Die Netzwerkeffekte im<br />Enterprise 2.0<br />Worin besteht derWert eines Netzwerks?<br />Das neue Buch:<br />Praxisleit...
Mashups<br />Feeds<br />Tagging<br />Social Bookmarks<br />Wie können mit sozialer Software…<br />Social Networks<br />Wik...
Skaleneffekte<br />WeakTies<br />Bevorzugte Anlagerung<br />Kleine-Welt-Effekt<br />…positive Netzwerkeffekte im Unternehm...
V = N·(N-1)/2<br />V = 2N<br />Die theoretischen Grundlagen…<br />V = N·log(N)<br />Wert des Netzwerks V<br />V = N<br />A...
…und die Auswirkungen auf<br />Ihr Unternehmen...<br />
Wo finde ich<br />mehr zum Thema?<br />…gibt es nun zum Nachlesen in…<br />
DAS NEUE BUCH:<br />Praxisleitfaden<br />Enterprise 2.0<br />Wettbewerbsfähig durch neue Formen der Zusammenarbeit, Kunden...
DIE INHALTE:<br /><ul><li>Das Enterprise 2.0 im digitalen Lebens- und Geschäftsraum
Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.0
Soziale Software im Enterprise 2.0
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Worin besteht der Wert eines Netzwerks? - Praxisleitfaden Enterprise 2.0

645 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
645
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
10
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Worin besteht der Wert eines Netzwerks? - Praxisleitfaden Enterprise 2.0

  1. 1. Die Netzwerkeffekte im<br />Enterprise 2.0<br />Worin besteht derWert eines Netzwerks?<br />Das neue Buch:<br />Praxisleitfaden - Enterprise 2.0<br />
  2. 2. Mashups<br />Feeds<br />Tagging<br />Social Bookmarks<br />Wie können mit sozialer Software…<br />Social Networks<br />Wikis<br />Blogs<br />Microblogs<br />
  3. 3. Skaleneffekte<br />WeakTies<br />Bevorzugte Anlagerung<br />Kleine-Welt-Effekt<br />…positive Netzwerkeffekte im Unternehmen geschaffen werden?<br />High Performance<br />Teams<br />Ausfallsicherheit<br />Ultrarobustheit<br />Emergenz<br />
  4. 4. V = N·(N-1)/2<br />V = 2N<br />Die theoretischen Grundlagen…<br />V = N·log(N)<br />Wert des Netzwerks V<br />V = N<br />Anzahl der Knoten N<br />
  5. 5. …und die Auswirkungen auf<br />Ihr Unternehmen...<br />
  6. 6. Wo finde ich<br />mehr zum Thema?<br />…gibt es nun zum Nachlesen in…<br />
  7. 7. DAS NEUE BUCH:<br />Praxisleitfaden<br />Enterprise 2.0<br />Wettbewerbsfähig durch neue Formen der Zusammenarbeit, Kundenbindung und Innovation<br />Basiswissen zum erfolgreichen Einsatz<br />von Web 2.0-Technologien<br />
  8. 8. DIE INHALTE:<br /><ul><li>Das Enterprise 2.0 im digitalen Lebens- und Geschäftsraum
  9. 9. Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.0
  10. 10. Soziale Software im Enterprise 2.0
  11. 11. Die Netzwerkeffekte im Enterprise 2.0
  12. 12. Die Wertversprechen des Enterprise 2.0
  13. 13. Der Status quo von Enterprise 2.0
  14. 14. Eine Referenzarchitektur für das Enterprise 2.0
  15. 15. Ein Reifegradmodell für das Enterprise 2.0
  16. 16. Ein Vorgehensmodell für die Etablierung von Enterprise 2.0</li></li></ul><li>HIGHLIGHTS:<br /><ul><li>Erklärt die Wirkprinzipien sozialer Software und das Entstehen von Netzwerkeffekten in Unternehmen
  17. 17. Verbindet Grundlagenwissen mit praxisrelevanten Handlungs-anweisungen zu Referenzarchitektur, Reifegraden und Vorgehensmodell eines Enterprise 2.0
  18. 18. Alle Onlinequellen des Buches unter delicious.com/praxisleitfaden_e20</li></ul> als socialbookmarks verfügbar<br />
  19. 19. DER AUTOR:<br />Dr. Frank Schönefeld ist Prokurist der T-Systems Multimedia Solutions GmbHund als Mitglied der Geschäfts-leitung für Technologie und Innovation der Firma verantwortlich. Verschiedene Lehraufträge an Universitäten und Hochschulen.<br /><ul><li>Blog: Rules ofthe Game
  20. 20. frank.schoenefeld@t-systems.com</li>

×