München Reiseführer | Reisetipps von Sunny Cars

1.110 Aufrufe

Veröffentlicht am


Sie möchten die Highlights von München entdecken? Mit dem Sunny Cars Reiseführer sind Sie bestens beraten – wir verraten Ihnen, wo die angesagten Hot-Spots der Stadt zu finden sind. Mit dem Sunny Cars Reiseführer wird Ihr Städtetrip nach München zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Mehr Informationen unter:

http://www.sunnycars.de/Reisetipps/

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.110
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

München Reiseführer | Reisetipps von Sunny Cars

  1. 1. www.sunnycars.de 1 naturwissenschaftlichen Museum der Welt. Bei Kindern besonders beliebt: das Kinderreich, das auf der Theresienhöhe angesiedelte Verkehrszentrum und die Flugwerft in Schleißheim.   üllersches Volksbad: Schwimmen und   M Schwitzen in herrlichstem Jugendstil unter reich verzierten Stuckdecken – eines der schönsten Hallenbäder Europas. u   lyptothek und Antikensammlung am   G Königsplatz: Wer nach München kommt, muss diese Sehenswürdigkeiten sehen: Skulpturen, Vasen, Bronzen und Schmuck der Griechen, Etrusker und Römer in zwei Museen, die mit den Propyläen das hellenistische Ensemble des Königsplatzes prägen. u REISETIPPS MÜNCHEN DAS HERZ BAYERNS WARTET AUF SIE! Erleben Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten in München. Hier im Herzen von Bayern lässt sich dekadent am Viktualienmarkt schlemmen, im Nymphenburger Schloss prompt spazieren und andere Highlights in München entdecken. Mit dem Reiseführer von Sunny Cars verpassen Sie nichts Sehenswertes.   lte Pinakothek, Neue Pinakothek   A und Pinakothek der Moderne: Gemälde und Plastiken aus acht Jahrhunderten in den drei berühmten Kunstmuseen. Das Kunstareal München ist eines der größten, besten europäischen Museumsviertel zur abendländischen Kunst. Ergänzend zur Pinakothek der Moderne zeigt das Museum Brandhorst Werke der klassischen Moderne und Kunst ab 1945. u rstädtische Englischer Garten: Die weitläufige inne e der Münchner. Parklandschaft ist die Spielwies am Beliebte Treffpunkte sind die Biergärten Turm und am Seehaus, für Surfer Chinesischen und Schaulustige die Eisbachwelle. HIGHLIGHTS u  samkirche: Meisterwerk des Spätbarock   A – ebenso prächtig wie die Fassade haben die Brüder Asam das Innere durchgestaltet – diese Sehenswürdigkeit in München dürfen Sie sich nicht entgehen lassen.   ayerisches Nationalmuseum:   B Mit rund 100 Ausstellungsräumen ist es eines der größten kunst- und kulturgeschichtlichen Museen Europas. Die wertvolle Krippensammlung und ein Stadtmodell von 1574 sind nur zwei von vielen Höhepunkten der Sammlung. u reichen „Standln“ Viktualienmarkt: An den traditions   Bayern und Gemüse, Fisch und Fleisch aus wird Obst läres Fest für die und aller Welt feilgeboten – ein popu chen. Sinne und einer der Highlights in Mün   arienplatz mit Neuem Rathaus und   M Glockenspiel: Das Herz der Innenstadt zählt zu den Top-Sehenswürdigkeiten in München und ist Treffpunkt und Touristenattraktion – besonders, wenn um 11, 12 und 17 Uhr das berühmte Glockenspiel erklingt. u   eldherrnhalle und Theatinerkirche am   F Odeonsplatz: Die Loggia und die Spätbarockkirche machen den Platz zum italienisch anmutenden Ensemble.   chloss und Park Nymphenburg:   S Üppigste barocke Prachtentfaltung in der einstigen Sommerresidenz der Wittelsbacher. Zur Schlossanlage gehört ein weitläufiger Landschaftsgarten mit bezaubernden Schlösschen und Pavillons. In direkter Nachbarschaft befinden sich das Museum Mensch und Natur und der Botanische Garten. u u   esidenz: Das prunkvolle Stadtschloss ist   R eines der bedeutendsten Museen Bayerns. Könige, Herzöge und Kurfürsten häuften hier einmalige Schätze an – nicht nur in der großartigen Schatzkammer. u   eutsches Museum: Woher die Dinge   D kommen und wie sie funktionieren – das erfährt man in einem der bedeutendsten u SUNNY GUIDE MÜNCHEN
