Mehr Erfolg im Kampagnenmanagement –durch Uplift-Modelling
Herkömmliche MarketingkampagnenVorgehensweise:Je nach Kampagnenart erfolgt die Selektion der Kunden    anhand bestimmter K...
Lösung: Uplift-ModellingDas Uplift-Modelling ist eine moderne Methode zur Kundensegmentierung und kann den Erfolg einer Ka...
Kampagnen sollen etwas bewirken – Uplift-Modelling maximiert den Effekt Kunden-Nr.                 Response-Score (z.B. Um...
Kampagnen sollen etwas bewirken – Uplift-Modelling maximiert den Effekt Kunden-Nr.                 Response-Score (z.B. Um...
Kampagnen sollen etwas bewirken – Uplift-Modelling maximiert den Effekt Kunden-Nr.                       Response-Score (z...
Praxisbeispiel: MMS-Kampagne eines Mobilfunkanbieters Mit herkömmlicher Kampagne                             Uplift-Modell...
Zusammenfassung: Uplift-ModellingProblem herkömmlicher Kampagnen:     Ungenaue Differenzierung bei Kampagnenselektionen fü...
SHS VIVEON – Ihr kompetenter Partner für Uplift-Modelling Unsere Leistungen:                                              ...
KONTAKTHEADQUARTERSSHS VIVEON AGClarita-Bernhard-Str. 2781249 MünchenGermanyT +49 89 74 72 57 - 0F +49 89 74 72 57 - 900in...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mehr Erfolg im Kampagnenmanagement durch Uplift-Modelling - SHS VIVEON

1.616 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mehr Informationen zum Kundenmanagement im Retail und eCommerce finden Sie hier:
http://bit.ly/nUOhUG

Veröffentlicht in: Business, Technologie
2 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.616
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
13
Kommentare
2
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mehr Erfolg im Kampagnenmanagement durch Uplift-Modelling - SHS VIVEON

