Convento-Workshop „Online-PR“ Spezielle Methoden und Maßnahmen der Online-PR
Teilnehmen am Mitmach-Web <ul><li>Unternehmenssprecher sollten als Personen vertreten sein… </li></ul><ul><ul><li>… als Te...
Phasen der Blog- und Foren-PR [ Stand:  23.03.10  ] Auswahlphase Finden von geeigneten Plattformen, Beobachtung und Auswah...
Auswahlphase bei Blogs und Foren <ul><li>Suche per Google, Bing und anderen Maschinen nach… </li></ul><ul><ul><li>… dem Na...
Beobachtungsphase bei Blogs und Foren <ul><li>Liste der relevanten Blogs und Foren (max. 12) aufstellen </li></ul><ul><li>...
Aktivitätsphase bei Blogs und Foren <ul><li>Als Teilnehmer bzw. Kommentator registrieren </li></ul><ul><ul><li>… entweder ...
PR auf und mit Facebook <ul><li>Facebook eignet sich als PR-Plattform vor allem für… </li></ul><ul><ul><li>Unternehmen im ...
PR auf und mit Facebook <ul><li>Möglichkeiten der PR auf und mit Facebook sind… </li></ul><ul><ul><li>… in der Community m...
PR mit Twitter? <ul><li>Twitter eignet sich vor allem als event-begleitender Kanal: </li></ul><ul><ul><li>bei Eröffnungen ...
Aber: Immer noch gilt… <ul><li>Corporate Identity aufbauen und pflegen </li></ul><ul><ul><li>Besonders wichtig in Bezug au...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Rainer Bartel Corneliusstr. 72 40215 Düsseldorf Fon: 0211-3113137 Mail: rb@rainerbarte...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Maßnahmen der Online-PR

2.528 Aufrufe

Veröffentlicht am

Überblick über mögliche Online-PR-Maßnahmen; speziell gezielt auf Foren und Blogs

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.528
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
14
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Maßnahmen der Online-PR

