Der blaue Planet                                       www.jugendrotkreuz-thueringen.de1   19. März 2013                  ...
Zeitplanung / Ablauf der Veranstaltung:                                                         www.jugendrotkreuz-thuerin...
Inhalte der Präsentation:1.  Soziale Netzwerke weltweit.                                                                  ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                    1. Soziale Netzwerke weltweit4   19. März 2013                        ...
Die Erde ist blau.                            -blau!           www.jugendrotkreuz-thueringen.de-       Paul Butler visuali...
-       große Teile Ostasiens sowie Brasilien und Russland bleiben nahezu unsichtbar, da                                  ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de          2. Die deutsche Social-Media-Landschaft7   19. März 2013                      ww...
SocialMedia?                                                         www.jugendrotkreuz-thueringen.de    Social Media bzw....
Die deutsche Social-Media-Landschaft                                                              www.jugendrotkreuz-thuer...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de10   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de11   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de       3. Facebook das Soziale Netzwerk im Internet12   19. März 2013                    w...
Facebook ist das Soziale Netzwerk im Internet                                                                             ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de14   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
Der Aufstieg von FacebookEntwicklung der Nutzerzahlen seit 2004        www.jugendrotkreuz-thueringen.de                   ...
1 Minute auf Facebook- 50304    geteilte Links                  www.jugendrotkreuz-thueringen.de- 66168    Foto-Taggings- ...
Der durchschnittliche Facebookuser                                                                     www.jugendrotkreuz-...
Das Ende von @was?                www.jugendrotkreuz-thueringen.de                     Gerade erleidet die E-Mail das     ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de     3.1. Was ist überhaupt eine Facebook-Fanpage?19   19. März 2013                  www....
www.jugendrotkreuz-thueringen.de-        es gibt nicht nur Accounts für normale Personen-        auch spezielle Accounts f...
-        es sind spezielle Accounts die besondere Einstellungsmöglichkeiten                                               ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de     3.2. Was hat Facebook, was andere nicht haben?22   19. März 2013                   ww...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de-        Internationales Netzwerk: Kontaktpflege mit Freunden aus aller Welt.-        Zusa...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                     3.3. Wofür ist Facebook gut?24   19. März 2013                       ...
-        Statusmeldungen für Freunde: sie erzählen Ihren Freunden, was sie gerade         machen.                         ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                4. Warum JRK Thüringen-Fanpage?26   19. März 2013                      www...
Warum JRK Thüringen-Fanpage?                                                               www.jugendrotkreuz-thueringen.d...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de-        gesammelte Erfahrungen und gemeinsame Interessen können zeitnah         ausgetaus...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                 4.1. Wie wird eine Fanseite erstellt?29   19. März 2013                  ...
Erstellen der Fanseite                                                                 www.jugendrotkreuz-thueringen.de-  ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                     4.2. Wie kann sie betreut werden?31   19. März 2013                  ...
1. Rene Lassek / HA                           Im DRK-Landesverband Thüringen e. V. als                                   ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                 4.3. Wie funktioniert eine Fanpage?33   19. März 2013                    ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de34   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de35   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de36   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de37   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de38   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de39   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de40   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de41   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de42   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de43   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de44   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de45   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de46   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de47   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de     4.4. Die Verbindungen im Social-Media-Bereich.48   19. März 2013                   ww...
Verbindungen im Social-Media-Bereich                                               www.jugendrotkreuz-thueringen.de       ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de           4.5. Die Impressumspflicht bei Fanpages.50   19. März 2013                     ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de51   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
Hinweis: Der Name sollte überall gleich sein.                              Bsp.:  DRK-Kreisverband XYZ                    ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                     5. Wie gewinnt man Fans?53   19. März 2013                        www...
-        nur posten, wenn es für den Nutzer der Seite nützlich ist und einen Mehrwert bietet                              ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                     5.1. Wie können Fans entfernt                     und Spammer geblock...
Social Media Code of Ethics:         1.Respekt                                                                   www.jugen...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                     6. Wie geht man mit Kritik um?57   19. März 2013                     ...
Kritik als Chance:                          Wahrnehmung:                                                            www.ju...
