Rezepte für den richtigen KommunikationsmixNachhaltige(s) Marketing und Pressearbeit für Agendagruppen                    ...
Grundkenntnisse des Kochens eines Marketing-gerichtes                           naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kom...
· Allgemeine Grundregeln für erleichterte Herangehensweise (Ohne Wasser im Topf kann man Eier nur schwer zum Kochen bringe...
DAS Menü, das genau meinen Gästen MUNDET        naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppe...
· Finden meine Gäste eine Grillparty, einen Sektempfang oder ein mittelalterliches Rittergelage gut?· Jedes Projekt hat se...
Das ESSEn SOLL AUCH KOMMENDEN GENERATIONEN SCHMECKEN                          naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommu...
Nachhaltiges Handeln im Marketing und der Kommunikation· Wo finde ich die passenden Rezepte?· Wie kann der Koch nachhaltig...
Was will ich mit meinem Menü erreichen?      naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen -...
Will ich meine Gäste satt machen? > all you can eatWill ich meine Gäste mit neuen Gaumenfreuden verwöhnen? > 7 Gänge Gourm...
WEr SIND MEINE GÄSTE?                        naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen -...
Kommt die ganze Großfamilie zu Besuch und vom 8 bis 88 Jährigen wollen alle was Leckeres haben?Kommen Kollegen und Geschäf...
VON WO REISEN MEINE GÄSTE AN?naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08....
Kommen meine Gäste zu Fuß, mit dem Fahrrad, Auto oder Flugzeug? Spielt das eine Rolle?· Wie genau schaut das Einzugsgebiet...
WIE LANGE SOLL GEFUTTERT WERDEN?naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ ...
Bringen meine Gäste viel Zeit mit oder ist es eher der Happen für Zwischendurch im Straßenverkauf?· Über welchen Zeitraum ...
BEISPIELSZEITLEISTE FÜR EINE Kampagnenplanung (Phasenplanung)                               naturblau +++ Rezepte für nach...
„der Menschversteht einen Grund nur,wenn er knallt“Bertolt BrechtPhase 1:                           Phase 2:              ...
KampagnenplanunG Zeitleiste für Langzeitplanung2009	           2010	           2011	                           2012	      ...
wIE VIELE KÖCHE SIND AM WERKELN?naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ ...
Wer ruft die Gäste an, wer kauft ein, wer schreibt die Speisekarte, wer kocht und wer macht den Abwasch?· Wer hat welche A...
WeR SCHAUT SONST NOCH ALLES IN DEN TOPF?                            naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsm...
Wie viele Leute wollen, könnten oder sollten beim Eintopf mit mischeln?· Welche Interessensgruppen sind mit diesem Projekt...
Einbeziehung von (lokalen) HILFSKÖCHEN                            naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix...
> Mitarbeiter und Initiatorenz.B. als Multiplikatoren, Imageträger, …> Örtliche oder überregionale Betriebez.B. Stadtwerke...
WIE SCHAUT ES SONST So IN DER KÜCHE AUS?                            naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsm...
Was hat sonst noch alles mit dem Marketing-Menü zu tun?· Was sind die sonstigen Rahmenbedingungen?· Gab es das Projekt sch...
An was denke ich als gast bei der Menüfolge?                            naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikati...
Sollen sich die Gäste auf etwas Bodenständiges, Überraschendes oder Exquisites freuen?· Welches Image soll mit dem Projekt...
Warum eine kampagnE machen                         naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gru...
· Eine Kampagne ist eine Klammer, die einzelne Maßnahmen miteinander verbindet· Sie konzentriert sich auf die relevanten B...
was kann eine Kampagne bewirken?Motivation! - Verhaltensänderung ist ein ProzessAbsichtslosigkeit 	 Absichtsbildung 	 Vorb...
Wie soll DAs MENÜ aussehen?                              naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agen...
Wie soll das Gasthaus, die Speisekarte, das Personal, die Tischdekoration, die Tellerdekoration aussehen?· Der visuelle Au...
Wichtig ist die EINDEUTIGE Sichtbarkeit                             naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsm...
Wie heißt das Gasthaus, wer ist der Koch und was genau kann ich von meinem Essen erwarten?                           Absen...
ZUSAMMENSTELLUNG EINES Media Mixnaturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ ...
Partnerschaften                                        (Sponsoren, Netzwerk, …)                                           ...
Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix                                                               Partnerschaften     ...
Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix     Print-Medien                    · Auflagenhöhe genau kalkulieren zur Abfallver...
Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix                              · Reduzieren von Druckmedien Virale Medien           ...
Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix                             · Medienpartner, die aktiv nachhaltig agieren, bevorzu...
Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix                                                             Fahrradkurier         ...
Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix      · Vorteil: Reduzieren von Printmaterialien      · Hosten der Seite bei kliman...
Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix      · Sollten wieder- und mehrfachverwendbar sein        (evtl. zusammen mit ande...
Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix                                                                    Internetplattfo...
Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix                                         Partnerschaften                           ...
VORTEILE UND MOTIVATIONEN EINES NACHHALTIGEN Media Mix                            naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen K...
Warum schmeckt mir und meinen Gästen ein nachhaltig zubereitetes Menü besser?· Ökonomische Vorteile (z.B. Preiseinsparunge...
BEISPIELE FÜR NACHHALTIGE Projekte und Partner von conactor                                                               ...
EINEN GUTEN MARKETING-APPETIT ZUSAMMEN!                 naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agend...
DANKE FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT.                                                    +++ naturblau - werthaltige Markenführun...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

naturblau Nachhaltigkeit Marketing Kommunikation Strategie Agenda 21Gruppen Bodensee

548 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ralph J. Schiel von naturblau (ex. conactor) hat für regionale Agendagruppen am Westlichen Bodensee einen Vortrag zum Thema nachhaltige Marketinginstrumente gehalten. Inhalte sind Kommunikation, PR Strategie und Markenführung.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
548
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

naturblau Nachhaltigkeit Marketing Kommunikation Strategie Agenda 21Gruppen Bodensee

  1. 1. Rezepte für den richtigen KommunikationsmixNachhaltige(s) Marketing und Pressearbeit für Agendagruppen +++ naturblau - werthaltige Markenführung +++ Blarerstr. 56 +++ 78462 Konstanz +++ +++ Tel: +49-7531-282 48 90 +++ Fax: +49-7531-282 48 99 +++ info@naturblau.de +++ www.naturblau.de +++ blog.naturblau.de +++ +++ Geschäftsleitung: Ralph J. Schiel +++ USt-IdNr.: DE281458270 +++ Amtsgericht Konstanz +++
  2. 2. Grundkenntnisse des Kochens eines Marketing-gerichtes naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 2 2 Foto: www.conactor.com
  3. 3. · Allgemeine Grundregeln für erleichterte Herangehensweise (Ohne Wasser im Topf kann man Eier nur schwer zum Kochen bringen)· Unterschiedlich erfahrene Köchinnen/Köche > verschiedene Hilfestellungen und Schwierigkeitsgrade (Schmeckt ein Roastbeef besser nach 5 Stunden und Niedrigtemperaturgaren oder bei 240°C für 15 Minuten und 180°C für 25 Minuten?) naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 3 3
  4. 4. DAS Menü, das genau meinen Gästen MUNDET naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 4 4 Foto: www.conactor.com
  5. 5. · Finden meine Gäste eine Grillparty, einen Sektempfang oder ein mittelalterliches Rittergelage gut?· Jedes Projekt hat seine spezifischen An- und Herausforderungen abhängig von unterschiedlichen Faktoren· Kommt in Teil 02 -> gemeinsame Projektarbeit mit „Haferlgucker“ naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 5 5
  6. 6. Das ESSEn SOLL AUCH KOMMENDEN GENERATIONEN SCHMECKEN naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 6 6 Foto: www.conactor.com
