SAP Grantor - FördermittelvergabeplattformJosef Wittmann, SAP Deutschland
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 2PublicAgenda Warum SAP und IKOR (und T-Systems)? Herausforderungen Ganzheitlicher ...
Warum SAP und IKOR(und T-Systems)?
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 4PublicWarum SAP, IKOR und T-Systems?SAPIKORT-Systems• Betreiber• Anbieter eines Cloud...
Eine Herausforderung –viele Perspektiven
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 6PublicEine Herausforderung – viele Perspektiven ….• Arbeit• Aus- und Weiterbildung• F...
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 7PublicEine Herausforderung – viele Perspektiven ….ParlamentarierRegierungAntragstelle...
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 8PublicEine Herausforderung – viele Perspektiven ….Rahmenbedingungen und Anforderungen...
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 10Publiceine zentrale Plattform ….… für 100 % der Informationen und Daten… flexibel un...
Ganzheitlicher Lösungsansatz
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 12PublicFördermittelvergabe – ProzesseCase ManagementBerichterstellung/Überwachung1Pro...
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 13PublicFördermittelvergabe – ProzesseCase ManagementBerichterstellung/Überwachung1Bug...
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 14PublicFördermittelvergabe – ProzesseCase ManagementBerichterstellung/Überwachung1Pro...
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 15PublicFördermittelvergabe – ProzesseCase ManagementBerichterstellung/Überwachung1Pro...
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 16PublicFördermittelvergabe – ProzesseCase ManagementBerichterstellung/Überwachung1Pro...
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 17PublicFördermittelvergabe – ProzesseCase ManagementBerichterstellung/Überwachung1Pro...
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 18PublicFördermittelvergabe – ProzesseCase ManagementBerichterstellung/Überwachung1Pro...
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 19PublicFördermittelvergabe – ProzesseCase ManagementBerichterstellung/Überwachung1Pro...
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 21PublicSchematische Darstellung SAP Grantor ManagementProgramm-definitionCRMAntrag Be...
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 22PublicBlick ins System
Warum SAP Fördermittelvergabe?(Mehrwert/Nutzen)
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 24PublicFazit - eine zentrale Plattform … auf der sämtliche Informationen zur Verfügu...
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 25PublicLassen Sie uns miteinander reden … über ihre speziellen Anforderungen und Bed...
Demosystem inHalle 4 (SAP-Stand) undHalle 7, C 40 (IKOR am Stand BW)Kontakt:SAP Deutschland AG & Co. KGJosef Wittmann+49 1...
Vielen Dank!
Backup
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 32PublicWarum SAP Fördermittelvergabe?Umsetzung der Geschäftsstrategie SAP bietet ein...
© 2013 SAP AG. All rights reserved. 33PublicHerausforderung bei der FördermittelvergabeGesteigerte Erwartungen der Bürger...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Cebit vortrag_fördermittelverwaltung_grantormanagement

367 Aufrufe

Veröffentlicht am

Overview SAP Solution: Grantormanagement for ESF/ EFRE

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
367
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Cebit vortrag_fördermittelverwaltung_grantormanagement

