service@ducation – Webinar-Reihe
zur Methodik der Service-Erbringung

2014

Paul G. Huppertz
servicEvolution
01.03.2014
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weite...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weite...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Merkmal
Haupttitel
Untertitel
Termin
O...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Merkmal
Obertitel
Untertitel
Termin
Or...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Merkmal
Obertitel
Untertitel
Termin
Or...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Merkmal
Obertitel
Untertitel
Termin
Or...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Merkmal
Obertitel
Untertitel
Termin
Or...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Merkmal
Obertitel
Untertitel
Termin
Or...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Merkmal
Obertitel
Untertitel
Termin
Or...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Merkmal
Obertitel
Untertitel
Termin
Or...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Merkmal
Obertitel
Untertitel
Termin
Or...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Merkmal
Obertitel
Untertitel
Termin
Or...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Merkmal
Obertitel
Untertitel
Termin
Or...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Merkmal
Obertitel
Untertitel
Termin
Or...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weite...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Seminartermin
13.01. – 14.01.2014

The...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weite...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Merkmal
Haupttitel
Untertitel
Termin(e...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Merkmal
Haupttitel
Untertitel
Termin(e...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weite...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weite...
Firma
servicEvolution
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62

Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weite...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Webinar-Reihe 'service@ducation - Grundlagen der Service-Erbringung' 2014 V03.00.00

457 Aufrufe

Veröffentlicht am

In diesem Dokument werden die 12 Webinare zur 5. Staffel der Webinar-Reihe 'service@ducation - Grundlagen der Service-Erbringung' in Steckbriefen mit ihren wesentlichen Angaben beschrieben, insbesondere mit Titel & Termin, Motivation & Inhalt, Agenda & Ergebnissen. Des Weiteren sind die Links zur Webinar-Ausschreibung auf der Web-Site der smile2 GmbH aufgeführt, über die die kostenlose Buchung & Teilnahme möglich sind.

Inhalte & Reihenfolge der Webinare beruhen auf dem generischen & durchgängigen Leitkonzept der Servicialisierung, in die Grundlagen & Grundbegriffe, Methoden & Mittel für verlässliche & spezifikationsgemäße, rationelle & rentable Service-Erbringung (= Dienst-Leistung) zusammengefasst sind. Dieses Konzept wurde über mehrere Jahre aus & in der Praxis des Service-Erbringungsmanagements (= Servuktionsmanagements = Dienst-Leistungsmanagements) entwickelt. Es beruht auf der Service-Terminologie mit in sich schlüssigen sowie untereinander konsistenten Definitionen der Service-Termini (= Dienst-Termini) und ihrer Synonyme.
s. Glossar Service-Terminologie
http://de.slideshare.net/PaulGHz/servicialisierung-glossar-serviceterminologie-v070000

Veröffentlicht in: Serviceleistungen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
457
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Webinar-Reihe 'service@ducation - Grundlagen der Service-Erbringung' 2014 V03.00.00

  1. 1. service@ducation – Webinar-Reihe zur Methodik der Service-Erbringung 2014 Paul G. Huppertz servicEvolution 01.03.2014
  2. 2. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf servicEvolution Paul G. Huppertz Schöne Aussicht 41 65396 Walluf Mobilnetz: +49-1520-9 84 59 62 Festnetz: +49-6123-74 04 16 USt-IdNr. DE 269828033 Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung smile2 GmbH Katrin Kupfer Hans-Weinzierl-Straße 17 97422 Schweinfurt E-Mail: KK@smile2.de Festnetz: +49-9721-97870-25 USt-IdNr. DE 263019443 Webinar-Reihe ‚service@ducation – Grundlagen der Service-Erbringung‘ Einführung & Motivierung In diesem Dokument werden alle 12 Webinare der Reihe ‚service@ducation‘ mit ihren wesentlichen Angaben in einseitigen Webinar-Steckbriefen beschrieben, insbesondere mit Motivation & Inhalt, Agenda & Ergebnissen. Die Inhalte & die Reihenfolge der Webinare beruhen auf dem durchgängigen Curriculum zum Leitkonzept der Servicialisierung, das die Grundlagen & Grundbegriffe, Methoden & Mittel für verlässliche & spezifikationsgemäße, rationelle & rentable Service-Erbringung (= Dienst-Leistung) umfasst. Das Leitkonzept wurde über mehrere Jahre aus & in der Praxis des Service-Erbringungsmanagements (= DienstLeistungsmanagements) entwickelt. Es basiert des Weiteren auf ergänzenden tiefschürfenden Recherchen, Analysen & Studien zum adäquaten Service-Verständnis, deren erste Ergebnisse in dem Pocket Book ‚IT-Service – Der Kern des Ganzen‘ dargestellt sind (ISBN 39810977-2-6, s. Literaturliste im Anhang). Darin wird der Service-Begriff am Alltagsbeispiel des Taxi-Service herausgearbeitet & abgegrenzt, geklärt & definiert sowie anschließend auf IT-systembasierende Services übertragen. Die kurz gefasste & generische, eindeutige & vollständige Definition des Service-Begriffs lautet: Ein Service ist ein Bündel von einmalig konsumierbaren & vergänglichen Nutzeffekten, das auf expliziten Abruf eines berechtigten Service-Konsumenten bewerkstelligt & explizit an diesen erbracht werden muss. Diese Definition ist das solide & belastbare begriffliche Fundament für die Service-Identifizierung an Hand der 3 wesensbestimmenden Service-Identifikatoren: Service-Konsument, Service-Objekt & service-spezifischer Nutzeffekt, woraus sich der primäre Nutzeffekt für des Service-Konsumentennutzens ergibt. Der Service-Konsumentennutzen ist als das gleichnamige StandardService-Attribut 01 der Ausgangspunkt für die Service-Spezifizierung. Jeder Service wird auf Basis der 12 Standard-ServiceAttribute jeweils eindeutig, vollständig & konsistent spezifiziert. Die ausgearbeitete Service-Spezifikation mit den 12 konkreten Abbildung 1: Methodik der Servicialisierung Attribut(wert)en ist das verbindliche Ausgangs- & Bezugsdokument für die Konzipierung der Service-Erbringung. Dazu werden aus der Service-Spezifikation die Service Map und das Service-Drehbuch abgeleitet; alle drei Dokumente bilden zusammen das jeweilige Service-Konzept. …. Wir freuen uns darauf, den Webinar-TeilnehmerInnen diese und alle weiteren Methoden & Mittel der Servicialisierung im Zuge der Webinar-Reihe ‚service@ducation’ zu vermitteln. Beste Grüße und auf ein Treffen bei den Webinaren oder Seminaren Paul G. Huppertz Servicing Consultant & Service Composer Urheber & Dozent der Webinar-Reihe ‘service@ducation’ Walluf, im November 2013 Katrin Kupfer Kundenbetreuerin Webinar-Koordinatorin Schweinfurt, im November 2013 Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 1 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  3. 3. