Coworking in Bonn @ socialbar

1.938 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vorstellung der "Coworking in Bonn" Initiative

http://bonn.coworking.de

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.938
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
13
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Coworking in Bonn @ socialbar

  1. 1. in Bonnsocialbar bonn // 04.04.2011 Andreas Bechman, Peter Schreck
  2. 2. Inhalt1. Wer sind wir?2. Was ist coworking?3. Was haben wir in Köln gemacht?4. Was passiert bisher in Bonn & Ergebnisse der Kurzumfrage5. Diskussion
  3. 3. Andreas BechmannFreier Redakteur und Content Manager Ziel der „Coworking in Bonn“ Initiative: Das Thema „coworking“ in Bonn bekannter machen und vorantreiben Ich suche am Thema „Coworking“ Interessierte und Gleichgesinnte, die gemeinsam mit mir „passende Ideen“ für Bonn entwickeln und umsetzen. Ich selber habe NICHT das Ziel „alleine“ Betreiber eines Coworking- Spaces zu werden! Viele Rollen im Team müssen noch besetzt werden! Ergebnis der Initiative KANN Eröffnung eines/mehrerer Coworking-Spaces in Bonn sein, muss es aber nicht. Weitere Option: Coworking Jelly´s , Guided Coworking, ...
  4. 4. Peter SchreckFreiberuflicher Markenstrategie- und Innovationsberater 2005-2007 MBA an Zollverein school of management & design 2007 Masterthesis: Neue Arbeitsorte für selbständige Kreativarbeiter 2010 Initiator Coworking Cologne und Coworking NRW
  5. 5. 2. Was ist Coworking?
  6. 6. Die Coworking Story: Wie alles begannIst das Cafe der optimale Arbeitsort für selbständige Kreativarbeiter?
  7. 7. Coworking startet 2005 in San FranciscoCitizen Space ist das role-model für die weltweite Coworking Bewegung.
  8. 8. Die geteilten Werte der internationalen Coworking CommunityBei Coworking geht es zunächst einmal um ein neues Verständnis von Arbeit.
  9. 9. Heute - nur 5 Jahre später - gibt es weltweit bereits über 1000 Coworking Spaces.Die Coworking Google-Map.
  10. 10. www.coworking.deEine von Coworking Cologne erstellte Übersicht aller deutschen Coworking-Spaces.
  11. 11. Das Coworking BadgeDie Coworking Community hat ein gemeinsames Zeichen
  12. 12. Die Coworking WeekInsgesamt 113 Veranstaltungen in 17 Städten.
  13. 13. 3. Was haben wir in Köln gemacht?
  14. 14. COWORKING COLOGNE =Ein Ecosystem für kreative Wissensarbeiter in Köln
  15. 15. Coworking Day Cologne, 25. September 200940 Personen mit unterschiedlichsten beruflichen Hintergründen kommen zusammen.
  16. 16. Kick-Off Workshop Coworking CologneDas gemeinsame Ziel ist klar: Coworking in Köln etablieren.
  17. 17. Coworking = TeamworkAd-Hoc werden Aufgaben formuliert und Teams geformt.
  18. 18. Arbeitsort Schnittstellen Ressourcen zu etabl.frei wählen teilen können Organisat. selber Gemeinsam Kontakte produzieren Projekte teilen können realisieren voneinander Fähigkeiten lernen teilen können
  19. 19. Coworking-Space OptionenOptionen (Unterschiede im Look & Feel und benötigte Zeit & Kapitalressourcen) Phase I Phase II Phase III Phase IVDC Entscheidung Entscheidung EntscheidungBA time Okt Jan April Juli Okt 2009 2010 2010 2010 2010
