Was man jetzt über Laufschuhe wissen muss
TRENDS 2015
Neue Farben, bessere Leistung, mehr Technik im Schuh –
das sind die Über-Trends 2015!
FARBEN DER SAISON
TRENDS 2015
TECHNIK
TRENDS
BESSERE
LEISTUNG
OBERMATERIAL
AUS EINEM STÜCK
für mehr Dynamik
und Komfort
BESSERE
PASSFORM
WAS...
TIPPS VOM EXPERTEN
Dr. Matthias Marquardt ist Lauf-, Gesundheits- und Motivationsexperte,
Autor (darunter „Die Laufbibel“)...
„Nachdem man den richtigen
Schuhtyp gefunden hat, geht es
ums Wohlfühlen. Statt auf dem
Laufband, wo der Laufstil oft
unna...
Der Laufschuh zwickt oder rutscht - kleine Probleme können mit der richtigen Technik
einfach „weggeschnürt“ werden. Den ri...
Problem:
Schnüre bis zur Druckstelle normal mit
einer Kreuzschnürung.
Fädel von dort nur an der Seite entlang
ein, bis die...
Problem:
Ziehe den Schnürsenkel vom untersten
Loch beim grosen Zeh diagonal durch
das oberste Loch auf der anderen Seite.
...
Problem:
Schnüre bis zum vorletzten Loch
wie gewohnt.
Dann jeweils gerade hoch in das
letzte Loch gehen.
Ziehe die Senkel ...
Problem:
Schnüre bis zur Mitte des Schuhs (Mittel-
fuss) normal mit einer Kreuzschnürung.
Ziehe den Senkel jeweils erst no...
PFLEGETIPPS
Deine Laufschuhe werden durch Nässe, Dreck und jeden zusätzlichen Kilometer
extrem beansprucht. Mit der richti...
TROCKENLEGEN
Wenn die Schuhe nass geworden
sind, Zeitung in die Schuhe stopfen
und lufttrocknen lassen. Nicht auf die
Heiz...
S T Y L I G H T . C H
C o n t e n t & D e s i g n:
Mehr Infos und das ausführliche Experten-Interview
hier
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Slideshow running shoes-ch

414 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
414
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
12
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Slideshow running shoes-ch