  1. 1. Mehr Erfolg im Kampagnenmanagement –durch Uplift-Modelling
  2. 2. Herkömmliche MarketingkampagnenVorgehensweise:Je nach Kampagnenart erfolgt die Selektion der Kunden anhand bestimmter Kriterien (z.B. Alter, Historie), anhand einer Zufallsauswahl oder alle Kunden werden adressiert.Probleme:Eine herkömmliche Kampagne spricht zu viele Kunden an. nimmt oft keine Rücksicht auf Kunden, die nicht angesprochen werden wollen. adressiert ebenso die Kunden, die auch ohne Kampagne gekauft hätten. verbraucht viel Budget.Folgen: wenig Response hoher Streuverlust ineffizienter Budgeteinsatz sinkende Loyalität oder sogar Kündigung bei Kunden, die sich genervt fühlen © SHS VIVEON Seite 2
  3. 3. Lösung: Uplift-ModellingDas Uplift-Modelling ist eine moderne Methode zur Kundensegmentierung und kann den Erfolg einer Kampagnedeutlich verbessern.Vorgehensweise: Im Unterschied zur herkömmlichen Kampagnen, wird hierbei nicht die Reaktion der Gesamtheit der selektierten Kunden berechnet (Responserate), sondern wie jeder einzelne Kunden voraussichtlich reagieren wird. Dabei werden vier Kundengruppen unterschieden (siehe Grafik). Durch die Anwendung innovativer und intelligenter Analysefunktionen wird berechnet, zu welcher Kategorie jeder einzelne Kunde gehört und ob eine Ansprache für diesen Kunden sinnvoll ist. Die Stillen Die Resistenten Die Sicheren Die Zugänglichen Responseohne Kampagne Nein Nein Ja Nein Marketing hat einen Marketing funktioniert. negativen Einfluss. Marketing hat Marketing hat Response Diese Zielgruppe Diese Zielgruppe keinen Einfluss. keinen Einfluss. mit Kampagne kauft nur, ist nicht aktiv Diese Zielgruppe Diese Zielgruppe wenn sie und sollte nicht kauft auf keinen Fall. kauft sowieso. angesprochen wird. angesprochen werden. © SHS VIVEON kontraproduktiver Invest unnötiger Invest unnötiger Invest ansprechen Seite 3
  4. 4. Kampagnen sollen etwas bewirken – Uplift-Modelling maximiert den Effekt Kunden-Nr. Response-Score (z.B. Umsatz) Mit Ansprache Ohne Ansprache Uplift 4711 90 100 -10 4712 50 60 -10 4713 50 30 20 4714 10 10 0 Herkömmliche Optimierung maximiert die Responsequote © SHS VIVEON Seite 4
  5. 5. Kampagnen sollen etwas bewirken – Uplift-Modelling maximiert den Effekt Kunden-Nr. Response-Score (z.B. Umsatz) Mit Ansprache Ohne Ansprache Uplift 4711 90 100 -10 4712 50 60 -10 4713 50 30 20 4714 10 10 0 Herkömmliche ...aber auch ohne Optimierung Ansprache kann maximiert die die Responsequote Responsequote hoch sein. © SHS VIVEON Seite 5
  6. 6. Kampagnen sollen etwas bewirken – Uplift-Modelling maximiert den Effekt Kunden-Nr. Response-Score (z.B. Umsatz) Mit Ansprache Ohne Ansprache Uplift 4711 90 100 -10 Bei diesem 4712 50 60 -10 Kunden ist der Effekt der 4713 50 30 20 Kampagne am größten. Er gehört zur 4714 10 10 0 Gruppe der „Zugänglichen“. Herkömmliche ...aber auch ohne Uplift-Modelling Optimierung Ansprache kann maximiert den maximiert die die Responsequote Effekt der Responsequote hoch sein. Kampagne.Beim Uplift-Modelling betrachtet man den Kampagneneffekt als Zielgröße. © SHS VIVEONDadurch spricht man nur die Kunden an, die auf die Kampagne reagieren. Seite 6
  7. 7. Praxisbeispiel: MMS-Kampagne eines Mobilfunkanbieters Mit herkömmlicher Kampagne Uplift-Modelling Kampagne Ca. 75.000 Kunden wurden kontaktiert Gleiche Kampagne Vorgehen: Herkömmliche Kampagnenselektion Vorgehen: Uplift-Kampagnenselektion; nur Ansprache der Kundengruppe „Die Zugänglichen“ Kampagnenmessung: Kampagnenmessung: Kampagnenkosten: 149.698 EUR Kampagnenkosten: 104.952 EUR Kampagnenumsatz: 191.120 EUR Kampagnenumsatz: 248.000 EUR Kampagnenerfolg: 41.422 EUR Kampagnenerfolg: 143.048 EUR Mehr Erfolg durch Uplift-Modelling!Vorteile der Uplift-Modelling-Vorgehensweise: Marketing-Ausgaben werden gesenkt. Keine Ansprache von Kunden, die auf die Kampagne negativ reagieren würden. Schonender Umgang mit Ressourcen: Direktmarketing-Maßnahmen gehen nur an Kunden, die auf Kampagne positiv reagieren werden. © SHS VIVEON Seite 7
  8. 8. Zusammenfassung: Uplift-ModellingProblem herkömmlicher Kampagnen: Ungenaue Differenzierung bei Kampagnenselektionen führt zu hohen Streuverlusten. Die Folge ist ein ineffizienter Budgeteinsatz, also geringer Kampagnenerfolg bei hohem Invest. Verstärkte Kontaktierung führt bei sensiblen Kunden zu sinkender Loyalität gegenüber dem Unternehmen oder sogar zur Kündigung. Diese Kunden dürfen für die Kampagne nicht selektiert werden.Lösungsansatz: Ergebnisse und Nutzen:Prinzip:Das Uplift-Modelling nutzt prädiktive Analyseverfahren, um die jeweilige Effizienter Budgeteinsatz, d.h. Minimierung derZielgruppe in einzelne Segmente zu unterteilen. So können bei einer Kampagnenkosten (weniger Kontakte durchKampagne Personen gezielt angesprochen werden, die durch gezielte Selektion) bei Maximierung desMarketingaktion zum Kauf angeregt werden. Kampagnenmehrwertes Return on Investment meist schon nach einerVorgehensweise: Kampagne Evaluation bisheriger Kampagnen und Kampagnenauswertungen Minimierung der Kontaktierung sensibler Modellierung des Uplifts durch Kampagne mit Hilfe bereits Kunden bestehender Kampagneninformationen Bessere, weil individuellere © SHS VIVEON Selektion und Ansprache von Kundengruppen, die durch eine Kundenbeziehungen Kampagne den größten Mehrwert generieren („Die Zugänglichen“) Seite 8
  9. 9. SHS VIVEON – Ihr kompetenter Partner für Uplift-Modelling Unsere Leistungen: SHS VIVEON: Abschätzung des Uplift-Potenzials und Return on Invest ist Experte auf dem Gebiet des Customer Evaluation bisheriger Kampagnen und Managements. Kampagnenauswertungen verfügt über hohe analytische Kompetenz. Klärung der Datenanforderungen und Beschaffung der besitzt branchenübergreifende Erfahrung bei der Daten Umsetzung von Uplift-Modellen. Modellierung des Uplifts durch Kampagne (Backtesting, Live Testing und dauerhafter Betrieb) Business Case Berechnungen Selektion der Kundengruppen mit dem größten Mehrwert Implementierung in das produktive System Managed Service für Uplift-ModellingSHS VIVEON AG – The Customer Management CompanyDie SHS VIVEON AG ist ein international agierender Business- und IT-Lösungsanbieter für Customer Management Lösungen. Das Unternehmen bietetmarktführende Expertise im Customer Value und Customer Risk Management. Weitere Kernkompetenzen umfassen: Customer Analytics, Corporate PerformanceManagement sowie Business Intelligence und Data Warehouse.Die SHS VIVEON AG, mit Sitz in München, ist am M:access der Börse München notiert und mit zwei Tochtergesellschaften an sechs Standorten in drei europäischenLändern präsent: GUARDEAN GmbH (D) und SHS VIVEON Schweiz AG (CH). Mit circa 200 Mitarbeitern und mehr als 200 Kunden in 15 Ländern gehört SHSVIVEON zu Europas führenden Anbietern im Customer Management.SHS VIVEON zählt namhafte Unternehmen aus Finanzdienstleistung, Industrie, Handel und Telekommunikation zu seinen Kunden, darunter BayWa, BMW Financial © SHS VIVEONServices, BP, Credit Suisse, Deutsche Telekom, Ingram Micro, RaabKarcher, o2 Deutschland, Orange, SüdLeasing und Vodafone.Weitere Informationen zum Unternehmen: www.The-Customer-Management-Company.com Seite 9
  10. 10. KONTAKTHEADQUARTERSSHS VIVEON AGClarita-Bernhard-Str. 2781249 MünchenGermanyT +49 89 74 72 57 - 0F +49 89 74 72 57 - 900info@SHS-VIVEON.comwww.SHS-VIVEON.com © SHS VIVEON Seite 10

×