  2. 2. www.sunnycars.de 2 Olympiapark: merspiele Die Anlagen für die Olympischen Som Freizeitgelände. 1972 sind heute ein beliebtes Ausblick vom Moderne Architektur und ein toller rm ziehen viele Besucher an, ebenso Olympiatu mhalle und das Sea Life Center, die Olympiaschwim entworfene Zeltdach das von Günther Behnisch des Olympiastadions. Die Informationsstellen des Münchner Tourismusamts befinden sich in den Rathausarkaden: Marienplatz 8, Tel. 233 30 27 23, Mo - Fr 10 - 19, Sa 10 - 17, So 10 - 14 Uhr, sowie im Hauptbahnhof, Bahnhofplatz 2, Tel. 233 30 25 67, Mo - Sa 9 - 20 Uhr, So 10 - 18 Uhr. u u   ierpark Hellabrunn: Etwa 5.000 Tiere   T leben artgerecht in der schönen Parkanlage an der Isar. Highlights sind u. a. das Urwaldhaus mit Menschenaffen und Aquarium, das Dschungelzelt mit Raubkatzen und die neue Eisbärenanlage. PRAKTISCHE TIPPS   NTERNETADRESSEN   I www.muenchen.de: Offizielle Seite der Landeshauptstadt München mit einer Fülle von Informationen rund um Stadt­eben, Kultur, Verkehr u. v. m. l www.in-muenchen.de: Website des kostenlosen Stadtmagazins mit Veranstaltungskalender. www.muenchen.prinz.de: Stadtmagazin mit vielen Ausgeh-, Kulturund Veranstaltungstipps. www.munichx.de: Zahlreiche Gastro-, Party- und Kulturtipps. u   AUCHVERBOT   R München hat – seit einem Volksentscheid von 2010 – das strengste Rauchverbot Deutschlands, d. h. ausnahmslos in allen Gaststätten und öffentlichen Räumen. u   LIMA UND REISEZEIT   K REISEN IN MÜNCHEN Das Klima in München wird von den Alpen als mitteleuropäischer Wetterscheide und der Donau als regionaler Wetterscheide bestimmt. TIPP ZUR REISEZEIT FÜR MÜNCHEN: Die wärmsten Monate des Jahres sind Juni, Juli und August, die Wintermonate können rau und schneereich sein. Wenn der Föhn (ein trocken-warmer Fallwind) bläst, steigen im südlichen Oberbayern die Temperaturen, und die Fernsicht ist grandios. Zu Messen und zum Oktoberfest wird es besonders voll in der Stadt. u   NFORMATIONEN   I Tourismusamt München: Sendlinger Straße 1, 80331 München, Tel. 233 96 500, www.muenchen-tourist.de, Mo - Do 9.30 - 15 Uhr, Fr 9.30 - 12.30 Uhr. u Trambahnen sowie in Kiosken und Schreibwarenläden. Das Tarifsystem ist für Uneingeweihte nicht leicht zu durchschauen. Eine Einzelfahrt berechtigt dazu, drei Stunden lang die Verkehrsmittel im weiteren Innenstadtbereich (inkl. Nymphenburg, Olympiapark, Tierpark Thalkirchen) zu nutzen, jedoch nicht für die Hin- und Rückfahrt – fährt man dieselbe Strecke zweimal, muss neu entwertet werden. Streifenkarten sind Sammelkarten für Einzelfahrten. Je nach Anzahl der durchfahrenen Ringe müssen unterschiedlich viele Streifen entwertet werden.   FFENTLICHER NAHVERKEHR   Ö In den Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) sind U-Bahn, S-Bahn, Trambahnen und Busse eingebunden. U- und S-Bahnen verkehren bis ca. 1 Uhr nachts, freitags und samstags länger. Danach übernehmen Nachtlinien (Bus/Tram) den Transport der Spätheimkehrer. Fahrscheine erhält man an den Automaten (z. T. auch bargeldlos) in Bahnhöfen und SUNNY GUIDE MÜNCHEN Faustregel: Im weiteren Innenstadtbereich sind es zwei Streifen. Für eine Kurzstrecke (zwei Haltestellen U- oder S-Bahn bzw. vier Haltestellen Bus oder Tram) löst man nur einen Streifen. Meist lohnt sich der Kauf einer Tageskarte oder einer Tageskarte München XXL, mit der man bis nach Dachau und Oberschleißheim fahren kann. Beide Versionen