  1. 1. Convento-Workshop „Online-PR“ Spezielle Methoden und Maßnahmen der Online-PR
  2. 2. Teilnehmen am Mitmach-Web <ul><li>Unternehmenssprecher sollten als Personen vertreten sein… </li></ul><ul><ul><li>… als Teilnehmer in relevanten Diskussionsforen </li></ul></ul><ul><ul><li>… als Kommentatoren in relevanten Blogs </li></ul></ul><ul><ul><li>… als Autoren (Experten) auf Themen- und Branchenportalen </li></ul></ul><ul><ul><li>… mit einem Account auf XING </li></ul></ul><ul><ul><li>… mit einem Account auf Facebook </li></ul></ul><ul><ul><li>… evtl. bei Twitter </li></ul></ul><ul><li>Unternehmenssprecher sollten… </li></ul><ul><ul><li>… sich mit ihrem Klarnamen anmelden </li></ul></ul><ul><ul><li>… sich als Vertreter ihres Unternehmens outen </li></ul></ul>[ Stand: 23.03.10 ]
  3. 3. Phasen der Blog- und Foren-PR [ Stand: 23.03.10 ] Auswahlphase Finden von geeigneten Plattformen, Beobachtung und Auswahl der Plattformen für zukünftige Aktivitäten Beobachtungsphase Mitlesen (mit oder ohne Registrierung) und Monitoren der Beiträge, Identifizierung von Multiplikatoren und Meinungsführern Aktivitätsphase Registrieren mit Klarname oder „sprechendem“ Nickname, Verfassen von Diskussionsbeiträgen bzw. Kommentaren
  4. 4. Auswahlphase bei Blogs und Foren <ul><li>Suche per Google, Bing und anderen Maschinen nach… </li></ul><ul><ul><li>… dem Namen des eigenen Unternehmens </li></ul></ul><ul><ul><li>… nach Namen wichtiger Wettbewerber </li></ul></ul><ul><ul><li>… nach Namen von Personen des eigenen Unternehmens </li></ul></ul><ul><ul><li>… nach Namen von Personen der wichtigen Wettbewerber </li></ul></ul><ul><ul><li>… nach relevanten Themen </li></ul></ul><ul><ul><li>… nach Fach- und Branchenbegriffen </li></ul></ul><ul><li>Gezieltes Auswählen von gefundenen Websites, die… </li></ul><ul><ul><li>… eindeutig als Blog erkennbar sind </li></ul></ul><ul><ul><li>… die Struktur eines Diskussionsforums haben </li></ul></ul><ul><li>Sammeln von Informationen über die gefundenen Blogs und Foren: </li></ul><ul><ul><li>Betreiber, Admins, Moderatoren, bekannte Teilnehmer etc. </li></ul></ul>[ Stand: 23.03.10 ]
  5. 5. Beobachtungsphase bei Blogs und Foren <ul><li>Liste der relevanten Blogs und Foren (max. 12) aufstellen </li></ul><ul><li>RSS-Feeds der ausgewählten Blogs und Foren abonnieren </li></ul><ul><li>Durch regelmäßiges Mitlesen aktive User (Meinungsführer, Multiplikatoren) identifizieren und einschätzen </li></ul><ul><li>Durch Mitlesen ein Gefühl für den jeweils spezifischen Diskussionstil und die Umgangsformen (Duzen vs Siezen) entwickeln </li></ul><ul><li>Liste eventuell revidieren… </li></ul>[ Stand: 23.03.10 ]
  6. 6. Aktivitätsphase bei Blogs und Foren <ul><li>Als Teilnehmer bzw. Kommentator registrieren </li></ul><ul><ul><li>… entweder als Person mit Klarnamen </li></ul></ul><ul><ul><li>… oder als Person mit „sprechendem“ Nickname </li></ul></ul><ul><ul><li>… oder offiziell als Sprecher des Unternehmens </li></ul></ul><ul><li>Empfehlung: Kontakt mit Betreibern bzw. Admins aufnehmen! </li></ul><ul><ul><li>Regeln für die Teilnahme von Firmenvertretern abfragen </li></ul></ul><ul><ul><li>Abfragen, ob Firmenzugehörigkeit transparent gemacht werden soll </li></ul></ul><ul><li>Zunächst vorsichtiges Einstellen von Kommentaren bzw. Antworten auf Diskussionsbeiträge </li></ul><ul><li>Später in Foren auch Öffnen neuer Diskussionen (Threads) evtl. aktive Beteiligung als Mod(erator) o.ä. </li></ul>[ Stand: 23.03.10 ]
  7. 7. PR auf und mit Facebook <ul><li>Facebook eignet sich als PR-Plattform vor allem für… </li></ul><ul><ul><li>Unternehmen im B2C-Sektor; insbesondere Markenhersteller </li></ul></ul><ul><ul><li>NGOs und NPOs jeder Art (Charity, Kultur, Sport) </li></ul></ul><ul><ul><li>Unternehmen im B2B-Sektor als Image-Tool im Recruiting-Bereich </li></ul></ul><ul><li>Sprecher solcher Firmen und Organisationen sollten einen eigenen Facebook-Account einrichten </li></ul><ul><li>Entsprechende Unternehmen und Organisationen sollten eigene Seiten für „Fans“ einrichten. </li></ul><ul><li>Solche Unternehmen und Organisationen können eigene Gruppen zu Themen, Produkten oder Dienstleistungen einrichten. </li></ul>[ Stand: 23.03.10 ]
  8. 8. PR auf und mit Facebook <ul><li>Möglichkeiten der PR auf und mit Facebook sind… </li></ul><ul><ul><li>… in der Community mit Kunden und Interessenten ins Gespräch zu kommen </li></ul></ul><ul><ul><li>… Kunden und Interessenten sehr direkt über das Unternehmen / die Organisation sowie die Themen, Produkte oder Dienstleistungen zu informieren </li></ul></ul><ul><ul><li>… Events anzukündigen und vorzubereiten </li></ul></ul><ul><li>Tipps zum Umgang mit Facebook: </li></ul><ul><ul><li>Nicht die Menge zählt – möglichst viele „Freunde“ zu haben, ist sekundär </li></ul></ul><ul><ul><li>Beiträge dosieren – nicht täglich Dutzende Beiträge schreiben </li></ul></ul><ul><ul><li>Kommunizieren! – Beiträge so anlegen, dass Reaktionen ausgelöst werden </li></ul></ul><ul><ul><li>„ Fan“-Seite für Aktionen (Preisausschreiben, Wettbewerbe, Sonderangebote) nutzen </li></ul></ul>[ Stand: 23.03.10 ]
  9. 9. PR mit Twitter? <ul><li>Twitter eignet sich vor allem als event-begleitender Kanal: </li></ul><ul><ul><li>bei Eröffnungen </li></ul></ul><ul><ul><li>bei Produktneuvorstellungen </li></ul></ul><ul><ul><li>bei Messen und Kongressen </li></ul></ul><ul><li>Über Twitter kann automatisch auf neue Beiträge im Corporate-Blog aufmerksam gemacht werden </li></ul><ul><li>Per Twitter können Bestandskunden von Dienstleistern mit aktuellen Informationen (Terminänderungen o.ä.) versorgt werden </li></ul><ul><li>Auf Twitter können Jobangebote (bzw. Links auf entsprechende Seiten der eigenen Website) veröffentlicht werden </li></ul>[ Stand: 23.03.10 ]
  10. 10. Aber: Immer noch gilt… <ul><li>Corporate Identity aufbauen und pflegen </li></ul><ul><ul><li>Besonders wichtig in Bezug auf Online-PR (Botschaften und Wording) </li></ul></ul><ul><ul><li>Mehr Kommunikatoren im Unternehmen / in der Organisation ausbilden! </li></ul></ul><ul><li>„ Klassische“ Medienarbeit betreiben </li></ul><ul><ul><li>Online-Magazine, Portale, Blogs und evtl. Foren in Verteiler aufnehmen! </li></ul></ul><ul><ul><li>Freie Journalisten wichtiger nehmen als früher! </li></ul></ul><ul><li>Krisenkommunikation vorbereiten </li></ul>[ Stand: 23.03.10 ]
  11. 11. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Rainer Bartel Corneliusstr. 72 40215 Düsseldorf Fon: 0211-3113137 Mail: rb@rainerbartel.de www.rainerbartel.de www.xing.com/profile/Rainer_Bartel

×