Urheberrechtsverletzungen und 
Raubkopieren 
Der Aufklärungsansatz von 
RESPE©T COPYRIGHTS 
6WDQG-XOL
Zur Anzeige wird der QuickTime™ 
Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ 
benötigt. 
Die Initiative RESPE©T COPYRIGHTS. 
■ Trä...
Zur Anzeige wird der QuickTime™ 
Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ 
benötigt. 
Agenda. 
■ Brauchen wir den medienpädagog...
Zur Anzeige wird der QuickTime™ 
Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ 
benötigt. 
Agenda. 
■ Brauchen wir den medienpädagog...
Zur Anzeige wird der QuickTime™ 
Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ 
benötigt. 
Längst Realität: Digitalisierung des Allt...
Zur Anzeige wird der QuickTime™ 
Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ 
benötigt. 
Typische Sicht auf das Thema ... 
Bild: H...
Zur Anzeige wird der QuickTime™ 
Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ 
benötigt. 
Raubkopieren als Massenphänomen.
■ Moralisch: Güterabwägung. Einzelinteresse vs. Gruppe. 
Zur Anzeige wird der QuickTime™ 
Dekompressor „TIFF (Unkomprimier...
Zur Anzeige wird der QuickTime™ 
Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ 
benötigt. 
Agenda. 
■ Brauchen wir den medienpädagog...
Zur Anzeige wird der QuickTime™ 
Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ 
benötigt. 
Welche Hebel kann man nutzen? (1/5) 
1. P...
Zur Anzeige wird der QuickTime™ 
Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ 
benötigt. 
Übersicht: Berufe rund um den Film. 
AUFG...
Zur Anzeige wird der QuickTime™ 
Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ 
benötigt. 
Welche Hebel kann man nutzen? (2/5) 
1. P...
Wie ensteht ein Film? 
Diese Schritte müssen gemacht werden, bevor du einen Film sehen kannst. 
Info: Die Wertschöpfungske...
Zur Anzeige wird der QuickTime™ 
Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ 
benötigt. 
Welche Hebel kann man nutzen? (3/5) 
2. H...
AUFGABEN UND LÖSUNGEN 
1. Das Poster stammt aus der Kampagne „Hart, aber gerecht!“ aus dem Jahr 2004. Wie wirkt es auf 
di...
WIE DAS 6ERVIELFËLTIGEN UND 6ERTREIBEN VON ILMEN IN GRO”EM 
Umfang. Dieses führt auch dazu, dass viele Menschen aufgrund k...
Zur Anzeige wird der QuickTime™ 
Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ 
benötigt. 
Welche Hebel kann man nutzen? (4/5) 
2. H...
Zur Anzeige wird der QuickTime™ 
Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ 
benötigt. 
Dilemmata: FörderQ dLH Meinungsbildung. 
...
Zur Anzeige wird der QuickTime™ 
Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ 
benötigt. 
Welche Hebel kann man nutzen? (5/5) 
2. H...
Info: Lukrative, aber kriminelle Organisationsstrukturen. 
Zur Anzeige wird der QuickTime™ 
Dekompressor „TIFF (Unkomprimi...
Zur Anzeige wird der QuickTime™ 
Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ 
benötigt. 
Agenda. 
■ Brauchen wir den medienpädagog...
Übersicht: Angebote von RESPE©T COPYRIGHTS. 
Zahlen oder 
nicht zahlen? 
ROLLENSPIEL 
Lehrer-Workshops 
■ Bundesweit ca. z...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kurzvorstellung RESPE©T COPYRIGHTS

209 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Initiative RESPE©T COPYRIGHTS will aufklären, Informationen liefern und Fragen rund um das Thema „Raubkopieren“ beantworten. Im Fokus stehen hierbei das Thema Urheberrecht und die rechtlichen, gesellschaftlichen, ökonomischen und kulturellen Folgen, die sich aus einer Urheberrechtverletzung durch Raubkopieren ergeben.

