E-POP-UP STORE
We electrify your product
Umsetzung
Durch die gezielte Standortwahl und die
regionale Kundenansprache können wir allen
Beteiligten das perfekte Prod...
Umsetzung
•Modulare Bauweise durch Seecontainer
•Auffallendes, hochwertiges Design
•Individueller Ausbau und Branding je n...
WE ELECTRIFY YOUR PRODUCT
Kontakt:
Enrico Jan Hahne
enrico@fjtp.de
+49 172 4361827
Philipp Matern
matern.phill@gmail.com
+49 157 76835329
Mit Unters...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kurz präsentation e-pop-up-store_2013_12

868 Aufrufe

Veröffentlicht am

Schnelladesäuleninfrastruktur mit Pop Up Store Konzept zur Refinanzierung.

Veröffentlicht in: Automobil
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
868
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
438
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kurz präsentation e-pop-up-store_2013_12

  1. 1. E-POP-UP STORE We electrify your product
  2. 2. Umsetzung Durch die gezielte Standortwahl und die regionale Kundenansprache können wir allen Beteiligten das perfekte Produkt zur Verfügung stellen. Der Ladevorgang wird zum Erlebnis und verbindet sowohl die Zielgruppe mit dem anmietenden Markenunternehmen, als auch Elektromobilität mit einem exklusiven Markenerlebnis. Urban sowie an Autobahnen und Rastplätzen. Geschäftsmodell Das Geschäftsmodell basiert auf der Vermietung der Pop-Up Store Flächen und dem Betrieb der dazu gehörigen Schnellladesäulen. Durch die Vermietung der Flächen an Unternehmen und den damit verbundenen Business to Business Ansatz halten wir unsere Unternehmung extrem flexibel und garantieren eine große Risikostreuung. Zusätzlich ist das Geschäftsmodell schnellstens skallierbar. Umsätze werden durch die Vermietung der Pop- Up Store Flächen generiert. Zusätzlich zum Vermietgeschäft wird jegliche Agenturdienstleistung von der Bereitstellung der Werbeträger bis zur Material oder Personalbeschaffung angeboten. Gemeinsam mit starken Partnern werden die Ladesäulen betrieben und durch ein separates System abgerechnet. Idee Unsere Pop-Up Stores mit integrierten Ladesäulen werden an strategisch sinnvollen Knotenpunkten in Deutschland verortet. Eine Standortfrequentierung von bis zu 1.3 Millionen Personen im Jahr, führt zu einer außerordentlich hohen Wahrnehmung der Ladesäulen und der Pop-Up Store Flächen. Sowohl durch die äußerst attraktive Zielgruppe der Elektromobilitätsnutzer als auch die außerordentlich hohe Wahrnehmung sind die von uns zur Vermietung angebotenen Flächen für unsere Kunden besonders attraktiv. „We electrify your product.“ Durch unser Konzept können neue Produkte einer innovationsaffinen und besonders attraktiven Zielgruppe vorgestellt, zum Test angeboten oder auch verkauft werden. Während des Ladevorgangs können Ebooks probegelesen werden, Laufschuhe ausprobiert oder das neuste Smartphone getestet werden. Wir bieten das aufregendste Produkterlebnis für die Zielgruppe der Elektromobilitätsnutzer.
  3. 3. Umsetzung •Modulare Bauweise durch Seecontainer •Auffallendes, hochwertiges Design •Individueller Ausbau und Branding je nach Kundenbedürfnis möglich Facts •24 qm je Containereinheit (+Aussenfläche) •Mietpreis von 3124 € pro Container •1 bis 5 Ladesäulen pro Containereinheit sind möglich
  4. 4. WE ELECTRIFY YOUR PRODUCT
  5. 5. Kontakt: Enrico Jan Hahne enrico@fjtp.de +49 172 4361827 Philipp Matern matern.phill@gmail.com +49 157 76835329 Mit Unterstützung vom Bundesverband eMobilität und der Technischen Universität Dresden

×