  7. 7. Nachhaltiges Handeln im Marketing und der Kommunikation· Wo finde ich die passenden Rezepte?· Wie kann der Koch nachhaltig agieren?· Welche ökologisch, ökonomisch und sozial verträglichen Zutaten kann ich verwenden?· Wodurch schmeckt ein Gericht immer wieder lecker?· Wie bekomme ich alle meine Gäste heute, morgen und auch übermorgen satt? naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 7 7
  8. 8. Was will ich mit meinem Menü erreichen? naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 8 8 Foto: www.conactor.com
  9. 9. Will ich meine Gäste satt machen? > all you can eatWill ich meine Gäste mit neuen Gaumenfreuden verwöhnen? > 7 Gänge Gourmet Menü· Was ist das Ziel des Projektes?· Was konkret soll erreicht werden?· Gibt es ein Ziel, oder mehrere?· Was für eine Art von Projekt ist es? (z.B. kulturell, kommerziell, sozial, gemeinnützig …)z.B.· Besucher zu einem Event bekommen· Aufmerksamkeit für ein bestimmtes Thema wecken· Investoren oder Mittel gewinnenIns Kochbuch> schriftliche Fixierung in EINEM Satz naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 9 9
  10. 10. WEr SIND MEINE GÄSTE? naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 10 10 Foto: www.conactor.com
  11. 11. Kommt die ganze Großfamilie zu Besuch und vom 8 bis 88 Jährigen wollen alle was Leckeres haben?Kommen Kollegen und Geschäftspartner zu mir nach Hause?· Gibt es eine Zielgruppe, oder mehrere?· Wer konkret soll erreicht werden?· Kann eine Hauptzielgruppe herausgearbeitet werden?· Durch was zeichnet sich diese Zielgruppe aus?z.B. nach· Interessensgruppe,· Alter, Geschlecht· soziale Gruppe, …Ins Kochbuch> schriftliche Fixierung mit Prioritätenliste naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 11 11
  12. 12. VON WO REISEN MEINE GÄSTE AN?naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 12 12 Foto: www.conactor.com
  13. 13. Kommen meine Gäste zu Fuß, mit dem Fahrrad, Auto oder Flugzeug? Spielt das eine Rolle?· Wie genau schaut das Einzugsgebiet aus?· Könnte/sollte man das Gebiet erweitern, oder eingrenzen? (Vor- und Nachteile)· Wie sollen die Leute zu dem Essen kommen? (klimafreundliche Anreise planen, kommunizieren und ermöglichen)Ins Kochbuch> Bilder des Einzugsgebietes (Stadtplan, Landkarte, google Maps, o.Ä.) naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 13 13
  14. 14. WIE LANGE SOLL GEFUTTERT WERDEN?naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 14 14 Foto: www.conactor.com
  15. 15. Bringen meine Gäste viel Zeit mit oder ist es eher der Happen für Zwischendurch im Straßenverkauf?· Über welchen Zeitraum erstreckt sich das Projekt?· Ist es ein einmaliges oder turnusmäßiges Ziel? ( > Können Mittel und Medien mehrfach genutzt werden?)· Ist es ein kurz-, mittel-, langfristiges Ziel?· Gibt es andere sinnvolle Einteilungen in verschiedene Phasen?Ins Kochbuch> Unterteilung in die Zeitspanne vor, während und nach dem Projekt> Aufzeichnen einer Zeitleiste naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 15 15
  16. 16. BEISPIELSZEITLEISTE FÜR EINE Kampagnenplanung (Phasenplanung) naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 16 16 Foto: www.conactor.com
  17. 17. „der Menschversteht einen Grund nur,wenn er knallt“Bertolt BrechtPhase 1: Phase 2: Phase 3:Inszenierter Anfang Organisierte Höhepunkte Definierter AbschlussKnalleffekt Zielgruppenspezifisch Pro Jahr/pro AktionBreite Öffentlichkeit Themenspezifisch Breite ÖffentlichkeitAufmerksamkeit Aufmerksamkeit Aufmerksamkeit Informationen Informationen naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 17 17
  18. 18. KampagnenplanunG Zeitleiste für Langzeitplanung2009 2010 2011 2012 2013 … naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 18 18
  19. 19. wIE VIELE KÖCHE SIND AM WERKELN?naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 19 19 Foto: Gastronomiebetriebe Kinikum Konstanz - Reinhard Ruhland
  20. 20. Wer ruft die Gäste an, wer kauft ein, wer schreibt die Speisekarte, wer kocht und wer macht den Abwasch?· Wer hat welche Aufgaben in dem Projekt?· Gibt es bestimmte Kompetenzen, die genutzt werden können? (Vor- und Nachteile)Ins Kochbuch> schriftliche Fixierung mit Aufgabenverteilung (Wer, was, bis wann, Kontrolle) naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201020 +++ 20
  21. 21. WeR SCHAUT SONST NOCH ALLES IN DEN TOPF? naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 21 Foto: www.conactor.com