  1. 1. SAP Grantor - FördermittelvergabeplattformJosef Wittmann, SAP Deutschland
  2. 2. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 2PublicAgenda Warum SAP und IKOR (und T-Systems)? Herausforderungen Ganzheitlicher Lösungsansatz(Plattform für Fördermittelvergabe) Blick ins System Mehrwert
  3. 3. Warum SAP und IKOR(und T-Systems)?
  4. 4. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 4PublicWarum SAP, IKOR und T-Systems?SAPIKORT-Systems• Betreiber• Anbieter eines Cloudansatzes• Fach- undProzessknowhow• SoftwareanbieterImplementierung
  5. 5. Eine Herausforderung –viele Perspektiven
  6. 6. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 6PublicEine Herausforderung – viele Perspektiven ….• Arbeit• Aus- und Weiterbildung• Forschung & Entwicklung• Umwelt- & Naturschutz• Energieeffizienz & erneuerbare Energien• Infrastruktur• Gesundheit & Soziales• Landwirtschaft & ländliche EntwicklungFörderlandschaft:• Existenzgründung & -festigung• Unternehmensfinanzierung• Städtebau & StadterneuerungFördermittel-vergabe
  7. 7. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 7PublicEine Herausforderung – viele Perspektiven ….ParlamentarierRegierungAntragsteller§Öffentliche Verwaltung€€ €€Beteiligte / Stakeholder:Fördermittel-vergabe
  8. 8. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 8PublicEine Herausforderung – viele Perspektiven ….Rahmenbedingungen und Anforderungen: gesetzliche Anforderungen Förderrichtlinien elektronischer Informations-und Datenaustausch Berichts- undNachweispflichten Erfolgs- undWirkungskontrolle Vereinfachung -Bürokratieabbau Transparenz kurzeEntscheidungswege effizienterRessourceneinsatzFördermittel-vergabe
  9. 9. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 10Publiceine zentrale Plattform ….… für 100 % der Informationen und Daten… flexibel und erweiterbar… zur zentralen Prozessgestaltung… innovativ, schnell, einfachi
  10. 10. Ganzheitlicher Lösungsansatz
  11. 11. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 12PublicFördermittelvergabe – ProzesseCase ManagementBerichterstellung/Überwachung1Programm ManagementBugetierungBeantragungBeurteilungBewilligungÄnderungsantragJahresabschlussRückzahlungPrüfungZahlungMittelabruf234567891011
  12. 12. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 13PublicFördermittelvergabe – ProzesseCase ManagementBerichterstellung/Überwachung1BugetierungProgramm ManagementBeantragungBeurteilungBewilligungÄnderungsantragJahresabschlussRückzahlungPrüfungZahlungMittelabruf234567891011
  13. 13. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 14PublicFördermittelvergabe – ProzesseCase ManagementBerichterstellung/Überwachung1Programm ManagementBugetierungBeantragungBeurteilungBewilligungÄnderungsantragJahresabschlussRückzahlungPrüfungZahlungMittelabruf234567891011
  14. 14. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 15PublicFördermittelvergabe – ProzesseCase ManagementBerichterstellung/Überwachung1Programm ManagementBugetierungBeantragungBeurteilungBewilligungÄnderungsantragJahresabschlussRückzahlungPrüfungZahlungMittelabruf234567891011
  15. 15. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 16PublicFördermittelvergabe – ProzesseCase ManagementBerichterstellung/Überwachung1Programm ManagementBugetierungBeantragungBeurteilungBewilligungÄnderungsantragJahresabschlussRückzahlungPrüfungZahlungMittelabruf234567891011
  16. 16. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 17PublicFördermittelvergabe – ProzesseCase ManagementBerichterstellung/Überwachung1Programm ManagementBugetierungBeantragungBeurteilungBewilligungÄnderungsantragJahresabschlussRückzahlungPrüfungZahlungMittelabruf234567891011
  17. 17. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 18PublicFördermittelvergabe – ProzesseCase ManagementBerichterstellung/Überwachung1Programm ManagementBugetierungBeantragungBeurteilungBewilligungÄnderungsantragJahresabschlussRückzahlungPrüfungZahlungMittelabruf234567891011
