Kompetenzorientiertes Prüfen
leicht gemacht
Ein Leitfaden zum Erstellen von Tasks
mit ausgearbeiteten Beispielen
Ronald Ke...
Die Situation
Neue mündliche Reifeprüfung (SKRP)
• Neuer Ablauf
• Neue Inhalte
Kompetenzorientierte Aufgabenstellungen
• S...
Warum dieses Buch?
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Zu jedem Themenbereich sind vom Prüfer/von der
Prüferin kompetenzorientierte Aufgabenstellungen
vorzubereiten. Der/Die Prü...
Zu jedem Themenbereich sind vom Prüfer/von der
Prüferin kompetenzorientierte Aufgabenstellungen
vorzubereiten. Der/Die Prü...
Kompetenzorientiert?
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Unser Angebot
Step-by-step Guide zur Erstellung
kompetenzorientierter Prüfungstasks
Theorie  Beispiele  Do-it-yourself
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Qualität
Vergleichbarkeit
Sicherheit Hilfestellung
Orientier...
Programm
KNOW-HOW
Klassische Tasks vs. Kompetenzorientierte Tasks
LABOR-SAVING
Praktische Beispiele für den Unterricht
TIM...
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Klassische Tasks
Wie bereiten sich SchülerInnen auf das
„klassische“ Prüfungsformat vor?
Kompetenzorientiertes Prüfen leic...
Was tun SchülerInnen?
Sie lernen hauptsächlich Inhalte (auswendig).
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/...
Ein Maturagespräch…
Mündliche Reifeprüfung aus Englisch. Spezialgebiet: The American Revolution.
Kandidatin: There was the...
Lehrer: Hold on. Not so fast. Let us start at the beginning. What were the
causes of the American Revolution?
Kandidatin: ...
Gratulation zur bestandenen
Reifeprüfung!
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Two theses
„Klassische“ Aufgabenstellungen testen
vorrangig deklaratives Wissen und nicht
(immer) Kompetenzen.
Oftmals wir...
„Klassische“ Matura
Testet reines
Deklarativwissen
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
„Klassische“ Matura
Testet größtenteils
Deklarativwissen.
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Was können SchülerInnen nachhaltig in der
Fremdsprache?
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Können sie…
…ihre Meinung ausdrücken und dafür
argumentieren?
…vernetzend denken?
…aktuelle Bezüge herstellen?
…adäquat au...
Was wird nicht getestet?
Diskursive Fähigkeiten
Spontane Sprachproduktion & erfolgreiche
Anwendung
Sprachlich adäquate Rea...
Skills (GRADdirect)
• The right academic
qualifications
• The ability to appreciate an
alternative point of view
• Communi...
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Benjamin S. Bloom
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Bloom‘s taxonomy
Evaluation
Synthesis
Analysis
Application
Comprehension
Knowledge
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gem...
Bloom‘s taxonomy
Die Kandidatin kann Inhalte des
Stoffgebiets bewerten und einschätzen
bzw. Voraussagen über zukünftige
En...
Phase 1
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Die Kandidatin kann ein gewisses Stoffgebiet
widerge...
Phase 2
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Die Kandidatin kann neue Sachverhalte aus
dem Stoffg...
Phase 3
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Die Kandidatin kann Inhalte des Stoffgebiets
bewerte...
Operatoren
Handlungsverben (function words)
Operator  konkrete Vorgehensweise
Zuordnung zu den verschiedenen Phasen 
ste...
Operatoren
Evaluation
Synthesis
Analysis
Application
Comprehension
Knowledge
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht -...
Operatoren
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
tell, recall, show, explain, define, name
summari...
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Spoken Production 1
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
•Define what it takes to be a star these...
Spoken Interaction 1
CANDIDATE'S SHEET
In a class discussion you are talking about the role of celebrities in a
teenager’s...
Handreichung: Mündliche Reifeprüfung
Stand November 2011
www.bmukk.gv.at
Kompetenzorientiert bedeutet, dass jede
Aufgabens...
 eine Reproduktionsleistung
 fachspezifische Sachverhalte
wiedergeben und darstellen
Art des Materials bestimmen
Infor...
 eine Transferleistung
 Zusammenhänge erklären
 Sachverhalte verknüpfen und
einordnen
 Materialien analysieren
 Sach-...
und eine Leistung im Bereich von
Reflexion und Problemlösung
 Sachverhalte und Probleme erörtern
 Hypothesen entwickeln...
Fachleitfaden
Lebende Fremdsprachen
Verfügbar auf www.bmukk.gv.at
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Os...
Fachleitfaden LS 2012
Kapitel: Erstellen kompetenzorientierter Aufgaben
„Die Aufgabenstellung muss eine
Sprechperformanz e...
Fachleitfaden LS 2012
Kapitel: Erstellen kompetenzorientierter Aufgaben
„Es ist dabei darauf zu achten, dass die
Anforderu...
Fachleitfaden LS 2012
Kapitel: Erstellen kompetenzorientierter Aufgaben
Es ist dabei darauf zu achten, dass die
Anforderun...
Fachleitfaden LS 2012
Fachleitfaden Lebende Fremdsprachen abrufbar
unter
http://www.bmukk.gv.at/medienpool/
22024/reifepru...
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
CD-ROM
Summary
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Time-saving:
Tools zum selbständigen Task-Design
Lab...
Danke für Ihre Aufmerksamkeit!
ronald.kemsies@phwien.ac.at
robertoszwald@yahoo.co.uk
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
g...
Questions & Answers
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Kompetenzorientiertes Prüfen leicht
gemacht - Kemsies/Oszwald
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht (Ronald Kemsies & Robert Oszwald)