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Die kostenlose 12-teilige Webinar-Reihe 'service@ducation - Grundlagen der ServiceErbringung' wird im Jahr 2014  zum 4. Mal durchgeführt seit September 2010  bei & mit der smile2 GmbH  jeweils dienstags von 16:00 bis 17:00 Uhr  über die Webinar-Plattform Adobe/Connect. Die smile2 GmbH ist ein etablierter Webinar-Anbieter mit einer breiten Palette von Webinaren zu verschiedenen Themenbereichen. Auf der u.a. Web-Seite  stellt die smile2 GmbH sich selbst kurz dar sowie ihr Webinar- bzw. Trainingsangebot  ist die erforderliche technische Ausstattung für die Webinar-Teilnahme beschrieben  kann ein Online-Technik-Check für Adobe/Connect aufgerufen werden s. Web-Seite 'Wer wir sind' der smile2 GmbH http://www.smile2.de/wer-wir-sind/ Die Webinare werden jeweils aufgezeichnet und können von registrierten smile2-Nutzern, die sich über den jeweils angegebenen Einwahl-Link angemeldet haben, beliebig oft aus dem Webinar-Archiv der smile2 aufgerufen & abgespielt werden. Fragen zu den Webinaren, zur technischen Ausstattung, zu Webinar-Aufzeichnungen sowie zum Trainingsangebot beantwortet  Webinar-Koordinatorin Katrin Kupfer  Telefonnummer : +49 (9721) 97870 – 25  E-Mail-Adresse : KK@smile2.de  Telefaxnummer : +49 (9721) 97870 – 11  XING-Kontakt : https://www.xing.com/profile/Katrin_Kupfer  Postadresse : Hans-Weinzierl-Straße 17, 97422 Schweinfurt Auf den folgenden Seiten werden die Einzel-Webinare jeweils per Steckbrief auf einer Seite beschrieben, die zu den u.a. Terminen durchgeführt werden. Code SW 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 AW Webinar-Titel Die Webinar-Reihe – Einführung & Überblick Der Service – Definition & Charakteristika Der Service-Konsument – Erfolgsfaktor & Wertschöpfer Die Servicialisierung – Grundlagen & Methoden Das Service-Erbringungsmodell – Hauptrollen & Interaktionen Die Service-Identifizierung – Service-Typ & Wesensmerkmale Die Service-Spezifizierung – Service-Qualität & Service-Preis Der Service-Katalog – Service-Spezifikationen & Service Levels Der Service-Vertrag – Vorlage & Service Level-Spezifikation Das Service-Konzept – Service Map & Service-Drehbuch Der Service-Umsatz – Service-Preis & Service-Menge Die Webinar-Reihe – Fazit & Ausblick Webinar-Termin 21.01.2014 04.02.2014 18.02.2014 18.03.2014 01.04.2014 15.04.2014 06.05.2014 20.05.2014 09.09.2014 23.09.2014 07.10.2014 21.10.2014 Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 2 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  4. 4. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Merkmal Haupttitel Untertitel Termin Ort Motivation Inhalt Agenda Ergebnisse Ausschreibung Einwahl-Link Unterlagen Ansprechpartner Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Einzelangabe, Beschreibung Start-Webinar ‚Die Webinar-Reihe – Einführung & Überblick‘ Das Leitkonzept & die Einzel-Webinare 21.01.2014 (Dienstag), 16:00 – 17:00 Uhr Webinar-Raum gemäß u.a. Einwahl-Link für kostenlose Buchung & Teilnahme Die Webinare der Reihe ‚service@ducation‘ vermitteln die Grundbegriffe & Grundlagen sowie die Modelle & Methoden, um alle Schritte der Service-Erbringung systematisch und durchgängig auszuführen. Die Webinar-Themen reichen von der Klärung des Service-Begriffs und der Darstellung der Service-Charakteristika über die fundierte Service-Beschreibung und Service-Beauftragung bis zur Abschätzung des möglichen Service-Umsatzes. Das zugrundeliegende generische, innovative und durchgängige Service-Erbringungskonzept ist aus der Praxis für die Praxis entwickelt worden und deckt alle wesentlichen Belange der Service-Erbringung umfassend ab. Die 10 Webinare mit Kurzbeschreibung: - Webinar 01: Der Service-Begriff - das unfassbare Phänomen - Webinar 02: Der Service-Konsument - Erfolgsfaktor der Service-Erbringung - Webinar 03: Die Servicialisierung - Leitkonzept für Service-Erbringung - Webinar 04: Das Service-Erbringungsmodell - Rahmen für Service-Erbringung - Webinar 05: Die Service-Identifizierung - Grundlage der Service-Spezifizierung - Webinar 06: Die Service-Spezifizierung - Ausgangspunkt für Service-Erbringung - Webinar 07: Der Service-Katalog - Präsentationsplattform des Service Providers - Webinar 08: Der Service-Vertrag - Zusage der Service-Erbringung - Webinar 09: Das Service-Konzept - Basis verlässlicher Service-Erbringung - Webinar 10: Der Service-Umsatz - Einkommen des Service Providers - Abschluss-Webinar: Rückblick, Fazit & Ausblick Sie erarbeiten sich im Zuge der Ausbildungsreihe service@ducation das Rüstzeug für die systematische Planung, Konzipierung und Dirigierung der ServiceErbringung. Dadurch verbessern Sie nachhaltig die Verständigung & Abstimmung mit Ihren Service-Kunden sowie die Effizienz und die Verlässlichkeit ihrer ServiceErbringung. Die Webinare können durch Workshops zu praktischen und unternehmensspezifischen Fragestellungen ergänzt und vertieft werden. http://www.smile2.de/start-webinar-service-ducation-einfuehrung-ueberblick-das-leitkonzept-die-einzel-webinare http://shop.smile2.de/coupon/free?code=ASD67 http://de.slideshare.net/PaulGHz/startwebinar-die-webinarreihe-berblick-und-einfhrung-20140121-v010000 Katrin Kupfer, smile2 GmbH  Telefonnummer: +49 (9721) 97870 - 25  E-Mail-Adresse: KK@smile2.de  Telefaxnummer: +49 (9721) 97870 – 11  XING-Kontakt: https://www.xing.com/profile/Katrin_Kupfer  Postadresse: Hans-Weinzierl-Straße 17, 97422 Schweinfurt Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 3 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  5. 5. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Merkmal Obertitel Untertitel Termin Ort Motivation Inhalt Agenda Ergebnisse Ausschreibung Einwahl-Link Unterlagen Ansprechpartner Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Einzelangabe, Beschreibung Webinar 01 ‚Der Service – Definition & Charakteristika‘ Den Service-Begriff verstehen & beherrschen 04.02.2014 (Dienstag), 16:00 – 17:00 Uhr Webinar-Raum gemäß u.a. Einwahl-Link für kostenlose Buchung & Teilnahme Fällt es Ihnen schwer, Ihr Service-Angebot einfach & verständlich für Ihre ServiceKonsumenten & Service-Kunden zu beschreiben? Gibt es oft Missverständnisse mit Ihren Kunden zu Service-Angebot & Service-Vertrag sowie nachträglich aufwändigen (Er)Klärungsbedarf zur Qualität Ihrer Services? In diesem Webinar wird das erforderliche Grundwissen zu Services und ihren Charakteristika vermittelt, so dass Sie besser verstehen, wo die Schwierigkeiten bei der Service-Erbringung herrühren und wie Sie diese überwinden können. Der Service-Begriff wird allgemeinverständlich und vollständig definiert sowie an verschiedenen Beispielen angewendet und anschaulich erläutert. Die ServiceCharakteristika werden durchleuchtet und mit ihren Auswirkungen dargestellt.  Service-Begriff - Definition, Bedeutung & Erklärung  Service-Erbringung – Beteiligte, Rollen & Abläufe  Service-Charakteristika – immateriell, substanzlos & vergänglich  Service-Qualität – 5 Lücken, 10 Schlüsseldimensionen & 1 Spezifikation  Service-Identifizierung – Service-Konsument, Service-Objekt & Nutzeffekt  Service-Beispiele – Taxi-Service, Briefzustell-Service & E-Mailing-Service Sie lernen die 5 Lücken und die 10 Schlüsseldimension der Service-Qualität kennen, so dass Sie die Qualität Ihrer Service-Angebote in Zukunft besser erfassen und beschreiben können. Insgesamt werden Sie sicher im Umgang mit dem Service-Begriff und mit den Service-Charakteristika. http://www.smile2.de/webinar-01-service-ducation-der-service-das-unfassbare-phaenomen http://shop.smile2.de/coupon/free?code=FGH88 http://de.slideshare.net/PaulGHz/webinar-01-der-servicebegriff-definition-charakteristika-20140204-v010000 Katrin Kupfer, smile2 GmbH  Telefonnummer: +49 (9721) 97870 - 25  E-Mail-Adresse: KK@smile2.de  Telefaxnummer: +49 (9721) 97870 – 11  XING-Kontakt: https://www.xing.com/profile/Katrin_Kupfer  Postadresse: Hans-Weinzierl-Straße 17, 97422 Schweinfurt Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 4 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  6. 6. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Merkmal Obertitel Untertitel Termin Ort Motivation Inhalt Agenda Ergebnisse Ausschreibung Einwahl-Link Unterlagen Ansprechpartner Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Einzelangabe, Beschreibung Webinar 02 ‚Der Service-Konsument – Erfolgsfaktor & Wertschöpfer‘ Den Service-Konsumenten integrieren & zufriedenstellen 18.02.2014 (Dienstag), 16:00 – 17:00 Uhr Webinar-Raum gemäß u.a. Einwahl-Link für kostenlose Buchung & Teilnahme Wie kann der Service-Konsument mit seinen Anforderungen und Bedürfnissen angemessen erfasst und berücksichtigt werden? Wie kann der Service Provider gewährleisten, dass er ihn richtig versteht und reibungslos integriert? Wie kann die Service-Erbringung seine Erfordernisse verlässlich abdecken? In diesem Webinar wird dargestellt, dass der Service-Konsument sowohl bei der Service-Erbringung als auch bei der Wertschöpfung eine absolut kritische Rolle spielt. Es wird aufgezeigt, dass er bei jedem Service-Abruf in geeigneter Weise in den Ablauf der Service-Erbringung integriert und auch wieder daraus extegriert werden muss.  Einordnung - extern, eigenständig & erfolgskritisch  Erwartung - lageabhängig, individuell & variierend  Einbindung - ausstatten, berechtigen & ermächtigen  Erfüllung - Service-Objekt, Nutzeffekt & Service-Ergebnis  Einbeziehung - integrieren, orientieren & extegrieren  Erfahrung - subjektiv, lageabhängig & moderierbar Sie lernen die erfolgskritische Rolle des Service-Konsumenten kennen und verstehen den Unterschied zwischen der objektiven Service-Qualität und der subjektiven Service-Erfahrung des Service-Konsumenten. Sie gewinnen ein klares Bild davon, wie Sie diese Aspekte angemessen berücksichtigen und den ServiceKonsumenten bei der Service-Erbringung reibungslos in- & extegrieren. http://www.smile2.de/kopie-webinar-02-service-ducation-der-service-konsument-den-service-konsumenten-integrieren-zufriedenstellen http://shop.smile2.de/coupon/free?code=JKL99 http://de.slideshare.net/PaulGHz/webinar-02-der-servicekonsument-erfolgsfaktor-wertschpfer-20140218-v010000 Katrin Kupfer, smile2 GmbH  Telefonnummer: +49 (9721) 97870 - 25  E-Mail-Adresse: KK@smile2.de  Telefaxnummer: +49 (9721) 97870 – 11  XING-Kontakt: https://www.xing.com/profile/Katrin_Kupfer  Postadresse: Hans-Weinzierl-Straße 17, 97422 Schweinfurt Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 5 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  7. 7. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Merkmal Obertitel Untertitel Termin Ort Motivation Inhalt Agenda Ergebnisse Ausschreibung Einwahl-Link Unterlagen Ansprechpartner Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Einzelangabe, Beschreibung Webinar 03 ‚Die Servicialisierung – Grundlagen & Methoden‘ Die Service-Erbringung vorbereiten & praktizieren 18.03.2014 (Dienstag), 16:00 – 17:00 Uhr Webinar-Raum gemäß u.a. Einwahl-Link für kostenlose Buchung & Teilnahme Wie kann ein Service Provider die Service-Erbringung systematisch vorbereiten & routiniert praktizieren? Welche Methoden & Mittel muss er anwenden, um verlässliche, rationelle & rentable Service-Erbringung zu gewährleisten? In diesem Webinar werden die Hauptphasen der Servicialisierung mit ihren Methoden & Mitteln, Objekten & Ergebnissen vermittelt. Es wird aufgezeigt, wie die Service-Erbringung auf der Basis eines Reifegradmodells gezielt & stufenweise verbessert werden kann.  Service-Identifizierung - Service-Konsument, Service-Objekt & Nutzeffekt  Service-Spezifizierung - Service-Attribute, Service-Qualität & Service Levels  Service-Katalogisierung - Service-Spezifikationen, Service-Preise & Service-Angebot  Service-Konzipierung - Service-Spezifikation, Service Map & Service-Drehbuch  Service-Kommittierung - Service-Spezifikation, Service Level & Service-Konsumenten  Service-Konzertierung - Service-Orchestrierung, Service-Aufkommen & ServiceDirigierung  Service-Fakturierung - Service-Preis, Service-Menge & Service-Umsatz Sie erlernen das systematische Vorgehen, das Sie praktizieren müssen, um verlässliche, rationelle & rentable Service-Erbringung zu gewährleisten. Sie können die jeweiligen Methoden schrittweise einführen & eng verzahnt anwenden und dadurch alle Phasen der Service-Erbringung effizient ausführen. http://www.smile2.de/webinar-03-service-die-servicialisierung-die-service-erbringung-vorbereiten-praktizieren http://shop.smile2.de/coupon/free?code=QWE12 http://de.slideshare.net/PaulGHz/webinar-03-die-servicialisierung-grundlagen-methoden-20140318-v010000 Katrin Kupfer, smile2 GmbH  Telefonnummer: +49 (9721) 97870 - 25  E-Mail-Adresse: KK@smile2.de  Telefaxnummer: +49 (9721) 97870 – 11  XING-Kontakt: https://www.xing.com/profile/Katrin_Kupfer  Postadresse: Hans-Weinzierl-Straße 17, 97422 Schweinfurt Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 6 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  8. 8. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Merkmal Obertitel Untertitel Termin Ort Motivation Inhalt Agenda Ergebnisse Ausschreibung Einwahl-Link Unterlagen Ansprechpartner Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Einzelangabe, Beschreibung Webinar 04 ‚Das Service-Erbringungsmodell – Hauptrollen & Interaktionen‘ Die Service-Erbringung strukturieren und gestalten 01.04.2014 (Dienstag), 16:00 – 17:00 Uhr Webinar-Raum gemäß u.a. Einwahl-Link für kostenlose Buchung & Teilnahme Welche und wie viele Rollen und Personen, Organisationseinheiten und Einrichtungen sind an der Service-Erbringung beteiligt? Wie stellt der Service Provider sicher, dass alle Beteiligten und Betroffenen, alle Verantwortlichen und Akteure ausreichend informiert und bestmöglich orchestriert werden? Wie werden die servicerelevanten Mittel und Systeme zweckmäßig gestaltet und effizient eingesetzt? In diesem Webinar wird ein einfach und klar strukturiertes Modell vermittelt, in dem die wesentlichen Sphären & Rollen, Zusammenhänge & Abläufe der ServiceErbringung dargestellt und erklärt werden. Es erfasst die Perspektiven aller Beteiligten und dient als Grundlage für deren Einordnung und Ausstattung. Ebenso erfasst es die Methoden und Mittel für die verbindliche Regelung von ServiceBeauftragung, Service-Erbringung und Service-Abrechnung.  Servicescape - Begriff, Bedeutung & Beispiele  Hauptrollen - Service-Konsument, Service-Kunde & Service Provider  Rollenperspektiven - Ziele, Anforderungen & Erwartungen  Erfolgsfaktor - Service-Konsument, Service-Konsumierung & Wertschöpfung  Ablauf - Service-Abruf, Service-Erbringung & Service-Verwendung  Methoden - Spezifizierung, Konzipierung & Kommittierung Sie lernen, den Ablauf der Service-Erbringung in der Servicescape einzuordnen und alle Beteiligten angemessen zu berücksichtigen. Sie gewinnen eine klare Vorstellung von den erforderlichen Maßnahmen zur Koordinierung des Zusammenspiels aller Beteiligten für die & bei der Service-Erbringung. http://www.smile2.de/webinar-04-service-ducation-das-service-erbringungsmodell http://shop.smile2.de/coupon/free?code=TZU55 http://de.slideshare.net/PaulGHz/webinar-04-serviceerbringungsmodell-20140401-v010000 Katrin Kupfer, smile2 GmbH  Telefonnummer: +49 (9721) 97870 - 25  E-Mail-Adresse: KK@smile2.de  Telefaxnummer: +49 (9721) 97870 – 11  XING-Kontakt: https://www.xing.com/profile/Katrin_Kupfer  Postadresse: Hans-Weinzierl-Straße 17, 97422 Schweinfurt Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 7 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  9. 9. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Merkmal Obertitel Untertitel Termin Ort Motivation Inhalt Agenda Ergebnisse Ausschreibung Einwahl-Link Unterlagen Ansprechpartner Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Einzelangabe, Beschreibung Webinar 05 ‚Die Service-Identifizierung – Service-Typ & Wesensmerkmale‘ Den Service-Typ erfassen und beschreiben 15.04.2014 (Dienstag), 16:00 – 17:00 Uhr Webinar-Raum gemäß u.a. Einwahl-Link für kostenlose Buchung & Teilnahme Was muss für den Service-Konsumenten jeweils bewerkstelligt werden, wenn er einen Service abruft? Was sind die entscheidenden Merkmale für die Erfassung eines Service und seiner anforderungsgerechten Qualität? Wie kann der Service Provider die Bedürfnisse der Service-Konsumenten systematisch aufnehmen, analysieren und ihm so widerspiegeln, dass sie sie bestätigen oder modifizieren können? In diesem Webinar wird dargestellt, dass die service-spezifischen Nutzeffekte der Ausgangs- und Zielpunkt jeglicher Service-Erbringung sind. Diese Nutzeffekte müssen aus Sicht des Service-Konsument aufgefasst und formuliert sowie mit ihm abgestimmt werden, weil er diese Nutzeffekte jeweils für seine aktuell anstehende Aktivität verwenden will, wenn er einen Service abruft.  Sichtweisen - Service-Konsument, Service-Kunde & Service Provider  Nutzeffekte - Zielobjekt, Zielzustände & Zielerfüllung  Beschreibung - konsumentenorientiert, klar & kompakt  Nutzeffekttypen - unabdingbare, optionale & allgemeine  Nutzeffektebenen - primär, sekundär & tertiär Sie lernen, die service-spezifischen Nutzeffekte und Service-Objekte aus den Anforderungen und Erklärungen der Service-Konsumenten abzuleiten, sie angemessen zu umschreiben und einzuordnen. Sie schaffen damit die Grundlage, um den erforderlichen Service im nächsten Schritt klar und kompakt zu spezifizieren. http://www.smile2.de/webinar-05-service-ducation-die-service-identifizierungg http://shop.smile2.de/coupon/free?code=IOP78 http://de.slideshare.net/PaulGHz/webinar-05-serviceidentifizierung-servicetyp-20140415-v010000 Katrin Kupfer, smile2 GmbH  Telefonnummer: +49 (9721) 97870 - 25  E-Mail-Adresse: KK@smile2.de  Telefaxnummer: +49 (9721) 97870 – 11  XING-Kontakt: https://www.xing.com/profile/Katrin_Kupfer  Postadresse: Hans-Weinzierl-Straße 17, 97422 Schweinfurt Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 8 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  10. 10. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Merkmal Obertitel Untertitel Termin Ort Motivation Inhalt Agenda Ergebnisse Ausschreibung Einwahl-Link Unterlagen Ansprechpartner Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Einzelangabe, Beschreibung Webinar 06 ‚Die Service-Spezifizierung – Service-Qualität & Service-Preis‘ Die Service-Spezifikation erstellen und erklären 06.05.2014 (Dienstag), 16:00 – 17:00 Uhr Webinar-Raum gemäß u.a. Einwahl-Link für kostenlose Buchung & Teilnahme Wie kann man die erforderlichen Services mit ihren Qualitäten so klar und kompakt beschreiben, dass es für alle Beteiligen verständlich und nachvollziehbar ist? Wie verwendet man die identifizierten Nutzeffekte als Grundlage für die ServiceSpezifizierung? In diesem Webinar wird dargestellt, dass und wie man jeden Service auf der Basis der 12 Standard-Service-Attribute mit konkreten Attributwerten eindeutig, vollständig und konsistent spezifiziert. Die Bedeutung der 12 Service-Attribute wird ausführlich erläutert und an praktischen Beispielen veranschaulicht.  Spezifikation - eindeutig, vollständig & konsistent  Strukturierung - Service-Qualität, Service-Umfeld & Service-Preis  Formatierung - 12 Service-Attribute, 3 Service Levels & 2 DIN-A4-Seiten  Verwendung - Konzipierung, Katalogisierung & Kommittierung  Bezug - Service-Konzipierung, Service-Orchestrierung & Service-Fakturierung  Pflege - Review, Änderung & Konsolidierung Sie erlernen die grundlegende Methode der Service-Spezifizierung, bei der sie alle Anforderungen an den Service und seine Qualitäten jeweils in 12 Attributwerte übertragen. Auf diese Weise erarbeiten Sie sich das Werkzeug für klare und nachvollziehbare Kommunikation mit Ihren Service-Konsumenten und Ihren Service-Kunden. http://www.smile2.de/webinar-06-service-ducation-die-service-spezifizierung http://shop.smile2.de/coupon/free?code=OPL12 http://de.slideshare.net/PaulGHz/webinar-06-servicespezifizierung-servicequalitt-servicepreies-20140506-v010000 Katrin Kupfer, smile2 GmbH  Telefonnummer: +49 (9721) 97870 - 25  E-Mail-Adresse: KK@smile2.de  Telefaxnummer: +49 (9721) 97870 – 11  XING-Kontakt: https://www.xing.com/profile/Katrin_Kupfer  Postadresse: Hans-Weinzierl-Straße 17, 97422 Schweinfurt Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 9 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  11. 11. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Merkmal Obertitel Untertitel Termin Ort Motivation Inhalt Agenda Ergebnisse Ausschreibung Einwahl-Link Unterlagen Ansprechpartner Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Einzelangabe, Beschreibung Webinar 07 ‚Der Service-Katalog – Service-Spezifikationen & Service Levels‘ Die Service-Angebote präsentieren und kommunizieren 20.05.2014 (Dienstag), 16:00 – 17:00 Uhr Webinar-Raum gemäß u.a. Einwahl-Link für kostenlose Buchung & Teilnahme Wie stellt der Service Provider sein Service-Angebot kompakt und verständlich, lesbar und gut handhabbar dar? Wie müssen die Inhalte des Service-Katalogs beschaffen sein, damit sie von allen Beteiligten einfach und effizient verwendet werden können? In diesem Webinar wird dargestellt, welche Mindestbestandteile ein ServiceKatalog enthalten muss und wie er effizient strukturiert und gestaltet wird. Es wird ein konkretes Beispiel eines Service-Katalogs mit ersten Einträgen von Services vorgelegt und detailliert besprochen.  Einordnung - Koordination, Präsentation & Kommunikation  Auslegung - Grundstruktur, Kapitel & Inhalte  Angebote - Service-Spezifikationen, Service-Levels & Service-Preise  Anhang - Erläuterungen, Begriffsglossar & Akronyme  Verteilung - Format, Adressaten & Häufigkeit  Pflege - Ergänzung, Aktualisierung & Konsolidierung Sie lernen, einen Service-Katalog systematisch und effizient zu strukturieren und ihn mit den nachvollziehbaren Service-Angeboten auszufüllen. Sie kennen zum Schluss die Methoden, um einen Service-Katalog zu erstellen, zu verwalten und aktuell zu halten. http://www.smile2.de/webinar-07-service-ducation-der-service-katalogs http://shop.smile2.de/coupon/free?code=SDF89 http://de.slideshare.net/PaulGHz/webinar-07-service-katalogisierung-20140520-v010000 Katrin Kupfer, smile2 GmbH  Telefonnummer: +49 (9721) 97870 - 25  E-Mail-Adresse: KK@smile2.de  Telefaxnummer: +49 (9721) 97870 – 11  XING-Kontakt: https://www.xing.com/profile/Katrin_Kupfer  Postadresse: Hans-Weinzierl-Straße 17, 97422 Schweinfurt Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 10 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  12. 12. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Merkmal Obertitel Untertitel Termin Ort Motivation Inhalt Agenda Ergebnisse Ausschreibung Einwahl-Link Unterlagen Ansprechpartner Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Einzelangabe, Beschreibung Webinar 08 ‚Der Service-Vertrag – Vorlage & Service Level-Spezifikation‘ Die Service-Erbringung beauftragen und zusagen 09.09.2014 (Dienstag), 16:00 – 17:00 Uhr Webinar-Raum gemäß u.a. Einwahl-Link für kostenlose Buchung & Teilnahme Auf welche Weise und in welcher Form wird die Service-Erbringung klar & kompakt sowie nachvollziehbar & zweifelsfrei vereinbart & beauftragt? Welche Struktur und welche Inhalte muss ein Service-Vertrag haben, damit es während seiner Laufzeit keinen weiteren Bedarf für Klärungen oder Nachverhandlungen gibt? In diesem Webinar wird dargestellt, wie man den Service-Vertrag mit seinen Basisdaten erstellt, vervollständigt und abschließt. Vor allem wird aufgezeigt, wie die Service-Beauftragung durch die eindeutigen Service-Spezifikationen grundlegend vereinfacht und prägnant gestaltet wird.  Grundlagen - Katalog, Spezifikation & Vertragsvorlage  Ablauf - Kopieren, Anpassen & Abschließen  Inhalte - Grunddaten, Spezifikation & Konsumenten  Regelungen - Verantwortliche, Laufzeit & Abrechnungsmodalitäten  Pflege - Reviews, Aktualisierung & Verlängerung Sie lernen, die Service-Spezifikationen aus dem Service-Katalog als Kernbestandteil des Service-Vertrags zu verwenden und dadurch einfache, klare und nachvollziehbare Service-Verträge zu gestalten. Des Weiteren lernen Sie, wie der ServiceVertrag für die Service-Abrechnung verwendet wird. http://www.smile2.de/webinar-08-service-ducation-der-service-vertrag http://shop.smile2.de/coupon/free?code=AXC78 http://de.slideshare.net/PaulGHz/webinar-08-servicevertrag-vorlage-service-levelspezifikation-20140909-v010000 Katrin Kupfer, smile2 GmbH  Telefonnummer: +49 (9721) 97870 - 25  E-Mail-Adresse: KK@smile2.de  Telefaxnummer: +49 (9721) 97870 – 11  XING-Kontakt: https://www.xing.com/profile/Katrin_Kupfer  Postadresse: Hans-Weinzierl-Straße 17, 97422 Schweinfurt Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 11 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  13. 13. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Merkmal Obertitel Untertitel Termin Ort Motivation Inhalt Agenda Ergebnisse Ausschreibung Einwahl-Link Unterlagen Ansprechpartner Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Einzelangabe, Beschreibung Webinar 09 ‚Das Service-Konzept – Service Map & Service-Drehbuch‘ Die Service-Erbringung konzipieren und abstimmen 23.09.2014 (Dienstag), 16:00 – 17:00 Uhr Webinar-Raum gemäß u.a. Einwahl-Link für kostenlose Buchung & Teilnahme Wie kann der Service Provider die Service-Erbringung fundiert vorbereiten und gestalten? Mit welcher Methodik kann er gewährleisten, dass sie immer wieder verlässlich und in gleicher Weise abläuft? Wie kann er den Ablauf der ServiceErbringung kompakt und handhabbar dokumentieren und pflegen? In diesem Webinar wird dargestellt, wie der Ablauf der Service-Erbringung systematisch geplant, eingängig dokumentiert und effizient vorbereitet wird. Die Methode der Service-Konzipierung sowie das Service-Konzept mit seinen drei Hauptbestandteilen werden ausführlich erläutert und an einem praktischen Beispiel veranschaulicht.  Anforderungen - durchgängig, vollständig & strukturiert  Bestandteile - Spezifikation, Map & Drehbuch  Spezifikation - Grundlage, Bezug & Maßgabe  Map - Service-Beiträge, Hierarchie & Abhängigkeiten  Drehbuch - Kulissen, Akteure & Requisiten  Ablauf - Auftritt, Aktion & Abgang Sie lernen das Service-Konzept mit seinen drei Hauptbestandteilen kennen und anwenden. Damit eignen Sie sich die grundlegende Methodik an, mit der Sie die Erbringung der verschiedensten Services immer in der gleichen Weise rationell und effizient vorbereiten können. http://www.smile2.de/webinar-09-service-ducation-das-service-konzept http://shop.smile2.de/coupon/free?code=QYX12 http://de.slideshare.net/PaulGHz/webinar-09-das-servicekonzept-service-map-servicedrehbuch-20140923-v010000 Katrin Kupfer, smile2 GmbH  Telefonnummer: +49 (9721) 97870 - 25  E-Mail-Adresse: KK@smile2.de  Telefaxnummer: +49 (9721) 97870 – 11  XING-Kontakt: https://www.xing.com/profile/Katrin_Kupfer  Postadresse: Hans-Weinzierl-Straße 17, 97422 Schweinfurt Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 12 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  14. 14. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Merkmal Obertitel Untertitel Termin Ort Motivation Inhalt Agenda Ergebnisse Ausschreibung Einwahl-Link Unterlagen Ansprechpartner Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Einzelangabe, Beschreibung Webinar 10 ‚Der Service-Umsatz – Service-Preis & Service-Menge‘ Den Service-Umsatz ermitteln und optimieren 07.10.2014 (Dienstag), 16:00 – 17:00 Uhr Webinar-Raum gemäß u.a. Einwahl-Link für kostenlose Buchung & Teilnahme Wie kann der Service Provider den Service-Umsatz fundiert ermitteln und kalkulieren? Welche Unterlagen muss er erstellen und welche Daten sammeln und auswerten, um seinen potenziellen Service-Umsatz realistisch abschätzen und den reellen Service-Umsatz feststellen zu können? In diesem Webinar wird dargestellt, wie der Service Provider seinen potenziellen Service-Umsatz relativ einfach schätzen und voraussagen kann. Es werden die Eingangsgrößen aufgeführt und die Kalkulationen erläutert, die eine fundierte Umsatzvoraussage ermöglichen.  Grunddaten - Konsumenten, Abrufrate & Aufkommen  Umsatzaspekte - potenziell, reell & effektiv  Parameter - Service-Mengen, Service-Preis & Sonderkonditionen  Ausrichtung - kostabel, rentabel & profitabel  Gestaltung - Konsumentenanzahl, Service Level & Kundenzahl  Verwendung - Refinanzierung, Vorfinanzierung & Gewinnentnahme Sie lernen, wie das absehbare Service-Aufkommen abgeschätzt und für die Ermittlung des Service-Umsatzes verwendet wird. Des Weiteren lernen sie Optionen kennen, um den Service-Umsatz gezielt zu gestalten. http://www.smile2.de/webinar-10-service-ducation-der-service-umsatz http://shop.smile2.de/coupon/free?code=SFH12 http://de.slideshare.net/PaulGHz/webinar-10-der-serviceumsatz-servicepreis-servicemengen-20141007-v010000 Katrin Kupfer, smile2 GmbH  Telefonnummer: +49 (9721) 97870 - 25  E-Mail-Adresse: KK@smile2.de  Telefaxnummer: +49 (9721) 97870 – 11  XING-Kontakt: https://www.xing.com/profile/Katrin_Kupfer  Postadresse: Hans-Weinzierl-Straße 17, 97422 Schweinfurt Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 13 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  15. 15. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Merkmal Obertitel Untertitel Termin Ort Motivation Inhalt Agenda Ergebnisse Ausschreibung Einwahl-Link Unterlagen Ansprechpartner Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Einzelangabe, Beschreibung Abschluss-Webinar ‚Die Webinar-Reihe - Fazit & Ausblick‘ Die Methoden anwenden und ausschöpfen 21.10.2014 (Dienstag), 16:00 – 17:00 Uhr Webinar-Raum gemäß u.a. Einwahl-Link für kostenlose Buchung & Teilnahme Wie haben sich die vermittelten Modelle & Methoden bei der praktischen Anwendung bewährt? Welche Schwierigkeiten gab es bei deren Anwendung? Wie wurden diese Schwierigkeiten überwunden? Wie hat sich die Service-Erbringung inzwischen weiterentwickelt? Können Sie Ihr Service-Angebot inzwischen im Service-Katalog klar und kompakt darstellen? Haben Sie noch grundsätzliche Fragen zu den 10 Webinaren und deren Inhalten? Sind Ihnen im Zuge der Webinare ergänzende Fragen und Anforderungen bewusst geworden? In den Einzel-Webinaren wurde eine Sequenz von abgestimmten Methoden & Modellen vermittelt, mit denen die Praktiken & die Praxis der Service-Erbringung schrittweise weiterentwickelt werden können. Deren konsequente Anwendung führt zu Verbesserungen, aber sicherlich nicht ohne Schwierigkeiten, Komplikationen und Hemmnisse. Im Rückblick soll erfasst werden, welche Fortschritte erreicht wurden und welche Schlussfolgerungen insgesamt gezogen werden können. Des Weiteren soll betrachtet werden, an welchen Punkten noch Verbesserungsbedarf besteht oder welche neuen Fragen und Anforderungen aufgetreten sind. Die 10 Webinare in Rückblick & Rückfrage:  Der Service-Begriff ... verinnerlicht?  