  18. 18. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 19PublicFördermittelvergabe – ProzesseCase ManagementBerichterstellung/Überwachung1Programm ManagementBugetierungBeantragungBeurteilungBewilligungÄnderungsantragJahresabschlussRückzahlungPrüfungZahlungMittelabruf234567891011
  19. 19. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 21PublicSchematische Darstellung SAP Grantor ManagementProgramm-definitionCRMAntrag BewilligungStammdaten AbrufAktenführungÄnderungs-antragWorkflow, Aktivitäten, Berechtigung, etcGeschäftsregeln (BRF+)ERPStammdatenHH-ProgrammMittelreservierungMittelbindungPSCDKontenführung ZahlungBI/BO
  20. 20. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 22PublicBlick ins System
  21. 21. Warum SAP Fördermittelvergabe?(Mehrwert/Nutzen)
  22. 22. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 24PublicFazit - eine zentrale Plattform … auf der sämtliche Informationen zur Verfügung stehen (Informationszentrale) mit der die Prozesse zentral gestaltet, gesteuert und überwacht werden die flexibel erweiterbar ist und bestehende Systeme einbindet die innovativ, schnell und einfach ist und denVerwaltungsaufwand erheblich reduziert
  23. 23. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 25PublicLassen Sie uns miteinander reden … über ihre speziellen Anforderungen und Bedürfnisse über die Hindernisse,die es in Ihrer Verwaltung zu überwinden gilt ……
  24. 24. Demosystem inHalle 4 (SAP-Stand) undHalle 7, C 40 (IKOR am Stand BW)Kontakt:SAP Deutschland AG & Co. KGJosef Wittmann+49 151 / 5711 8188josef.wittmann@sap.comKontakt:IKOR Management- und SystemberatungMichael Greulich-Portmann+49 (163) 6830212m.greulichportmann@ikor.de
  25. 25. Vielen Dank!
  26. 26. Backup
  27. 27. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 32PublicWarum SAP Fördermittelvergabe?Umsetzung der Geschäftsstrategie SAP bietet eine durchgängige Lösung für die Fördermittelvergabemit integrierten branchen-spezifischen Best Practices, inZusammenarbeit mit branchenführenden Unternehmen entwickelt Zentrales Repository für Fördermitteldaten sorgt für Datenintegritätund höchste Serviceeffizienz und ermöglicht proaktiveÜberwachung, damit Servicestrategien und -ziele erfüllt werden Integrierte Daten erlauben effektivere Erstellung vonbehördenübergreifenden, konsolidierten BerichtenKontrollierte Kosten und Betriebsrisiken Integration zwischen Prozessen im Finanzwesenund in der Fördermittelverwaltung verbessert die Nachweisbarkeit,hilft, Betrug zu vermeiden und führt zu genaueren Zahlungen undbesserer Budgeteinhaltung Vorläufige Mittelbindung gemäß Anträgen stellt Einhaltung desProgrammbudgets sicher und verhindert Budgetüberschreitungen Konsolidierte Steuerung des Verwaltungshaushalts ermöglichtbehördenweite Sicht der ProgrammfinanzierungNutzen für die Bürger Höheres Servicelevel für die Bürger durch Eindämmung vondoppeltem Arbeitsaufwand Manuelle Prozesse werden minimiert oderentfallen ganz Niedrigere Betriebskosten und schnellere Zahlungsverarbeitungdurch Massenverarbeitung von TransaktionenNiedrigere Gesamtbetriebskosten dank integrierterLösung Native/vorkonfigurierte Integration in andere SAP-Komponenten,dadurch geringere Implementierungs- und Supportkosten Integrierte Lösung ermöglicht abteilungsübergreifende Prozesse Durchgängiger Prozess für den Fördermittelvergabe-Lebenszyklusdank einer einzigen, voll integrierten Lösung, die alle Programm-typen unterstützt → keine Datenredundanz und Ineffizienz mehr
  28. 28. © 2013 SAP AG. All rights reserved. 33PublicHerausforderung bei der FördermittelvergabeGesteigerte Erwartungen der Bürger Bürger brauchen einen einfachen Prozess fürdie Beantragung und Kommunikation mit demFördermittelgeber; und ein verlässlichesServicelevelNotwendigkeit von effizienten undeinfacheren Prozessen Fördermittelgeber müssen unzähligemanuelle und papiergebundene Prozessedurchführen; fehlende Integration in dasFinanzwesenNotwendigkeit von Nachweisbarkeitund Transparenz Das Management muss die Leistung derBehörde verbessern und messbareErgebnisse liefernBürgerBehördeTransparenz

×