Copyright, Creative
Commons, Public Domain
und freie
Bildungsressourcen (OER)
Nachhaltige digitale Materialien erstellen (...
Tim Berners Lee & die
Anfänge
 Vater des WWW, erfand das „Hypertext Transfer Protocol
(HTTP)“, einen Code, der die Kommun...
Und dann...
 Google: 1999
 Anschlüsse wurden bedeutend schneller, heute sind in Ö und
D die meisten Haushalte über Breit...
Heute …
... verwenden und
teilen wir vieles
mit anderen, z.B.
•Texte
•Bilder
•Musik
•Filme
Are you ready??? by ssh availab...
Materialien aus dem WWW sind
entweder
• urheberrechtlich vollkommen geschützt
• oder durch eine „Creative Commons“–
Lizenz...
 Das Urheberrecht gewährleistet, dass Menschen, die
geistiges Eigentum geschaffen haben, auch die Rechte
dafür bekommen –...
www.respectcopyrights.de
Und heute?
 Situation sehr kompliziert geworden für Lehrer/innen, wenn
sie aktiv mit digitalen Medien arbeiten wollen!
 ...
Wie lösen wir das Problem?
 Creative Commons
 Public Domain
 Freie Bildungsressourcen (=OER)
Reinhard Wieser, Pädagogis...
Creative Commons
bietet uns Ressourcen,
die wir und unsere
Schüler legal kopieren,
ändern und
weitergeben dürfen!
myCCstic...
Außerdem:
Werkzeug zur
Verwaltung des
eigenen
Copyrights!Tooled Flatty by flattop341 available at http://www.flickr.com/ph...
Was ist Creative Commons?
 Nonprofit-Organisation, die seit 2001den Austausch und die
Nutzung von Inhalten durch kostenlo...
Namensnennung
Nichtkommerzielle Nutzung
Keine Bearbeitung erlaubt
Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Die CC-Grundelemen...
 Allgemein
 Creative Commons Suche
 Bilder
 Google
 Flickr CC
 Audio
 Jamendo.com
 CC Mixter
 Free Sounds
 Shamb...
 Werke befinden sich im "Public Domain“ (=„Gemeinfreiheit“),
wenn sie nicht mehr urheberrechtlich geschützt sind.
 Werke...
Gemeinfreie Ressourcen
 http://gutenberg.spiegel.de
Die deutsche Version des Gutenberg-Projekts
 Images
Bilderlinks über...
https://www.youtube.com/watch?list=PL7416
78F352148469&v=gJWbVt2Nc-I
Freie Lern- und Lehrmaterialien
(OER)
 Philosophie: im Bildungsbereich geht es grundlegend um
das Teilen! OER sind daher ...
 Fotos: Wikipedia, Wikimedia, Flickr (public
domain, CC)
 EU-Urheberrecht: Wikipedia
(http://goo.gl/saqguB)
 Teile dies...
Urheberrecht, Creative Commons, Public Domain, OER
Urheberrecht, Creative Commons, Public Domain, OER
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Urheberrecht, Creative Commons, Public Domain, OER

609 Aufrufe

Veröffentlicht am

Urheberrecht, Creative Commons, Public Domain, OER

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
609
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
111
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Urheberrecht, Creative Commons, Public Domain, OER

