QSC AG
Business Suite on HANA
Erfahrungen aus der Migration und 6 Monaten Betrieb
29.09.2015 – Ralf Brinkmann (Amprion) / ...
QSC AG
Agenda
2
Unternehmensvorstellungen
 Amprion
 QSC
Migration auf SAP HANA
 Systemlandschaft
 Custom Code Bereinig...
QSC AG
Unternehmensvorstellungen
QSC AG 4
Das ist Amprion -
das starke Netz für Energie
50Hertz
Amprion
TenneT
Transnet
BW
QSC AG
Amprion – Zahlen und Fakten
5
QSC AG
Amprion – Der IT Betrieb
 IT Betrieb seit 2012 ausgelagert an QSC AG
 IT-Management der Amprion übernimmt Provide...
QSC AG
Amprion – Strategie und Ausgangslage
 HANA-basierte Plattform für SAP-Standard und Nicht-Standard-Appl. schaffen
...
QSC AG
QSC - SAP Hosting
8
Organisation
Plattformen
Oracle, DB2, MS-SQL, MaxDB und
HANA, Sybase in Evaluierung
mit bereits...
QSC AG
QSC - SAP Applications
9
Organisation
SAP Business Suite
• SAP ERP - FI, CO, PS, IM, PM, MM, PP, QM, SD, CS
WM, EWM...
QSC AG
Migration auf SAP HANA
 Systemlandschaft
 Custom Code Bereinigung
 Custom Code Anpassung
QSC AG
Migration auf SAP HANA - Aufgabenverteilung
11
Zusammenarbeit zwischen Amprion, QSC, SAP:
Partner Aufgabe
Amprion P...
QSC AG
Migration auf SAP HANA - Systemdaten
SAP-ERP SAP-BI
Start-Release ECC 6.0 EHP3 NW 7.00 7.31, SP09
Ziel-Release ECC ...
QSC AG
Migration auf SAP HANA - Ablauf
13
Go-Live
Sandbox
Go-Live
DEV
Go-Live
QAS
SE80 / SE11:
Analyse
Custom Code
Know Ho...
QSC AG
Migration auf SAP HANA – Systemlandschaft
Vor der Migration…
14
RZ1
Rechner 2 XEN VM03
4 CPU / 40GB
ERP (DEV)
ERP (...
QSC AG
Migration auf SAP HANA – Systemlandschaft
15
… Aufbau HANA Maschinen …
RZ1
Rechner 2 XEN VM03
8 CPU / 48GB
ERP (DEV...
QSC AG
Migration auf SAP HANA – Systemlandschaft
16
… Systemkopien ERP Sandbox + Maintenance …
RZ1
Rechner 2 XEN VM03
8 CP...
QSC AG
Migration auf SAP HANA – Systemlandschaft
17
… Migration der ERP Sandbox auf HANA …
RZ1
Rechner 2 XEN VM03
8 CPU / ...
QSC AG
Migration auf SAP HANA – Systemlandschaft
18
… Migration der ERP Entwicklung auf HANA …
RZ1
Rechner 2 XEN VM03
8 CP...
QSC AG
Migration auf SAP HANA – Systemlandschaft
19
… nach der Migration aller Systeme…
RZ1
Rechner 2 XEN VM03
8 CPU / 48G...
QSC AG
Migration auf SAP HANA – Systemlandschaft
… aktuell
20
RZ1
Rechner 2 XEN VM03
8 CPU / 48GB
XEN VM04
4 CPU / 40GB
Po...
QSC AG
Migration auf SAP HANA – Systemlandschaft
Virtualisierung HANA Datenbanken
21
1. Mehrere VM‘s auf einem Rechner
( 1...
QSC AG
Migration auf SAP HANA - Custom Code
Rahmenbedingungen
22
 Zu Projektstart weder UPL noch SCI (Functional-DB) verf...
QSC AG
Migration auf SAP HANA - Custom Code
Bereinigung („Aschenputtel – Prinzip“)
23
„Original“-Paket
(Beispiel: ZMM)
DDI...
QSC AG
Migration auf SAP HANA - Custom Code
HANA - Anpassungen
24
Fehler Warnungen Information
Pakete nach QSC Log 93 41 1...
QSC AG
Migration auf SAP HANA – Erfahrungen (1)
Technik
25
Gut ist …
+ das DMO Verfahren (Upgrade + HANA Migration in eine...
