Effizienz, Flexibilität und Sicherheit –   die Herausforderungen für den Arbeitsplatz                    der Zukunft      ...
Agenda    1.   Der Arbeitsplatz der Zukunft    2.   Herausforderungen mittelständischer Unternehmen    3.   Wie moderne IT...
DIE ARBEITSWELT DER ZUKUNFT                                       FachkräftemangelPrivat- und Geschäftsleben              ...
DER MODERNE ARBEITSPLATZ                                     Zugriff auf Daten &                                    System...
ITK-INVESTITIONSPLÄNE* BESTÄTIGEN DIE MEGATRENDS    „MOBILITÄT“ UND „WANDEL DER ARBEITSWELT“                Collaboration-...
VEREINBARKEIT VON FAMILIE UND BERUF*                                         Unternehmen                           Unentsc...
IDEALBILD DES FAMILIENFREUNDLICHEN          BETRIEBS*Flexiblere Arbeitszeiten                                       87%Wie...
Entwicklung der Kraftstoffpreise*           1,50 €           1,00 €           0,50 €           0,00 €                    1...
Agenda    1.   Der Arbeitsplatz der Zukunft    2.   Herausforderungen mittelständischer Unternehmen    3.   Wie moderne IT...
Herausforderungen              Effizienz   Flexibilität10
Effizienz     Geschäftsanforderung: Effizienz              Lösung     •  Kostenreduktion                           •  VoIP...
Flexibilität     Geschäftsanforderung: Flexibilität      Lösung                                             •  Modulares P...
Sicherheit                     Sicherheit              Effizienz    Flexibilität13
Agenda 1.   Der Arbeitsplatz der Zukunft 2.   Herausforderungen mittelständischer Unternehmen 3.   Wie moderne ITK den Wan...
WIE MODERNE ITK DEN WANDEL MITGESTALTET (I) •    Der ITK-Arbeitsplatz der Zukunft muss unterschiedlichen Trends      Rechn...
WIE MODERNE ITK DEN WANDEL MITGESTALTET (II) •    (Netzbasierte) IT- und TK-Dienste ermöglichen effiziente und      flexib...
WIE MODERNE ITK DEN WANDEL MITGESTALTET (III) •    ITK-Dienstleistungen müssen stets sicher sein:       •  Sichere Datenve...
IPfonie®centraflex: MOBIL UND FLEXIBEL AGIEREN     •    Überall unabhängig: Ihr Arbeitsplatz kommt einfach mit – ob       ...
ARBEITSPLATZ – REMOTE OFFICE•  Nutzung Ihrer persönlichen Nebenstellen-Rufnummer von jedem beliebigen Telefon•  Für ankomm...
centraflex APP VON QSCcentraflex App für das iPhone1) oder Android2) Smartphone                                           ...
Mobile Nutzung über das iPhone*21                                 *iPhone ist eine geschützte Marke der Apple Inc.
Agenda 1.   Der Arbeitsplatz der Zukunft 2.   Herausforderungen mittelständischer Unternehmen 3.   Wie moderne ITK den Wan...
DIE QSC-GRUPPE IM ÜBERBLICK •    Die QSC-Gruppe zählt zu den führenden mittelständischen Anbietern      von ITK-Leistungen...
IP PARTNER AG: FLEXIBLES IT-OUTSOURCING •    Die IP Partner AG, Nürnberg, ist Anbieter für flexibles IT-Outsourcing      u...
INFO AG: IT-OUTSOURCING UND CONSULTING •    Die INFO AG, Hamburg, ist mittelständischer und herstellerneutraler      Diens...
QSC: DER INTEGRIERTE ITK-ANBIETER                                                         ng                              ...
ZUSAMMENFASSUNG •    Der Arbeitsplatz der Zukunft wird flexibel und mobil sein •    ITK kann bei der Umsetzung helfen •   ...
Vielen Dank für Ihre       Aufmerksamkeit!               Besuchen Sie auch unser Blog unter http://blog.qsc.de28
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Präsentation vom 13.09.2011, Mittelstandstag NRW, Arnold Stender

912 Aufrufe

Veröffentlicht am

Effizienz, Flexibilität und Sicherheit –
die Herausforderungen für den Arbeitsplatz
der Zukunft
Arnold Stender, Mitglied des Vorstands der QSC AG

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
912
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Präsentation vom 13.09.2011, Mittelstandstag NRW, Arnold Stender

