bereitung
Formen Sie mit dem Mehl einen kleinen Kügel auf der Arbeitsfläche.
Fügen Sie den Kristallzucker, den Speck, d...
Braten Sie die Crostoli in
heißem Öl, bis sie auf
beiden Seiten goldbraun
werden. Nehmen Sie sie
mit einem Schaumlöffel
au...
Danke
und
Guten
Appetit!
Danke
und
Guten
Appetit!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Eine triestinische Spezialität der Karnevalszeit: "Crostoli"

176 Aufrufe

Veröffentlicht am

Beitrag fürs eTwinning-Projekt "Komm mit! Ich lade dich ein!"

Lara Cozzolino, Klasse 2 F
Liceo Francesco Petrarca, Trieste

Veröffentlicht in: Lebensmittel
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
176
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Eine triestinische Spezialität der Karnevalszeit: "Crostoli"

  1. 1. Crostoli Cozzolino Lara 2F
  2. 2. Zutaten 500 gr Mehl 3 Eier 30 gr Zucker 1 Glas Schnaps 20 gr Schmalz Salz Puderzucker Erdnussöl zum Braten
  3. 3. Zu bereitung Formen Sie mit dem Mehl einen kleinen Kügel auf der Arbeitsfläche. Fügen Sie den Kristallzucker, den Speck, den Schnaps und die Eier hinzu. Kneten Sie, bis die Masse homogen und elastisch ist. Rollen Sie sie dann aus; der ausgerollten Teig soll ca. 3mm hoch sein. Mit einem Zahnrad schneiden Sie gleich große Rechtecken aus. In die Mitte von jeder von ihnen, machen Sie einen Schnitt mit dem Zahnrad.
  4. 4. Braten Sie die Crostoli in heißem Öl, bis sie auf beiden Seiten goldbraun werden. Nehmen Sie sie mit einem Schaumlöffel aus und legen Sie sie auf ein Papiertuch. Bestreuen Sie sie mit Puderzucker
  5. 5. Danke und Guten Appetit!
  6. 6. Danke und Guten Appetit!

×