QSC AG
Migration auf SAP HANA – Erfahrungen (2)
Custom Code
26
Gut ist …
+ Die Nutzung von ATC / SCI für HANA Anpassungen
...
QSC AG
Betrieb SAP HANA
 Erfahrungen
QSC AG
Betrieb SAP HANA - Erfahrungen
28
 Erhöhter Aufwand für Einspielen von DB Patches bei SPS 9
 Genutzt wird aktuell...
QSC AG
Nächste Schritte
QSC AG
Nächste Schritte
30
 Go-Live der Eigenentwicklung „Szenariomanagement“
(Nutzung der neuesten HANA Features)
 Über...
QSC AG
Zusammenfassung
 Wichtig ist…
 Links
 Fragen und Antworten
QSC AG
Zusammenfassung – Wichtig ist…
32
 Migrationshinweise beachten (z.B. für BI: 1846493)
 Trotz Prüfungen und Test a...
QSC AG
Links
33
Virtualisierung
 SAP HANA virtualized - Overview
 2024433 - Multiple SAP HANA VMs on VMware vSphere in p...
QSC AG
Fragen und Antworten
34
QSC AG
Vielen Dank!
35
Ralf Brinkmann
IT-Management SAP
ralf.brinkmann@amprion.net
www.amprion.net
Jörg Penk
Lead Consulta...
QSC AG
QSC AG
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Business Suite on HANA, Erfahrungen aus Migration und Betrieb, QSC-Vortrag September 2015

1.117 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation von Ralf Brinkmann (Amprion) und Jörg Penk (QSC) über die Business Suite on HANA - Erfahrungen aus der Migration und 6 Monaten Betrieb – Vortrag beim DSAG Jahreskongress 2015 – Umsetzung strategischer SAP-Technologien – SAP Hosting – SAP Applications – Virtualisierung

Veröffentlicht in: Daten & Analysen
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.117
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
18
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
22
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Business Suite on HANA, Erfahrungen aus Migration und Betrieb, QSC-Vortrag September 2015

  1. 1. QSC AG Business Suite on HANA Erfahrungen aus der Migration und 6 Monaten Betrieb 29.09.2015 – Ralf Brinkmann (Amprion) / Jörg Penk (QSC)
  2. 2. QSC AG Agenda 2 Unternehmensvorstellungen  Amprion  QSC Migration auf SAP HANA  Systemlandschaft  Custom Code Bereinigung  Custom Code Anpassung Betrieb SAP HANA  Systemlandschaft Ausblick Zusammenfassung  Wichtig ist…  Links  Fragen und Antworten
  3. 3. QSC AG Unternehmensvorstellungen
  4. 4. QSC AG 4 Das ist Amprion - das starke Netz für Energie 50Hertz Amprion TenneT Transnet BW
  5. 5. QSC AG Amprion – Zahlen und Fakten 5
  6. 6. QSC AG Amprion – Der IT Betrieb  IT Betrieb seit 2012 ausgelagert an QSC AG  IT-Management der Amprion übernimmt Provider-Steuerung  SAP Systeme@Amprion:  ERP (Module FI,CO,MM,SD,PS,TRM + diverse Add-Ons)  BI  Portal (Single-Sign-on für Backend)  PI (Middleware für Fremdsysteme)  Solution-Manager (System-Betrieb, Testmanagement)  HR (anderer IT-Provider <> QSC AG)  ca. 750 Anwender 6
  7. 7. QSC AG Amprion – Strategie und Ausgangslage  HANA-basierte Plattform für SAP-Standard und Nicht-Standard-Appl. schaffen  Technische Voraussetzungen bereitstellen zur Nutzung: • moderner GUI Oberflächen-Technologien (Fiori, Personas, etc.) • mobiler Szenarien (z.B. Rechnungsfreigabe)  ERP – ECC6.0 -> Upgrade von EHP 3 auf EHP 7 -> Große Bereinigung von Custom-Code (System-Wartbarkeit)  BI – 7.31 -> Performance-Steigerung 7