  1. 1. Effizienz, Flexibilität und Sicherheit – die Herausforderungen für den Arbeitsplatz der Zukunft Arnold Stender, Mitglied des Vorstands der QSC AGPräsentation am 13.September 2011 QSC AG 9. Mittelstandstag NRW
  2. 2. Agenda 1. Der Arbeitsplatz der Zukunft 2. Herausforderungen mittelständischer Unternehmen 3. Wie moderne ITK den Wandel mitgestaltet 4. Kurzvorstellung der QSC AG2
  3. 3. DIE ARBEITSWELT DER ZUKUNFT FachkräftemangelPrivat- und Geschäftsleben Hoher Anteil wissens- verschmelzen basierter Arbeit Arbeitswelt der Zukunft Mitarbeiter fordern Work-Life-BalanceBring your own device Flexiblere Arbeitszeiten/ Home Offices Mobile Mitarbeiter 3
  4. 4. DER MODERNE ARBEITSPLATZ Zugriff auf Daten & Systeme von überall Collaboration- Mobile Anwendungen Werkzeuge (Apps) Arbeitsplatz der Zukunft Endgeräte werden unwichtigerFlexibel anpassbare ITK-Ausstattung Öffnung von ITK-Systemen Datensicherheit/ für private Endgeräte Compliance 4
  5. 5. ITK-INVESTITIONSPLÄNE* BESTÄTIGEN DIE MEGATRENDS „MOBILITÄT“ UND „WANDEL DER ARBEITSWELT“ Collaboration-Anwendungen Click-to-Dial-Funktion Unified Messaging CTI-Lösung One Number Webconferencing Audioconferencing Instant Messaging, Präsenzanzeige Videoconferencing, Desktop-based Videoconferencing, Room-based Web 2.0/Enterprise 2.0-Anwendung Call/Contact Center-Anwendung 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60%5*Quelle: Berlecon Research, Oktober 2010. Investitionspläne für die nächsten 2 Jahre. In % der befragten Unternehmen, n=162.
  6. 6. VEREINBARKEIT VON FAMILIE UND BERUF* Unternehmen Unentschieden tun genug 11% 5% 84% Unternehmen müßten mehr tun6*Quelle: Institut für Demoskopie Allensbach, Juni 2011.
  7. 7. IDEALBILD DES FAMILIENFREUNDLICHEN BETRIEBS*Flexiblere Arbeitszeiten 87%Wiedereinstieg erleichtern 67%Sonderurlaub bei Krankheitdes Kindes 66%Möglichkeit, von zu Hause 59%aus zu arbeitenViele Teilzeitarbeitsplätze 56% 7 *Quelle: Institut für Demoskopie Allensbach, Juni 2011.
  8. 8. Entwicklung der Kraftstoffpreise* 1,50 € 1,00 € 0,50 € 0,00 € 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 Superbenzin Dieselkraftstoff8*Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, 2011. Durchschnittspreise für Super Benzin und Diesel pro Liter.
  9. 9. Agenda 1. Der Arbeitsplatz der Zukunft 2. Herausforderungen mittelständischer Unternehmen 3. Wie moderne ITK den Wandel mitgestaltet 4. Kurzvorstellung der QSC AG9
  10. 10. Herausforderungen Effizienz Flexibilität10
  11. 11. Effizienz Geschäftsanforderung: Effizienz Lösung •  Kostenreduktion •  VoIP – konvergente IT- und TK-Infrastruktur •  Virtualisierung / Cloud Computing •  Bessere Erreichbarkeit von Mitarbeitern •  One Number-Konzepte, Remote-Office •  Unified Communicatons •  Möglichkeit, jederzeit und von überall zu •  Netzbasierte Dienste, die den mobilen Zugriff arbeiten auf Daten und Applikationen ermöglichen •  Mobile Apps für Smartphones •  Collaboration •  Netzbasierte Collaboration-Tools •  Integration von Telefonie in Software (CTI)11
  12. 12. Flexibilität Geschäftsanforderung: Flexibilität Lösung •  Modulares Produktportfolio •  ITK-Ausstattung muss flexibel sein •  Skalierbare Produkte •  Offene, erweiterbare Produkte •  Pay per use •  IT-Ressourcen nach Bedarf beziehen •  TK-Anlage auf Basis pay per seat •  Öffnung der IT-Systeme für private •  Hosting-Lösungen (z.B. MS Exchange) Endgeräte •  Browserbasierte Applikationen12
  13. 13. Sicherheit Sicherheit Effizienz Flexibilität13
  14. 14. Agenda 1. Der Arbeitsplatz der Zukunft 2. Herausforderungen mittelständischer Unternehmen 3. Wie moderne ITK den Wandel mitgestaltet 4. Kurzvorstellung der QSC AG14
  15. 15. WIE MODERNE ITK DEN WANDEL MITGESTALTET (I) •  Der ITK-Arbeitsplatz der Zukunft muss unterschiedlichen Trends Rechnung tragen: •  Steigende Mobilität •  Flexibilisierung klassischer Arbeitszeitmodelle •  Zunehmende Vernetzung •  Steigende Anzahl an Kommunikationskanälen •  Angestellte wollen private Endgeräte auch beruflich nutzen •  ITK-Ausstattung wird ein Kriterium bei der Arbeitgeberwahl sein15
