3 Traffic-Generierungstechniken, auf die sich
angehende Blogger konzentrieren sollten
www.rigodade.com
Was du erfahren wirst
● Was die 3 wichtigsten Traffic-Strategien für angehende Blogger sind
● Warum der Ratschlag der meis...
Als ich anfing zu bloggen, wurde mir von jedem Experten, den ich um
Rat über Traffic-Generierung gebeten hatte, gesagt, ic...
Leider raten die sogenannten „Internetmarketing Experten“ (die, die
damit Geld verdienen, indem sie anderen sagen, wie sie...
Aber konntest du mit diesen Techniken anhaltenden, wiederkehrenden
und loyalen Traffic generieren?
Lass mich raten … Nein!...
Warum?
Weil sie annehmen, dass dieselben Traffic-Generierungstechniken, die
sie für ihre bereits beliebten und etablierten...
Traffic-Generierung: Der Unterschied zwischen etablierten und
angehenden Blogger
Die bereits etablierten Blogs haben riesi...
Aber zusätzlich zu all dem haben sie eine boomende E-Mail
Abonnentenliste.
Und das ist der Unterscheide zwischen dir und d...
Die Strategie, die für angehende Blogger funktioniert
Wenn man einen neuen Blog beginnt, sollte der einzige Fokus darauf
l...
Aber um eine E-Mail Liste aufzubauen, muss man zuerst das erstellen,
was ich einen Listen Magneten nenne.
Listen Magnet is...
Covers oder ähnliches für dein freebie lässt du auf fiverr.com für 5$
erstellen (Solltest du welche benötigen).
Das Geheim...
Alina und Kevin haben das perfekt umgesetzt auf crazy4marketing
Noch ein sehr gutes Beispiel von Kris Stelljes Blog
Die einzigen 3 Traffic-Techniken, um die man sich kümmern sollte
Du hast jetzt dein gratis Werbegeschenk.
Nun brauchst du ...
1) Gast-Blogging
Wenn man neuen Bloggern von Gast-Blogging erzählt, ist die meiste
Reaktion wie folgt:
„Gast-Blogging, ern...
Gast-Blogging ist der effektivste Weg, sein Markenimage aufzubauen,
starke Rückverweise zu erhalten und den Blog eines and...
Nimm denselben Beitrag und biete diesen einem etablierten Blog in
deiner Nische an, die die Sorte Leser hat, nach der du s...
Am Ende seines Gastbeitrags darf man eine kurze Autorenbiografie und
einen Link zu seinem Blog teilen.
Nutze dies als Gele...
Falscher Weg: „Rigo Dade ist ein Blogger und Internetmarketer“
Richtiger Weg: „Rigo Dade ist ein Blogger und Internetmarke...
Denk daran, dass es dein Ziel ist, mit dem Gast-Blogging dein
Markenimage aufzubauen und Besucher zu deiner E-Mail Liste z...
Wieder als Beispiel -> krisstelljes.de oder crazy4marketing.de – perfekte
Umsetzung
Schau wie sauber und simpel, eine von ...
2. Blogger erreichen
Durch Gast Blogging kommt man mit vielen Bloggern in Kontakt.
Das hilft dabei, neue Beziehungen und B...
Es gibt einige Wege, dies zu tun:
● Zusammenfassungen schreiben: Erstelle einen
zusammenfassenden Beitrag und baue deinen ...
● Interviews/Podcasts: Interviewe deinen Einflussnehmer per E-Mail
oder erstelle einen 15-20 minütigen Podcast mit ihm zus...
Nachdem du diese Schritte erledigt hast, kontaktiere die Einflussnehmer
auf Twitter und lasse sie wissen, dass du sie in d...
Folge ihnen auf Twitter und Facebook (oder anderen Plattformen, wo sie
aktiv sind), teile ihre Inhalte regelmäßig (vergiss...
Wenn der Kontakt zu einem Experten aufgebaut ist und dieser vielleicht
sogar irgendwann dein Produkt bewirbt, über einen N...
3. Werben
Vorsichtiges, zielgerichtetes und cleveres Werben ist einer der
schnellsten Wege, Traffic für deine E-Mail Liste...
Auch wenn man nicht gerade Tausende von Euro für Werbebudget hat,
gerade als angehender Blogger, empfehle ich dennoch ein ...
Sei sehr spezifisch, wenn du deine Zielgruppe auswählst (Damit meine
ich nicht 23-65 M, das reicht nicht aus).
Fange mit k...
Um mal ein Beispiel zu nennen: Ich habe es geschafft, über 50 Leads
(Abonnenten deiner Liste) mit meiner 15 € Facebook Wer...
Damit du solche Ergebnisse erreichst ist aber Übung erforderlich.
Man drückt nicht einfach irgendwelche Knöpfe und hat ein...
Facebook PPC Marketing Webinar -> Hier
Facebook Ad Traffic – sehr ausführlicher Videokurs über das Thema
Facebook Ads -> H...
Fazit:
Als angehender Blogger ist es verlockend, jede mögliche Traffic-
Generierungstechnik zu nutzen, der man über den We...
Hat es dir gefallen? Dann findest du auf
meinem Blog mehr nützliche Informationen:
www.rigodade.com
Ich freue mich auf dei...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