2.742 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die neue mündliche Reifeprüfung für Englisch an AHS überprüft die kommunikative Sprachkompetenz der SchülerInnen - und zwar durch kompetenzorientierte Aufgabenstellungen für die Teilfertigkeiten spoken production und spoken interaction.

Dieser Leitfaden inkl. CD-ROM bietet LehrerInnen eine Hilfestellung bei der erfolgreichen Umsetzung solcher Tasks:

Know-how: Praxisorientierte und leicht verständliche Einführung in theoretische Grundlagen und ein Kompetenzmodell

Labour-saving: ausgearbeitete und sofort einsetzbare Kopiervorlagen mit kompetenzorientierten Tasks inkl. Impulsen (Fotos, Texte, Bullet Points) zu 20 Themenbereichen

Time-saving: sämtliche Kopiervorlagen und zusätzliche Lead-in sowie Interlocutor’s Prompts auf CD-ROM - zur individuellen Bearbeitung und Ergänzung

Do-it-yourself: Erstellen eigener kompetenzorientierter Tasks - mithilfe der Word-Vorlagen inkl. Checklisten auf der CD-ROM

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.742
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.654
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht (Ronald Kemsies & Robert Oszwald)

  1. 1. Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht Ein Leitfaden zum Erstellen von Tasks mit ausgearbeiteten Beispielen Ronald Kemsies & Robert Oszwald 2011
  2. 2. Die Situation Neue mündliche Reifeprüfung (SKRP) • Neuer Ablauf • Neue Inhalte Kompetenzorientierte Aufgabenstellungen • Sind von den LehrerInnen zu erstellen Viele Veränderungen innerhalb kurzer Zeit • Nicht ausreichend Materialien
  3. 3. Warum dieses Buch? Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  4. 4. Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  5. 5. Zu jedem Themenbereich sind vom Prüfer/von der Prüferin kompetenzorientierte Aufgabenstellungen vorzubereiten. Der/Die Prüfer/in weist dem/der Kandidat/in eine kompetenzorientierte (und gegliederte) Aufgabenstellung zur Beantwortung zu. (Quelle: www.bmukk.gv.at) Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  6. 6. Zu jedem Themenbereich sind vom Prüfer/von der Prüferin kompetenzorientierte Aufgabenstellungen vorzubereiten. Der/Die Prüfer/in weist dem/der Kandidat/in eine kompetenzorientierte (und gegliederte) Aufgabenstellung zur Beantwortung zu. (Quelle: www.bmukk.gv.at) Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  7. 7. Kompetenzorientiert? Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  8. 8. Unser Angebot Step-by-step Guide zur Erstellung kompetenzorientierter Prüfungstasks Theorie  Beispiele  Do-it-yourself
  9. 9. Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald Qualität Vergleichbarkeit Sicherheit Hilfestellung Orientierung
  10. 10. Programm KNOW-HOW Klassische Tasks vs. Kompetenzorientierte Tasks LABOR-SAVING Praktische Beispiele für den Unterricht TIME-SAVING (Tools) Erstellen kompetenzorientierter Tasks Q&A Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  11. 11. Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  12. 12. Klassische Tasks Wie bereiten sich SchülerInnen auf das „klassische“ Prüfungsformat vor? Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  13. 13. Was tun SchülerInnen? Sie lernen hauptsächlich Inhalte (auswendig). Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  14. 14. Ein Maturagespräch… Mündliche Reifeprüfung aus Englisch. Spezialgebiet: The American Revolution. Kandidatin: There was the Boston Tea Party. The Boston Tea Party was a direct action by colonists in Boston, a town in the British colony of Massachusetts, against the British government and the monopolistic East India Company ... [Der genaue Wortlaut ist als Wikipedia-Eintrag nachzulesen] Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  15. 15. Lehrer: Hold on. Not so fast. Let us start at the beginning. What were the causes of the American Revolution? Kandidatin: (Silence) Lehrer: Well, how did it all begin? Kandidatin: (Embarrassed silence) Lehrer: Describe the situation back then. Kandidatin: (Unbearable silence) Lehrer: Alright then, just go ahead ... Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  16. 16. Gratulation zur bestandenen Reifeprüfung! Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  17. 17. Two theses „Klassische“ Aufgabenstellungen testen vorrangig deklaratives Wissen und nicht (immer) Kompetenzen. Oftmals wird detailliertes Inhaltswissen höher bewertet als kompetenzorientierter SchülerInnen-Output. Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  18. 18. „Klassische“ Matura Testet reines Deklarativwissen Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  19. 19. „Klassische“ Matura Testet größtenteils Deklarativwissen. Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  20. 20. Was können SchülerInnen nachhaltig in der Fremdsprache? Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  21. 21. Können sie… …ihre Meinung ausdrücken und dafür argumentieren? …vernetzend denken? …aktuelle Bezüge herstellen? …adäquat auf Zwischenfragen reagieren? ???Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  22. 22. Was wird nicht getestet? Diskursive Fähigkeiten Spontane Sprachproduktion & erfolgreiche Anwendung Sprachlich adäquate Reaktion Kontrolle von Grammatik und Wortschatz im Gesprächsfluss  siehe GERS Kriterien Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  23. 23. Skills (GRADdirect) • The right academic qualifications • The ability to appreciate an alternative point of view • Communication and the ability to work in teams • The ability to grasp complex information Importance (%) 27% 42% 62% 68% Employers‘ expectations Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  24. 24. Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  25. 25. Benjamin S. Bloom Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  26. 26. Bloom‘s taxonomy Evaluation Synthesis Analysis Application Comprehension Knowledge Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald Phase 1 Phase 2 Phase 3
  27. 27. Bloom‘s taxonomy Die Kandidatin kann Inhalte des Stoffgebiets bewerten und einschätzen bzw. Voraussagen über zukünftige Entwicklungen treffen. Die Kandidatin kann anhand neuer Sachverhalte neue Hypothesen für das Stoffgebiet formulieren. Die Kandidatin kann neue Sachverhalte aus dem Stoffgebiet in ihren Einzelkomponenten erfassen und verstehen. Die Kandidatin kann ihr Wissen über das Stoffgebiet auf neue Aufgabenstellungen erfolgreich anwenden. Die Kandidatin versteht das Stoffgebiet gut genug, um Details selbständig erklären zu können. Die Kandidatin kann ein gewisses Stoffgebiet widergeben und zusammenfassen. Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  28. 28. Phase 1 Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald Die Kandidatin kann ein gewisses Stoffgebiet widergeben und zusammenfassen. Die Kandidatin versteht das Stoffgebiet gut genug, um Details selbständig erklären zu können.
  29. 29. Phase 2 Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald Die Kandidatin kann neue Sachverhalte aus dem Stoffgebiet in ihren Einzelkomponenten erfassen und verstehen. Die Kandidatin kann anhand neuer Sachverhalte neue Hypothesen für das Stoffgebiet formulieren. Die Kandidatin kann ihr Wissen über das Stoffgebiet auf neue Aufgabenstellungen erfolgreich anwenden.
  30. 30. Phase 3 Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald Die Kandidatin kann Inhalte des Stoffgebiets bewerten und einschätzen bzw. Voraussagen über zukünftige Entwicklungen treffen.
  31. 31. Operatoren Handlungsverben (function words) Operator  konkrete Vorgehensweise Zuordnung zu den verschiedenen Phasen  stellt Kompetenzorientierung sicher Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  32. 32. Operatoren Evaluation Synthesis Analysis Application Comprehension Knowledge Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  33. 33. Operatoren Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald tell, recall, show, explain, define, name summarize, demonstrate, list compare, contrast, analyze, develop, create, formulate, organize interpret, judge, criticize, evaluate, decide