  8. 8. QSC AG QSC - SAP Hosting 8 Organisation Plattformen Oracle, DB2, MS-SQL, MaxDB und HANA, Sybase in Evaluierung mit bereits 21 HANA-Installationen Datenbankvolumen von 50 GB bis 24 TB Bis zu 3.000 angemeldete Benutzer pro System Alle Betriebssysteme im Support fokussiert auf Über 35 Mitarbeiter im SAP Betrieb und Archivierung Mehr als 550 SAP Systeme im Support für mehr als 50 Kunden Servicelieferung aus Deutschland Über 10 Mitarbeiter im Bereich der Prozesssteuerung Über 150 Systeme in der Prozesssteuerung > 170.000 aktive Jobs pro Tag Prozesssteuerung
  9. 9. QSC AG QSC - SAP Applications 9 Organisation SAP Business Suite • SAP ERP - FI, CO, PS, IM, PM, MM, PP, QM, SD, CS WM, EWM, SCM, Dev, Forms, PO, PI, SolMan, etc. • SAP IDM, Berechtigung, GRC • SAP HCM • SAP BI, BO, CRM, APO, SRM, IS-Retail Mehr als 250 SAP Berater Mehr als 30 Jahre am Markt Mehr als 550 SAP Systeme im Support für mehr als 50 Kunden und über 40.000 Endanwendern. Servicelieferung aus Deutschland Services SAP Application Management SAP Beratung SAP Industry Lösungen Handel, Konsumgüter, Dienstleistungen SAP Business Development SAP Mobility, SAP HANA, SAP QSC “small solutions” SAP Lizenzen Software, User, Support
  10. 10. QSC AG Migration auf SAP HANA  Systemlandschaft  Custom Code Bereinigung  Custom Code Anpassung
  11. 11. QSC AG Migration auf SAP HANA - Aufgabenverteilung 11 Zusammenarbeit zwischen Amprion, QSC, SAP: Partner Aufgabe Amprion Projektmanagement, Koordination mit anderen Projekten SAP Umstellung auf SAP HANA für ERP + BI SAP Release Upgrade für SAP ERP QSC Bereitstellung neuer Hardware (inklusive HANA-DB) QSC Custom Code Bereinigung (überflüssiges Coding löschen) QSC Custom Code Anpassung (SPDD / SPAU, HANA)
  12. 12. QSC AG Migration auf SAP HANA - Systemdaten SAP-ERP SAP-BI Start-Release ECC 6.0 EHP3 NW 7.00 7.31, SP09 Ziel-Release ECC 6.0 EHP7 NW 7.40 7.31, SP09 Start-DB: Oracle 11.2g 450 GB 11.2g 250 GB Ziel-DB: HANA SPS 09 180 GB SPS 09 75 GB 1846493 - Wichtige SAP-Hinweise für SAP BW 7.3x, powered by SAP HANA => 249 / 614 Hinweise prüfen bzw. bearbeiten Unbedingt beachten: 12
  13. 13. QSC AG Migration auf SAP HANA - Ablauf 13 Go-Live Sandbox Go-Live DEV Go-Live QAS SE80 / SE11: Analyse Custom Code Know How Transfer + Erste Checks: ATC / SCI Anpassungen: SPAU / SPDD ATC / SCI (SQL Monitor) SQL Monitor Performance SRTCM Go-Live Prod Dez 14 Jan 15 Feb 15 Mar 15 Apr 15 Mai 15 Jun 15 … ATC = ABAP Test Cockpit SCI = ABAP Code Inspector SRTCM = Runtime Check Monitor I-Test
  14. 14. QSC AG Migration auf SAP HANA – Systemlandschaft Vor der Migration… 14 RZ1 Rechner 2 XEN VM03 4 CPU / 40GB ERP (DEV) ERP (QAS) BI (PRD) XEN VM04 4 CPU / 40GB Portal (DEV) Portal (QAS) PI (QAS) Rechner 1 XEN VM01 4 CPU / 40GB ERP (PRD) BI (DEV) SolMan (PRD) XEN VM02 4 CPU / 40GB Portal (PRD) PI (DEV) PI (PRD) Appl. + Oracle DB HANA DB RZ2 Appl. + Oracle DB Appl. + Sybase DB