3 traffic generierungstechniken, auf die sich angehende blogger konzentrieren sollten

213 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Blogartikel 3 Traffic Generierungstechniken auf die sich angehende blogger konzentrieren sollten von http://www.rigodade.com als Slides dargestellt.

Meine Traffic-Methoden werden dir sicherlich helfen können.

Wenn Dir diese Slides gefallen haben, schau auf meinem Blog http://www.rigodade.com vorbei.

Dort erhältst du weitere nützliche Informationen zum Thema Internetmarketing und für dein Business.

Ich freue mich auf deinen Besuch!
Bis in Kürze,
Rigo Dade

Verbinde dich gerne mit mir und gebe mir Feedback:

Facebook: https://www.facebook.com/RigoDade0?ref=hl
Google+: https://plus.google.com/u/0/+RigoDade/posts
Twitter: https://twitter.com/Rigo_Dade

Veröffentlicht in: Internet
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
213
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

3 traffic generierungstechniken, auf die sich angehende blogger konzentrieren sollten

  1. 1. 3 Traffic-Generierungstechniken, auf die sich angehende Blogger konzentrieren sollten www.rigodade.com
  2. 2. Was du erfahren wirst ● Was die 3 wichtigsten Traffic-Strategien für angehende Blogger sind ● Warum der Ratschlag der meisten Internetmarketing „Gurus“ falsch ist ● Traffic-Generierung: Der Unterschied zwischen etablierten und angehenden Blogger Also lasst uns starten.
  3. 3. Als ich anfing zu bloggen, wurde mir von jedem Experten, den ich um Rat über Traffic-Generierung gebeten hatte, gesagt, ich solle gute Inhalte auf meinem Blog schreiben, ihn für Suchmaschinen optimieren, ihn auf verschiedenen sozialen Profilen bewerben, auf anderen Blogs im selben Gewerbe kommentieren und dann warten, bis meine Server wegen des riesigen Traffic Zustroms zusammenbrechen. Einfach, oder?
  4. 4. Leider raten die sogenannten „Internetmarketing Experten“ (die, die damit Geld verdienen, indem sie anderen sagen, wie sie Geld verdienen) heutzutage den meisten angehenden Bloggern das. Wenn du selbst ein angehender Blogger bist, hast du wohl bereits versucht, auf anderen Blogs zu kommentieren, eine Million Mal getwittert und Hunderte von Facebook Updates geschrieben.
  5. 5. Aber konntest du mit diesen Techniken anhaltenden, wiederkehrenden und loyalen Traffic generieren? Lass mich raten … Nein! Du solltest wissen, jeder dieser Internetmarketing Gurus hat denselben Ratschlag – den falschen! (Ich sage das aus Erfahrung heraus.)
  6. 6. Warum? Weil sie annehmen, dass dieselben Traffic-Generierungstechniken, die sie für ihre bereits beliebten und etablierten Blogs verwenden, auch für angehende Blogger funktionieren.
  7. 7. Traffic-Generierung: Der Unterschied zwischen etablierten und angehenden Blogger Die bereits etablierten Blogs haben riesige Besuchergruppen. Die Inhalte von diesen Blogs werden über das gesamte Internet geteilt und sie haben zahllose Rückverweise, die sie unterstützen. Ihre Benutzerkonten auf sozialen Medien haben Tausende von Followern und auf jedes Update reagieren diese engagiert.