  1. 1. Was man jetzt über Laufschuhe wissen muss
  2. 2. TRENDS 2015 Neue Farben, bessere Leistung, mehr Technik im Schuh – das sind die Über-Trends 2015! FARBEN DER SAISON
  3. 3. TRENDS 2015 TECHNIK TRENDS BESSERE LEISTUNG OBERMATERIAL AUS EINEM STÜCK für mehr Dynamik und Komfort BESSERE PASSFORM WASSERABWEISENDE MATERIALIEN BESSERES PROFIL REFLEKTIERENDE MATERIALIEN für mehr Stabilität weiterentwickelt für mehr Grip für bessere Sichtbarkeit MODERNE WEB- TECHNIKEN: weniger Stiche und Nähte ATMUNGS- AKTIVER „4-WAY STRETCH“ für mehr Flexibilität MAXIMALE DÄMPFUNG zum Schutz beim Aufkommen CARBON- FEDER für einen zusätzlichen Schub
  4. 4. TIPPS VOM EXPERTEN Dr. Matthias Marquardt ist Lauf-, Gesundheits- und Motivationsexperte, Autor (darunter „Die Laufbibel“), ein gefragter Redner und führt eine private Sportpraxis. NIMM ZWEI „Zwei Modelle parallel laufen und immer wieder tauschen! Das garantiert eine gute Verteilung des orthopädischen Risikos. Mit einer vielschichtigen Belastung ist man gut gefeit gegen Verletzungen.“ „Beim Kauf darauf achten, dass im Stand vorne im Schuh ca. ein Daumen breit Platz ist. Durch die Mehrdurchblutung beim Laufen dehnt sich der Fuss aus und schiebt sich zudem bei den einzelnen Schritten nach vorne.“ WICHTIGER PLATZHALTER
  5. 5. „Nachdem man den richtigen Schuhtyp gefunden hat, geht es ums Wohlfühlen. Statt auf dem Laufband, wo der Laufstil oft unnatürlich ist, die Schuhe lieber auf natürlichem Untergrund testen und eine längere Strecke im Geschäft laufen.“ „Testen, ob man eine Pronations- stütze (Unterstützung an der Innenseite des Schuhs) benötigt, hilfreich z.B. bei X-Beinen. Sie wurde früher zu oft verkauft, selbst wenn sie kontraproduktiv war. Orthopäden, Sportmediziner und -geschäfte helfen weiter.“ NIMM ZWEI EINE GUTE STÜTZE Dr. Matthias Marquardt ist Lauf-, Gesundheits- und Motivationsexperte, Autor (darunter „Die Laufbibel“), ein gefragter Redner und führt eine private Sportpraxis. TIPPS VOM EXPERTEN
  6. 6. Der Laufschuh zwickt oder rutscht - kleine Probleme können mit der richtigen Technik einfach „weggeschnürt“ werden. Den richtigen Schuh ersetzen sie aber nicht! Problem: SCHNÜRTECHNIKEN Fädel die Schnürsenkel bei den ersten Löchern nur an der Seite entlang ein. So bekommt der Vorderfuss mehr Raum. Ab der Mitte des Schuhs (Mittelfuss) machst du normal mit der Kreuzschnürung weiter. Die Seiten drücken am Vorderfuss 1 2
  7. 7. Problem: Schnüre bis zur Druckstelle normal mit einer Kreuzschnürung. Fädel von dort nur an der Seite entlang ein, bis die Druckstelle überwunden ist. So wird der Druck auf den Fuss an der Stelle minmiert. Ab dort machst du normal mit der Kreuzschnürung weiter. Die Schuhe drücken auf den Fussrücken 1 2 3 SCHNÜRTECHNIKEN
  8. 8. Problem: Ziehe den Schnürsenkel vom untersten Loch beim grosen Zeh diagonal durch das oberste Loch auf der anderen Seite. Die Schuhspitze wird so angehoben und die Zehen befreit. Gehe mit der anderen Seite bis oben jeweils auf der Unterseite diagonal und Oberseite parallel ins nächste Loch. Binde den Schuh dann wie gewohnt. Die Schuhe drücken auf den Fussrücken 1 2 3 SCHNÜRTECHNIKEN
  9. 9. Problem: Schnüre bis zum vorletzten Loch wie gewohnt. Dann jeweils gerade hoch in das letzte Loch gehen. Ziehe die Senkel jeweils durch die Schlaufe der anderen Seite. Der Knöchel bekommt mehr Halt, ohne dass der ganze Schuh zu fest sitzt. Binde die Schuhe normal zu. Die Fersen rutschen aus den Schuhen 2 3 4 1 SCHNÜRTECHNIKEN
  10. 10. Problem: Schnüre bis zur Mitte des Schuhs (Mittel- fuss) normal mit einer Kreuzschnürung. Ziehe den Senkel jeweils erst normal durch das Loch und dann zurück. Die Schnürsenkel jeweils von oben durch die entstandene Schlaufe der anderen Seite führen. Durch das doppelte Schnüren bekommt der Mittelfuss mehr Halt. Mache ab dort normal mit der Kreuzschnürung weiter. Der Mittelfuss rutscht im Schuh seitlich hin und her 1 2 3 4 SCHNÜRTECHNIKEN
  11. 11. PFLEGETIPPS Deine Laufschuhe werden durch Nässe, Dreck und jeden zusätzlichen Kilometer extrem beansprucht. Mit der richtigen Pflege erhältst du sie im richtigen Zustand. LOCKER BLEIBEN Die Schnürsenkel immer richtig von oben bis unten lockern, so dass man einfach hinein und heraus kommt mit dem Fuss. Sonst können die Schuhe schnell ausleiern. Um unangenehme Gerüche loszuwerden, einfach die Sohle entfernen und über Nacht etwas Backpulver in die Schuhe streuen. Am nächsten Tag ausklopfen. FRISCHER WIND
  12. 12. TROCKENLEGEN Wenn die Schuhe nass geworden sind, Zeitung in die Schuhe stopfen und lufttrocknen lassen. Nicht auf die Heizung oder in den Trockner! Das kann dem Material und Klebstoff schaden. Die Schuhe würden so gut zur neuen Jeans passen? Finger weg von den Laufschuhen in der Freizeit und nur zum Laufen tragen! Je öfter sie getragen werden, desto schneller müssen sie ersetzt werden. DER RICHTIGE GRUND PFLEGETIPPS Deine Laufschuhe werden durch Nässe, Dreck und jeden zusätzlichen Kilometer extrem beansprucht. Mit der richtigen Pflege erhältst du sie im richtigen Zustand.
  13. 13. S T Y L I G H T . C H C o n t e n t & D e s i g n: Mehr Infos und das ausführliche Experten-Interview hier

×