  15. 15. QSC AG Migration auf SAP HANA – Systemlandschaft 15 … Aufbau HANA Maschinen … RZ1 Rechner 2 XEN VM03 8 CPU / 48GB ERP (DEV) ERP (QAS) BI (PRD) XEN VM04 4 CPU / 40GB Portal (DEV) Portal (QAS) PI (QAS) Rechner 1 XEN VM01 12 CPU / 54GB ERP (PRD) BI (DEV) SolMan (PRD) XEN VM02 4 CPU / 40GB Portal (PRD) PI (DEV) PI (PRD) Appl. + Oracle DB HANA DB RZ2 hana1HANA 1 ESX Host 01 60 Cores / 1 TB hana1HANA 2 ESX Host 02 60 Cores / 1 TB Appl. + Oracle DB Appl. + Sybase DB
  16. 16. QSC AG Migration auf SAP HANA – Systemlandschaft 16 … Systemkopien ERP Sandbox + Maintenance … RZ1 Rechner 2 XEN VM03 8 CPU / 48GB ERP (DEV) ERP (QAS) BI (PRD) XEN VM04 4 CPU / 40GB Portal (DEV) Portal (QAS) PI (QAS) Rechner 1 XEN VM01 12 CPU / 54GB ERP (PRD) BI (DEV) SolMan (PRD) XEN VM02 4 CPU / 40GB Portal (PRD) PI (DEV) PI (PRD) Appl. + Oracle DB ERP (MDEV) ERP (SNB) HANA DB RZ2 hana1HANA 1 ESX Host 01 60 Cores / 1 TB hana1HANA 2 ESX Host 02 60 Cores / 1 TB Shared Appl. + Oracle DB Appl. + Sybase DB
  17. 17. QSC AG Migration auf SAP HANA – Systemlandschaft 17 … Migration der ERP Sandbox auf HANA … RZ1 Rechner 2 XEN VM03 8 CPU / 48GB ERP (DEV) ERP (QAS) BI (PRD) XEN VM04 4 CPU / 40GB Portal (DEV) Portal (QAS) PI (QAS) Rechner 1 XEN VM01 12 CPU / 54GB ERP (PRD) BI (DEV) SolMan (PRD) XEN VM02 4 CPU / 40GB Portal (PRD) PI (DEV) PI (PRD) Appl. + Oracle DB ERP (MDEV) ERP (SNB) HANA DB RZ2 hana1HANA 1 ESX Host 01 60 Cores / 1 TB ERP (SNB) hana1HANA 2 ESX Host 02 60 Cores / 1 TB HANA DB Appl. Shared ERP (SNB) Appl. + Oracle DB Appl. + Sybase DB
  18. 18. QSC AG Migration auf SAP HANA – Systemlandschaft 18 … Migration der ERP Entwicklung auf HANA … RZ1 Rechner 2 XEN VM03 8 CPU / 48GB ERP (DEV) ERP (QAS) BI (PRD) XEN VM04 4 CPU / 40GB Portal (DEV) Portal (QAS) PI (QAS) Rechner 1 XEN VM01 12 CPU / 54GB ERP (PRD) BI (DEV) SolMan (PRD) XEN VM02 4 CPU / 40GB Portal (PRD) PI (DEV) PI (PRD) Appl. + Oracle DB ERP (MDEV) ERP (SNB) HANA DB RZ2 hana1HANA 1 ESX Host 01 60 Cores / 1 TB ERP (SNB) hana1HANA 2 ESX Host 02 60 Cores / 1 TB ERP (DEV) HANA DB Appl. Shared ERP (SNB) ERP (DEV) Appl. + Oracle DB Appl. + Sybase DB
  19. 19. QSC AG Migration auf SAP HANA – Systemlandschaft 19 … nach der Migration aller Systeme… RZ1 Rechner 2 XEN VM03 8 CPU / 48GB ERP (DEV) ERP (QAS) BI (PRD) XEN VM04 4 CPU / 40GB Portal (DEV) Portal (QAS) PI (QAS) Rechner 1 XEN VM01 12 CPU / 54GB ERP (PRD) BI (DEV) SolMan (PRD) XEN VM02 4 CPU / 40GB Portal (PRD) PI (DEV) PI (PRD) Appl. + Oracle DB ERP (MDEV) ERP (SNB) HANA DB RZ2 hana1HANA 1 ESX Host 01 60 Cores / 1 TB ERP (PRD) BI (PRD) ERP (SNB) BI (SNB) hana1HANA 2 ESX Host 02 60 Cores / 1 TB ERP (DEV) BI (Dev) ERP (QAS) BI (MDEV) BI (SNB) ERP (MQAS) HANA DB Appl. Shared ERP (SNB) ERP (PRD) ERP (DEV) ERP (QAS) BI (PRD) BI (DEV) Appl. + Oracle DB Appl. + Sybase DB
  20. 20. QSC AG Migration auf SAP HANA – Systemlandschaft … aktuell 20 RZ1 Rechner 2 XEN VM03 8 CPU / 48GB XEN VM04 4 CPU / 40GB Portal (DEV) Portal (QAS) PI (QAS) Rechner 1 XEN VM01 12 CPU / 54GB SolMan (PRD) XEN VM02 4 CPU / 40GB Portal (PRD) PI (DEV) PI (PRD) ERP (SNB) HANA DB RZ2 hana1HANA 1 vSphere VM01 60 Cores / 1 TB ERP (PRD) BI (PRD) ERP (SNB) hana1HANA 2 vSphere VM02 60 Cores / 1 TB ERP (DEV) BI (Dev) ERP (QAS) ERP (DEV) ERP (QAS) ERP (PRD) BI (DEV) BI (PRD) Shared HANA DB Appl. Appl. + Oracle DB Appl. + Sybase DB