  34. 34. Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  35. 35. Spoken Production 1 Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald •Define what it takes to be a star these days. •Compare the pictures with regard to the different kinds of celebrity they represent. •Evaluate the role celebrities play in our lives – could we do without them?
  36. 36. Spoken Interaction 1 CANDIDATE'S SHEET In a class discussion you are talking about the role of celebrities in a teenager’s life. Think about the following and discuss with your partner: • Why are teenagers usually interested in celebrities? • Often celebrities are role models for teenagers. What responsibility do celebrities have in this respect? • Which advantages or disadvantages do you see with regard to star cults? INTERLOCUTOR’S PROMPTS • What are possible reasons why people admire stars? • How can a celebrity influence a teenager’s life in a positive/negative way? • Which dangers do you see in this context? Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  37. 37. Handreichung: Mündliche Reifeprüfung Stand November 2011 www.bmukk.gv.at Kompetenzorientiert bedeutet, dass jede Aufgabenstellung folgende Anforderungsbereiche enthält: Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  38. 38.  eine Reproduktionsleistung  fachspezifische Sachverhalte wiedergeben und darstellen Art des Materials bestimmen Informationen aus Material entnehmen Fachtermini verwenden Arbeitstechniken anwenden Etc. Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  39. 39.  eine Transferleistung  Zusammenhänge erklären  Sachverhalte verknüpfen und einordnen  Materialien analysieren  Sach- und Werturteile unterscheiden Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  40. 40. und eine Leistung im Bereich von Reflexion und Problemlösung  Sachverhalte und Probleme erörtern  Hypothesen entwickeln  eigene Urteilsbildung reflektieren Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  41. 41. Fachleitfaden Lebende Fremdsprachen Verfügbar auf www.bmukk.gv.at Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  42. 42. Fachleitfaden LS 2012 Kapitel: Erstellen kompetenzorientierter Aufgaben „Die Aufgabenstellung muss eine Sprechperformanz ermöglichen, die eigenständig, situationsadäquat und handlungsorientiert ist und das jeweilige GERS-Niveau verlässlich abbildet.“ Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  43. 43. Fachleitfaden LS 2012 Kapitel: Erstellen kompetenzorientierter Aufgaben „Es ist dabei darauf zu achten, dass die Anforderungen über die reine Reproduktion von Wissen hinaus einen Transfer des Gelernten in einem konkreten Kontext verlangen und Problemlösung und Reflexion ermöglichen.“ (Quelle: http://www.bmukk.gv.at/medienpool/22024/reifepruefung_ahs_lflfsp.pdf) Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  44. 44. Fachleitfaden LS 2012 Kapitel: Erstellen kompetenzorientierter Aufgaben Es ist dabei darauf zu achten, dass die Anforderungen über die reine Reproduktion von Wissen hinaus einen Transfer des Gelernten in einem konkreten Kontext verlangen und Problemlösung und Reflexion ermöglichen. (Quelle: http://www.bmukk.gv.at/medienpool/22024/reifepruefung_ahs_lflfsp.pdf) Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  45. 45. Fachleitfaden LS 2012 Fachleitfaden Lebende Fremdsprachen abrufbar unter http://www.bmukk.gv.at/medienpool/ 22024/reifepruefung_ahs_lflfsp.pdf Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  46. 46. Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  47. 47. Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald CD-ROM
  48. 48. Summary Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald Time-saving: Tools zum selbständigen Task-Design Labor-saving: Praxisbeispiele für den Unterricht Do-it-yourself: Checklisten & CD-ROM Unterstützung Know-How: Klassische Tasks vs. Kompetenzorientierte Tasks
  49. 49. Danke für Ihre Aufmerksamkeit! ronald.kemsies@phwien.ac.at robertoszwald@yahoo.co.uk Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  50. 50. Questions & Answers Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald
  51. 51. Kompetenzorientiertes Prüfen leicht gemacht - Kemsies/Oszwald

×