Tipps:                                                           www.jugendrotkreuz-thueringen.de - erst nachdenken dann P...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                     7. Lizenzfreie Bilder im Web.60   19. März 2013                      ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de61   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de62   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                     7.1. Das Urheberrecht.63   19. März 2013                       www.fa...
Das Urheberrecht                                                                                                    www.ju...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                     8. Die TOP-Vorbehalte65   19. März 2013                       www.fac...
Die Top-Vorbehalte,                                                     www.jugendrotkreuz-thueringen.deum Social Media ni...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                       Social Media ist eine                       Veränderung unseres    ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de        9. Social-Media-Konzept - Die 4 Grundregeln68   19. März 2013                     ...
Social-Media-Konzept - Die 4 Grundregeln                                                         www.jugendrotkreuz-thueri...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                     10. Gefahren im Social-Web70   19. März 2013                         ...
Gefahren im Social-Web                                          www.jugendrotkreuz-thueringen.de-        durch Apps können...
Partymeile für eine Nacht                                             www.jugendrotkreuz-thueringen.de                    ...
Neue Datenschützer-Vorwürfe gegen Facebook                                       www.jugendrotkreuz-thueringen.de         ...
U.S. Air Force durch Facebook-Virus infiziert                                      www.jugendrotkreuz-thueringen.de       ...
Polizei warnt vor Facebook-Betrug                                                       www.jugendrotkreuz-thueringen.de  ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de76   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                 10.1. Haftung von Nutzerbeiträgen.77   19. März 2013                     ...
Betreiber von Facebook-Fanseite                                        www.jugendrotkreuz-thueringen.dehaftet für Nutzerbe...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de               10.2. Schutz gegen Facebook-Fallen.79   19. März 2013                      ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.deWenn Sie aktiv gegen Abzocke und Fakes bei Facebook vorgehen wollen, sollten Siebetrügeris...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de              11. Status Quo und Potenzial der           Social Media für Non-Profit-Organ...
Status Quo und Potenzial der Social Media für NPO*                   Anteil     Dialog-         Feedback          Virale  ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                  Die NPO - Non Profit Organisation                 sollte als Marke verst...
Gefahrenhinweise                                    !! Gefahrenhinweis !!www.jugendrotkreuz-thueringen.de        Wir alle ...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                     Haben Sie noch Fragen?85   19. März 2013                     www.face...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de                     Vielen Dank für Ihre                      Aufmerksamkeit !           ...
Kontakt:                                          www.jugendrotkreuz-thueringen.deRene Lassek                            M...
www.jugendrotkreuz-thueringen.de88   19. März 2013   www.facebook.com/JRK.Thueringen
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

"Social-Media-Guide"-Ausbildung durch den DRK-Landesverband Thüringen

532 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
532
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13 Facebook ist heut zu Tage mehr als nur ein reines „Freunde-finden-Freunde“ – Netzwerk es werden auch dort zB: Veranstaltungen geplant und beworben
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • Kopftext 19.03.13
  • "Social-Media-Guide"-Ausbildung durch den DRK-Landesverband Thüringen