  8. 8. Aber zusätzlich zu all dem haben sie eine boomende E-Mail Abonnentenliste. Und das ist der Unterscheide zwischen dir und den beliebten Blogs. Und deswegen musst du es mit einer anderen Strategie angehen. Verwirrt? Ich erkläre es dir.
  9. 9. Die Strategie, die für angehende Blogger funktioniert Wenn man einen neuen Blog beginnt, sollte der einzige Fokus darauf liegen, eine E-Mail Liste aufzubauen. Denn du brauchst nicht nur Traffic. Du brauchst Traffic, der bleibt, regelmäßig zurückkommt und zu deinem “Vermögenswert” wird. Und dafür sind E-Mail Listen gemacht.
  10. 10. Aber um eine E-Mail Liste aufzubauen, muss man zuerst das erstellen, was ich einen Listen Magneten nenne. Listen Magnet ist lediglich ein schicker Name für ein gratis E-Book, Videotutorial, Weißbuch, Checkliste oder eine andere gratis Ressource, die du deinen Besuchern im Austausch für ihre E-Mail Adressen anbieten können. Keine Angst so ein freebie ist wirklich schnell erstellt, wenn man sich einfach mal für ein paar Stunden konzentriert daran setzt.
  11. 11. Covers oder ähnliches für dein freebie lässt du auf fiverr.com für 5$ erstellen (Solltest du welche benötigen). Das Geheimnis davon, einen anziehenden Listen Magneten zu erstellen, lautet wie folgt: Du solltest ihn auf ein Thema in deiner Nische fokussieren und dieses umfassend angehen. Sobald man einen Listen Magneten erstellt hat, ist es an der Zeit, Traffic dafür zu generieren.
  12. 12. Alina und Kevin haben das perfekt umgesetzt auf crazy4marketing
  13. 13. Noch ein sehr gutes Beispiel von Kris Stelljes Blog
  14. 14. Die einzigen 3 Traffic-Techniken, um die man sich kümmern sollte Du hast jetzt dein gratis Werbegeschenk. Nun brauchst du Traffic, damit du deine E-Mail Liste aufbauen und dadurch noch mehr Traffic genieren kannst. Hier sind die einzigen 3 Techniken, auf die man sich als Anfänger konzentrieren sollte.
  15. 15. 1) Gast-Blogging Wenn man neuen Bloggern von Gast-Blogging erzählt, ist die meiste Reaktion wie folgt: „Gast-Blogging, ernsthaft? Ist das nicht ein furchtbar langsamer und anstregender Weg, Traffic zu generieren?“ Wenn du ähnlich darauf antworten würdest, liegst du falsch!
  16. 16. Gast-Blogging ist der effektivste Weg, sein Markenimage aufzubauen, starke Rückverweise zu erhalten und den Blog eines anderen zu verwenden, um seine eigene Besuchergruppen aufzubauen. Warum sollte man seine guten Inhalte damit verschwenden, sie auf dem eigenen Blog zu veröffentlichen, wen man doch keine Besucher hat?
  17. 17. Nimm denselben Beitrag und biete diesen einem etablierten Blog in deiner Nische an, die die Sorte Leser hat, nach der du suchst. Wenn du es schaffst, auf einem beliebten Blog zu landen, kannst du eine riesige Maße an Traffic generieren und sofort deine E-Mail-Liste aufbauen. Ich spreche hier aus Erfahrung - ich selber habe meine Artikel auf sehr bekannten Blogs untergebracht und immer davon enorm profitiert.
  18. 18. Am Ende seines Gastbeitrags darf man eine kurze Autorenbiografie und einen Link zu seinem Blog teilen. Nutze dies als Gelegenheit, um Besucher für deine E-Mail-Liste zu gewinnen. Hier ist ein Beispiel von einer effektiven Autorenbiografie und ein Beispiel einer schlechten.
