CV

25 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
25
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

CV

  1. 1. Curriculum Vitae Dr. Riccardo Gezzi Adresse: Grüner Weg 5, 37124 Rosdorf Telefon: +49 17672523832 E-mail Adresse: riccardogezzi@gmx.de Profil auf Linkedin: www.linkedin.com/pub/dir/Riccardo/Gezzi
  2. 2. Dr. RICCARDO GEZZI Lebenslauf Persönliche Angaben: Geburtsdatum/-Ort: 27 März 1973 in Rom Staatsangehörigkeit: Italienisch Familienstatus: ledig Berufserfahrung Ab Januar 2015 Aqua-Institut GmbH, Göttingen Datenanalyst Tätigkeitsschwerpunkte  Aufbereitung grösser Datensätze und Auswertung von Krankenkassendaten durch statistische Verfahren.  Anwendung statistischer Modelle um die Qualität von Leistungserbringern (Krankenhäuser, Praxen) zu bewerten. 02/2014-12/2014 Max-Planck-Institut für Experimentelle Medizin, Göttingen Wissenschaftlicher Mitarbeiter Tätigkeitsschwerpunkte  Entwicklung neuer Methoden zur Untersuchung komplexer Wechselwirkungen in psychischen Erkrankungen anhand von Verfahren künstlicher Intelligenz. 06/2013-06/2014 Universitätsmedizin Göttingen Wissenschaftlicher Mitarbeiter Tätigkeitsschwerpunkte  Entwicklung eines physikalischen Verfahrens zur Unterscheidung zwischen gesunden und kranken Patienten  Modellierung (analytisch & numerisch) einer Knieprothese  Auswertung experimenteller Daten aus dem menschlichen Gang durch statistische Verfahren und künstliche Intelligenz 09/2012-05/2013 Deloitte Czech Republic, Prag Senior Consultant Tätigkeitsschwerpunkte  Anwendung statistischer Methoden & künstlicher Intelligenz im Bereich Predictive Analytics.  Entwicklung verschiedener Proof of Concepts bezüglich Propensity Models, Dynamic Discounting etc.  Vorbereitung diverser Präsentationen, Flyers und Broschuren. 09/2011-08/2012 Qlaym GmbH, Göttingen Algorithmen-Entwickler zur Datenanalyse Tätigkeitsschwerpunkte  Anwendung von Methoden künstlicher Intelligenz auf Modellierung, Optimierung & Gruppenanalyse großer Datensätze aus verschiedenen Sparten: Forschung, Industrie, Medizin etc.
  3. 3. 04/2008-08/2011 Universitätsmedizin Göttingen Wissenschaftlicher Mitarbeiter Tätigkeitsschwerpunkte  Modellierung (analytisch & numerisch) einer Knieprothese  Entwicklung eines physikalischen Verfahrens zur Unterschieidung zwischen gesunden und kranken Gelenken  Entwicklung verschiedener Computer-Programme zur Verbesserung der Datenauswertung über Wirbelsäule-Untersuchungen 06/2004-02/2008 Institut für Theoretische Physik, Georg-August-Universität Göttingen Wissenschaftlicher Mitarbeiter Tätigkeitsschwerpunkte  Theoretische Modellierung (analytisch & numerisch) des Ladungstransportes durch Quantenpunkte  Lehrtätigkeit Kurse: Mathematische Methoden der Physik Quantenmechanik, Statistische Mechanik, Feldtheorie 02/2002-02/2004 Siemens A.G., Erlangen Wissenschaftlicher Mitarbeiter (International Marie Curie Industrial Host Fellowship Program) Tätigkeitsschwerpunkte  Optimierung und Charakterisierung der Oberflächen zur Verbesserung der O.L.E.Ds (Organic. Light. Emitting. Diodes) Leistungen  Elektrische Charakterisierung des Ladungstransports durch die O.L.E.Ds 05/2000-02/2002 ST- Microelectronics, Mailand Wissenschaftlicher Mitarbeiter Tätigkeitsschwerpunkte  Poröse Silikon Methode angewandt auf Mikroanfertigung  Charakterisierung und