  21. 21. QSC AG Migration auf SAP HANA – Systemlandschaft Virtualisierung HANA Datenbanken 21 1. Mehrere VM‘s auf einem Rechner ( 1 VM: max. 1 TB ) 2. Mehrere VM‘s mit Produktiv- systemen auf einem Rechner möglich (erfordert Freigabe von SAP) 3. Failover durch HANA System Replication möglich  2 x 1 TB statt 4 x 512 GB Rechner  Reduzierung der Betriebskosten und mehr Flexibilität bei der Hardware-/Systemnutzung vSphere AEQ SZQ 256 GB 64 GB RZ 2: Hana02 – 1 TB AEE SZE 100 GB 64 GB 100 GB ABE Develop. Test vSphere RZ1: Hana01 – 1 TB AEP SZP 256 GB 64 GB 100 GB ABP AES 128 GB 128 GB ABS Sandboxes Production ERP BI Szenario-Mgmnt. System Repl. AEP’ SZP’ 50 GB 50 GB 50 GB ABP’ Replic
  22. 22. QSC AG Migration auf SAP HANA - Custom Code Rahmenbedingungen 22  Zu Projektstart weder UPL noch SCI (Functional-DB) verfügbar  Anzahl Coding Objekte • Inaktiv: Ca. 2.000 • Phantom: Ca. 3.000 • Used: Ca. 6.200 (ca. 10%) • Delete: Ca. 30.000 • Check: Ca. 20.000 Summe: Ca. 61.200 Fremde Namensräume • Bedingt durch Carve-Out => 5 RWE-Namensräume, Originale nicht im Amprion System • Nicht mehr genutzte Add-On‘s / Namensräume  Anpassungen durch 3rd Party Partner notwendig Used: 6.200 Check: 20.000 Phantom: 3.000 Inaktiv: 2.000 Delete: 30.000 UPL: Usage und Procedure Logging „Phantom“: Objekte nur in TADIR vorhanden
  23. 23. QSC AG Migration auf SAP HANA - Custom Code Bereinigung („Aschenputtel – Prinzip“) 23 „Original“-Paket (Beispiel: ZMM) DDIC - Paket (Bsp.: ZMM_DDIC) „In Use“ - Paket (Bsp.: ZMM_USE) „Check“ - Paket (Bsp.: ZMM_CHK) „Delete“ - Paket (Bsp.: ZMM_DEL) „Stillgelegt“ - Paket (Bsp.: $ZZMM_OLD) 1. „neue Pakete“ bereitstellen 2. Verteilung auf „neue Pakete“ 3. Stilllegen der Objekte aus „Check“ und „Delete“ 4. Löschen der Objekte aus „Check“ und „Delete“ Neue Struktur für Entwicklungspakete Objekte kopieren Objekte kopieren
  24. 24. QSC AG Migration auf SAP HANA - Custom Code HANA - Anpassungen 24 Fehler Warnungen Information Pakete nach QSC Log 93 41 1015 Pakete Y und Z 134 503 1673 Pakete RWE 315 163 2552  Durch Verwendung: 1. des ABAP Test Cockpit (ATC) 2. des ABAP Code Inspector (SCI)  Analyse und Bearbeitung der Befunde erfolgte über „Objekt-Bundle“  Verfügbarer Zeitraum für Umstellung: 3 Wochen  „Order By“ nur Info, trotzdem angepasst
  25. 25. QSC AG Migration auf SAP HANA – Erfahrungen (1) Technik 25 Gut ist … + das DMO Verfahren (Upgrade + HANA Migration in einem Schritt) + die Virtualisierung der HANA-DB vereinfacht Vergrößerung der DB (keine Downtime der anderen Systeme in ihren VM‘s notwendig) + die Datenbankgröße konnte reduziert werden (auf ca. 40%) + Nutzung des SAP AGS bei Informationsbeschaffung / Eskalationen sehr hilfreich Verbessert werden kann …  die Importzeiten für geänderte Coding Objekte optimieren (z.B. Integration der Transporte in Upgrade)  schnell wechselnde „Freigaben“ für HANA DB-Revisionen (90, 91, 93, 95) => erhöhter Aufwand für Patch-Management DMO = Database Migration Option AGS = Active Global Support
