Weiterbildung ­ Innovation  ­   Karriere v2 Dr. Roman Götter,  Leiter Fraunhofer Technology Academy Raus aus dem Elfenbein...
»Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen.« Benjamin Franklin (1706-1790) amerikanischer Politiker, ...
»Investitionen in Wissen sind wichtig, reichen alleine aber nicht aus.  Gefordert ist Entrepreneurship  zur Umsetzung des ...
Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die führende Trägerorganisation für  Einrichtungen der angewandten  Forschung in Europa.  ...
Leiter und Teilhaber einer Glashütte Entdeckung der  » Fraunhofer-Linien «  im Sonnenspektrum Neue Bearbeitungs-verfahren ...
ca. 1,2 Mrd Euro jährliches Forschungsvolumen davon   <ul><li>zu ca. zwei Drittel aus Erträgen aus  </li></ul><ul><ul><li>...
ZV-P2/Mai 07 Fraunhofer-Einrichtungen weltweit  USA Japan Singapur China Südkorea Indonesien Malaysia
<ul><li>56 Institute </li></ul><ul><li>12 770 Mitarbeiterinnen    und Mitarbeiter </li></ul><ul><li>über 40 Standorte in  ...
Erfolgreiche Wege der Innovationsförderung Fraunhofer Innovations- Förderung Weiterbildung Fraunhofer Technology Academy A...
Umsetzung und  Vernetzung stärken
Deutsche Erfindungen - ausländische Erfolge in Deutschland erfunden … Telefax (Hell, 1929) Computer (Zuse, 1941) Kreiskolb...
» Mechatronischer Maschinenbau « in Chemnitz » Digitale Produktion «   in Stuttgart »Optische Technologien«  in Jena Jena ...
Eine Entwicklung im  Innovationscluster:  JOIN   –  J ena  O ptical  IN novations Umsetzungsbeispiel: halbseitig geätzte A...
Deutscher Zukunftspreis 2007 <ul><li>Hochleistungs-Leuchtdioden erobern unseren Alltag </li></ul><ul><li>Bis zu 1000 Lumen...
Verbesserung der Auskopplung aus LED Dünnfilm-LED Klassische LED: Auskopplung ca. 10%
Unternehmertum  fördern
Innovation » Forschung  ist die Umwandlung   von Geld in Wissen.  Innovation  ist die Umwandlung   von Wissen in Geld.« Fa...
Ziele der Fraunhofer-Venture-Gruppe Unternehmens- gründung/ Spin-Off Auftrags- forschung für  Industrie Lizenzierung <ul><...
Leistungen der Fraunhofer-Venture-Gruppe Fraunhofer-Ausgründungen seit 1999 <ul><li>Netzwerk zu Finanzierungspartner </li>...
Fraunhofer Spin-offs <ul><li>Ultraschallprüfsysteme für die zerstörungsfreie Prüfung metallischer Werkstoffe,  </li></ul><...
Bildung fördern
Schwerpunkte zur Förderung von Bildung <ul><li>Naturwissenschaft muss schon  Jungen und Mädchen  in der Schule begeistern ...
Fördern, Fordern, Forschen -  Fraunhofer Scholarship Junge Talente für Wissenschaft begeistern!  <ul><li>Fraunhofer- Junio...
Die Fraunhofer Technology Academy <ul><li>bietet exzellente Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte aus der Wirtschaft ...
Kurse unter dem Dach der Technology Academy  Studiengänge Zertifikatsprogramme Seminare Technologiezirkel EMBA Technologie...
Fraunhofer-Technologiezirkel <ul><li>Exklusive Weiterbildung für Geschäftsführer </li></ul><ul><li>2-tägige Intensivsemina...
Bildung Es gibt nur Eines, was in Zukunft noch teurer sein wird als Bildung - nämlich keine Bildung. John F. Kennedy Quell...
Weiterbildung ­ Innovation  ­   Karriere Dr. Roman Götter,  Leiter Fraunhofer Technology Academy Vielen Dank!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Erfolgreiche Formen des Wissenstransfers

2.325 Aufrufe

Veröffentlicht am

Presentation used at the workshop 'Escape the Ivory Tower' in Berlin, Germany, 14 January 2008.

