Steigerungder Adjektive
Die Steigerungsstufen sind:• der Positiv• der Komparativ• der Superlativ
der Positiv
der Positiv•   alt•   neu•   klein•   groß•   schön•   interessant•   …
der Komparativ
der Komparativ• vergleicht zwei Personen oder Sachen  und zeigt den Unterschied;  Peter ist groß, Ute ist aber noch größer...
der Superlativ
der Superlativ• vergleicht mindestens drei oder eine  Gesamtheit von Personen oder Sachen  und bezeichnet davon die einmal...
die Bildung der Steigerungsformen
Beim Komparativ enthält die Adjektivendung ein –er. Den Superlativbildet man mit dem bestimmten Artikel + (e)ste oder mit ...
…• Das (e) dient als Aussprachenhilfe bei  Adjektiven, die mit -d, -t, -ß, -tz, -sch, -x, -z  enden.  das hübscheste Mädch...
Der attributive Gebrauch         Der adverbiale Gebrauch  • Der Arbeiter will sich ein      • Afrikanerinnen sind    teure...
Besondere Adjektive
1) mit Umlaut       Positiv       Komparativ       Superlativalt              älter            am ältestenarm             ...
2) unregelmäßig       Positiv       Komparativ      Superlativgut              besser           am bestengern             ...
Gleichheit   Ungleichheit   so ... wie                              Komparativ + alsebenso ... wie                        ...
zum Beispiel• Dein Bruder ist dreimal so fleißig wie du.• Dein Vater liebt dich ebenso sehr wie  deinen Bruder.• Dein Sohn...
Ich bedanke mich bei    Ihnen für die Aufmerksamkeit!!!             Tschüss!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Steigerung

12.079 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
9 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
12.079
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9.205
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
9
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Steigerung

  1. 1. Steigerungder Adjektive
  2. 2. Die Steigerungsstufen sind:• der Positiv• der Komparativ• der Superlativ
  3. 3. der Positiv
  4. 4. der Positiv• alt• neu• klein• groß• schön• interessant• …
  5. 5. der Komparativ
  6. 6. der Komparativ• vergleicht zwei Personen oder Sachen und zeigt den Unterschied; Peter ist groß, Ute ist aber noch größer. Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser.
  7. 7. der Superlativ
  8. 8. der Superlativ• vergleicht mindestens drei oder eine Gesamtheit von Personen oder Sachen und bezeichnet davon die einmalig höchste Stufe; Peter ist groß, Ute ist größer, Eva ist aber am größten.
  9. 9. die Bildung der Steigerungsformen
  10. 10. Beim Komparativ enthält die Adjektivendung ein –er. Den Superlativbildet man mit dem bestimmten Artikel + (e)ste oder mit am ...-(e)sten. Positiv Komparativ Superlativ Superlativ der, die, das am faul fauler faulste faulsten klein kleiner kleinste kleinsten schnell schneller schnellste schnellsten schön schöner schönste schönsten lieb lieber liebste liebsten weit weiter weiteste weitesten süß süßer süßeste süßesten breit breiter breiteste breitesten eng enger engste engsten hell heller hellste hellsten
  11. 11. …• Das (e) dient als Aussprachenhilfe bei Adjektiven, die mit -d, -t, -ß, -tz, -sch, -x, -z enden. das hübscheste Mädchen; das Buch ist am interessantesten.
  12. 12. Der attributive Gebrauch Der adverbiale Gebrauch • Der Arbeiter will sich ein • Afrikanerinnen sind teures Auto kaufen. hübsch. • Sein Vorgesetzter hat • Südamerikanerinnen sich ein teureres Auto sind hübscher. gekauft. • Europäerinnen sind am • Der Direktor kann sich hübschesten. das teuerste Auto kaufen.
  13. 13. Besondere Adjektive
  14. 14. 1) mit Umlaut Positiv Komparativ Superlativalt älter am ältestenarm ärmer am ärmstengroß größer am größtenjung jünger am jüngstenkalt kälter am kältestenklug klüger am klügstenkurz kürzer am kürzestenlang länger am längsten
  15. 15. 2) unregelmäßig Positiv Komparativ Superlativgut besser am bestengern lieber am liebstenviel mehr am meistenhoch höher am höchstennah näher am nächstenteuer teurer am teuersten
  16. 16. Gleichheit Ungleichheit so ... wie Komparativ + alsebenso ... wie nicht so ... wiegenau so ... wie kein so ... wie
  17. 17. zum Beispiel• Dein Bruder ist dreimal so fleißig wie du.• Dein Vater liebt dich ebenso sehr wie deinen Bruder.• Dein Sohn ist viel größer als meine Tochter.• Du hast mehr Geld als ich, aber dafür habe ich mehr Freunde als du.• Sie ist nicht so gemein wie er.
  18. 18. Ich bedanke mich bei Ihnen für die Aufmerksamkeit!!! Tschüss!

×