    1. 1. Der blaue Planet www.jugendrotkreuz-thueringen.de1 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    2. 2. Zeitplanung / Ablauf der Veranstaltung: www.jugendrotkreuz-thueringen.de 11:30 – 11:45  Pause 12:30 – 13:30  Mittagspause 14:45 – 15:00  Pause 15:00 – 16:00  Gruppenarbeit 16:00 – 17:00  Praxis mit Michael und Rene 17:00 – 17:15  Pause 17:15 – 18:00  Fragen, Quiz, Feedback, Verabschiedung 2 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    3. 3. Inhalte der Präsentation:1. Soziale Netzwerke weltweit. www.jugendrotkreuz-thueringen.de2. Die deutsche Social-Media-Landschaft.3. Facebook das Soziale Netzwerk im Internet. 3.1. Was ist überhaupt eine Facebook-Fanpage? 3.2. Was hat Facebook, was andere nicht haben? 3.3. Wofür ist Facebook gut?4. Warum JRK-Thüringen Fanpage? 4.1. Wie wird eine Fanseite erstellt? 4.2. Wie kann sie betreut werden? 4.3. Wie funktioniert eine Facebookseite? 4.4. Die Verbindungen im Social-Media-Bereich. 4.5. Die Impressumspflicht bei Fanpages.5. Wie gewinnt man Fans? 5.1. Wie können Fans entfernt und Spammer geblockt werden?6. Wie geht man mit Kritik um?7. Lizenzfreie Bilder im Netz. 7.1. Das Urheberrecht.8. Die Top-Vorbehalte um soziale Medien nicht zu Nutzen.9. Das Social-Media-Konzept – Die 4 Grundregeln.10. Die Gefahren im Social-Web. 10.1. Haftung von Nutzerbeiträgen. 10.2. Schutz gegen Facebookfallen.11. Status Quo und Potenzial der Social Media für Non-Profit-Organisationen. 3 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    4. 4. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 1. Soziale Netzwerke weltweit4 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    5. 5. Die Erde ist blau. -blau! www.jugendrotkreuz-thueringen.de- Paul Butler visualisierte die weltweiten Facebook-Freundschaften- das Resultat brachte die nahezu perfekten Konturen einer echten Weltkarte hervor- unglaublicher Beweis, welchen Status Facebook weltweit besitzt 5 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    6. 6. - große Teile Ostasiens sowie Brasilien und Russland bleiben nahezu unsichtbar, da www.jugendrotkreuz-thueringen.de dort mit Renren, Cyworld, Mixi, Orkut und Odnoklassniki eigene lokale Netzwerke den Markt dominieren- gerade Russland, China und Korea sind - neben Deutschland - die Länder mit der höchsten Wachstumsrate bei der Nutzung von Sozialen Netzwerken 6 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    7. 7. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 2. Die deutsche Social-Media-Landschaft7 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    8. 8. SocialMedia? www.jugendrotkreuz-thueringen.de Social Media bzw. Soziale Medien bezeichnet digitale Medien und Technologien, die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und mediale Inhalte einzeln oder in Gemeinschaft zu gestalten. Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Social_Media8 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    9. 9. Die deutsche Social-Media-Landschaft www.jugendrotkreuz-thueringen.de- unter den Social-Media-Netzwerken gibt es gewisse Gliederungen- so ist / war Facebook als reines „Freunde-finden-Freunde“ - Netzwerk bekannt- neben Facebook gibt es jedoch auch andere Social Networks wie zum Beispiel: Schueler VZ, Studi VZ, Mein VZ uvm.- das Prisma für die deutsche Social-Media-Landschaft zeigt die verschiedenen Gliederungen in den Bereichen und Netzwerken auf 9 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    10. 10. www.jugendrotkreuz-thueringen.de10 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    11. 11. www.jugendrotkreuz-thueringen.de11 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    12. 12. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 3. Facebook das Soziale Netzwerk im Internet12 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    13. 13. Facebook ist das Soziale Netzwerk im Internet www.jugendrotkreuz-thueringen.de- über 25 Millionen Mitglieder allein in Deutschland- aus dem deutschen Internet kann es kaum weggedacht werden- für Einrichtungen und Organisationen stellt Facebook einen Ort dar, an dem man mit (potentiellen) Teilnehmern in Kontakt tritt, sich vorstellt, Feedback einholt und den Puls der Zeit fühlt „Die Diskussion findet auf jeden Fall [auf Facebook] statt. Wir können nur entscheiden, ob wir uns mit unseren Methoden und Informationen in diesen Austausch einklinken oder ob die Diskussion ohne uns stattfindet.