  20. 20. Coworking-Space OptionenOptionen (Unterschiede im Look & Feel und benötigte Zeit & Kapitalressourcen) Phase I Phase II Phase III Phase IV Büroetage Premium Coworking Cafes, z.B.D Freie Räume, z.B. in anmieten, Space mit Hallmackenreuther Agenturen nutzen Low Budget finanzkräftigen nutzen Möblierung Partnern aufbauen Ad-Hoc Nutzung Coworking Kit leerstehender Alte Altes entwickeln und Locations Lagerhalle FabrikgebäudeC in wechselnden (Schwimmbad, anmieten anmieten Entscheidung Entscheidung Entscheidung Locations Ladenlokale, etc..) verwenden Ressourcen von Einfache HochwertigeB Ersten eigenen Partnern (z.B. Jack in Containerarchitektur Containerarchitektur Container anschaffen the Box e.V.) nutzen errichten errichten Die optimale Existierende Arbeiten unter temporäreA temporäre Winterpause freiem Himmel Struktur Zeltstruktur errichten nutzen z.B. T.A.I.B. time Okt Jan April Juli Okt 2009 2010 2010 2010 2010
  21. 21. COWORKING-SPACEGASMOTORENFABRIK
  22. 22. Coworking-SpaceGasmotorenfabrik
  23. 23. Gasmotorenfabrik, April 2010Eine Gruppe von 12 motivierten Personen macht sich an die Renovierungsarbeiten.
  24. 24. COWORKING-SPACE GASMOTORENFABRIK 35 flexible Arbeitsplätze 2 Besprechungsräume Tagesticket: 12,‐ 5 Tagesticket: 50,‐ Monatsticket: 120,‐Gasmotorenfabrik, Mai 2010Bereits 1 Monat später kann in der Gasmotorenfabrik gearbeitet werden.
  25. 25. Programmierer Programmierer Architekt Marketing DesignerBerater IT Projektmanager Interdisziplinäres Arbeiten und Lernen Als Gemeinschaft der Gasmotorenfabrik leben wir einen Disziplin-übergreifenden Austausch.
  26. 26. Designer Ingenieur ArchitektPrototypingDie gesamte Einrichtung für den Coworking-Space wurde selber entwickelt.
  27. 27. Am Abend und an den Wochenenden finden regelmäßig Events stattUser Groups, Vorträge, Barcamps, Startup-Weekend,...
  28. 28. Unsere KommunikationskanäleBlog, Twitter, Facebook, Channelthing, ...
  29. 29. Ein FabLab für KölnIm Juni haben wir alle Kölner FabLab-Begeisterten in die Gasmotorenfabrik eingeladen.
  30. 30. 35 Personen folgen der Einladung und entscheiden gemeinsam ein FabLab aufzubauen.Der Dingfabrik e.V. wird gegründet und bezieht die freien Räume neben dem Coworking-Space.
  31. 31. „A FAB LAB (FABRICATION LABORATORY) IS A SMALL-SCALE WORKSHOP WITH AN ARRAY OF COMPUTERCONTROLLED TOOLS THAT COVER SEVERAL DIFFERENTLENGTH SCALES AND VARIOUS MATERIALS, WITH THEAIM TO MAKE „ALMOST ANYTHING“. THIS INCLUDESTECHNOLOGY-ENABLED PRODUCTS GENERALLYPERCEIVED AS LIMITED TO MASS PRODUCTION.“ WIKIPEDIA.ORG
  32. 32. Prototypenbau mit 3D-Drucker und Lasercutter.Workshops der Dingfabrik während Plan10.
  33. 33. FabLab Dingfabrik Okt 2010 Coworking-Space Gasmotorenfabrik Mai 2010Betahaus Köln Mai. 2011Der nächste Baustein: Zusammenarbeit mit anderen Kölner Coworking-Space-InitiativenSeit April gibt es Bemühungen ein Betahaus nach dem Berliner Vorbild auch in Köln aufzubauen.
