Going InternationalKonzepte und Methoden zur Erschliessung ausländischer Märkte                www.going-international.ch ...
Lehr- und Praxisbuch: Going International                                            2
Die Entstehung – Erfolg durch viele Partner• Studierende – brauchen internationales Know-how• Exportierende KMU – sehen si...
1. Die Fallstudie Weidmann• Umgang mit unterschiedlichen politischen, rechtlichen und  sozialen Rahmenbedingungen in Osteu...
2. Internationales Umfeld• Wirtschaftliche Rahmenbedingungen: Globalisierung,  Wechselkurse und Währungsrisiko• Gesellscha...
3. Internationale Markterschliessung• Motive der Internationalisierung: Externe und interne  Anreize, Charakter der Geschä...
4. Internationale Marktbearbeitung – globalisiertoder lokalisiert• Produkt: Kriterien der internationale Produktanpassung•...
5. Internationale Zusammenarbeit• Warum?  – sichtbar versus unsichtbar• Was?  – Kultur, Diversität  – Kommunikation  – Wer...
6. Die Fallstudie Comazo• Konkurrenz aus Fernost• Verlagerung nach Russland trotz politischer und rechtlicher  Risiken• Au...
www.going-international.ch – Methoden undund Instrumente• Umfeldanalyse: Quellen für die internationale Markt-  forschung•...
Gemacht für die Lehre und Praxis – Nutzen fürStudierende und Praktiker• Anwendungsorientiert• Wissenschaftlich fundiert• P...
Weitere Informationen• www.going-international.ch• www.versus.ch                               12
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Going international - Methoden und Konzepte zur Erschliessung ausländischer Märkte

2.756 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Internationalisierung hat in vielen Bereichen der Wirtschaft markant zugenommen. Ehemals eigenstän-dige und auf den Binnenmarkt fokussierte Branchen wachsen zu globalen Industrien zusammen, in denen die Unternehmen im inter¬nationalen Wettbewerb stehen.
Entsprechend wichtig ist es, dass die – angehenden - Entscheidungsträger in den Unternehmen über wis-senschaftlich fundiertes, anwendungsorientiertes Know-how verfügen, um die Herausforderungen der Inter-nationalisierung bewältigen zu können. An diesem Anspruch orientiert sich das vorliegende Buch. Es basiert auf jahrelanger Forschung und Entwicklung in Zusammenarbeit mit international tätigen KMUs. Es befasst sich mit den praktisch relevanten Fragen des Internationalisierungsprozesses, vermittelt wissenschaftlich fundiertes Wissen, illustriert dieses an realen Fallbeispielen und stellt Methoden und Instrumente zur Umset-zung der erworbenen Kenntnisse im Unternehmen zur Verfügung.
Das Buch eignet sich für den Einsatz in Bachelor-, Master- und EMBA-Studienprogrammen. Die Lehrerfah-rung der Autoren sowie die Erfahrung des Versus Verlags in der Gestaltung von Lehrbüchern sind in die Konzeption des Buches eingeflossen.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.756
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.692
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Going international - Methoden und Konzepte zur Erschliessung ausländischer Märkte

  1. 1. Going InternationalKonzepte und Methoden zur Erschliessung ausländischer Märkte www.going-international.ch www.versus.ch
  2. 2. Lehr- und Praxisbuch: Going International 2
  3. 3. Die Entstehung – Erfolg durch viele Partner• Studierende – brauchen internationales Know-how• Exportierende KMU – sehen sich neuen Herausforderun- gen gegenüber• Praxispartner – stellen Erfahrungen für das Buch zur Verfügung• Sponsoren – unterstützen das Projekt grosszügig• Versus - Verlag – führt das Projekt vom Entwurf bis zum Druck• Autorenteam – mit langjähriger praktischer & wissenschaft- licher Erfahrung 3
  4. 4. 1. Die Fallstudie Weidmann• Umgang mit unterschiedlichen politischen, rechtlichen und sozialen Rahmenbedingungen in Osteuropa• Aufbau von Produktionsbetrieben in China• Realisierung von Grössenvorteilen durch einheitliche Standards• Effektive Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitenden aus unterschiedlichen Kulturen 4
  5. 5. 2. Internationales Umfeld• Wirtschaftliche Rahmenbedingungen: Globalisierung, Wechselkurse und Währungsrisiko• Gesellschaftliche und politische Rahmenbedingungen: Korruption, Bevölkerungszahl und Altersstruktur der Bevölkerung• Technologische Rahmenbedingungen: Verfügbarkeit von Kommunikations- und Informationstechnologie• Natürliche Rahmenbedingungen: Rohstoffvorkommen 5
  6. 6. 3. Internationale Markterschliessung• Motive der Internationalisierung: Externe und interne Anreize, Charakter der Geschäftsleitung• Internationalisierungsvoraussetzungen: Competitiveness, Capabilities, Commitment• Zielmarktstrategie: Drachenmodell• Markteintrittstrategie: Direkt oder indirekt 6
  7. 7. 4. Internationale Marktbearbeitung – globalisiertoder lokalisiert• Produkt: Kriterien der internationale Produktanpassung• Preis: Strategische & operative Preisentscheide• Promotion: Das Internet als Kommunikationskanal• Place: Auswahl, Betreuung und Evaluation der Absatz- partner 7
  8. 8. 5. Internationale Zusammenarbeit• Warum? – sichtbar versus unsichtbar• Was? – Kultur, Diversität – Kommunikation – Werte – Handlungskompetenzen• Wie? – „Recognize, Respect, Reconcile, Realize and Root differences“ – Methoden der Human Performance Technology 8
  9. 9. 6. Die Fallstudie Comazo• Konkurrenz aus Fernost• Verlagerung nach Russland trotz politischer und rechtlicher Risiken• Aufbau Joint Venture• Überwindung Cultural Gap• Entwicklung zur erfolgreichen Niederlassung• Vertiefende Übungsaufgaben 9
  10. 10. www.going-international.ch – Methoden undund Instrumente• Umfeldanalyse: Quellen für die internationale Markt- forschung• Markterschliessung: Methode für die Auslandsmarktanalyse• Marktbearbeitung: Methode für die Selektion eines Absatzpartners• Zusammenarbeit: Übungen zur Förderung erfolgreichen Zusammenarbeitens über Grenzen hinweg 10
  11. 11. Gemacht für die Lehre und Praxis – Nutzen fürStudierende und Praktiker• Anwendungsorientiert• Wissenschaftlich fundiert• Prozessorientiert - von der Umfeldanalyse bis zur internationalen Zusammenarbeit• Reale Beispiele aus der KMU Welt• Methoden und Instrumente einsatzbereit auf dem Web• Kurz und auf den Punkt gebracht 11
  12. 12. Weitere Informationen• www.going-international.ch• www.versus.ch 12
  13. 13. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

×