Georg Elser Part 1

870 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
870
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
543
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Georg Elser Part 1

  1. 1. Georg Elser„Ich habe den Krieg verhindern wollen“
  2. 2. Georg Elser war ein einfacher Zimmermannaus dem württembergischen Königsbronn. VonAnfang an stand er den Nationalsozialistenskeptisch und ablehnend gegenüber.
  3. 3. Nach dem Münchner Abkommen und demEinmarsch in die Tschechoslowakei wurde GeorgElser klar was Adolf Hitlers Absichten waren: Ein Krieg war unvermeidbar!
  4. 4. Für Georg Elser gab es nur einen Weg um denKrieg zu verhindern: Man musste Adolf Hitler töten.Er begann sich Gedanken zu machen, wie mandieses Vorhaben am besten umsetzen könnte
  5. 5. Er entscheidet sich, eine Bombe zu bauen. Er beginntim Herbst 1938 mit dem Bau der Bombe. DieMaterialien hierfür kann er an seinen jeweiligenArbeitsstellen zu dieser Zeit, in einer Fabrik und ineinem Steinbruch, entwenden.
  6. 6. Im November 1939 soll Adolf Hitler im Bürgebräukellerzu München eine Rede halten. Für Georg Elser derperfekte Anlass um sein Attentat durchzuführen. Dafürzieht er im Sommer 1939 in die bayrischeLandeshauptstadt.
  7. 7. Abend für Abend versteckte sich Georg Elser nachdem Zapfensteich, um sein Attentat vorzubereiten.Hierfür benötigte er 30 Nächte.
  8. 8. Er entscheidetsich, dieBombe ineiner derSäulen auf derBühne zuverstecken.Ausgestattetmit einemZeitzünder solldie Bombe um21:20 Uhrexplodieren

×