  19. 19. Falscher Weg: „Rigo Dade ist ein Blogger und Internetmarketer“ Richtiger Weg: „Rigo Dade ist ein Blogger und Internetmarketer. Lade dir seine kostenfreie Checkliste „30 Wege deinen Blog Post zu bewerben um sofort mehr traffic zu erhalten“ hier herunter. „Folge ihm auf seinem Blog, Google+ und Twitter“.
  20. 20. Denk daran, dass es dein Ziel ist, mit dem Gast-Blogging dein Markenimage aufzubauen und Besucher zu deiner E-Mail Liste zu führen. Suche dir also immer Blogs mit hohem Traffic und die für dein Blogthema relevant sind. Leite die Besucher außerdem zu einer Einstiegsseite oder Landingpage auf deinem Blog, wo es einfach ist, sich sofort einzutragen.
  21. 21. Wieder als Beispiel -> krisstelljes.de oder crazy4marketing.de – perfekte Umsetzung Schau wie sauber und simpel, eine von Laura Geisbüschs Landingpages ist:
  22. 22. 2. Blogger erreichen Durch Gast Blogging kommt man mit vielen Bloggern in Kontakt. Das hilft dabei, neue Beziehungen und Blogging Partnerschaften aufzubauen. Aber das allein reicht nicht, um regulären Traffic zu generieren. Für angehende Blogger ist es entscheidend, andere Blogger auf verschiedene Wege zu erreichen und deren Einfluss zu nutzen, um Besucher anzuziehen.
  23. 23. Es gibt einige Wege, dies zu tun: ● Zusammenfassungen schreiben: Erstelle einen zusammenfassenden Beitrag und baue deinen Einflussnehmer ein, den du erreichen willst. Diese Beiträge sind für gewöhnlich etwas wie „das Beste aus der Woche“ oder „der nützlichste Internetmarketing Ratschlag diese Woche“.
  24. 24. ● Interviews/Podcasts: Interviewe deinen Einflussnehmer per E-Mail oder erstelle einen 15-20 minütigen Podcast mit ihm zusammen. Topblogger sind beschäftigte Leute; schicke ihnen also keine riesige Fragenliste für das Interview. Schicke stattdessen 7-8 Einflussnehmern 1 gezielte Frage und bitte um eine spezifische Antwort. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort. ● Rückverweise in Gastbeiträgen: Zitiere Beispiele von deinen Zieleinflussnehmern und verweise auf deren Blogs, wenn du einen Gastbeitrag schreibst.
  25. 25. Nachdem du diese Schritte erledigt hast, kontaktiere die Einflussnehmer auf Twitter und lasse sie wissen, dass du sie in deinem Beitrag erwähnt hast. Bitte nicht direkt darum, den Beitrag zu teilen; wenn sie finden, dass er gut genug ist (was du sicherstellen solltest), teilen ihn schon von selbst. Noch eine wichtige Sache dabei ist, auf natürliche Weise in Verbindung mit den Zieleinflussnehmern zu bleiben.
  26. 26. Folge ihnen auf Twitter und Facebook (oder anderen Plattformen, wo sie aktiv sind), teile ihre Inhalte regelmäßig (vergiss nicht, sie zu markieren), beteilige dich an Chats auf sozialen Medien und kommentiere ihre Blogbeiträge. Auch LinkedIn/Xing Gruppen und Triberr sind zwei gute Orte, um dich mit deinen Einflussnehmern zu vernetzen. Aber denk daran, dass dies ein fortlaufender Prozess ist und stätigen Einsatz erfordert.