  16. 16. WIE MODERNE ITK DEN WANDEL MITGESTALTET (II) •  (Netzbasierte) IT- und TK-Dienste ermöglichen effiziente und flexible Lösungen •  Zentrale Datenhaltung •  Software as a Service •  Pay per use-Modelle •  Apps für Smartphones •  Remote Office •  Unified Communications „Der Arbeitsplatz wandert in die Hosentasche“16
  17. 17. WIE MODERNE ITK DEN WANDEL MITGESTALTET (III) •  ITK-Dienstleistungen müssen stets sicher sein: •  Sichere Datenverbindungen / Standortvernetzungen / VPN •  Datenhaltung in deutschen Hochsicherheitsrechenzentren •  ITK-Dienstleister mit deutschem Rechtssitz und Gewährleistung und SLAs nach deutschem Recht „Wichtig ist ein ITK-Anbieter auf Augenhöhe, dem Sie vertrauen können“17
  18. 18. IPfonie®centraflex: MOBIL UND FLEXIBEL AGIEREN •  Überall unabhängig: Ihr Arbeitsplatz kommt einfach mit – ob weltweit oder im Home Office. •  Globaler Zugriff: Mit Remote Office telefonieren Sie weltweit unter Ihrer eigenen Bürorufnummer. •  Sukzessive Integration: Sie wechseln schrittweise zu einer zukunftssicheren Kommunikationslösung der nächsten Generation.18
  19. 19. ARBEITSPLATZ – REMOTE OFFICE•  Nutzung Ihrer persönlichen Nebenstellen-Rufnummer von jedem beliebigen Telefon•  Für ankommende und abgehende Gesprächsverbindungen•  Günstiges und zentrales Kostenmanagement•  Einfache Bedienung durch den Assistant Enterprise 19
  20. 20. centraflex APP VON QSCcentraflex App für das iPhone1) oder Android2) Smartphone •  Das centraflex App ermöglicht die Integration des Arbeitsplatzes auf Ihrem iPhone oder Android Smartphone •  Funktionen: •  Zugriff auf das lokale Adressbuch •  Eigenes Keypad •  Anrufhistorie der IPfonie®centraflex Bürorufnummer •  Steuerung von: centraflex •  Remote Office •  Bitte nicht stören •  Ständige Anrufweiterleitung •  Anrufumleitung wenn nicht erreichbar •  Anrufumleitung wenn keine Antwort •  Anrufumleitung wenn besetzt 1)  iPhone ist eine geschützte Marke der Apple Inc. 2)  Android ist eine geschützte Marke der Google Inc.20
  21. 21. Mobile Nutzung über das iPhone*21 *iPhone ist eine geschützte Marke der Apple Inc.
  22. 22. Agenda 1. Der Arbeitsplatz der Zukunft 2. Herausforderungen mittelständischer Unternehmen 3. Wie moderne ITK den Wandel mitgestaltet 4. Kurzvorstellung der QSC AG22
  23. 23. DIE QSC-GRUPPE IM ÜBERBLICK •  Die QSC-Gruppe zählt zu den führenden mittelständischen Anbietern von ITK-Leistungen in Deutschland. •  QSC verfügt über Standorte in Berlin, Bremen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig, München und Stuttgart. •  Die QSC AG beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und ist im TecDAX gelistet. Kennzahlen 2010: •  Umsatz: 422,1 Mio. Euro •  Konzernergebnis: 24,2 Mio. Euro •  Free Cashflow 27,7 Mio. Euro23
  24. 24. IP PARTNER AG: FLEXIBLES IT-OUTSOURCING •  Die IP Partner AG, Nürnberg, ist Anbieter für flexibles IT-Outsourcing und betreibt zertifizierte High-End Rechenzentren in Nürnberg und München. •  IP Partner ist spezialisiert auf Colocation und begleitende Services sowie Dedicated Server und Virtual Hosting für kleine und mittlere Unternehmen. •  Nach Kundenwunsch plant, realisiert und betreibt IP Partner zudem Rechenzentren nach individuellen Kundenbedürfnissen.24
  25. 25. INFO AG: IT-OUTSOURCING UND CONSULTING •  Die INFO AG, Hamburg, ist mittelständischer und herstellerneutraler Dienstleister für IT Outsourcing und IT Consulting in Deutschland. •  Die INFO AG ist sowohl SAP-Systemhaus als auch Microsoft Gold Certified Partner.25
  26. 26. QSC: DER INTEGRIERTE ITK-ANBIETER ng öpfu er tsch öchste W HLösungenNGNOpen AccessTechnologie DSL (Plusnet) WLL Glasfaser FttX Mobilfunk 26
  27. 27. ZUSAMMENFASSUNG •  Der Arbeitsplatz der Zukunft wird flexibel und mobil sein •  ITK kann bei der Umsetzung helfen •  Sicherheit muss gewährleistet werden27
  28. 28. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Besuchen Sie auch unser Blog unter http://blog.qsc.de28

×