“ Zitat: Thomas Krüger - Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung 13 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    14. 14. www.jugendrotkreuz-thueringen.de14 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    15. 15. Der Aufstieg von FacebookEntwicklung der Nutzerzahlen seit 2004 www.jugendrotkreuz-thueringen.de Einw oh ne r Afr ika Ein w Deu ohne tsch r lan d15 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    16. 16. 1 Minute auf Facebook- 50304 geteilte Links www.jugendrotkreuz-thueringen.de- 66168 Foto-Taggings- 74204 Eventeinladungen- 79364 Pinnwandbeiträge bei Freunden- 82557 Status-Updates- 98604 Freundschaftsanfrage- 135849 Fotouploads- 231605 Nachrichten Quelle: thomashutter.com- 382861 „Gefällt mir“ – Klicks- 510404 Kommentare16 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    17. 17. Der durchschnittliche Facebookuser www.jugendrotkreuz-thueringen.de- hat 130 Bekannte (Freunde) auf Facebook- ist mit 80 Seiten, Veranstaltungen und Gruppen verbunden- verbringt 11 Stunden und 40 Minuten im Monat auf Facebook- 30.000.000.000.000 (30-Billionen) Inhalte werden jeden Monat geteilt- 50 % der 18 - 34 jährigen gehen morgens auf Facebook 28 % davon noch bevor sie aus dem Bett steigen- 20.000.000 Anwendungen werden jeden Tag installiert- mehr als 2.500.000 Webseiten haben Facebook integriert 17 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    18. 18. Das Ende von @was? www.jugendrotkreuz-thueringen.de Gerade erleidet die E-Mail das gleiche Schicksal wie der Brief: Sie wird abgeschafft. Für die Facebook-Generation ist eine E-Mail in etwa so förmlich wie ein Brief auf Papier. Quelle: ZeitOnline18 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    19. 19. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 3.1. Was ist überhaupt eine Facebook-Fanpage?19 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    20. 20. www.jugendrotkreuz-thueringen.de- es gibt nicht nur Accounts für normale Personen- auch spezielle Accounts für Firmen, Marken und Institutionen 20 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    21. 21. - es sind spezielle Accounts die besondere Einstellungsmöglichkeiten www.jugendrotkreuz-thueringen.de haben und auf die Erfordernisse von Organisationen abgestimmt sind- sie werden in der Facebook-Sprache „Fanpages“ oder „Like-Pages“ genannt 21 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    22. 22. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 3.2. Was hat Facebook, was andere nicht haben?22 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    23. 23. www.jugendrotkreuz-thueringen.de- Internationales Netzwerk: Kontaktpflege mit Freunden aus aller Welt.- Zusatzangebote: FB ist offen für Anbieter, die für Facebook Programme wie das beliebte Spiel „Farmville“ entwickeln. Allerdings erhalten die Anbieter Zugriff auf Profile der Nutzer ihrer Angebote.- Von unterwegs aus nutzbar: Facebook bietet viele Möglichkeiten, per Handy Inhalte einzustellen oder Nachrichten zu lesen. 23 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    24. 24. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 3.3. Wofür ist Facebook gut?24 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    25. 25. - Statusmeldungen für Freunde: sie erzählen Ihren Freunden, was sie gerade machen. www.jugendrotkreuz-thueringen.de- Nachrichten austauschen: sie tauschen - ähnlich wie per E-Mail - mit Freunden private Nachrichten aus oder plaudern per „Chat“ miteinander.- Foto- und Videoalben erstellen: Jeder Nutzer kann sein Profil zur Präsentation von Fotos und Videos nutzen.- Terminkalender: sie laden Freunde zu Terminen etwa einem Konzert ein.- Infos über Neuigkeiten: Fast alle haben Facebook-Profile. Sie veröffentlichen dort Meldungen, präsentieren neue Songs oder aktuelle Kinotrailer.- Andere Nutzer, die sich für diese Seiten begeistern, werden zu Fans. 25 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    26. 26. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 4. Warum JRK Thüringen-Fanpage?26 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    27. 