  22. 22. Wie viele Leute wollen, könnten oder sollten beim Eintopf mit mischeln?· Welche Interessensgruppen sind mit diesem Projekt verbunden?· Gibt es hierbei Überschneidungen, (> Kann mit einem Medium mehrere Partner erreicht werden?)z.B.öffentliche HandPolitikBehördenMedien…Ins Kochbuch> Visualisierung der Zusammenhänge der einzelnen Interessensgruppen naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201022 +++ 22
  23. 23. Einbeziehung von (lokalen) HILFSKÖCHEN naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201023 +++ 23 Foto: www.conactor.com
  24. 24. > Mitarbeiter und Initiatorenz.B. als Multiplikatoren, Imageträger, …> Örtliche oder überregionale Betriebez.B. Stadtwerke, Kulturamt, Verwaltungseinrichtungen, Einkaufscenter, Schulen, Berufsorganisationen (IHK etc.), …> Lieferantenz.B. Druckereien (z.B. klimaneutrale Druckereien), Werbetechniker, Gastronomie, …> Interessenspartnerz.B. Vereine, Interessensverbände, Umweltschutzgruppen, benachbarte Agenda Gruppen …> Medienz.B. Print und Digital, Funk und Fernsehen, (Tages-)zeitungen, Online Portale, … naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201024 +++ 24
  25. 25. WIE SCHAUT ES SONST So IN DER KÜCHE AUS? naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201025 +++ 25 Foto: www.conactor.com
  26. 26. Was hat sonst noch alles mit dem Marketing-Menü zu tun?· Was sind die sonstigen Rahmenbedingungen?· Gab es das Projekt schon einmal? (> Gibt es vorhandenes Material, das genutzt werden kann?)· Ist das Projekt bei den Zielgruppen schon bekannt?· Auf welchen Kommunikationskanälen wurde es bereits beworben?· Gibt es Erfahrungswerte und Erkenntnisse, die auch allen Projektpartnern transparent und bekannt sind?· Was für unterschiedliche Interessenslagen gibt es um dieses Projekt? (z.B. Öffentlichkeit, Medien, Politik)· Wer hat welchen (zusätzlichen) Benefit von dem Projekt? Wie kann man Leute dadurch begeistern und gewinnen?Ins Kochbuch> Sammeln der Medien und Mittel> schriftliche Fixierung der bisherigen Erfahrungswerte und Recherchen naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201026 +++ 26
  27. 27. An was denke ich als gast bei der Menüfolge? naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 27 27 Foto: www.conactor.com
  28. 28. Sollen sich die Gäste auf etwas Bodenständiges, Überraschendes oder Exquisites freuen?· Welches Image soll mit dem Projekt kommuniziert werden?· Wie soll das Projekt bei der Zielgruppe wahrgenommen werden?· Hat das Projekt einen nachhaltigen Mehrwert?z.B.· frech, jung, flott, augenzwinkernd, ironisch, lustig· bodenständig, bewährt, solide, ernst· edel, anspruchsvoll, klassisch· zukunftsgerichtet, aufrüttelnd, bewegend, motivierend…Ins Kochbuch> schriftliche Fixierung mit Eigenschaften, die das Image des Projektes beschreiben naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201028 +++ 28
  29. 29. Warum eine kampagnE machen naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 29 Foto: www.conactor.com
  30. 30. · Eine Kampagne ist eine Klammer, die einzelne Maßnahmen miteinander verbindet· Sie konzentriert sich auf die relevanten Botschaften· Initiatoren UND Adressaten identifizieren sich mit ihrDas wichtigste:Eine GUTE Kampagne brauchteine klare, überzeugende Ideeund MUT!Sie muss zünden, Herzen brechen,darf nicht langweilig sein. naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201030 +++ 30
  31. 31. was kann eine Kampagne bewirken?Motivation! - Verhaltensänderung ist ein ProzessAbsichtslosigkeit Absichtsbildung Vorbereitung Handlung AufrechterhaltungWiderstände Interesse an Motivation Action Dosierte Verhaltensänderung Vorbereitung Handeln Motivation Bewusstseinsweckung Hilfestellung Entschlossenheit Information Engagement Umweltreaktionen Hier kann eine kampagne Ansetzen naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 31 31
  32. 32. Wie soll DAs MENÜ aussehen? naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201032 +++ 32 Foto: www.conactor.com
