Terminologie für Alle - Praktischer Nutzen und unternehmensweite Wertschöpfung

569 Aufrufe

Veröffentlicht am

Am Anfang steht ein Wort. Aber nicht unbedingt überall dasselbe. Laut der Tekom-Studie "Successful terminology management in companies" (Straub und Schmitz, 2010) verwenden 85 Prozent der Arbeitnehmer eine andere Bezeichnung als Kollegen in anderen Abteilungen, obwohl sie von ein und derselben Sache sprechen.

Das führt nicht nur zu Verständnisproblemen innerhalb des Unternehmens, sondern in der Kundenkommunikation zu Missverständnissen, die im schlimmsten Fall zu Rechtsstreitigkeiten werden können.

In diesen Folien sehen Sie, wie Sie Unternehmenssprache auf Software-Seite professionell aufsetzen und welche Zugriffsmöglichkeiten Sie den einzelnen Anwendergruppen zur konsequenten Umsetzung anbieten können.

Denn: Terminologie ist weit mehr als nur eine Wortliste. Vielmehr ist Terminologie ein strategisches Instrument, das die Markenidentität des Unternehmens schärft, effiziente Kommunikation erst ermöglicht und den internationalen Auftritt erfolgreich macht.

Sehen Sie sich die Webinaraufzeichnung an: http://www.youtube.com/watch?v=yQm-rPJiSG8



Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
569
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Denken in Spalten und Zeilen – liegt es uns wirklich (so gut)?
  • Verschiedene Clients – je nach Nutzung (MTO, Widget, Word)Granulare BerechtigungenMultimedia-ObjekteSuchfunktionalitäten, v.a. Fuzzy Suche (keine reine Volltextsuche)Direkte Integration/autom. Lookup während der Übersetzung/Redaktion
  • VorschlagswesenAutom. StatusvergabeWorkflow-Anbindung (quickTerm)
  • Vision für MultiTerm: "Terminologie für alle„Dies beinhaltet den mobilen Zugriff auf TerminologieNachschlagen begrifflicher Informationen ist ein ideales Szenario eine mobile "App"Zugriff zu jeder Zeit, an jedem Ort, für jeden, der gerade nicht am Arbeitsplatz ist:MeetingteilnehmerIn einem Meeting verwendet jemand eine unbekannte Benennung >> sie kann mobil schnell nachgeschlagen werdenTechniker vor OrtTechniker vor Ort schult einen Kunden bzw. Kollegen und muss schnell die korrekte Bezeichnung für ein Ersatzteil in der Sprache des Kunden nachschlagenDolmetscherDolmetscher müssen sehr schnell unternehmensrelevante Benennungen parat habenEU-Dolmetscher müssen die rechtlich korrekten Benennungen in der EU-Datenbank nachschlagenSDL wurde oft gefragt, hier eine Lösung anzubieten
  • SDL believes everyone should be able to engage with the information they require in the way they want.
  • Terminologie für Alle - Praktischer Nutzen und unternehmensweite Wertschöpfung

    1. 1. Vetrauliches Eigentum von SDLVetrauliches Eigentum von SDL Terminologie für Alle Praktischer Nutzen und unternehmensweite Wertschöpfung Petra Dutz - Partner Manager (D/A/CH), SDL Language Technologies
    2. 2. Die Wahl der richtigen Worte … 2
    3. 3. … ist Voraussetzung für erfolgreiche Kommunikation 3
    4. 4. Warum Terminologie? Warum Unternehmenssprache? 4
    5. 5. • Transaktionskosten reduzieren – Verbesserung der internen Kommunikation – Besprechungen – Verbesserung der externen Kommunikation – Missverständnisse vermeiden • Kundenservice – Reparatur- und Ersatzteilwesen, Hotline • Kundenbindung / Image – Falschinformationen, Service • Übersetzungsproduktivität – Rückfragen, Rechercheaufwand, QA, Textqualität Vorteile erfolgreicher Kommunikation 5
    6. 6. Wer prägt Unternehmenssprache? 6 Idee & Design Fertigung Produktisierung Marketing Versand Konzept & Produkt- spez. Techn. Spez. Handbuch Intranet Broschüren Katalog, PR Webseite Verpackung
    7. 7. Produkt- manager Ingenieur Marketing Vertrieb Support Wer prägt Unternehmenssprache? Kühlmitteltemperaturfühler Kühlmittelgeber Kühlmittelsensor Wassertemperatur- fühler II NTC II Doppeltemperatur- fühler NTC-Wasser Kühlwassergeber NTC-Kühlmittel Motorkühlmittel- fühler Kühlmittel- Thermometer Kühlmittelfühler Doppel-NTC
    8. 8. Produkt- manager Ingenieur Marketing Vertrieb Support Wer prägt Unternehmenssprache?
    9. 9. Wie „macht“ man Terminologie? Sammeln Erfassen Prüfen/ Validieren Nutzen Pflegen
    10. 10. Phase 1 - Sammeln Sammeln Erfassen Prüfen/ Validieren Nutzen Pflegen
    11. 11. 11 MultiTerm Extract … für Terminologen und Übersetzer
    12. 12. Phase 2 - Erfassen Sammeln Erfassen Prüfen/ Validieren Nutzen Pflegen
    13. 13. Terminologie für Alle: (1) MultiTerm Desktop MultiTerm Desktop … für Terminologen und Übersetzer
    14. 14. Phase 3 - Validierung Sammeln Erfassen Prüfen/ Validieren Nutzen Pflegen
    15. 15. Phase 3 – Terminologieworkflow mit Validierung 15
    16. 16. Phase 4 - Nutzung Sammeln Erfassen Prüfen/ Validieren Nutzen Pflegen
    17. 17. 17 … Schnellzugriff für alle Mitarbeiter im Unternehmen MultiTerm Widget Phase 4 – Nutzung (MultiTerm Widget)
    18. 18. Phase 4 – Nutzung (Microsoft Word)
    19. 19. Phase 4 – Nutzung (MultiTerm Online) 20 MultiTerm Online … Browser- Zugriff für alle Mitarbeiter im Unternehmen
    20. 20. Phase 5 - Pflege Sammeln Erfassen Prüfen/ Validieren Nutzen Pflegen
    21. 21. Vision 22 Meeting Vor Ort Dolmetsch- einsatz
    22. 22. App "Term Finder" für MultiTerm: Android 23 Suchen nach "ball joint" Ergebnis im Überblick Detaillierte Informationen
    23. 23. App "Term Finder" für MultiTerm: Windows Phone
    24. 24. Zusatzfunktionen: Links zu externen Webseiten
    25. 25. • Terminologie ist (wichtig) für ALLE – Sprachendienst, Übersetzer – Autoren, techn. Redakteure – Produktmanager – Marketing, Vertrieb – Techniker, Supportmitarbeiter – Geschäftsführung • Mit dem Mobilzugriff auf Terminologie eröffnen sich neue Möglichkeiten für den flexiblen Zugriff zu jeder Zeit von jedem Ort Fazit 30
    26. 26. Copyright © 2008-2012 SDL plc. Alle Rechte vorbehalten. Alle Firmennamen, Warenzeichen, Bilder und Logos sind das Eigentum der entsprechenden Unternehmen. Diese Präsentation und alle Inhalte sind vertraulich, sofern nicht anders angegeben, und dürfen ohne Autorisierung von SDL nicht kopiert, verwendet bzw. verteilt werden.

    ×