RESPE©T COPYRIGHTS hat sich zum Ziel gesetzt, das Thema Raubkopieren für Jugendliche greifbar und verstehbar zu machen, indem es auf eine persönlichere Ebene von jungen Menschen herunter gebrochen wird. Die Botschaft lautet: „Habt Respekt vor dem Original – Der Film ist eine Ware, für deren Konsum bezahlt werden muss“. Insbesondere für den Einsatz in Schulen stellt die Initiative allen Interessenten kostenlos Unterrichtsmaterialien und Hintergrundinformationen zur Verfügung.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
209
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kurzvorstellung RESPE©T COPYRIGHTS

  1. 1. Urheberrechtsverletzungen und Raubkopieren Der Aufklärungsansatz von RESPE©T COPYRIGHTS 6WDQG-XOL
  2. 2. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Die Initiative RESPE©T COPYRIGHTS. ■ Träger: Zukunft Kino Marketing, ein Zusammenschluss der großen Unternehmen und Verbände von Filmproduktion, Kino und Filmverleih. ■ Ziel: Die Diskussion um kreative Leistung und Urheberschutz beleben. ■ Zielgruppe: Lehrkräfte, Eltern und Multiplikatoren, um über die Bereitstellung von Informationen und altersgerechten Materialien Kinder und Jugendliche für UrhR-Themen zu sensibilisieren. ■ Partner: Arbeitet dazu mit VISION KINO, der FFA und den SchulKinoWochen zusammen.
  3. 3. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Agenda. ■ Brauchen wir den medienpädagogischen Diskurs zum UrhR? ■ Wie erreichen wir Jugendliche zum UrhR? ■ Die Angebote von RESPE©T COPYRIGHTS
  4. 4. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Agenda. ■ Brauchen wir den medienpädagogischen Diskurs zum UrhR? ■ Wie erreichen wir Jugendliche zum UrhR? ■ Die Angebote von RESPE©T COPYRIGHTS
  5. 5. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Längst Realität: Digitalisierung des Alltags. DIVSI U25-Studie von 2014: - 98 % der 14- bis 24-jährigen sind im Internet unterwegs. - Häufige Unkenntnis: Was ist legal, was nicht? Bild: Ingo Bartussek - Fotolia
  6. 6. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Typische Sicht auf das Thema ... Bild: Hrag Vartanian cc by-nd 2.0
  7. 7. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Raubkopieren als Massenphänomen.
  8. 8. ■ Moralisch: Güterabwägung. Einzelinteresse vs. Gruppe. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Sechs Dimensionen für die Betrachtung. ■ Juristisch: Einhalten von Gesetzen ■ Persönlich: Berufsperspektiven, Selbstständigkeit, ... ■ Betriebswirtschaftlich: Film, Kino, Künstler, ... ■ Volkswirtschaftlich: Kreativwirtschaft, Steuereinnahmen, ... ■ Gesellschaftlich: Innovationskultur, kulturelle Vielfalt, ...