Veröffentlicht in: Bildung, Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.325
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
14
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
15
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Schon vor 250 Jahren richtig
  • Wenn das die geschätzten Kollegen aus der Grundlagenforschung sagen, muss es ja richtig sein. 
  • Joseph von Fraunhofer * 6.3.1787 in Straubing + 7.6.1826 in München Glaserlehre, Autodidakt in Wissenschaft Fraunhofersche Linien Absorptionslinien im optischen Sonnenspektrum / Spektralanalyse
  • Förderung der Weiterbildung ist Satzungsziel der Fraunhofer-Gesellschaft. Sie verstärkt den Kundenbeziehung und unterstützt damit auch die Auftragsforschung.
  • Bewertungsmethoden von Innovationsideen und Innovationen müssen technologische und wirtschaftliche Kriterien beinhalten, dürfen aber nicht zu restriktiv sein.
  • Infos unter: http://www.sce-web.de/falk-f-strascheg.html
  • Die Fraunhofer Technology Academy ist ein Beitrag der Fraunhofer-Gesellschaft zum Pakt für Forschung und Innovation der Bundesregierung.
  • Herbst 2005 Start mit 5 Programmen (grau) 2007 Ausbau auf 11 Angebote (Grün sind neue Angebote) 2008 6 weitere Programme in Planung
  • Start 28. Februar 2008 in Stuttgart
  • Kleine Spalte links, große (Doppel-) Spalte rechts: -- ---- Text erscheint in der Gliederungsansicht durch zwei Platzhalter.
  • Erfolgreiche Formen des Wissenstransfers

    1. 1. Weiterbildung ­ Innovation ­ Karriere v2 Dr. Roman Götter, Leiter Fraunhofer Technology Academy Raus aus dem Elfenbeinturm! Erfolgreiche Formen des Wissenstransfers
    2. 2. »Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen.« Benjamin Franklin (1706-1790) amerikanischer Politiker, Naturwissenschaftler
    3. 3. »Investitionen in Wissen sind wichtig, reichen alleine aber nicht aus. Gefordert ist Entrepreneurship zur Umsetzung des Wissens in Innovation und Wirtschaftswachstum« Prof. David B. Audretsch, Direktor Max-Planck-Institut für Ökonomie, Jena
    4. 4. Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die führende Trägerorganisation für Einrichtungen der angewandten Forschung in Europa. Die Fraunhofer-Gesellschaft
    5. 5. Leiter und Teilhaber einer Glashütte Entdeckung der » Fraunhofer-Linien « im Sonnenspektrum Neue Bearbeitungs-verfahren für Linsen Joseph von Fraunhofer Die Fraunhofer-Gesellschaft (1787 ­ 1826) Forschung und Entwicklung im Auftrag von Industrie und Staat Forschungsvolumen: ~ 1 Milliarde € pro Jahr Musikformat MP3, weiße LED, hochauflösende Thermokamera Forscher Erfinder Unternehmer
    6. 6. ca. 1,2 Mrd Euro jährliches Forschungsvolumen davon <ul><li>zu ca. zwei Drittel aus Erträgen aus </li></ul><ul><ul><li>Industrieprojekten sowie </li></ul></ul><ul><ul><li>aus öffentlich finanzierten Forschungsprojekten </li></ul></ul><ul><li>zu ca. einem Drittel von Bund und Ländern für die Vorlaufforschung (Problemlösungen, die in fünf oder zehn Jahren für Wirtschaft und Gesellschaft aktuell sein werden) </li></ul>ca. 1 Mrd Euro Vertragsforschung erwirtschaftet ZV-A3/ März 06 Die Fraunhofer-Gesellschaft
    7. 7. ZV-P2/Mai 07 Fraunhofer-Einrichtungen weltweit USA Japan Singapur China Südkorea Indonesien Malaysia