Der Service-Konsument ... ins Zentrum gestellt?  Die Servicialisierung ... verstanden?  Das Service-Erbringungsmodell ... hinterlegt?  Die Service-Identifizierung ... praktiziert?  Die Service-Spezifizierung ... angewendet?  Der Service-Katalog ... erstellt?  Der Service-Vertrag ... abgeschlossen?  Das Service-Konzept ... ausgearbeitet?  Der Service-Umsatz ... kalkuliert?  Übergreifende & weiterführende Fragen  Schlussfolgerungen & Konsequenzen  Ergänzungen & Erweiterungen Sie haben ein Set von weiterführenden Methoden & Modellen für die ServiceErbringung kennen- und verstehen gelernt. Im Weiteren müssen Sie entscheiden, wann und in welcher Weise Sie diese anwenden und umsetzen. Letztendlich müssen Sie als Service-Verantwortliche eine Lösung finden, die aus der Sicht und Wahrnehmung Ihrer Service-Konsumenten und Service-Kunden langfristig zufriedenstellend und tragfähig ist. Ihr Feedback und Ihre Rückfragen zu den Inhalten der Ausbildungsreihe erschließen Ihnen weitere Schritte und Entwicklungsmöglichkeiten. http://www.smile2.de/abschluss-webinar-service-ducation http://shop.smile2.de/coupon/free?code=CVB90 http://de.slideshare.net/PaulGHz/abschlusswebinar-fazit-ausblick-20141021-v010000 Katrin Kupfer, smile2 GmbH  Telefonnummer: +49 (9721) 97870 - 25  E-Mail-Adresse: KK@smile2.de  Telefaxnummer: +49 (9721) 97870 – 11  XING-Kontakt: https://www.xing.com/profile/Katrin_Kupfer  Postadresse: Hans-Weinzierl-Straße 17, 97422 Schweinfurt Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 14 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  16. 16. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Weiterführende und vertiefende Trainings Seminare & Workshops der Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ Die jeweils einstündigen Webinare aus der 12-teiligen Reihe ‚service@ducation‘ werden ergänzt & vertieft in der durchgängigen Ausbildungsreihe ‚ServicEducation – Methodik der Service-Erbringung‘, in der zweitägige Seminare & Workshops zusammengefasst sind. Darin werden die jeweiligen Grundlagen & Methoden der Servicialisierung interaktiv mit den TeilnehmerInnen erarbeitet sowie an praktischen Beispielen aus deren Aufgaben- & Erfahrungsbereich konkret angewendet & ausführlich besprochen. Da das Leitkonzept der Servicialisierung generisch ist, können die erlernten Methoden für die Erbringung aller möglichen Service-Typen (= Dienst-Typen) in allen Branchen bzw. in allen Servistrien angewendet werden. Die klare & kompakte Erläuterung des Leitkonzepts in dem u.a. Interview ‚Servicialisierung‘ mit Management-Radio gibt dazu weitere Orientierung. http://www.management-radio.de/servicialisierung-vom-service-trilemma-bis-zum-service-triathlon/ Auf der nächsten Seite sind die Seminare für das 1. Halbjahr 2014 mit Terminen & Titel in einer Tabelle zusammengestellt, die für das 2. Halbjahr fortgeschrieben werden wird. Die Seminarinhalte werden regelmäßig überarbeitet und es werden auch noch weitere Themen der Service-Erbringung in Seminare gefasst sowie in das Trainingsprogramm aufgenommen. Die Seminare & Workshops werden gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartnern und Ausbildungsinstituten angeboten. Die Beschreibung der gesamten Ausbildungsreihe und die Steckbriefe der Einzelseminare sind zu finden auf SlideShare.net unter http://de.slideshare.net/PaulGHz/ausbildungsreihe-serviceducation-2014-v010000 Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 15 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  17. 17. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Seminartermin 13.01. – 14.01.2014 Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Seminar-Code Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Seminartitel ES10 Servicialisierung Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung GS10 Service-Identifizierung – Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen GS20 Service-Offerierung – Von Service-Spezifizierung bis Service-Katalogisierung GS30 Service-Konzipierung – Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept GS40 Service-Orchestrierung – Von Service-Konzept bis Service Contribution Feeds ES10 Servicialisierung Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung GS10 Service-Identifizierung – Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen 28.04. – 29.04.2014 GS20 Service-Offerierung – Von Service-Spezifizierung bis Service-Katalogisierung 05.05. – 06.05.2014 ES10 Servicialisierung Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung 07.05. – 08.05.2014 GS20 Service-Offerierung – Von Service-Spezifizierung bis Service-Katalogisierung GS30 Service-Konzipierung – Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept GS40 Service-Orchestrierung – Von Service-Konzept bis Service Contribution Feeds 16.06. – 17.06.2014 ES10 Servicialisierung Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung 23.06. – 24.06.2014 GS10 Service-Identifizierung – Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen 30.06. – 01.07.2014 GS20 Service-Offerierung – Von Service-Spezifizierung bis Service-Katalogisierung 07.07. – 08.07.2014 GS30 Service-Konzipierung – Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept 14.07. – 15.07.2014 GS40 Service-Orchestrierung – Von Service-Konzept bis Service Contribution Feeds 22.01. – 23.01.2014 27.01. – 28.01.2014 05.02. – 06.02.2014 10.02. – 11.02.2014 19.02. – 20.02.2014 24.02. – 25.02.2014 06.03. – 07.03.2014 10.03. – 11.03.2014 19.03. – 20.03.2014 24.03. – 25.03.2014 02.04. – 03.04.2014 07.04. – 08.04.2014 16.04. - 17.04.2014 13.05. – 14.05.2014 21.05. – 22.05.2014 26.05. – 27.05.2014 04.06. – 05.06.2014 Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 16 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  18. 18. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Weiterführende und vertiefende Video-Vorträge bei ComConsult-study.tv Bei & mit der ComConsult Research Ltd. wurden bzw. werden verschiedene Video-Vorträge zu Grundlagen & Themen der Service-Erbringung aufgenommen. Diese HD-Video-Vorträge – und viele weitere zu Technikthemen - können bei ComConsult-study.tv abonniert, von der entsprechenden Web-Site heruntergeladen und mit einer speziellen, kostenlos erhältlichen HD-Video-Software lokal abgespielt & angesehen werden. Merkmal Haupttitel Untertitel Termin(e) Ort(e) Motivation Inhalt Agenda Ergebnisse Ausschreibung Anmeldung Unterlagen Ansprechpartner Einzelangabe, Beschreibung Video-Vortrag ‚ITIL im Irrtum‘ Neues Verständnis von Service gefordert jederzeit nach Möglichkeiten & Erfordernissen des Interessenten Web-Site ComConsult-study.tv. gemäß der u.a. Ausschreibung ITIL ist seit Jahren in der Kritik für seine unzureichende Umsetzung des Begriffs Service. Der Kern der Kritik sagt, dass ITIL als Basis zur Gestaltung einer ServiceOrganisation ungeeignet ist. In ITIL werden Services und Systeme durchgängig miteinander verwechselt. Das bewirkt weitreichende Fehlorientierungen und verlustträchtige Konsequenzen. ITIL bleibt auf das System Management beschränkt und muss grundlegend ergänzt werden. Paul G. Huppertz unterstreicht diese Kritik an ITIL und klassifiziert den Service-Begriff von ITIL als unsauber und unzutreffend. Er stellt in diesem Video einen erweiterten Ansatz zur Beschreibung, Klassifikation und Spezifikation von Services vor. Im Ergebnis führt sein Ansatz zum Aufbau von Service-Katalogen, die sowohl die geeignete Basis für die Optimierung des Betriebs als auch die Umsetzung von SLAs sein können. In diesem Video-Vortrag werden Services und Systeme gegeneinander abgegrenzt, der Service-Begriff wird eindeutig definiert und die Zusammenhänge zwischen Service und service-relevanten Systemen werden aufgezeigt. Es wird dargestellt, wie man jeden Service mit den 12 Attributen eindeutig und vollständig spezifiziert und welche grundlegenden Vereinfachungen sich dadurch ergeben.  