  9. 9. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Agenda. ■ Brauchen wir den medienpädagogischen Diskurs zum UrhR? ■ Wie erreichen wir Jugendliche zum UrhR? ■ Die Angebote von RESPE©T COPYRIGHTS
  10. 10. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Welche Hebel kann man nutzen? (1/5) 1. Persönlicher Bezug nicht erkannt Bezüge verdeutlichen
  11. 11. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Übersicht: Berufe rund um den Film. AUFGABEN RESPE©T COPYRIGHTS ist eine Initiative der Zukunft Kino Marketing GmbH. www.respectcopyrights.de 4. Welche der Berufe kennst du? Tausche dich in der Klasse aus. Kennt ihr gemeinsam alle Berufe, die hier aufgelistet sind? Erklärt euch, was die Personen machen. 5. Träumst du, so wie Lilly und Max, auch davon, beim Film mitzuwirken? Erzählt euch gegenseitig, was ihr beim Film gerne einmal machen würdet. Zum Unterrichtsbaustein „Kino und Film“
  12. 12. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Welche Hebel kann man nutzen? (2/5) 1. Persönlicher Bezug nicht erkannt Bezüge verdeutlichen 2. Halbwissen, fehlende Infos Informationen bereitstellen
  13. 13. Wie ensteht ein Film? Diese Schritte müssen gemacht werden, bevor du einen Film sehen kannst. Info: Die Wertschöpfungskette der Filmwirtschaft. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Zum Unterrichtsbaustein: „Kino und Film“ „Film- Die drei Schritte A bis C, mit denen ein Kinofilm Geld einspielt, haben immer die gleiche Reihenfolge: Zunächst kannst du einen Film im Kino ansehen, dann kannst du ihn als DVD leihen oder im Geschäft kaufen, zuletzt läuft der Film im Fernsehen. Aber nicht immer werden die drei Schritte durchlaufen: Es gibt auch Filme, die speziell für das Fernsehen gemacht werden und nur dort gezeigt werden. Die Firma, die einen Filmdreh organisiert, nennt man Produktionsfirma. Für sie ist wichtig, dass ein Film mindestens so viel Geld wieder einnimmt, wie er gekostet hat. Besonders wichtige Themen oder neue künstlerische Wege bei Film-Vorhaben werden in Deutschland durch besondere Einrichtungen der Filmförderung geprüft und können dann finanziell unterstützt werden. AUFGABEN RESPE©T COPYRIGHTS ist eine Initiative der Zukunft Kino Marketing GmbH. www.respectcopyrights.de 3. Kinofilme erreichen die Zuschauer immer in der Reihenfolge Kino – Videothek / Geschäft – Fernsehen. Warum machen die Filmfirmen es nicht anders herum? Erkläre, was passieren könnte. 4. Nicht alle Filme müssen teuer sein und daher auch viel Geld wieder „einspielen“. Wann wird ein Film besonders teuer? Kostenloses Unterrichtsmaterial unter http://www.respectcopyrights.de/index.php?id=191
  14. 14. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Welche Hebel kann man nutzen? (3/5) 2. Halbwissen, fehlende Infos Bezüge verdeutlichen Juristische Konsequenzen darstellen 1. Persönlicher Bezug nicht erkannt Informationen bereitstellen 3. Persönliche Konsequenzen unklar
  15. 15. AUFGABEN UND LÖSUNGEN 1. Das Poster stammt aus der Kampagne „Hart, aber gerecht!“ aus dem Jahr 2004. Wie wirkt es auf dich? Überzogen, bedrohlich, cool, ärgerlich, Versucht Gründe für die unterschiedliche Autoren das, was sie wollten? A B4 witzig, nur fair, ...? Tausche dich mit anderen aus. Wirkung des Rechtliche Motivs zu finden. Was C meinst du: Erreichten die Konsequenzen... Laut eines Schreibens der Initiatoren der Kampagne „Hart, SCHÜLERBLATT aber gerecht!