Workforce Management

189 Aufrufe

Veröffentlicht am

Workforce Management ist der intelligente Einsatz der vorhandenen, aber auch der zukünftigen Personalressourcen in Abhängigkeit der jeweiligen Auftragslage. So lässt sich die Produktivität eines Unternehmens optimieren und damit auch seine Wettbewerbsfähigkeit erhalten bzw. steigern. Den richtigen Mitarbeiter zur richtigen Zeit zu den optimalen Kosten mit der erforderlichen Qualifikation am richtigen Einsatzort verfügbar zu machen, ist ein sehr komplexes Thema.

Workforce-Management-Lösungen bzw. deren Module sollten je nach Branche zusammengestellt und abgestimmt werden. Dabei sollte auch die grundsätzliche Zusammensetzung des Workforce Managements (WFM) betrachtet werden. Erfahren Sie auf dem Themenportal Workforce Wiki mehr über die Struktur und den drei wichtigsten Modulen bei einem Workforce-Management-System:
http://www.workforce-wiki.com/zielfuehrende-it-systeme/

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
189
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Workforce Management

  1. 1. Administrations- & Strategie- Module Abrechnungs- Operative module Module #1 Acåminisivcâiions- 8: Siii-cëiiegie-Fviociule: Hierzu gehoren insbesondere Module, die zur Unterstülzung administrativerTatigkeiten im Personalbereich beitragen aber auch die Ausrichtung der Personalstruktur sowie die Anpassung von Arbeitszeitmodellen. Zusammengefasst werden diese Module unter Human Ressource Management System (HRMS). Hervorzuheben sind hier beispielsweise Recruitment, Personalentwicklung &-controlling und Weiterbildung. #2 Åårechnungsmocåule: Hierzu gehört in erster Linie die Entgeltabrechnung. e, Im Abrechnungssystem sind neben der Berechnung von Lohnen und Gehaltern und der Führung von Lohn-, Gehalts-, Urlaubs- und Fehlzeitkonten 2B. auch alle Personalstamm- und Vertragsdaten hinterlegt, welche für das Unternehmen von Relevanz sind. Moderne Systeme unterstülzen den ganzen Prozess der Reisekostenabrechnung. . M _ ___________ #3 Operative iiriocåule: Hierbei wird vorrangig die Steuerung der Mitarbeiter auf Team. Abteilungs- oder Arbeltsplalzebene gezahlt sowie die Optimierung der Mitarbeiterproduktivitat und der Mitarbeiterzufriedenheit. Beispielsweise gehoren folgende Module in den operativen Bereich: - Arbeitszeitenassung, Zeitwirtschaft - Personaleinsatzplanung - Forecasting -ESS

×