  33. 33. Wie soll das Gasthaus, die Speisekarte, das Personal, die Tischdekoration, die Tellerdekoration aussehen?· Der visuelle Auftritt des Projektes· Welche Medien, Druckträger, Formate?· Welche Farben verwende ich?· Gibt es bestimmte Bildwelten?· Welche typografischen Elemente werden verwendet?· Hat das Projekt ein eigenes Logo? Sind andere Logos verbunden? (z.B. Kommune, Sponsoren, Medienpartner, …)· Schaut alles wie aus einem Guss aus?Ins Kochbuch> Skizzen und Ideen zu dem Erscheinungsbild des Projektes in den verschiedenen Medien naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201033 +++ 33
  34. 34. Wichtig ist die EINDEUTIGE Sichtbarkeit naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201034 +++ 34 Foto: www.conactor.com
  35. 35. Wie heißt das Gasthaus, wer ist der Koch und was genau kann ich von meinem Essen erwarten? Absender Projekt/Kampagnendach Botschaft Aktionen & Informationen naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201035 +++ 35
  36. 36. ZUSAMMENSTELLUNG EINES Media Mixnaturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201036 +++ 36 Foto: www.conactor.com
  37. 37. Partnerschaften (Sponsoren, Netzwerk, …) Internetplattformen Print-Medien (Blogs, Twitter, youtube, …) (Folder, Flyer, Aufkleber, …)Virale Medien Veranstaltungen, Aktionen(sms, mms, Attachments, …) MARKETING MENÜ (Infostände, Flashmops, …) PR Maßnahmen (Presse, Medien, …) Digitale Medien (Internet, Handy, Terminals, …) Give Aways (Streuware, kundenspezifisch, …) naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 37 37
  38. 38. Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix Partnerschaften (Sponsoren, Netzwerk, …) · Aussuchen von ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltig handelnden Partnern · Institutionen mit Vorbildfunktion · Klimaneutrale Lieferanten (z.B. Druckereien) · Klimafreundliche Transportwege wählen · Mehrfachverwendbare Medien verwenden (z.B. USB Sticks statt CD/DVDs, Daten per FTP Server austauschen) neutral Druckerei No. 01-10-423698 - www.myclimate.org © myclimate - The Climate Protection Partnership naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201038 +++ 38
  39. 39. Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix Print-Medien · Auflagenhöhe genau kalkulieren zur Abfallvermeidung (Folder, Flyer, Aufkleber, …) · Wählen von klimaneutralen Druckereien vor Ort · Verwenden von DIN Formaten (Verschnittvermeidung) · Recyclingpapiere einsetzen · zertifizierte Papierwahl (FSC, PEFC, Blauer Umweltengel) · selber mit „low - VOC“ Tinte drucken. (Sammelbezeichnung für organische, kohlenstoffhaltige Stoffe, die leicht verdampfen) · Tinte „Made in Germany“ verwenden · ungiftige Farben, Klebstoffe und Veredelungen verwenden · auf geringen Verschnitt achten · beim Offsetdruck ecologisch ohne Isopropylalkohol drucken lassen · auf inhaltlich lange Haltbarkeit der Produkte achten (Orte, Datum, Zeiten, etc. können sich ändern) z.B. mit Freiflächen für Aufkleber, Stempel, Einlegern oder anderen modularen Verfahren für Wiederverwendbarkeit arbeiten naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201039 +++ 39
  40. 40. Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix · Reduzieren von Druckmedien Virale Medien · Sind leicht und kostengünstig zu verbreiten (sms, mms, Attachments, …) · Sprechen immer größere Zielgruppen an · eMails nicht ausdrucken, wenn nicht unbedingt notwendig · Datenmengen klein halten (Datenmüll verbraucht Energie) naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201040 40 +++
  41. 41. Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix · Medienpartner, die aktiv nachhaltig agieren, bevorzugen · gegenseitig den positiven Imagetransfer des nachhaltig kommunizierten Projektes nutzen · Druckereien, die klimafreundlich produzieren (z.B. wasserloser Druck) bevorzugen · gleiche Texte und Bilder für mehrere Medien verwenden PR Maßnahmen (Presse, Medien, …) naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.2010 +++ 41 41
  42. 42. Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix Fahrradkurier Konstanz-Kreuzlingen · Nur für das Projekt wirklich sinnvoll Zielführendes produzieren lassen · Vermeiden von Überproduktion (print on demand) · Lokale Lieferanten wählen · Zusammenarbeiten mit sozialen Einrichtungen (z.B. Behindertenwerkstätten) · Transportwege klimaneutral gestalten (z.B. gogreen, Fahrradkurier) · Umweltverträgliche und nachwachsende Rohstoffe verwenden · Klimafreundliche Herstellung, Weiterverarbeitung, Distribution und Entsorgung von Produkten Give Aways (Streuware, kundenspezifisch, …) naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201042 +++ 42