    8. 8. <ul><li>56 Institute </li></ul><ul><li>12 770 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter </li></ul><ul><li>über 40 Standorte in Deutschland </li></ul>ZV-P2/Jan 07 Die Fraunhofer-Gesellschaft Standorte in Deutschland Karlsruhe Darmstadt Würzburg Jena Stuttgart Duisburg Oberhausen Nuthetal Dortmund Oberpfaffenhofen München Saarbrücken St. Ingbert Erfurt Magdeburg Halle Dresden Leipzig Ilmenau Cottbus Braunschweig Berlin Potsdam Teltow Aachen Schmallenberg Sankt Augustin Erlangen Fürth Nürnberg Freising Holzkirchen Pfinztal Freiburg Efringen-Kirchen Rostock Itzehoe Hannover Bremen Euskirchen Chemnitz Wertheim Kaiserslautern Schkopau Paderborn
    9. 9. Erfolgreiche Wege der Innovationsförderung Fraunhofer Innovations- Förderung Weiterbildung Fraunhofer Technology Academy Ausgründungen Auftrags -forschung Transfer durch Köpfe
    10. 10. Umsetzung und Vernetzung stärken
    11. 11. Deutsche Erfindungen - ausländische Erfolge in Deutschland erfunden … Telefax (Hell, 1929) Computer (Zuse, 1941) Kreiskolbenmotor (Wankel, 1957) Elektronischer Uhrenantrieb (Diehl, 1964) Video 2000 (Grundig, 1969) Mikroprozessoren (Olympia, 1973) Compact Disc (Philips/Grundig, 1974) Anti-Tumormittel Interferon (Bioferon, 1983) … aber erfolgreich vermarktet in: Japan USA/Japan Japan Japan/Hongkong Japan USA/Japan Japan USA Ohne Risiko, kein Erfolg ! Quelle: Henzler/ Späth, Countdown für Deutschland, Fraunhofer 2007 MP3-Standard (Fraunhofer IIS, 1998) Frankreich/Japan/USA LED-Beamer (Osram, Zeiss, Fraunhofer IOF, 2005) Korea Zuse1
    12. 12. » Mechatronischer Maschinenbau « in Chemnitz » Digitale Produktion « in Stuttgart »Optische Technologien« in Jena Jena Optical Innovations (JOIN) »Nano for Production« in Dresden »Automotive Quality Saar« in Saarbrücken »Personal Health« in der Region Erlangen/Nürnberg/Fürth »Digitale Nutzfahrzeugtechnologie« in Kaiserslautern Innovationscluster ­ Vernetzung zwischen den Ländern, Hochschulen, Fraunhofer und der Industrie Dresden Chemnitz Jena Erlangen Fürth Nürnberg Stuttgart Saarbrücken Kaiserslautern
    13. 13. Eine Entwicklung im Innovationscluster: JOIN – J ena O ptical IN novations Umsetzungsbeispiel: halbseitig geätzte Armaturenabdeckung Mottenauge mit natürlicher Antireflex-Mikrostruktur Bioinspirierte mikrooptische Systeme Forschung schafft Wert
    14. 14. Deutscher Zukunftspreis 2007 <ul><li>Hochleistungs-Leuchtdioden erobern unseren Alltag </li></ul><ul><li>Bis zu 1000 Lumen erlauben völlig neue Anwendungen </li></ul><ul><li>Dr. rer. nat. Klaus Streubel, Dr. rer. nat. Stefan Illek (Osram Opto Semiconductors) und Dr. rer. nat. Andreas Bräuer (Fraunhofer-Institut, Jena) </li></ul>
    15. 15. Verbesserung der Auskopplung aus LED Dünnfilm-LED Klassische LED: Auskopplung ca. 10%
    16. 16. Unternehmertum fördern
    17. 17. Innovation » Forschung ist die Umwandlung von Geld in Wissen. Innovation ist die Umwandlung von Wissen in Geld.« Falk F. Strascheg, erfolgreichster deutscher Entrepreneur und Risikokapitalgeber
    18. 18. Ziele der Fraunhofer-Venture-Gruppe Unternehmens- gründung/ Spin-Off Auftrags- forschung für Industrie Lizenzierung <ul><li>Spin-Offs als dritter Verwertungsweg zur Aktivierung und Maximierung des </li></ul><ul><li>Verwertungspotentials </li></ul><ul><li>Rückflüsse durch Spin-Offs (F&E-Aufträge, Lizenzeinnahmen, Dividenden und Exit-Erlöse) </li></ul><ul><li>Schaffung kooperativer Netzwerke zwischen Fraunhofer-Instituten und Spin-Offs </li></ul><ul><li>Förderung des unternehmerischen Denkens und der Gründerkultur </li></ul>
