Ein Geschäftstermin im Jahr 2020 - Vernetzung wird Alltag

1.107 Aufrufe

Veröffentlicht am

2,5 Milliarden Menschen nutzen soziale Netzwerke, 75 Millionen Geräte kommunizieren miteinander, 48 Billionen Euro setzen Unternehmen weltweit um: Im Jahr 2020 ist Vernetzung Alltag.
Erfahren Sie mehr unter: http://spr.ly/ein-geschaftstermin-im-jahr-2020

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.107
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Ein Geschäftstermin im Jahr 2020 - Vernetzung wird Alltag

  1. 1. P RX $ Eine Reise durch die vernetzte Wirtschaft Es ist Montagmorgen. Alex, Vertriebsmitarbeiter bei einem Energieunter­ nehmen, hat einen Termin in der Innenstadt. Er steigt in sein selbstfahrendes Auto mit modernstem GPS und über Crowdsourcing bereitgestellten Streckeninformationen. Sie helfen ihm, die optimale Strecke zu finden, Staus zu umfahren und rechtzeitig anzukommen. „Networked Economy“ verbindet alles miteinander ... Networked Economy: Wertschöpfung durch die Vernetzung von ... Menschen 2,5 Milliarden Nutzer auf sozialen Netzwerken im Jahr 2020 Auch unterwegs ist er dank der Vernetzung produktiv. Er nutzt in das Fahrzeug integrierte sowie mobile Geräte, um einen Blick in seinen Kalender zu werfen und sich in sozialen Netzwerken mit anderen auszutauschen oder er lehnt sich einfach zurück und schaut, was es Neues gibt. Personalisiert und direkt Fahrrad nehmen Fahrrad abstellen Medikamenten­ ausgabe auf dem 3D-Drucker mit Augenscan Geräte 75 Milliarden vernetzte Geräte im Jahr 2020 BMW und das vernetzte Auto der Zukunft. Hier erfahren Sie mehr. Digitalisiert und nach­ verfolgbar Alex hat noch Zeit, in der Apotheke ein Rezept einzulösen. Er stellt sich nicht in der Apotheke an, sondern geht direkt an einen intelligenten Kiosk, an welchem er mit seiner biometrischen ID sein Medikament „druckt“. Der Apotheker wird sofort darüber informiert, dass das Rezept eingelöst wurde. Unternehmen 50 Billionen EUR Welthandelsvolumen im Jahr 2020 In der Innenstadt ange­ kommen, wertet das Auto anhand von Ortungs- und Sensorinformationen Echtzeit-Parkdaten aus und findet einen freien Parkplatz. Alex nimmt am Gesundheitsprogramm seines Unternehmens teil und setzt sich das Ziel, jeden Tag 10.000 Schritte zu gehen. Auf dem Weg zum Termin verfolgt eine intelligente Uhr seine Fortschritte. Die Daten werden in der Cloud ge­ speichert. Alex kann sie seinen Ärzten zugänglich machen, um seinen indivi­ duellen Gesundheits­plan bei Bedarf anzupassen. 9.999 SCHRITTE Der Termin wird um 30 Minuten vorverlegt, sodass sich Alex beeilen muss. In der Nähe gibt es eine Fahrradstation, an der man nach Bedarf Räder mieten kann – ein Beispiel für die Vorteile der gemeinsamen Nutzung von Ressourcen in der „Networked Economy“. Alex mietet über sein mobiles Gerät mit Bluetooth-Verbindung ein Fahrrad an und macht sich auf den Weg. Gemeinsam genutzt Alex hat heute einen Termin mit einem Transportunternehmen. Dabei soll es um den Einsatz von intelligenten Zählern und integrierten Sensoren in der Flotte gehen, mit denen sich der Energieverbrauch besser verfolgen und optimieren lässt. Der Kunde interessiert sich auch dafür, überschüssige aus Wind- und Solaranlagen gewonnene Energie wieder ins Netz einzuspeisen – auch dies eine der Möglichkeiten der „Networked Economy“. Die Hamburger Hafenbehörde und die Connected-Logistics-Plattform. Hier erfahren Sie mehr. Networked Economy Wie wird Ihre Reise aussehen? Erkunden Sie Ihre Möglichkeiten – mit SAP. www.sap.com/networkedeconomy Studio SAP | 31428deDE (14/11) © 2014 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten.

×