Die einfache Frage: Was ist Service, was System?  Die deutliche Abgrenzung: Service versus System  Die flüchtige Verbindung: Service & System  Die eindeutige Zuordnung: Spezifikation & Katalog  Die klare Konsequenz: ITIL-Grenzen & ITIL-Ergänzungen  Das schlüssige Fazit: Zusammenfassungen & Schlussfolgerungen In diesem Video-Vortrag wird vermittelt,  wo und wie die Begriffsverwechslung in ITIL festgeschrieben ist,  welche Konsequenzen diese Begriffsverwechslung hat,  wie sich Services und Systeme voneinander unterscheiden,  wie der Service-Begriff korrekt definiert ist,  wie man Services mit den 12 Standard-Service-Attributen spezifiziert,  wie Service-Katalog und SLAs klar und kompakt gestaltet werden. http://www.comconsult-study.tv/de/ITIL-im-Irrtum-neues-Verstaendnis-von-Service-gefordert::1383:14.html http://www.comconsult-study.tv/de/registrierung.html http://de.slideshare.net/PaulGHz/videovortrag-itil-im-irrtum-bei-comconsultstudytv-v030100 Markus Schaub, ComConsult Research Ltd.  Telefonnummer: +49 (2408) 955 - 402  E-Mail-Adresse: schaub@comconsult-research.com  Telefaxnummer: +49 (2408) 955 – 399  XING-Kontakt: https://www.xing.com/profile/Markus_Schaub16  Postadresse: Pascalstraße 25, 52076 Aachen-Oberforstbach Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 17 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  19. 19. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Merkmal Haupttitel Untertitel Termin(e) Ort(e) Motivation Inhalt Agenda Ergebnisse Ausschreibung Anmeldung Unterlagen Ansprechpartner Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Einzelangabe, Beschreibung Video-Vortrag ‚Das Trilemma der Service-Erbringung‘ Analyse & Lösung jederzeit nach Möglichkeiten & Erfordernissen des Interessenten Web-Site ComConsult-study.tv. gemäß der u.a. Ausschreibung Die Ausrichtung eines IT-Betriebs auf die konsequente Erbringung von Services ist der Schlüssel zum wirtschaftlichen und technischen Erfolg. In diesem zweiteiligen Video-Seminar analysiert Paul G. Huppertz, welche Anforderungen dabei zu erfüllen sind und in welchem Trilemma der Betreiber steckt. Aufbauend auf der Analyse wird eine in der Praxis erprobte Methodik zum Realisierung eines Service-orientierten Betriebs vorgestellt. Im ersten Teil analysiert Paul G. Huppertz die Aufgabe und die damit verbundenen Herausforderungen. Im zweiten Teil werden grundlegende Schritte für die verlässliche, rationelle & rentable Service-Erbringung erläutert.  Trilemma – Service-Preis, Service-Kosten & Service-Qualität  Anforderung – Service-Klarheit & Service-Wahrheit  Themen – Service-Konsument, -Kommissionierung, & -Strategie  Herausforderung – Service-Charakteristika & Service-Lücken  Grundlagen – Service-Identifizierung & Service-Abgrenzung  Methoden – Service-Spezifizierung & 12 Standard-Service-Attribute  Beispiel – Spezifikation E-Mail-Service & 12 Attribute je Service Level  Anwendung – Service-Konzept & Service-Triathlon In diesem Video-Vortrag wird vermittelt,  wie ein Service Provider das Service-Trilemma meistert und sich im ServiceTriathlon bewährt  wie Services eindeutig identifiziert & klar abgegrenzt werden  wie Services klar & kompakt, nachvollziehbar & belastbar spezifiziert werden  wie die Erbringung der spezifizierten Services durchgängig konzipiert wird. http://www.comconsult-study.tv/de/Das-Trilemma-der-Service-Erbringung::1459:10.html http://www.comconsult-study.tv/de/registrierung.html http://de.slideshare.net/PaulGHz/serviceducation-das-trilemma-der-serviceerbringung-analyse-v030000 http://de.slideshare.net/PaulGHz/serviceducation-das-trilemma-der-serviceerbringung-auflsung-v030100 Markus Schaub, ComConsult Research Ltd.  Telefonnummer: +49 (2408) 955 - 402  E-Mail-Adresse: schaub@comconsult-research.com  Telefaxnummer: +49 (2408) 955 – 399  XING-Kontakt: https://www.xing.com/profile/Markus_Schaub16  Postadresse: Pascalstraße 25, 52076 Aachen-Oberforstbach Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 18 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  20. 20. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Merkmal Haupttitel Untertitel Termin(e) Ort(e) Motivation Inhalt Agenda Ergebnisse Ausschreibung Anmeldung Ansprechpartner Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Einzelangabe, Beschreibung Video-Vortrag ‚Die Service-Spezifikation‘ Grundlegende Methode für verlässliche, rationelle & rentable Service-Erbringung jederzeit nach Möglichkeiten & Erfordernissen des Interessenten Web-Site ComConsult-study.tv gemäß der u.a. Ausschreibung Die Service-Spezifikation ist das Fundament jeder erfolgreichen ServiceErbringung. Dieses Video erklärt wie eine Service-Spezifikation entsteht und wie sie stufenweise als Basis für alle Schritte der Service-Erbringung verwendet wird. Als Grundlage & Methodik für die verlässliche, rationelle & rentable ServiceErbringung wird das generische & durchgängige Leitkonzept der Servicialisierung dargestellt, erläutert & vermittelt. Dabei wird herausgearbeitet, dass die ServiceSpezifikation für alle Phasen das wesentliche Bezugsdokument ist, so dass es darauf ankommt, diese systematisch & sorgfältig auszuarbeiten. Des Weiteren wird aufgezeigt, dass die Grundprinzipien der Industrialisierung von der Sachgutfertigung abstrahiert und auf die Service-Erbringung angewendet werden müssen. Die Verknüpfung dieser Grundprinzipien mit den Methoden der Servicialisierung wird erläutert und die Vorgehensweise für die strukturierte Weiterentwicklung der Service-Erbringung über bestimmte Reifegrade wird aufgezeigt.  Servicialisierung – Hauptphasen, Methoden & Ergebnisse  Service-Identifizierung – Service-Konsument, Service-Objekt & Nutzeffekte  Service-Spezifikation – Grundlage, Bezugsobjekt & Abrechnungsbasis  Service-Katalog – Service-Spezifikationen, Service Levels & Service-Angebot  Service Supply – Service-Beiträge, Service-Spezifizierung & -Aggregierung  Service-Konzept – Service-Spezifikation, Service Map & Service-Drehbuch  Service-Triathlon – Erbringungsbereitschaft, -kapazität & Service-Erbringung  Reifegradmodell – Stufen, Kriterien & Reifungsschritte In diesem Video-Vortrag wird vermittelt, wie  das Leitkonzept der Servicialisierung strukturiert ist und angewendet wird  das Service-Angebot klar & kompakt präsentiert wird  die Service-Erbringung schrittweise & systematisch vorbereitet wird  die Service-Erbringung strukturiert & verlässlich ausgeführt wird  der Reifegrad der Service-Erbringung stufenweise erhöht wird. http://www.comconsult-study.tv/de/Service-Spezifikation::1531:10.html http://www.comconsult-study.tv/de/registrierung.html Markus Schaub, ComConsult Research Ltd.  