  43. 43. Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix · Vorteil: Reduzieren von Printmaterialien · Hosten der Seite bei klimaneutralen Providern · Verwenden von Ökostrom für den Betrieb und die Pflege der Internetseite · Bevorzugen von strahlungsreduzierten Geräten · alternative Suchmaschinen verwenden, die zum Klimaschutz beitragen · Energiesparende elektronische Geräte verwenden · Datenmengen klein halten (Datenmüll verbraucht Energie) Digitale Medien (Internet, Handy, Terminals, …) naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201043 +++ 43
  44. 44. Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix · Sollten wieder- und mehrfachverwendbar sein (evtl. zusammen mit anderen Gruppen und Aktionen) Veranstaltungen, Aktionen · Machen die eigenen Ziele erlebbar (Infostände, Flashmops, …) · Möglichkeit der direkten Kommunikation und Austausch · Medien sollten Abfälle weitmöglichst vermeiden oder recyclebar sein · Mülltrennung anwenden vor Ort bei der Veranstaltung · Komponenten sollten regional/national hergestellt worden sein naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201044 44 +++
  45. 45. Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix Internetplattformen (Blogs, Twitter, youtube, …) · Vorteil: Sparen Printprodukte ein · Sind leicht und kostengünstig zu verbreiten · Sind vor, während und nach dem Projekt weiter und wieder nutzbar · Sprechen immer größere Zielgruppe an aus verschiedenen Altersschichten · Sollten sich so positioniert haben, dass sie klimaneutral handeln · Datenmengen klein halten (Datenmüll verbraucht Energie) naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201045 +++ 45
  46. 46. Verwendung EINES NACHHALTIGEN Media Mix Partnerschaften (Sponsoren, Netzwerk, …) Internetplattformen Print-Medien (Blogs, Twitter, youtube, …) (Folder, Flyer, Aufkleber, …) Virale Medien Veranstaltungen, Aktionen (sms, mms, Attachments, …) NACHHALTIGES (Infostände, Flashmops, …) MARKETING MENÜ PR Maßnahmen (Presse, Medien, …) Digitale Medien (Internet, Handy, Terminals, …) Give Aways (Streuware, kundenspezifisch, …) naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201046 +++ 46
  47. 47. VORTEILE UND MOTIVATIONEN EINES NACHHALTIGEN Media Mix naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201047 +++ 47 Foto: www.conactor.com
  48. 48. Warum schmeckt mir und meinen Gästen ein nachhaltig zubereitetes Menü besser?· Ökonomische Vorteile (z.B. Preiseinsparungen, Gewinnsteigerung)· Wettbewerbsvorteile (z.B. Profilierung und Differenzierung zum Mitbewerber, Vorbereitung auf zukünftige Herausforderungen)· Positiver Imagetransfer (z.B. Ansehen erhöhen > neue Marktchancen)· Moralische und ethische Aspekte (z.B.Transparenz beim Kunden, Attraktivität für den Kunden erhöhen)· Soziales Engagement (z.B. gute Reputation durch aktive Kommunikation)· Ökologische Vorteile (z.B. CO2, Energie und Emissionen Einsparen)· Ressourcenschonung (z.B. Abfallreduktion)Ins Kochbuch> Egal, was Du für wen zubereitest: Koche immer so nachhaltig wie möglich! naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201048 +++ 48
  49. 49. BEISPIELE FÜR NACHHALTIGE Projekte und Partner von conactor UMweltamt BODENHAFTUNG Tour de Twiel Umwelt · Qualität · Arbeitssicherheit Gastronomiebetriebe Klinikum Konstanz green die Passivhaus Architekten Fahrradkurier tafelfreudenbodensee Konstanz-Kreuzlingen naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201049 +++ 49
  50. 50. EINEN GUTEN MARKETING-APPETIT ZUSAMMEN! naturblau +++ Rezepte für nachhaltigen Kommunikationsmix +++ Agenda Gruppen - Klufter +++ 08.05.201050 +++ 50 Foto: www.conactor.com
  51. 51. DANKE FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT. +++ naturblau - werthaltige Markenführung +++ Blarerstr. 56 +++ 78462 Konstanz +++ +++ Tel: +49-7531-282 48 90 +++ Fax: +49-7531-282 48 99 +++ info@naturblau.de +++ www.naturblau.de +++ blog.naturblau.de +++ +++ Geschäftsleitung: Ralph J. Schiel +++ USt-IdNr.: DE281458270 +++ Amtsgericht Konstanz +++ 51

×