Design von L-DMOS Transistoren in AC/DC für Radio-Frequenz-Anwendungen 10/1999-04/2000 Brionregina GmbH, Rom Unix-System Administrator 06/1999-07/1999 Gymnasium Leonardo Da Vinci, Rom Lehrererfahrung als Vertreter Studium und Promotion 09/2004-11/ 2007: Promotionsstudium der Physik Georg-August-Universität Göttingen Abschluss: Dr.rer.nat. Titel der Doktorarbeit: Functional Renormalization Group for non-equilibrium Quantum Many-Body Problems 11/1992-09/1998: Studium der Physik, Universita' degli studi Roma3, Rom Abschluss: Diplom-Physiker Titel der Diplomarbeit: Theoretische Ansätze der Transporteigenschaften von Quantenpunkten
  4. 4. Software-Kenntnisse R: sehr gut MATLAB: gut Maple, Mathematica: gut SPSS: gut Latex: gut FORTRAN: gut SAS: Grundkenntnis Python: gut Microsoft Office: gut Windows: gut Linux: gut Sprachen Italienisch: Muttersprache Deutsch: fließend in Wort und Schrift Englisch: sehr gut in Wort und Schrift Tschechisch: gut in Wort Veröffentlichungen  Influence of two types of disc replacement on the kinematics of the cervical segment C5/C6: In Vorbereitung.  The description of the human knee as four-bar linkage: angenommen von Acta of Bioengineering and Biomechanics: DOI 10.5277/ABB-00464-2015-03.  Effect of Apple, Baobab, Red-Chicory, and Pear Extracts on Cellular Energy Expenditure and Morphology of a Caco-2 Cells using Transepithelial Electrical 3 Resistance (TEER) and Scanning Electron Microscopy (SEM), RSC Adv., 2015, 5, 22490–22498  Characteristic points and cycles in planar kinematics with application to human gait: Acta of Bioengineering and Biomechanics, Vol 17, No 01, 2015  Isometric Pair Axes with application to the human mandible: 31th Danubia-Adria Symposium, Kempten University, Germany, 2014  Addenda to Characteristic directions of closed planar motions: Z. Angew. Math. Mech. 94, No. 6, 551 – 554 (2014)  Does total disc arthroplasty in C3/C4 segments change kinematic features of axial rotation? Journal of Biomechanics 46 (2013) 1739–1745  Characteristic directions of closed planar motions: Z.A.M.M. Volume 92, Issue 5 (22.5.2012)  Mathematical study on the guidance of the tibiofemoral joint as theoretical background for total knee replacements: Acta of Bioengineering and Biomechanics Vol. 13, No. 4,2011  Construction-conditioned rollback in total knee replacement: fluoroscopic results: Acta of Bioengineering and Biomechanics Vol. 13, No. 3, 2011.  Physiologically shaped knee arthroplasty induces natural rollback: Technology and Health Care 19 (2011) 1–12.  A functional renormalization group approach to non-equilibrium properties of mesoscopic interacting quantum systems: Physica B: Condensed Matter Volume 404, Issue 19, 15 October 2009, Pages 3141–3146  Functional renormalization group approach to non-equilibrium properties of mesoscopic systems: Electron transport in nano systems (NATO Science Series 2008, Springer Ed.)  Transport through single-level quantum dots in a magnetic field: arXiv: 0707. 0289 (2007)  Functional renormalization group for non-equilibrium quantum many-body problems: Physical Review B (75) 045324 (2007)  Non-equilibrium properties of mesoscopic systems functional renormalization group approach: Phys. Stat. Sol. (b) 244, No.7, 2384-2390 (2007)  Doktorarbeit: http://webdoc.sub.gwdg.de/diss/2008/gezzi/gezzi.pdf

×