100% Schokolade


Eine exquisite Mischung
  feinster Geschichten


      STORIES & FRIENDS
GESCHENKBÜCHER



                                 100% Schokolade – Eine

                                            Kle...
SELECTiON Für Genießer



exquisite Mischung feinster Geschichten


                                                    He...
FORTSETZUNG LESEPROBE




nächsten fünf Minuten in Bewegung setzte, konnte er es noch zu seiner
Besprechung schaffen.
    ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

100% Schokolade - Eine exquisite Sammlung feinster Geschichten

1.826 Aufrufe

Veröffentlicht am

Leseprobe: http://schokolade.stories-and-friends.com

Schokolade ist ständige Versuchung und ihre glücksbringende Eigenschaft erwiesen. In 30 Geschichten ist Schokolade mal Trostpflaster, mal Liebesbote, beflügelt Fantasie und Schöpfungskraft. Der schokoladige Genuss ist Auslöser von süßen und zartbitteren Erinnerungen oder gar von Wahnzuständen und in seltenen Fällen gibt es Nebenwirkungen, die sich nicht auf der Waage messen lassen.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.826
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
12
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

100% Schokolade - Eine exquisite Sammlung feinster Geschichten

  1. 1. 100% Schokolade Eine exquisite Mischung feinster Geschichten STORIES & FRIENDS
  2. 2. GESCHENKBÜCHER 100% Schokolade – Eine Kleine Kostprobe Ulrike Rylance DiE AUTOREN »Ein Stück Zartbitter zum Probieren ?« Karin Berthold Die Verkäuferin hielt ihm ein silbernes Holger Bodag Tablett hin, auf dem sich dunkle Täfelchen Angelika Brox präsentierten. Zögernd nahm Frank sich eins Gudrun Büchler und beschloss, es bei der nächstbesten Ge­ Gaby Cadera Arno Endler legenheit in die Tasche gleiten zu lassen. Er Olga Felicis aß schon lange keine Schokolade mehr, sein Marianne Glaßer Bauchansatz ließ sich ohnehin nur noch durch Karen Grol Magerkost und viel lästigen Sport in Schach Julia Hemetsberger halten. Er war lediglich in diesen Laden vor Reinhart Hummel dem sturzbachartigen Regen geflüchtet, der Ulrike Kellner Christiane Kleine sich draußen auf die Bevölkerung ergoss. Zu Armena Kühne spät hatte er erkannt, dass es sich um eine Anja Labussek Confiserie handelte. Ein Bonbonladen, wie Elvira Lauscher er heimlich dachte, in dem es nichts, aber Chris Lind auch nichts gab, was auch nur annähernd von Andrea Linger Interesse für ihn sein konnte. Lisa Mandelartz Es roch gut nach Vanille und Kakao, das Bärbel Morsch Markus Niebios musste er zugeben. Die Frau hinter dem Laden­ rentsnik tisch trug eine weiße Haube und eine karierte Kai Riedemann Schürze. Sie lächelte ihm zu und erinnerte Ulrike Rylance ihn ein bisschen an Frau Holle. Verkrampft Elke Schleich lächelte er zurück und tat so, als betrachte Peter Suska-Zerbes er eine Art Blumenstrauß aus Pralinen. Was Martina Tischlinger Julia Werner heutzutage alles angeboten wurde ! Wann hör­ Diana Wieser te dieser entsetzliche Regen endlich auf ? Frank Michael Zeidler schielte auf seine Uhr. Wenn er sich in den
  3. 3. SELECTiON Für Genießer exquisite Mischung feinster Geschichten Herausgegeben von Karen Grol Schokolade ist ständige Versuchung und ihre glücksbringende Eigenschaft er­ wiesen. Doch das sind längst nicht alle Fähigkeiten, die der süßen Köstlichkeit zugeschrieben werden können. In 30 Geschichten ist Schokolade mal Trostpflaster, mal Liebesbote, beflügelt Fantasie und Schöpfungskraft. Manch­ mal ist der schokoladige Genuss Ursache für Wahnzustände oder gar Auslöser von süßen und zartbitteren Erinnerungen. In seltenen Fällen gibt es auch Neben­ wirkungen, die sich nicht auf der Waage iSBN 978-3-9811560-2-7 messen lassen. COvER iLLUSTRATiONEN Uwe Langner Rebecca Enzinger Foto_AR - Fotolia.com DETAiLS MARKETiNG Format 11,5 x 18,5 cm Autorenlesungen 224 Seiten, gebunden Flyer mit Leseprobe Fadengeheftet, Leseband 6 illustrationen Lieferbar ab: August 2008 [D] € 16,90 | [A] € 17,40 | [CH ] SFR 30,90
  4. 4. FORTSETZUNG LESEPROBE nächsten fünf Minuten in Bewegung setzte, konnte er es noch zu seiner Besprechung schaffen. In seiner rechten Hand löste sich die Schokolade auf. Mit der linken durchsuchte er die Anzugtasche nach einem Taschentuch, aber natürlich hatte er ausgerechnet heute keins dabei. Frau Holle wollte er nicht fragen, denn dann müsste er zugeben, dass er sich die Schokolade nicht wie jeder normale Mensch in den Mund gesteckt, sondern an die Finger geschmiert hatte. Es gab nur eine Lösung. Er fing an, seine Finger abzulecken. In diesem Augenblick überkam ihn die Erinnerung wie eine riesige Welle. Intensiver Schokoladengeschmack explodierte in seinem Mund. Frank schmeckte cremige Kakaobutter und eine Art bittersüßen Schmelz, der sich auf seiner Zunge ausbreitete und sich dann auflöste. Während er an seinen klebrigen Fingern saugte wie ein Wickelkind, erinnerte er sich an eine Begebenheit, die er schon längst vergessen geglaubt hatte. [...] „Gewogen schienst du mir zu sein, Du lächeltest der kleinsten Gabe; Und wenn ich deine Gunst nur habe, So ist kein Täfelchen zu fein.“ Johann Wolfgang von Goethe an Ulrike von Levetzow, 1823 STORIES & FRIENDS Verlag Am alten Schulhaus 9 Fon: +49 (0) 7134 / 912902 74251 Lehrensteinsfeld Fax: +49 (0) 7134 / 912901 www.stories-and-friends.com info@stories-and-friends.com

×