„ARZTHAFTUNGSRECHT BEI
GEBURTSSCHÄDEN“
8. Weltkongress Konduktive Förderung,
Fürstenfeldbruck, 10. bis 12. Oktober 2013
Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“

Schadenersatz kann verlangt werden, wenn
ein ärztlicher Behandlungsfehler e...
Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“

Krankenblattunterlagen können eingesehen
werden und müssen die Aufklärung u...
Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“

›

Beurteilung durch Krankenkasse,
Gutachterkommission / Schlichtungsstelle...
Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“

›
›

In der Schwangerschaftsbetreuung
müssen kindliche Risiken ausgeschloss...
Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“

›

Das Geburtsmanagement muss
insbesondere Sauerstoffmangelzustände des Kin...
Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“

›

Auch nach der Geburt muss das
Neugeborene ausreichend überwacht,
versorg...
Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“

›

Schwangerschaftsbetreuung, Geburt
und nachgeburtliche Versorgung sind
ei...
Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“

›

Bei Geburtsschäden können
Schmerzens-Geld und Ersatz der
behinderungsbed...
Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“

›

Die Haftpflichtversicherungen der
Ärzte und Kliniken bezahlen keinen
Sch...
Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“

›

Lassen Sie sich ausführlich über die
Möglichkeiten und Chancen,
Schadene...
Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“

Besuchen Sie uns auch im Netz

www.uphoff.de

31.10.2013

www.recht-geburts...
Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“

Dr. Roland Uphoff - Kanzlei
für Geburtsschadensrecht
und Arzthaftung

Telef...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden

505 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Vortrag von Dr. Roland Uphoff zum Thema "Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden" fand im Oktober 2013 auf dem 8. Weltkongress Konduktive Förderung statt und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Frage, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um im Fall eines Geburtsschadens Schmerzensgeld und Schadenersatz zu fordern.

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
505
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
105
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden

  1. 1. „ARZTHAFTUNGSRECHT BEI GEBURTSSCHÄDEN“ 8. Weltkongress Konduktive Förderung, Fürstenfeldbruck, 10. bis 12. Oktober 2013
  2. 2. Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“ Schadenersatz kann verlangt werden, wenn ein ärztlicher Behandlungsfehler einen Gesundheitsschaden beim Patienten verursacht. • Liegt ein Behandlungsfehler vor, d. h. entspricht die Behandlung dem fachmedizinisch geforderten Standard? • Hat der Behandlungsfehler zu einem gesundheitlichen Schaden geführt? 31.10.2013 Seite: 2
  3. 3. Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“ Krankenblattunterlagen können eingesehen werden und müssen die Aufklärung und Einwilligung des Patienten dokumentieren. • Was muss in den Krankenblattunterlagen stehen? Die Dokumentation muss „wahr, vollständig und klar“ sein. • Wurde über die ärztliche Behandlung aufgeklärt? 31.10.2013 Seite: 3
  4. 4. Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“ › Beurteilung durch Krankenkasse, Gutachterkommission / Schlichtungsstelle der Landesärztekammer, Zivilgericht und spezialisierten Rechtsanwalt. 31.10.2013 Seite: 4
  5. 5. Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“ › › In der Schwangerschaftsbetreuung müssen kindliche Risiken ausgeschlossen und muss auf Gefahren reagiert werden. Die vorgeburtliche Betreuung muss kindliche und mütterliche Gefahren für die Geburt erkennen und diese minimieren. Insbesondere CTG-Überwachung und MBUKontrolle sowie präpartuale Verlegung von Risikoschwangeren. 31.10.2013 Seite: 5
  6. 6. Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“ › Das Geburtsmanagement muss insbesondere Sauerstoffmangelzustände des Kindes beachten - es muss schnell und suffizient reagiert werden. Insbesondere kurze E-E-Zeit von 20 Minuten. 31.10.2013 Seite: 6
  7. 7. Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“ › Auch nach der Geburt muss das Neugeborene ausreichend überwacht, versorgt und weiter betreut werden. 31.10.2013 Seite: 7
  8. 8. Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“ › Schwangerschaftsbetreuung, Geburt und nachgeburtliche Versorgung sind eine Gemeinschaftsaufgabe. Jede beteiligte Person muss sorgfältig und gewissenhaft handeln. 31.10.2013 Seite: 8
  9. 9. Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“ › Bei Geburtsschäden können Schmerzens-Geld und Ersatz der behinderungsbedingten Mehraufwendungen gefordert werden. 31.10.2013 Seite: 9
  10. 10. Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“ › Die Haftpflichtversicherungen der Ärzte und Kliniken bezahlen keinen Schadenersatz, wenn der ärztliche Fehler nicht sicher bewiesen werden kann. Der Schadenersatzanspruch des geburtsgeschädigten Kindes wird häufig mit allen nur denkbaren Argumenten bestritten. 31.10.2013 Seite: 10
  11. 11. Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“ › Lassen Sie sich ausführlich über die Möglichkeiten und Chancen, Schadenersatz für Ihr geburtsgeschädigtes Kind zu fordern, beraten. 31.10.2013 Seite: 11
  12. 12. Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“ Besuchen Sie uns auch im Netz www.uphoff.de 31.10.2013 www.recht-geburtsschaden.de Seite: 12
  13. 13. Thema: „Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden“ Dr. Roland Uphoff - Kanzlei für Geburtsschadensrecht und Arzthaftung Telefon: (0228) 53 89 488 Fax: (0228) 53 89 487 E-Mail: mail@uphoff.de Heinrich-von-Kleist-Str. 4 53113 Bonn www.uphoff.de www.recht-geburtschaden.de

×