27. Warum JRK Thüringen-Fanpage? www.jugendrotkreuz-thueringen.de- Gesamtzahl der Jugendlichen zwischen 14 und 19 Jahren beläuft sich in Deutschland auf rund 3,6 Millionen- um den öffentlichen zügigen Informationsfluss zu ermöglichen- um neben den bereits vorhandenen Anlaufstellen eine zusätzliche Online-Anlaufstelle anbieten zu können- schnelle und unkomplizierte Kommunikation mit und zu den Jugendlichen- Nutzer lernen sich durch Vernetzung der bestehenden Freunde schnell kennen 27 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    28. 28. www.jugendrotkreuz-thueringen.de- gesammelte Erfahrungen und gemeinsame Interessen können zeitnah ausgetauscht werden- die weitere Vernetzung des Accounts kann ungeahnte Kontaktmöglichkeiten erreichen 28 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    29. 29. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 4.1. Wie wird eine Fanseite erstellt?29 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    30. 30. Erstellen der Fanseite www.jugendrotkreuz-thueringen.de- Facebook verbietet es, ein privates Profil für ein Unternehmen zu nutzen - Nutzung privater Profile zu kommerziellen Nutzen ist untersagt (Nutzungsvereinbarung unter Punkt 4.2 + 4.4.)- Maximal 5000 Fans- Bilaterale Verbindung- keine Social Plugins (Likebox, Like-Buttons)- keine Anzeigen (Werbung bei Facebook)- keine Statistik 30 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    31. 31. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 4.2. Wie kann sie betreut werden?31 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    32. 32. 1. Rene Lassek / HA  Im DRK-Landesverband Thüringen e. V. als www.jugendrotkreuz-thueringen.de Administrator der JRK-Thüringen Fanpage.2. Michael Miksch / EA  Im DRK-Landesverband Thüringen e. V. als Inhaltsersteller der JRK-Thüringen Fanpage.Nutzen der „Social-Media-Guide“-Ausbildung:- ehrenamtliche Helfer können Aufgabenbereiche übernehmen- Ehrenamtliche können gewonnen werden- Mehrwert für die ehrenamtlichen ist klar zu erkennen 32 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    33. 33. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 4.3. Wie funktioniert eine Fanpage?33 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    34. 34. www.jugendrotkreuz-thueringen.de34 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    35. 35. www.jugendrotkreuz-thueringen.de35 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    36. 36. www.jugendrotkreuz-thueringen.de36 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    37. 37. www.jugendrotkreuz-thueringen.de37 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    38. 38. www.jugendrotkreuz-thueringen.de38 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    39. 39. www.jugendrotkreuz-thueringen.de39 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    40. 40. www.jugendrotkreuz-thueringen.de40 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    41. 41. www.jugendrotkreuz-thueringen.de41 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    42. 42. www.jugendrotkreuz-thueringen.de42 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    43. 43. www.jugendrotkreuz-thueringen.de43 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    44. 44. www.jugendrotkreuz-thueringen.de44 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    45. 45. www.jugendrotkreuz-thueringen.de45 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    46. 46. www.jugendrotkreuz-thueringen.de46 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    47. 47. www.jugendrotkreuz-thueringen.de47 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    48. 48. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 4.4. Die Verbindungen im Social-Media-Bereich.48 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    49. 49. Verbindungen im Social-Media-Bereich www.jugendrotkreuz-thueringen.de Im Smartphone-Sektor schon seit langem bekannt, nun auch im Social-Media-Bereich. Die sogenannten Apps (Mini-Applikationen), zur einfachen und schnellen Vernetzung der verschiedenen Social-Media-Accounts.49 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    50. 50. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 4.5. Die Impressumspflicht bei Fanpages.50 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    51. 51. www.jugendrotkreuz-thueringen.de51 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    52. 52. Hinweis: Der Name sollte überall gleich sein. Bsp.: DRK-Kreisverband XYZ DRK-Ortsverein XYZ www.jugendrotkreuz-thueringen.de52 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    53. 53. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 5. Wie gewinnt man Fans?53 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    54. 54. - nur posten, wenn es für den Nutzer der Seite nützlich ist und einen Mehrwert bietet www.jugendrotkreuz-thueringen.de- warum klicken Nutzer auf „ “? 44%: zu viele Updates der Fanseite 38%: zu langweiliger oder wiederholter Inhalt- die Untersuchung von 2600 großen Facebook Pages ergab: 0,5 Posts pro Tag zu viele Posts wirken sich deutlich negativ auf die Fanentwicklung aus- Angaben sind nur Anhaltspunkte- Fangenerierung ist nicht immer das höchste Ziel 54 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    55. 55. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 5.1. Wie können Fans entfernt und Spammer geblockt werden?55 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    56. 56. Social Media Code of Ethics: 1.Respekt www.jugendrotkreuz-thueringen.de 2.Sachlichkeit 3.Erreichbarkeit 4.Glaubwürdigkeit 5.Ehrlichkeit 6.Recht- Fans nur bei unsachlicher Kritik entfernen oder wenn er gegen Nutzungsregeln verstößt- die eigenen Fans müssen mit möglichst viel Respekt behandelt werden So blockieren Sie Fans / Spammer: - Entfernen aus der Fan-Liste - Blocken der Nutzer direkt nach ihrem Post - besser geeignet bei Spammern, da das Profil Facebook gemeldet wird - die Person wird dauerhaft von der eigenen Fanpage ausgeschlossen 56 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    57. 57. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 6. Wie geht man mit Kritik um?57 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    58. 58. Kritik als Chance: Wahrnehmung: www.jugendrotkreuz-thueringen.de - um Prozesse zu verbessern - wie nehmen sie Feedback/ Kritik war? - Produkte zu verbessern - Kanal muss offen sein für Kommunikation - Kunden zu binden - wie tritt der Sender/ Empfänger auf - Grundlage für Innovation - Philosophie ist entscheidend Voraussetzungen: - der Wille zur Änderung - Philosophie, die Kritik als Chance wahrnimmt und lebt - der Mut, Fehler zuzugeben und daraus zu lernen - die Kritik in die Strategie integrieren58 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    59. 59. Tipps: www.jugendrotkreuz-thueringen.de - erst nachdenken dann Posten (Sind die Inhalte interessant?) (Bieten sie Mehrwert?) - offen auf Kritik reagieren (In angemessener Form u. o. Provokationen) Fazit: - Kritik kann uns besser machen - Kritik existiert, ob wir es wollen oder nicht - Kritik muss gesteuert werden - Kritik soll zum richtigen Adressaten - Kritik ist eine riesige Chance zur Fanbindung und -zufriedenheit - Kritik kann sich schnell und massiv verbreiten (großes Gefahrenpotential!) - es gibt keinen grundsätzlich richtigen Weg um mit Kritik umzugehen59 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    60. 60. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 7. Lizenzfreie Bilder im Web.60 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    61. 61. www.jugendrotkreuz-thueringen.de61 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    62. 62. www.jugendrotkreuz-thueringen.de62 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    63. 63. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 7.1. Das Urheberrecht.63 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    64. 64. Das Urheberrecht www.jugendrotkreuz-thueringen.deKlagesummen zwischen 500€ und 1500€ Achten Sie auf das Kleingedruckte!am sichersten: selbst erstellte Fotos Manche Bilder dürfen: Fotograf besitzt Urheberrecht aber: nicht bearbeitet werden Persönlichkeitsrecht darf nicht verletzt werden! nur eine bestimmte Zeit veröffentlicht werden Fotografie von Personen: Recht am eigenen Bild nur auf eigenen Webseiten/ nicht in sozialen Netzwerken bei Bildern von Minderjährigen müssen Eltern zustimmen verwendet werden Menschen als „Beiwerk“ im Sinne des Kunsturheberrechtes nur in einer bestimmten Auflösung verwendet werdendas Recht am eigenen Bild Plattformen laden Bilder hoch um Benutzer Panoramafreiheit (betrifft Gebäude von Außen) abzukassieren spezielle Software durchkämmt Fotograf muss sich dabei auf öffentlichem Grund befinden das Netz nach missbräuchlich verwendetem Ausnahmen möglich (Eifelturm bei Nacht urheberrechtlich geschützt) Dateien neuer Sport für Abzocker ohne Einwilligung des Fotografierten keine: (kommen fast immer durch) Porträtaufnahmen Nach anwaltlicher Beratung sollten Sie: Menschen in geschützten Lebensbereichen eine angemessene Summe fristgerecht zahlendiese Bilder können noch verwendet werden: eine modifizierte Unterlassungserklärung abgeben lizensfreie Bilder Summe kann sich ansonsten deutlich erhöhen gekaufte Bilder (Bsp.: Fotolia) im Wiederholungsfall Beträge von einigen tausend Euro möglich Bilder mit schriftlicher Genehmigung des Urhebers 64 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    65. 65. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 8. Die TOP-Vorbehalte65 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    66. 66. Die Top-Vorbehalte, www.jugendrotkreuz-thueringen.deum Social Media nicht zu nutzen… „Wir haben nicht das notwendige technische Know-How dafür!“ „Wir wissen nicht, welche Inhalte wir erstellen sollen!“ „Uns fehlen Zeit und Geld dafür!“ „Wir fürchten uns vor der Eigendynamik (ausufernde Diskussionen, Datenschutzbedenken, Umgang mit unangemessenen Kommentaren, können und sollen wir „zensieren“, usw.).“ „Wir haben noch kein Rezept für diese neuen Kommunikationskanäle!“ Stimmen diese Vorbehalte?66 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    67. 67. www.jugendrotkreuz-thueringen.de Social Media ist eine Veränderung unseres Kommunkationsverhaltens!67 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    68. 68. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 9. Social-Media-Konzept - Die 4 Grundregeln68 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    69. 69. Social-Media-Konzept - Die 4 Grundregeln www.jugendrotkreuz-thueringen.de1. Was - soll bereitgestellt werden? [ Bereich / Inhalte ]2. Wie - soll es bereitgestellt werden? [ Verantwortliche/r ]3. Wem - soll es bereitgestellt werden? [ Zielgruppe ]4. Wo - soll es bereitgestellt werden? [ Bereich / Plattform ] 69 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    70. 70. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 10. Gefahren im Social-Web70 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    71. 71. Gefahren im Social-Web www.jugendrotkreuz-thueringen.de- durch Apps können auch Schadprogramme installiert werden- alle Daten - vor allem Fotos - die im Sozial-Web „gepostet“ werden sind meist für alle sichtbar- Löschung der Daten ist „fast“ unmöglich- Rechtliche Konsequenzen bei Nichteinhaltung der gesetzlichen Regelungen 71 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    72. 72. Partymeile für eine Nacht www.jugendrotkreuz-thueringen.de Am Montag hatte die Schülerin des Albert-Schweitzer-Gymnasiums im größten sozialen Netzwerk der Welt ihre Geburtstagseinladung gepostet - aus Versehen "öffentlich", für alle einsehbar. 15.000 Menschen aus ganz Deutschland hatten bei Facebook ihr Kommen angekündigt. Als Thessa ihren Fehler bemerkte und ihr Profil löschte, hatte sich die "Party des Jahres", wie die Schülerin sie nannte, längst verselbstständigt. In Blogs und auf diversen Internetseiten wurde dazu aufgerufen, die Party in Bramfeld zu besuchen. Quelle: stern.de72 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    73. 73. Neue Datenschützer-Vorwürfe gegen Facebook www.jugendrotkreuz-thueringen.de Online-Netzwerk soll Verhalten von Nutzern im Internet verfolgen „[...] Das Ergebnis der Prüfung erweckt den Verdacht, dass Facebook Trackingprofile der Nutzer erstellt". […] Das hieße, dass Facebook auch die Aktivitäten von Nutzern im Netz nachverfolgen kann. Facebook bekräftigte in einer Reaktion abermals, dies werde nicht gemacht. Quelle: derStandard.at73 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    74. 74. U.S. Air Force durch Facebook-Virus infiziert www.jugendrotkreuz-thueringen.de Hartnäckiges Computervirus dürfte durch Web-Games auf den Militärrechnern gelandet sein. Offensichtlich scheinen sich Soldaten auf Rechnern der stärksten Streitkraft der Welt die Zeit mit Facebook vertrieben zu haben. Quelle: derStandard.at74 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    75. 