1
METHOD PARK
SOFTWARE AG
2
METHOD PARK
Schritt für Schritt
zur definierten Flexibilität
2015-09-28
///
4© 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
Motivation 2
© 2014 Method Park | 20.11.2014 | Prozessmanagement für Entw...
5
Die typische Aufgabe
© 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
50% mehr
Produktvarianten in den
nächsten 36 Monate...
6
Der Weg
© 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
Define Share Use
7
Der Weg
© 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
Define Share Use
8
Define – Maßnahmen ableiten
© 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
Time-to-market
-20%
Reuse stärken
Nacharbeit...
9
Define - Prozessarchitektur
© 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
10
Define - Prozesse
© 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
11
Der Weg
© 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
Define Share Use
12
Share - Projektinstanziierung
© 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
Modul
„Kommunikation“
[Domain]
Plattform
...
13
Share - Prozesssichten
© 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
Swimlane Darstellung
SIPOC Darstellung
14
Share - Projektprozess
• Prozessvarianten durch projektspezifisches
Tailoring
© 2015 Method Park | Business Brunch 2015...
15
Der Weg
© 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
Define Share Use
16
Use – Monitoring Projektergebnisse
© 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
17
Use - Projektkennzahlen
• Integration von Entwicklungswerkzeugen
© 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
18
Use – Zielerreichung messen
© 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
Time-to-market
-20%
Reuse stärken
Nacharbei...
19
Stages im Überblick
© 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
20
Vielen Dank für
Ihre
Aufmerksamkeit
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Schritt für Schritt zur definierten Flexibilität

364 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation von Marc Iseler (Method Park) zum Business-Brunch Variantenmanagement am 29.09.2015 in Stuttgart.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
364
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
12
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Schritt für Schritt zur definierten Flexibilität

  1. 1. 1 METHOD PARK SOFTWARE AG
  2. 2. 2 METHOD PARK Schritt für Schritt zur definierten Flexibilität 2015-09-28 ///
  3. 3. 4© 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28 Motivation 2 © 2014 Method Park | 20.11.2014 | Prozessmanagement für Entwicklungsprojekte Taktik Recruiting Equipment Trainingslager Organisation Team-Building “Ein guter Anfang braucht Begeisterung, ein gutes Ende Disziplin.” Hansi Flick, DFB
  4. 4. 5 Die typische Aufgabe © 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28 50% mehr Produktvarianten in den nächsten 36 Monaten Time-to-market -20% Null Fehler im Feld Max. 15% Mitarbeiteraufbau Change
  5. 5. 6 Der Weg © 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28 Define Share Use
  6. 6. 7 Der Weg © 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28 Define Share Use
  7. 7. 8 Define – Maßnahmen ableiten © 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28 Time-to-market -20% Reuse stärken Nacharbeit verringern Schnellere Entscheidungen
  8. 8. 9 Define - Prozessarchitektur © 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
  9. 9. 10 Define - Prozesse © 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
  10. 10. 11 Der Weg © 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28 Define Share Use
  11. 11. 12 Share - Projektinstanziierung © 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28 Modul „Kommunikation“ [Domain] Plattform [Domain] Funktion EPS OEM 1 [Applikation] Funktion EPS + RFA OEM 1 [Applikation] Modul „RFA“ [Domain] Funktion EPS + RFA OEM 2 [Applikation]
  12. 12. 13 Share - Prozesssichten © 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28 Swimlane Darstellung SIPOC Darstellung
  13. 13. 14 Share - Projektprozess • Prozessvarianten durch projektspezifisches Tailoring © 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
  14. 14. 15 Der Weg © 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28 Define Share Use
  15. 15. 16 Use – Monitoring Projektergebnisse © 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
  16. 16. 17 Use - Projektkennzahlen • Integration von Entwicklungswerkzeugen © 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
  17. 17. 18 Use – Zielerreichung messen © 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28 Time-to-market -20% Reuse stärken Nacharbeit verringern Schnellere Entscheidungen F L F
  18. 18. 19 Stages im Überblick © 2015 Method Park | Business Brunch 2015-09-28
  19. 19. 20 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

×