gibt es auch als Partner-Tageskarte, die für bis zu fünf Erwachsene gilt. Speziell für Touristen wird die CityTourCard (für 1 oder 3 Tage) angeboten, die Ermäßigungen für diverse Sehenswürdigkeiten einschließt. Weitere Infos unter www.mvv-muenchen.de. u   EIHWAGEN   L Ein Leihwagen ist sicher die bequemste und flexibelste Art sich bei einem Urlaub fortzubewegen. Wer einen Leihwagen für München bucht, sollte auf alle Fälle auf Allesinklusive-Angebote achten. Hier sind alle wichtigen Versicherungen sowie unbegrenzte Kilometer bereits enthalten. So erleben Sie am Urlaubsort keine bösen Überraschungen, was den Preis angeht. Buchen Sie Ihren Leihwagen für München am besten schon bequem von Zuhause über das Internet oder über Ihr Reisebüro, so können Sie sich in Ruhe informieren und Ihre Rundfahrt kann sofort nach der Ankunft beginnen. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Leihwagen in München im Angebot eine Full-/FullTankoption beinhaltet. So erhalten Sie Ihr Fahrzeug gleich vollgetankt und geben es auch wieder so zurück.
  3. 3. www.sunnycars.de 3 u   LUGHAFEN UND   F HAUPTBAHNHOF Der Flughafen München Franz-Josef-Strauß (Tel. 089/9 75 00, www.munich-airport.de) liegt 30 km nordöstlich von München und ist über S-Bahn und Autobahn (Airport-Bus, Taxi, Mietwagen) an die Stadt angebunden. S-Bahn: Zwischen Flughafen und Innenstadt verkehren die Linien S1 und S8; die Fahrt zum Hauptbahnhof dauert 44 (S1) bzw. 39 Minuten (S8). Ab zwei Personen lohnt sich eine Partner-Tageskarte für das Gesamtnetz, die nur wenig teurer ist als die entsprechenden Streifen auf der Streifenkarte (8 Streifen für die Fahrt in die Innenstadt), im Gegensatz zu diesen aber noch den ganzen Tag genutzt werden kann. Lufthansa-Airport-Bus: Der Flughafen-Bus zum Hauptbahnhof (etwa 45 Minuten) kann von allen Fluggästen benutzt werden. Erste Abfahrt Terminal 2 um 6.20 Uhr, danach alle 20 Minuten bis 21.40 Uhr. Haltestellen: Terminal 2, Zentralgebäude (Munich Airport Center, MAC), Terminal 1, München Nord (Ungererstraße, U6 Nordfriedhof), Hauptbahnhof. Einfache Fahrt 10,50 Euro, Hinund Rückfahrt 17 Euro. Taxi: Standplätze vor Terminal 1, Terminal 2 und unten im Zentralbereich (dort mit Telefon: 97 59 68 87) nördlich des Munich Airport Center/MAC. Fahrt in die Innenstadt: etwa 60 Euro. Flughafen-Messe: ca. 55 Euro. er Genießen Sie den Blick über die Däch n Sie von der Münchens und schlender h die Theatinerkirche am Odeonsplatz durc adt bis zum Marienplatz. Altst Der Hauptbahnhof liegt mitten in der Innenstadt und ist mit allen S-Bahn-Linien, den U-Bahnen 1, 2, 4 und 5 sowie zahlreichen Straßenbahn- und Buslinien an das Münchner Nahverkehrsnetz angeschlossen. u   AHRRAD FAHREN   F Das Münchner Radwegenetz ist sehr gut ausgebaut; kilometerlange Radwege führen entlang der Isar, durch den Englischen Garten und andere Parks, aber auch durch die Innenstadt. Den notwendigen Untersatz dafür bietet z. B. Call a Bike der Deutschen Bahn: Die hochwertigen Fahrräder in auffälligem silber-rotem Design kann man nach Anmeldung per Handy oder von jeder Telefonzelle aus mieten und zurückgeben: Telefon 0700/05225522, www.callabike.de markiert das Das Siegestor in der Leopoldstraße der Befreiungsskriege von 1814 siegreiche Ende enstein nach bis 1815. Mit der von Wilhelm Haus rift „Dem Sieg dem 2. Weltkrieg ergänzten Insch en mahnend“ geweiht, im Krieg zerstört, zum Fried mal für den Frieden. ist es heute Denk Auf der Suche nach einem günstigen Mietwagen? Wir beraten Sie gerne: www.sunnycars.de Oder fragen Sie in Ihrem Reisebüro. Sunny Cars übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. © Nelles Verlag GmbH SUNNY GUIDE MÜNCHEN

×