75. Polizei warnt vor Facebook-Betrug www.jugendrotkreuz-thueringen.de Am Samstag wurde ein Mainburger von einem Facebook- Freund über das Soziale Netzwerk aufgefordert, ihm seine Handynummer zu übermitteln. Soweit nichts Ungewöhnliches. Der 17-Jährige postete seine Handynummer und erhielt kurz darauf eine TAN-Nummer per SMS auf sein Handy. Nun wollte der „Facebook- Freund“ auch diese TAN-Nummer haben. Auch die gab der arglose 17-Jährige weiter. Schließlich erhielt der Geschädigte eine weitere SMS, in der ihm mitgeteilt wurde, dass Einkäufe über ein Handyzahlsystem getätigt wurden. Tatsächlich wurde sein Handyvertrag mit 350 Euro belastet. Wie die Ermittlungen der Polizei Mainburg ergaben, wurde der Facebook-Account des Freundes des Geschädigten von Betrügern aus dem Ausland gehackt und übernommen. Sie lockten das Opfer mit falscher Identität auf ein teures Bezahlsystem. Quelle: mittelbayrische.de75 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    76. 76. www.jugendrotkreuz-thueringen.de76 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    77. 77. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 10.1. Haftung von Nutzerbeiträgen.77 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    78. 78. Betreiber von Facebook-Fanseite www.jugendrotkreuz-thueringen.dehaftet für Nutzerbeitrag - das gibt´s zu beachten…- Haftung erst ab Kenntnis - Haftungsprivileg (§10 des Telemediengesetzes) - Seitenbetreiber ist erst haftbar, wenn er “fremde“ Beiträge trotz Kenntnis der Rechtsverletzung nicht beseitigt- fremde Beiträge werden zu eigenen Beiträgen- unverzügliche Löschungspflicht ab Kenntnis- Hinweise auf Rechtsverstöße ernst nehmen z.B.: Mail oder Nachricht des Urhebers mit Hinweis auf Rechtsverletzung 78 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    79. 79. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 10.2. Schutz gegen Facebook-Fallen.79 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    80. 80. www.jugendrotkreuz-thueringen.deWenn Sie aktiv gegen Abzocke und Fakes bei Facebook vorgehen wollen, sollten Siebetrügerische Beiträge umgehend als Spam markieren und melden. Das ist über dieMelde-Funktion oben rechts neben dem Beitrag möglich. Markieren Sie den Beitragdort als Spam und erklären Sie im anschließend angezeigten Fenster auch, warum Siedieser Meinung sind. In der Regel sollte Facebook den fraglichen Beitrag dann zeitnahlöschen. 80 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    81. 81. www.jugendrotkreuz-thueringen.de 11. Status Quo und Potenzial der Social Media für Non-Profit-Organisationen.81 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    82. 82. Status Quo und Potenzial der Social Media für NPO* Anteil Dialog- Feedback Virale Sichtbarkeit Spenden- www.jugendrotkreuz-thueringen.de der fähigkeit Mechanis- Reichweite im Web aufrufe NPO mus individuellBlogs 13% sehr hoch (gering bis hoch sehr hoch viele hoch) hochYouTube 22% gering hoch sehr hoch vereinzelt (passiv)Soziale 11% sehr hoch sehr hoch sehr hoch individuell wenigeNetzwerke geringTwitter 14% Hoch Hoch Hoch wenige ( Netzwerk) *Chérine De Bruijn (denkwerk PR), Analyse der DZI-zertifizierten NPO (2010)82 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    83. 83. www.jugendrotkreuz-thueringen.de Die NPO - Non Profit Organisation sollte als Marke verstanden werden.83 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    84. 84. Gefahrenhinweise !! Gefahrenhinweis !!www.jugendrotkreuz-thueringen.de Wir alle werden verführt von einer schönen und gefährlichen Onlinegeliebten namens Social. Wer ihr bisher noch nicht verfallen ist, wird es bestimmt bald sein! ; -)84 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    85. 85. www.jugendrotkreuz-thueringen.de Haben Sie noch Fragen?85 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    86. 86. www.jugendrotkreuz-thueringen.de Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! http://www.facebook.de/JRK.Thueringen.de86 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    87. 87. Kontakt: www.jugendrotkreuz-thueringen.deRene Lassek Michael MikschBlutspende- und Ehrenamtskoordinator „Social-Media-Guide“DRK-Landesverband Thüringen e. V. DRK-Landesverband Thüringen e. V.DRK-Landesverband Thüringen e.V. DRK-Landesverband Thüringen e.V.Heinrich-Heine-Str. 3 Heinrich-Heine-Str. 399096 Erfurt 99096 ErfurtTel. 0361 3440 -137 Tel. 0361 3440 -137Fax 0361 3440 -111 Fax 0361 3440 -111rene.lassek@lv-thueringen.drk.de michael.miksch@gmx.deFacebook.com/jrk.thueringen Facebook.com/jrk.thueringen87 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen
    88. 88. www.jugendrotkreuz-thueringen.de88 19. März 2013 www.facebook.com/JRK.Thueringen

    ×