    19. 19. Leistungen der Fraunhofer-Venture-Gruppe Fraunhofer-Ausgründungen seit 1999 <ul><li>Netzwerk zu Finanzierungspartner </li></ul><ul><li>Einbindung von Industriepartnern </li></ul><ul><li>Schaffung von Beteiligungsstandards </li></ul><ul><li>Etablierung einer Gründerkultur an den Fraunhofer-Instituten </li></ul>Leistungen über 100 Firmen in 8 Jahren
    20. 20. Fraunhofer Spin-offs <ul><li>Ultraschallprüfsysteme für die zerstörungsfreie Prüfung metallischer Werkstoffe, </li></ul><ul><li>Gründung 2000, heute ca. 120 MA </li></ul><ul><li>22 Mio. Euro Umsatz </li></ul><ul><li>13 Mio. Euro F&E an Fraunhofer innerhalb der letzten 5 Jahre </li></ul><ul><li>Entwicklung von antimikrobiellen Produkten und Herstellung von Nanosilber </li></ul><ul><li>Start-up der Uni Erlangen als Dienstleister für patentiertes Messverfahren </li></ul><ul><li>In 2003 Fraunhofer-Beteiligung über Technologietransfer des IFAM Bremen </li></ul><ul><li>am 4.4.2006 erfolgreicher IPO im Entry Standard der Börse Frankfurt </li></ul><ul><li>Konzentrator Photovoltaik-Kraftwerke </li></ul><ul><li>Gründung und Beteiligung in 2005 </li></ul><ul><li>2006 strategischer Investor mit 3,5 Mio. Euro Investment </li></ul><ul><li>Abschluss der 2. Finanzierungsrunde Mai 2007 </li></ul>
    21. 21. Bildung fördern
    22. 22. Schwerpunkte zur Förderung von Bildung <ul><li>Naturwissenschaft muss schon Jungen und Mädchen in der Schule begeistern </li></ul><ul><li>Das Studium muss modularer und praxisnäher gestaltet werden </li></ul><ul><li>Technische und betriebswirtschaftliche Umsetzung muss Hand in Hand gehen </li></ul><ul><li>Weiterbildung muss aktuelles Forschungswissen schnell und direkt vermitteln </li></ul>
    23. 23. Fördern, Fordern, Forschen - Fraunhofer Scholarship Junge Talente für Wissenschaft begeistern! <ul><li>Fraunhofer- JuniorAkademie Bayern </li></ul><ul><li>Fraunhofer-Talent-School </li></ul><ul><li>Fraunhofer- ForschungsPraktikum </li></ul>
    24. 24. Die Fraunhofer Technology Academy <ul><li>bietet exzellente Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte aus der Wirtschaft </li></ul><ul><li>stärkt durch Vermittlung technologie-orientierten Know-hows die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Kunden </li></ul><ul><li>stützt sich auf das am Bedarf der Wirtschaft orientierte Know-how der Fraunhofer-Institute </li></ul>Fach- und Führungskräfte fit für Innovation!
    25. 25. Kurse unter dem Dach der Technology Academy Studiengänge Zertifikatsprogramme Seminare Technologiezirkel EMBA Technologie- management Master Environmental Sciences Umwelt- Wissenschaften Klebtechnik Surface Engineering Master Bauphysik Master Software Engineering Diplom (Ch) Logistik- management Wissensbilanz Dünnschichtoptik Stetiger Ausbau des Angebots Stark wachsende Teilnehmerzahlen Kohlefaserver- bund Werkstoffe
    26. 26. Fraunhofer-Technologiezirkel <ul><li>Exklusive Weiterbildung für Geschäftsführer </li></ul><ul><li>2-tägige Intensivseminare zu relevanten Technologietrends </li></ul><ul><li>Lernen Sie direkt an den Orten an denen neues Wissen entsteht </li></ul>
    27. 27. Bildung Es gibt nur Eines, was in Zukunft noch teurer sein wird als Bildung - nämlich keine Bildung. John F. Kennedy Quelle: Helnwein
    28. 28. Weiterbildung ­ Innovation ­ Karriere Dr. Roman Götter, Leiter Fraunhofer Technology Academy Vielen Dank!

    ×