“ (1/sollten 2) „die provokativ-humorvollen Spots dazu anr egen, illegale Filmkopien kritisch zu hinterfragen. Ziel war es, der breiten Bevölkerung die Illegalität des Raubkopierens aufzuzeigen und durch Darstellung der Rechtsfolgen ins Bewusstsein zu rücken.“ Bis zu 5 Jahre Haft und zivilrechtliche Forderungen sind in Raubkopierfällen möglich. Die Kampagne setzte daher auf eine Mischung aus Information und Abschreckung, um eine Verhaltensänderung insbesondere bei jungen Menschen zu erreichen. RECHTLICHE KONSEQUENZEN FÜR RAUBKOPIERER 2. Eine einzelne Person hat oft kein schlechtes Gewissen und kein Unrechtsbewusstsein, wenn sie die Kopie eines Films illegal erstellt oder erwirbt. Überlege: Woran liegt es, dass im Falle des Raubkopierens offensichtlich illegales Verhalten häufig nicht als Unrecht empfunden wird? Diese Frage zielt in erster Linie auf die moralische Dimension. Handeln im kleinen, privaten Rahmen wird anders bewertet als das gleiche Handeln in einem größeren Rahmen. Selbstverständlich ist beides juristisch gleich und als illegal zu bewerten (mit den gesetzlichen Ausnahmen der privaten Kopien). Der enorme Schaden für die Filmwirtschaft entsteht jedoch als Summe vieler „persönlich legitimierter“ Einzelhandlungen. Wenn nur 100.000 Personen eine DVD nicht kaufen, sondern schwarz brennen oder erwerben, so sind dies bereits über 1.000.000 Euro, die für die Refinanzierung eines Films fehlen. Dass dies keineswegs übertriebene Größenordnungen sind, zeigen Studien zum Kopier- und Downloadverhalten. 3. Recherchiere weitere Details zu den strafrechtlichen und zivilrechtlichen Aspekten des Urheberrechtsgesetzes. Grundlegende Informationen zum Straf- und Zivilrecht befinden sich beispielsweise im Informationsbereich der Website www.respectcopyrights.de sowie auf dem Informationsportal iRights.Info. Hinweis: AUSTEIN ! SETZT SICH EBENFALLS MIT RECHTLICHEN +ONSEQUENZEN FàR 5RHEBERRECHTSVERLETZER AUSEINANDER 4. Wie verändert sich mein Rechtsbewusstsein, wenn ich „im Kleinen“ eine illegale Handlung für mich positiv bewerte? Einen interessanten Vergleich bietet die „Broken-Window-Theorie“ aus der Stadtentwicklung: Wenn man in bestimmten Vierteln ein eingeschlagenes Fenster nicht ersetzt, dann verwahrlosen zunehmend auch das Haus und der Straßenzug. Diskutiert, ob sich dieser Gedanke auf das illegale Kopieren übertragen lässt. Die Broken-Window-Theorie bildet die Grundlage für eine so genannte Null-Toleranz-Strategie. Diese zielt auf eine KONSEQUENTE 6ERFOLGUNG AUCH KLEINERER 2ECHTSVERSTڔE AB )N EZUG AUF ILLEGALES +OPIEREN MUSS DAS RENNEN EINER EINZELNEN $6$ SOMIT EBENSO KONSEQUENT VERFOLGT WERDEN
  16. 16. WIE DAS 6ERVIELFËLTIGEN UND 6ERTREIBEN VON ILMEN IN GRO”EM Umfang. Dieses führt auch dazu, dass viele Menschen aufgrund kleinerer Vergehen „kriminalisiert“ werden. AUFGABEN 1. Das Poster stammt aus der Kampagne „Hart, aber gerecht!“ aus dem Jahr 2004. Wie wirkt es auf dich? Überzogen, bedrohlich, Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ cool, ärgerlich, witzig, nur fair, ...? Tausche dich mit anderen aus. Versucht Gründe für die unterschiedliche Wirkung des Motivs zu finden. Was meinst du: Erreichten die Autoren das, was sie wollten? benötigt. Orientierungshilfe: Was geht, was geht nicht? „Sich mal ein paar Kopien von einer DVD oder CD ziehen und dabei eben auch den Kopierschutz überlisten – das ist doch bloß ein Kavaliersdelikt. Und ich lass mich schon nicht erwischen. A B4 Rechtliche Konsequenzen... C LEHRERBLATTT (1/1) Mehr zur Entwicklung des Urheberrechts findet sich in Baustein C2.3. Weiterführende Themen: - Juristische Urteile zu Urheberrechtsverletzungen in der letzten Zeit 2. Eine einzelne Person hat oft kein schlechtes Gewissen und kein Unrechtsbewusstsein, wenn sie die Kopie eines Films illegal RESPE©T COPYRIGHTS ist eine Initiative der Zukunft Kino Marketing GmbH. www.respectcopyrights.de erstellt oder erwirbt. Überlege: Woran liegt es, dass im Falle des Raubkopierens offensichtlich illegales Verhalten häufig nicht als Unrecht empfunden wird? RESPE©T COPYRIGHTS ist eine Initiative der Zukunft Kino Marketing GmbH. www.respectcopyrights.de Zum Unterrichtsbaustein: „Urheberrecht“