  27. 27. Wenn der Kontakt zu einem Experten aufgebaut ist und dieser vielleicht sogar irgendwann dein Produkt bewirbt, über einen Newsletter an seine Liste. Kann dich das enorm weiterbringen. Und wie baut man diese Verbindung auf? Durch aggressives Netzwerken auf Twitter, Facebook und Blog Kommentaren.
  28. 28. 3. Werben Vorsichtiges, zielgerichtetes und cleveres Werben ist einer der schnellsten Wege, Traffic für deine E-Mail Liste zu gewinnen. Das einzige Problem bei dieser Herangehensweise ist, dass es Geld kostet. Auch wenn man nicht gerade Tausende von Euro für Werbebudget hat, gerade als angehender Blogger, empfehle ich dennoch ein paar Hundert Euro dafür zu investieren.
  29. 29. Auch wenn man nicht gerade Tausende von Euro für Werbebudget hat, gerade als angehender Blogger, empfehle ich dennoch ein paar Hundert Euro dafür zu investieren. Wähle stattdessen die Facebook Werbung. Facebook Werbeanzeigen haben eine viel höhere Klickrate, wenn sie richtig eingestellt werden. Verwende 4-5 qualitativ hochwertige Bilder für dein gratis E-Book oder anderes freebie und verwende die Facebook Werbeanzeigen, um es aggressiv zu vermarkten.
  30. 30. Sei sehr spezifisch, wenn du deine Zielgruppe auswählst (Damit meine ich nicht 23-65 M, das reicht nicht aus). Fange mit kleinen Kampagnen an, um auszuprobieren, ob es gut für dich funktioniert. Wenn du noch nicht weißt wie gut eine Kampagne läuft, darfst du niemals ein hohes budget verwenden! Starte mit 5-10€ Tagesbudget und steigere dich wenn du die schlechten Bilder rausgefiltert hast und die Kampagne gut läuft.
  31. 31. Um mal ein Beispiel zu nennen: Ich habe es geschafft, über 50 Leads (Abonnenten deiner Liste) mit meiner 15 € Facebook Werbekampagne zu gewinnen, so eine Kampagne kann man dann nach oben skalieren. Mit ähnlichen Rate kann man dann für 100 € 350+ Abonnenten pro Tag erhalten. Das ist keine schlechte Investition. Danach sollte man sofort ein Angebot per E-Mail machen, um die Werbekosten zu Refinanzieren.
  32. 32. Damit du solche Ergebnisse erreichst ist aber Übung erforderlich. Man drückt nicht einfach irgendwelche Knöpfe und hat eine super erfolgreiche PPC Kampagne (Außer man weiß was man tut). Dazu ist das ständige Split-Testen deiner Werbeanzeigen sehr wichtig – genauso wie Tracking. Aber auch das kannst du alles lernen, der wichtigste Punkt ist anzufangen.
  33. 33. Facebook PPC Marketing Webinar -> Hier Facebook Ad Traffic – sehr ausführlicher Videokurs über das Thema Facebook Ads -> Hier
  34. 34. Fazit: Als angehender Blogger ist es verlockend, jede mögliche Traffic- Generierungstechnik zu nutzen, der man über den Weg läuft. Aber wenn man wiederkehrenden und loyalen Traffic für seinen Blog gewinnen will, muss man geduldig sein und sich darauf konzentrieren, mit den drei Traffic Generierungstechniken, die ich in diesem Beitrag beschrieben habe, eine E-Mail Liste aufzubauen. Mit ein wenig Mühe und Konzentration, kann man einen gedeihenden Blog und eine saubere E-Mail Liste innerhalb von 3-4 Monaten aufbauen
  35. 35. Hat es dir gefallen? Dann findest du auf meinem Blog mehr nützliche Informationen: www.rigodade.com Ich freue mich auf deinen Besuch

×