Telefonnummer: +49 (2408) 955 - 402  E-Mail-Adresse: schaub@comconsult-research.com  Telefaxnummer: +49 (2408) 955 – 399  XING-Kontakt: https://www.xing.com/profile/Markus_Schaub16  Postadresse: Pascalstraße 25, 52076 Aachen-Oberforstbach Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 19 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  21. 21. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Weiterführende und vertiefende Artikelserien Rubrik ‚Servicialisierung‘ & Kolumne ‚Der ServicEvolutionär‘ Im Jahr 2011 wurden zwei Artikelserien auf Web-Portalen begonnen, in denen die Grundlagen & Grundbegriffe, Methoden & Mittel der Servicialisierung in illustrierten Texten erläutert werden. In den jeweiligen Artikeln wird ein Thema aus dem Leitkonzept der Servicialisierung herausgepickt & genauer dargestellt sowie an Hand von praktischen Beispielen oder aktuellen Fragestellungen erklärt. Auf dem Wissensportal der ComConsult Research veröffentlichen Mitarbeiter & Partner der ComConsult-Firmengruppe fundierte & detaillierte Fachartikel zu den verschiedenen Netzwerk- und Systemtechnologien, die für die Erbringung von ICT1-systembasierenden Business Support Services (ICTBSS) angewendet werden (müssen). In Ergänzung dazu werden in der eigenständigen Rubrik ‚Servicialisierung‘ die Einzelaspekte der Servicialisierung beleuchtet & aufgearbeitet, um den gezielten & rationellen Einsatz der Informationsund Kommunikationstechnologien bzw. der ICT-basierenden Systeme für die verlässliche & rentable Service-Erbringung zu fundieren & zu fördern. Erst mit Blick auf präzise identifizierte & vollständig spezifizierte ICTBSS sowie auf der Basis von durchgängiger ServiceKonzipierung können die service-relevanten ICT-Systeme optimal entworfen & dimensioniert, überwacht & gesteuert werden, um die geschäftsrelevanten ICTBSS in der erforderlichen Qualität und mit geringstmöglichen Service-Gestehungskosten an die abrufenden Service-Konsumenten (= Mitarbeiter in den Fachabteilungen der Unternehmen) zu erbringen. Unter der Rubrik ‚Servicialisierung‘ wurden bis jetzt die folgenden Artikel veröffentlicht, die über die angegebenen Web-Links aufgerufen werden können:  Servicialisierung – Einführung o http://www.comconsult-research.de/series/servicialisierung/  Service-Identifizierung – 3 Service-Identifikatoren o http://www.comconsult-research.de/service-identifizierung-3-service-identifikatoren/  Service-Spezifizierung – 12 Service-Attribute o http://www.comconsult-research.de/service-spezifizierung-12-service-attribute/  Service-Katalogisierung – alle Service-Angebote o http://www.comconsult-research.de/service-katalogisierung-alle-service-angebote/ 1 ICT = Information and Communication Technology Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 20 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  22. 22. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Das Portal ‚Service-Insiders‘ wurde initiiert & etabliert vom Service Verlag Fischer, der seit 1985 Fachmagazine & Fachartikel zu allen Fragen & Aspekten des Kunden-Service & der Service-Erbringung in verschiedenen Branchen herausgibt sowie entsprechende Veranstaltungen konzipiert & organisiert. http://service-insiders.de/ In der Kolumne ‚Der ServicEvolutionär‘ werden auf dem Portal die Hintergründe & Zusammenhänge sowie die Methoden & Mittel der Servicialisierung in verschiedenen Artikeln anschaulich erläutert. Da das gesamte Leitkonzept der Servicialisierung per se generisch & durchgängig ist von der eindeutigen & vollständigen Definition des Service-Begriffs über die Methoden der Service-Identifizierung & Service-Spezifizierung sowie der Service-Konzipierung & Service-Orchestrierung bis hin zur Service-Erbringung & Service-Fakturierung, können Service Provider bzw. Dienst-Leister jeglicher Größenordnung in allen Branchen diese Methoden anwenden. Seit dem 11.10.2011 wurden die folgenden Artikel veröffentlicht  Reise durch das wilde Servicetan – Ausgangspunkt und Begriffsmorast http://service-insiders.de/artikel-maschinen-und-anlagenbau/show/979/Der-ServicEvolutionaer-Reise-durch-daswilde-Servicetan-%E2%80%93-Ausgangspunkt-und-Begriffsmorast&start=5  Die Service-Spezifizierung – Service-Qualität und 12 Attribute http://service-insiders.de/artikel-maschinen-und-anlagenbau/show/1026/Der-ServicEvolutionaer-Die-ServiceSpezifizierung-%E2%80%93-Service-Qualitaet-und-12-Attribute&start=5  Der Service-Konsument – Auslöser & Adressat der Service-Erbringung http://service-insiders.de/artikel-maschinen-und-anlagenbau/show/1049/-Der-ServicEvolutionaer-Der-ServiceKonsument-%E2%80%93-Ausloeser-Adressat-der-Service-Erbringung&start=5  Das Service-Erbringungsmodell – Rahmen für Service-Erbringung http://service-insiders.de/artikel-maschinen-und-anlagenbau/show/1111/-Der-ServicEvolutionaer-Das-ServiceErbringungsmodell-%E2%80%93-Rahmen-fuer-Service-Erbringung  Die Service-Konzipierung – Grundlage für verlässliche Service-Erbringung http://www.service-insiders.de/artikel-itk/show/1166/-Der-ServicEvolutionaer-Die-Service-Konzipierung%E2%80%93-Grundlage-fuer-verlaessliche-Service-Erbringung&start=45 Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 21 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
  23. 23. Firma servicEvolution Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Thema/Gegenstand Webinare & Seminare – Termine 2014 Webinar-Reihe ‚service@ducation‘, 4. Durchlauf Druckdatum 01.03.2014 Ablageordner Weiterbildungsangebote Servicialisierung Software-Lösung ‚Key-to-Business – ky2B‘ Im Rahmen der verschiedenen Trainings wird die Software-Lösung ‚Key-to-Business – ky2B‘ vorgestellt bzw. eingesetzt, um die Methoden aus dem Leitkonzept der Servicialisierung anzuwenden. Die kyberna AG hat diese Software-Lösung im Jahr 2012 eigens neu entwickelt, um die Methodik der Servicialisierung abzubilden & zu unterstützen. s. Web-Site ‚Key-to-Business – ky2B‘ – http://www.ky2b.com Beim itSMF-Jahreskongress 2012 am 03.12. – 04.12.2012 in Kassel haben die Firmen  KYBERNA AG – http://www.kyberna.com/kyberna-ag.html  aretas München GmbH – http://www.sd-management.de/  servicEvolution - https://www.xing.com/companies/servicevolution gemeinsam diese Software-Lösung erstmalig offiziell vorgestellt. http://www.itsmf.de/1621.html In der ersten Version unterstützt ‚ky2B‘ die grundlegenden Methoden  Service-Identifizierung an Hand der 3 wesensbestimmenden Service-Identifikatoren  Service-Spezifizierung auf der Basis der 12 Standard-Service-Attribute  Service-Katalogisierung an Hand der freigegebenen Service-Spezifikationen Die Funktionen dieser Version sind auch schon nutzbar für die Service-Konzipierung, insbesondere für die Identifizierung & Spezifizierung der Service-Beitragstypen, aus denen die Ziel-Services per Echtzeittransaktion aggregiert werden. In den nächsten Versionen werden weitere Funktionen integriert, so dass schrittweise alle Methoden der Servicialisierung unterstützt werden. Da diese Software-Lösung völlig eigenständig ist, kann sie sowohl unabhängig von als auch in Kombination mit anderen Tool Sets eingesetzt werden, z.B. in Verbindung mit den klassischen ITSM-Tool Sets oder mit System Monitoring-Tools. Damit ist erstmalig eine konzeptbasierende & wegweisende Lösung für die grundlegenden Aufgaben eines Service Providers (= Dienst-Leisters) erhältlich. Dokumentautor Dokumentname Dokumentdatum Dokumentseite Paul G. Huppertz Webinar-Reihe serviceducation 2014 V03.00.00 01.03.2014 22 von 22 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-1520-9 84 59 62 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com

×