  17. 17. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Welche Hebel kann man nutzen? (4/5) 2. Halbwissen, fehlende Infos Bezüge verdeutlichen Juristische Konsequenzen darstellen 1. Persönlicher Bezug nicht erkannt Informationen bereitstellen 3. Persönliche Konsequenzen unklar 4. „Kritische“ Meinung Offener Diskurs mit Argumenten
  18. 18. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Dilemmata: FörderQ dLH Meinungsbildung. Dilemmata initiieren ... Wertediskussion. Güterabwägung. Auch: Diskussion um Gruppenzwang, Selbstbewusstsein, zur eigenen Meinung stehen, ... ggf. zunächst altersgerecht aufbereitete Informationen anbieten. B C SCHÜLERBLATT (1/2) 2 Filmabend A bei Jan FILMABEND BEI JAN RESPE©T COPYRIGHTS ist eine Initiative der Zukunft Kino Marketing GmbH. www.respectcopyrights.de Zum Unterrichtsbaustein: „Kino und Film“
  19. 19. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Welche Hebel kann man nutzen? (5/5) 2. Halbwissen, fehlende Infos Bezüge verdeutlichen Juristische Konsequenzen darstellen 1. Persönlicher Bezug nicht erkannt Informationen bereitstellen 3. Persönliche Konsequenzen unklar 4. „Kritische“ Meinung Offener Diskurs mit Argumenten 5. Und wie kann man die Hardcore-Raubkopierer erreichen?
  20. 20. Info: Lukrative, aber kriminelle Organisationsstrukturen. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Zum Unterrichtsbaustein: „Urheberrecht“
  21. 21. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Agenda. ■ Brauchen wir den medienpädagogischen Diskurs zum UrhR? ■ Wie erreichen wir Jugendliche zum UrhR? ■ Die Angebote von RESPE©T COPYRIGHTS
  22. 22. Übersicht: Angebote von RESPE©T COPYRIGHTS. Zahlen oder nicht zahlen? ROLLENSPIEL Lehrer-Workshops ■ Bundesweit ca. zweistündige Workshops für Pädagogen ■ In Kooperation mit den regionalen Anbietern von Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Online-Infos ■ Webseite mit Informationen zu UrhR, geistigem Eigentum und Raubkopieren ■ Kostenloser Download aller Materialien ■ Eigener Twitterkanal Kostenloses, pädagogisch aufbereitetes Material ■ Unterrichtsmaterialien für Klasse 3 bis 13 ■ Flyer für Eltern und Lehrer ■ Rollenspiel für den außerschulischen Bereich AUF DER SICHEREN SEITE! Tipps und Informationen für Eltern zum richtigen Umgang mit dem Urheberrecht. RESPE©T COPYRIGHTS ist eine Initiative der Zukunft Kino Marketing GmbH. www.respectcopyrights.de Lehrerfortbildungen (als Teil des staatlich anerkannten Fortbildungsprogramms)
  23. 23. Zur Anzeige wird der QuickTime™ Dekompressor „TIFF (Unkomprimiert)“ benötigt. Kontakt RESPE©T COPYRIGHTS. . Pädagogische Leitung: Dr. Norbert Taubken Projektbüro: Matthias Wolf Email: info@respectcopyrights.de Tel.: +49 30 700186-858 Web: www.respectcopyrights.de Twitter: @RCOPYRIGHTS Diese Präsentation von RESPE©T COPYRIGHTS ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Keine kommerzielle Nutzung – Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz !http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/

×