  26. 26. QSC AG Migration auf SAP HANA – Erfahrungen (2) Custom Code 26 Gut ist … + Die Nutzung von ATC / SCI für HANA Anpassungen Prüfvarianten: Functional_DB, Functional_DB_Addition, Performance_DB + die Aufteilung nach dem „Aschenputtel-Prinzip“ + die Analyse / Bearbeitung per Objekt-Bundle durch Verteilung auf einzelne Mitarbeiter => so konnten Anpassung und Bereinigung parallel durchgeführt werden Verbessert werden kann …  Trotz Systemkopie, unterschiedl. Reportergebnisse im Q- und P-System in Einzelfällen  Fehlendes „Order by“ nicht gefunden / umgesetzt => führte zu Fehlern bei Reports
  27. 27. QSC AG Betrieb SAP HANA  Erfahrungen
  28. 28. QSC AG Betrieb SAP HANA - Erfahrungen 28  Erhöhter Aufwand für Einspielen von DB Patches bei SPS 9  Genutzt wird aktuell HANA Revision 94 (Stand: 01.09.15) => Betrieb auf einer nicht freigegebenen DB Version => Rev. 97 geplant für Sep. 15 (Stand: 01.09.15)  HANA-DB für ERP und BI laufen stabil => allerdings ohne Nutzung der „neuen“ HANA Features  Probleme mit Alarmen über nicht beendete Log-Backups in einem System => Behebung erfolgte mit SAP Unterstützung  DB Vergrößerung wurde dank VM schnell und ohne Probleme durchgeführt  Backup und Restore funktionieren
  29. 29. QSC AG Nächste Schritte
  30. 30. QSC AG Nächste Schritte 30  Go-Live der Eigenentwicklung „Szenariomanagement“ (Nutzung der neuesten HANA Features)  Übernahme des technischen Betriebs für das „Szenariomanagement“  Optimierung des Custom Codes • Performance • Nutzung von HANA Features  Analyse – Einsatz S/4HANA optimierter Geschäftsprozesse
  31. 31. QSC AG Zusammenfassung  Wichtig ist…  Links  Fragen und Antworten
  32. 32. QSC AG Zusammenfassung – Wichtig ist… 32  Migrationshinweise beachten (z.B. für BI: 1846493)  Trotz Prüfungen und Test auf Umstellungsprobleme vorbereitet sein => Stand-By Entwickler beim Go-Live und in den ersten Wochen  Ein „Originalsystem“ für Vergleiche und Recherchen behalten  Sorgfältig abwägen welches HANA Release zum Einsatz kommen soll  DB-Release Update(s) einplanen  Die Importzeiten für geänderte Coding Objekte bei der Umstellung der Produktionssysteme beachten  Die GRÖßTEN Probleme stammen aus dem Upgrade, nicht aus der HANA Umstellung!
  33. 33. QSC AG Links 33 Virtualisierung  SAP HANA virtualized - Overview  2024433 - Multiple SAP HANA VMs on VMware vSphere in production (controlled availability) Migration  1846493 - Wichtige SAP-Hinweise für SAP BW 7.3x, powered by SAP HANA Custom Code  1912445 - ABAP Kunden Code Migration für SAP HANA - Empfehlungen und Code Inspektor Varianten für eine SAP Hana Migration  Best Practice Guide - Considerations for Custom ABAP Code During a Migration to SAP HANA  Optimizing Custom ABAP Code for SAP HANA – The New ABAP SQL Monitor
  34. 34. QSC AG Fragen und Antworten 34
  35. 35. QSC AG Vielen Dank! 35 Ralf Brinkmann IT-Management SAP ralf.brinkmann@amprion.net www.amprion.net Jörg Penk Lead Consultant SAP Enterprise Platform Solutions joerg.penk@qsc.de www.qsc.de
  36. 36. QSC AG QSC AG Mathias-Brüggen-Str. 55 50829 Köln

×