  34. 34. Betahaus BerlinDas Betahaus Berlin wurde vor 1,5 Jahren gegründet und bietet heute bereits 150 Arbeitsplätze an.
  35. 35. Betahaus KölnAktuell wird die Community aufgebaut und nach einer geeigneten Immobilie in Ehrenfeld gesucht.
  36. 36. 3 Die Vision von Coworking Cologne Über ein Netzwerk von Orten und Events ein Ecosystem für kreative Wissensarbeiter in Köln etablieren
  37. 37. COWORKING-SPACE GASMOTORENFABRIK- der erste Coworking Space in Köln.- getragen von einer engagierten Community- Aufbau nach dem Pareto-Prinzip: 80% Ergebnis mit 20% Aufwand- Keimzelle für viele weitere Coworking-Spaces- Ziel: Aufbau eines Coworking-Ökosystems in Köln
  38. 38. Aktuelle Informationen unter:www.coworkingcologne.de
  39. 39. 4. Was passiert bisher in Bonn? Aufbau Community: Xing Gruppe, Facebook Gruppe Suche nach Ideen, Mitstreitern, Orten (Cafes, Uni, Leerstand usw.) Gespräche mit Wirtschaftsförderung und Stadtplanung Cowobo (Sebastian Tänzer): 5 flexibel buchbare Arbeitsplätze Für fruchtbaren Austausch braucht es viele unterschiedliche Leute und passende Infrastruktur für große Gruppen (z.B. User Groups, Vortragsabende,...)
  40. 40. An was denkst Du, wenn Du "Coworking in Bonn" hörst? Zusammenarbeit Vernetzung Gar nichts Austausch, weg von daheim voneinander lernen BürogemeinschaftMöglichkeit, überall in An einen tollen NRW zu arbeiten Ort zum Arbeiten In Ruhe schreiben Funktioniert das in Bonn? Exklusiver Begriff einiger “Glückskinder” Doktorarbeit www.cowobo.de
  41. 41. Was für Ansprüche stellst Du an Deinen Coworking-Space in Bonn? Großer Raum für User Briefkasten Group s & Veranstaltungen Gemeinsame Start-up Bib liothek gerecht Kein Besp rechungs- Industrie- Park- geb iet Kreative & funkt. räume möglichkeiten Büroinfrastruktur KreativeDrucken Atmosp häre Zentralekönnen Lage Gemütlichkeit, Lounge-Faktor Im Kiez Guter Kaffee Nicht mehr als Viele 50 Arb eitsp lätze Gute Erreichb arkeit Keine Arb eitsp lätze mit ÖPNV C afes & Rest.Großraum- in der Näheatmosp häre aufgeteilt in EH von 6-8 Immer Haup tb ahnhof neue Leute -Nähe Ruhe Blick ins Grüne Ungestört arb eiten und telefonieren
  42. 42. Learning zur konkreten Nachfragesituation:- die meisten (der 16 UT) würden den Coworking-Space 1-2 Tage pro Woche nutzen wollen- manche nur 1 x Monat und/oder für Abendveranstaltungen Ideen: - Grundbetrag + freiwilliger Beitrag - Bezahlung durch Arbeit und Leistung
  43. 43. Konkreter Beitrag für „Coworking in Bonn“ Unterstützung... „Würde gerne Events organisieren, mit Ideen Vorträge halten mit Arbeitskraft und Workshops Durchführen“ bei Konzeption bei Organisation bei Gestaltung Webseite, Logo, CI bei Ortssuche bei Inneneinrichtung bei Suche nach Investoren „Will erst mal sehen bei Werbung was angeboten wird“ bei Bardienst
  44. 44. Vielen Dank für Eure Unterstützung Bei Interesse Kontaktdaten bitte in Liste eintragen 1) Coworking Bonn bei Xing http://bonn.coworking.de 2) Coworking Bonn bei Facebook 3) BechmannA@hotmail.com
  45. 45. 5. Diskussion
  46. 46. Backup
  47. 47. Varianten des coworking prinzips Low budget Premium Guided coworking Jelly ...

×