  1. 1. Copyright, Creative Commons, Public Domain und freie Bildungsressourcen (OER) Nachhaltige digitale Materialien erstellen (Nov. 14) Reinhard Wieser Pädagogische Hochschule Tirol
  2. 2. Tim Berners Lee & die Anfänge  Vater des WWW, erfand das „Hypertext Transfer Protocol (HTTP)“, einen Code, der die Kommunikation von Server und PC übers Internet ermöglicht  Sehr demokratischer Zugang: es ging ihm vor allem um den Austausch von Wissen am CERN (Wissensmanagement)  „Intellectual property is an important legal and cultural issue. Society as a whole has complex issues to face here: private ownership vs. open source, and so on.“  In den 90er Jahren: Internet Angelegenheit für Spezialisten! Reinhard Wieser, Pädagogische Hochschule Tirol (reinhard.wieser@ph-tirol.ac.at)
  3. 3. Und dann...  Google: 1999  Anschlüsse wurden bedeutend schneller, heute sind in Ö und D die meisten Haushalte über Breitband mit dem Netz verbunden  Anfang der 2000er Jahre: Die Industrie entdeckte das WWW = > digitale Möglichkeiten explodiert! Reinhard Wieser, Pädagogische Hochschule Tirol (reinhard.wieser@ph-tirol.ac.at)
  4. 4. Heute … ... verwenden und teilen wir vieles mit anderen, z.B. •Texte •Bilder •Musik •Filme Are you ready??? by ssh available at http://www.flickr.com/photos/ssh/12638218/ under a Creative Commons Attribution 2.0 licence
  5. 5. Materialien aus dem WWW sind entweder • urheberrechtlich vollkommen geschützt • oder durch eine „Creative Commons“– Lizenz teilweise • oder als freie bzw. „Public Domain“- Inhalte vorhanden!
  6. 6.  Das Urheberrecht gewährleistet, dass Menschen, die geistiges Eigentum geschaffen haben, auch die Rechte dafür bekommen – und dass z.B. für eine etwaige Nutzung bezahlt werden muss.  In der EU sind die Rechte von Autoren etc. zu ihren Lebzeiten und 70 Jahre danach geschützt.  Was ist geschützt?  Texte wie E-Mails, Blog-Artikel; literarische Werke inkl. Software  Tonaufnahmen, Musik  Zeichnungen, Grafiken, Fotos  Videos, Filme usw. Urheberrecht? Reinhard Wieser, Pädagogische Hochschule Tirol (reinhard.wieser@ph-tirol.ac.at)
  7. 7. www.respectcopyrights.de
  8. 8. Und heute?  Situation sehr kompliziert geworden für Lehrer/innen, wenn sie aktiv mit digitalen Medien arbeiten wollen!  In Österreich sind bereits mehrere Lehrer und Schulen wegen Urheberrechtsverletzung abgemahnt bzw. verklagt worden.  Urheberrechtsverletzung: Neue Einnahmequelle für Anwälte (vgl. „Marions Kochbuch“!) Reinhard Wieser, Pädagogische Hochschule Tirol (reinhard.wieser@ph-tirol.ac.at)
  9. 9. Wie lösen wir das Problem?  Creative Commons  Public Domain  Freie Bildungsressourcen (=OER) Reinhard Wieser, Pädagogische Hochschule Tirol (reinhard.wieser@ph-tirol.ac.at)
  10. 10. Creative Commons bietet uns Ressourcen, die wir und unsere Schüler legal kopieren, ändern und weitergeben dürfen! myCCstickershavearrived!!!bylaihiuavailableat http://www.flickr.com/photos/laihiu/290630500/ underaCreativeCommonsAttribution2.0licence
  11. 11. Außerdem: Werkzeug zur Verwaltung des eigenen Copyrights!Tooled Flatty by flattop341 available at http://www.flickr.com/photos/flattop341/1085739925/ under a Creative Commons Attribution 2.5 licence CRICOS No. 00213J
  12. 12. Was ist Creative Commons?  Nonprofit-Organisation, die seit 2001den Austausch und die Nutzung von Inhalten durch kostenlose Online-Verträge ermöglicht.  Einfach zu bedienende Urheberrechtslizenzen  Wenn Sie selber etwas im Netz publizieren: Lizenzen erlauben es anderen, Ihre kreativen Arbeiten zu vervielfältigen und weiterzugeben – und zwar zu Ihren Bedingungen!  Wahl zwischen Lizenzen wie „Alle Rechte vorbehalten" bis hin zu „Nur einige Rechte vorbehalten“ Reinhard Wieser, Pädagogische Hochschule Tirol (reinhard.wieser@ph-tirol.ac.at)
  13. 13. Namensnennung Nichtkommerzielle Nutzung Keine Bearbeitung erlaubt Weitergabe unter gleichen Bedingungen Die CC-Grundelemente Infos: http://creativecommons.org/licenses/?lang=de
  14. 14.  Allgemein  Creative Commons Suche  Bilder  Google  Flickr CC  Audio  Jamendo.com  CC Mixter  Free Sounds  Shambles List CC Ressourcen finden - Auswahl Reinhard Wieser, Pädagogische Hochschule Tirol (reinhard.wieser@ph-tirol.ac.at)
  15. 15.  Werke befinden sich im "Public Domain“ (=„Gemeinfreiheit“), wenn sie nicht mehr urheberrechtlich geschützt sind.  Werke aus dem Public Domain können ohne Erlaubnis der ehemaligen Rechteinhaber verwendet werden.  Gepflogenheiten, ab wann Werke der „Gemeinfreiheit“ übergeben werden, sind international unterschiedlich! Was ist „Public Domain“? Reinhard Wieser, Pädagogische Hochschule Tirol (reinhard.wieser@ph-tirol.ac.at)
  16. 16. Gemeinfreie Ressourcen  http://gutenberg.spiegel.de Die deutsche Version des Gutenberg-Projekts  Images Bilderlinks über Wikipedia  Internet Public Library kommentierte Linksammlung  Moving Image Archive Filme und Videos von archive.org  Project Gutenberg Mehr als 25.000 frei verfügbare E-Books Reinhard Wieser, Pädagogische Hochschule Tirol (reinhard.wieser@ph-tirol.ac.at)
  17. 17. https://www.youtube.com/watch?list=PL7416 78F352148469&v=gJWbVt2Nc-I
  18. 18. Freie Lern- und Lehrmaterialien (OER)  Philosophie: im Bildungsbereich geht es grundlegend um das Teilen! OER sind daher frei zugänglich!  Offen lizenzierte Dokumente und Medien, die für das Lehren, Lernen und Forschen produziert wurden.  Weitere Informationen:  http://de.wikipedia.org/wiki/Open_Educational_Resources  www.schulbuch-o-mat.de  Bildungsserver.de: http://goo.gl/1tLB1j  USA:  OpenCourseWare, http://ocw.mit.edu/  https://www.oercommons.org Reinhard Wieser, Pädagogische Hochschule Tirol (reinhard.wieser@ph-tirol.ac.at)
  19. 19.  Fotos: Wikipedia, Wikimedia, Flickr (public domain, CC)  EU-Urheberrecht: Wikipedia (http://goo.gl/saqguB)  Teile dieser Präsentation stammen von: http://de.slideshare.net/Jessicacoates/creative- commons-in-the-classroom-presentation (publiziert unter CC) Quellen Reinhard Wieser, Pädagogische Hochschule Tirol (reinhard.wieser@ph-tirol.ac.at)

×