Content braucht Technik (Julian Klotz)

426 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie funktioniert Content Marketing im Tourismus. Touristischer Content ist zugleich Information, als auch Inspiration und Emotion. Destinationen und touristische Regionen, sowie Agenturen und Content Distributoren betrachteten das Thema Content und Storytelling auf den Outdooractive Tagen aus verschiedenen Perspektiven und stellten die verschiedenen Facetten hochwertiger Content-Erstellung und -Distribution dar. Zahlreiche Experten aus Technologie, Marketing, SEO und Mobil zeigten neue Trends und Entwicklungen aus erster Hand. Wie erschafft man mit bestehenden Inhalten eine erlebbare Marke und wie könnte die Zukunft von e-Tourismus aussehen.

Content ist nicht gleich guter Content, wenn er nicht multimedial dargestellt werden kann.

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
426
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Das Thema Content ist aktuell – vor allem im Marketing – ein viel diskutiertes Thema. Auch hier auf den Outdooractive Tagen haben Sie bereits viel Input, Wissenswertes und auch Neues dazu gehört.
    Ob nun Content oder Context Marketing das heilbringende Mittel ist, vermag keiner (außer vielleicht Mr.Google selbst) mit Sicherheit beantworten.
  • Content braucht Technik (Julian Klotz)

    1. 1. Seite 1 Outdooractive Tage 2015 Content im Tourismus Content braucht Technik Erweiterungen in der Outdooractive-Plattform René Dreuse, Julian Klotz Outdooractive
    2. 2. Seite 2 Inhalt 1. Mobile First 2. Ausflugsziele 3. Literatur 4. Lawinenlage 5. Statistiken 6. Detailseiten 7. Community
    3. 3. Seite 3 Darstellung von Touren, Hütten & Co.
    4. 4. Seite 4
    5. 5. Seite 5 Ziele • Übersichtlichere Struktur und Priorisierung von Inhalten • Höherer Stellenwert für Community und Quellen • Platz für Neues • Großzügiges, frisches Design • Bessere Indexierbarkeit • Bewertung?
    6. 6. Seite 6
    7. 7. Seite 7 Ergebnis http://www.outdooractive.com/de/mountainbike/berchtesgadener-land/von-berchtesgaden-auf- die-gotzenalm/1382843/
    8. 8. Seite 8 Apps & Mobile Regio
    9. 9. Seite 9 • Im Web mobil erreichbar sein ist Pflicht (fast 40% aller Zugriffe in den letzten vier Wochen) • Sehr niedrige Nutzungsschwelle • Erreichbarkeit aus Suchmaschinen • Erfüllt alle nötigen Grundfunktionen Warum Mobile Regio?
    10. 10. Seite 10 • Beste User Experience • Hohes Nutzer-Engagement • Tourenplanung und Aufzeichnung • Offline-Speicherung • Merkzettel mit Touren, Favoriten • Gute Möglichkeiten, mit Kamera, GPS, … zu arbeiten • Dauerhaft auf dem Smartphone des Nutzers1 Warum App?
    11. 11. Seite 11 Suche Mobile Regio App
    12. 12. Seite 12
    13. 13. Seite 13 Community
    14. 14. Seite 14
    15. 15. Seite 15 Auswirkungen Am Beispiel von E5 von Oberstdorf nach Meran; großes Interesse und viele Diskussionen bei Fernwanderungen und -radwegen 80Kommentare gesamt 162011–2014 642015
    16. 16. Seite 16 ALPSTEIN GmbH Vogelweiderstrasse 47 5020 Salzburg Österreich Tel.: +43 (0)662 / 89 07 88 Fax: +43 (0)662 / 89 07 88 – 15 austria@outdooractive.com corp.outdooractive.com ALPSTEIN Tourismus GmbH & Co. KG Missener Straße 18 87509 Immenstadt Deutschland Tel.: +49 (0)8323 / 80 06 - 0 Fax: +49 (0)8323 / 80 06 - 50 info@outdooractive.com corp.outdooractive.com Outdooractive is a brand of Besuchen Sie uns auf den Outdooractive Tagen 2016 am 21. und 22. September 2016 Die ALPSTEIN Tourismus GmbH & Co. KG übernimmt keine Haftung für die Wahrung der Bildrechte in der Präsentation. Für alle Inhalte ist ausschließlich der Ersteller der Präsentation verantwortlich. Norbert Kofler (HV) Chiara Rossi (HV) Via Belvedere 6 39057 Appiano (BZ) Italien Tel.: +39 339 / 329 80 46 italy@outdooractive.com corp.outdooractive.com

    ×