RAINER MARIA
RILKE
…RENÉ KARL WILHELM JOHANN JOSEF MARIA RILKE
Geb.4.Dezember1875
†29.Dezember1926
ERZÄHLUNGE
NROMANE
AUFSÄTZE
ÜBERSETZUNG
EN
LYRIK
ER
• Bis zum 6. Lebensjahr als Mädchen erzogen, bedingt
durch den Tod seiner Schwester.
LEBEN
• 1885
Besuch einer Militärschule (Druck durch Eltern)
Folgen:Trauma durch die schlechten Erfahrungen beim Militär
• 1891
...
• 1895
Abitur, anschließend Studium der
Literatur, Kunstgeschichte und
Philosophie in Prag.
Studium der Rechtswissenschaft...
• 1897-1900
Verliebt sich in die Literatin Lou Andreas-Salomé.1900 endet
die
Beziehung – Lou bleibt Rainers beste Freundin...
• 1.Weltkrieg (1914-1918)
Zwingt ihn in Deutschland zu bleiben – Verbringt Kriegszeit
in München.
• 1916
Militärische Grun...
RONDA
„Der Fluß in seinem schluchtigen Abgrund spiegelt die
zerrissenen Lichter des Himmels, aber auch mein Innerstes
wide...
Gedichte:
1902: Der Panther
1906: Das Karussell
1907: Die Flamingos
-
1912-1922: Sammlung von
Gedichten „Duineser Elegien“...
„Liebhaben von Mensch zu Mensch:
das ist vielleicht das Schwerste,
was uns aufgegeben ist,
das Äußerste,
die letzte Probe ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Rainer maria rilke

496 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
496
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Rainer maria rilke

  1. 1. RAINER MARIA RILKE
  2. 2. …RENÉ KARL WILHELM JOHANN JOSEF MARIA RILKE Geb.4.Dezember1875 †29.Dezember1926
  3. 3. ERZÄHLUNGE NROMANE AUFSÄTZE ÜBERSETZUNG EN LYRIK ER
  4. 4. • Bis zum 6. Lebensjahr als Mädchen erzogen, bedingt durch den Tod seiner Schwester. LEBEN
  5. 5. • 1885 Besuch einer Militärschule (Druck durch Eltern) Folgen:Trauma durch die schlechten Erfahrungen beim Militär • 1891 Abbruch der Militärschule aufgrund von Krankheit
  6. 6. • 1895 Abitur, anschließend Studium der Literatur, Kunstgeschichte und Philosophie in Prag. Studium der Rechtswissenschaften im Folgejahr in München.
  7. 7. • 1897-1900 Verliebt sich in die Literatin Lou Andreas-Salomé.1900 endet die Beziehung – Lou bleibt Rainers beste Freundin. • 1901 Heiratet Clara Westhoff (Bildhauer-und Malerin) Gemeinsame Tochter Verlässt Familie, um nach Paris zu gehen Bleibt sein Leben lang mit ihr verheiratet, lebt aber nicht bürgerlich mit ihr zusammen
  8. 8. • 1.Weltkrieg (1914-1918) Zwingt ihn in Deutschland zu bleiben – Verbringt Kriegszeit in München. • 1916 Militärische Grundausbildung in Wien Frühzeitige Entlassung (Militärdienst &Erinnerungen an die Militärschule traumatisieren ihn zu tiefst). • Schaffenskrise bis 1922 Beendet durch die Fertigstellung seines Werkes „Duineser Elegien“, die 1912 begonnen wurde. • 1923- 1926 Zahlreiche Einzelgedichte & Französisches Werk
  9. 9. RONDA „Der Fluß in seinem schluchtigen Abgrund spiegelt die zerrissenen Lichter des Himmels, aber auch mein Innerstes wider“ schriebRainer Maria Rilke, als er Mitte Dezember des Jahres 1912 in Ronda ankam.
  10. 10. Gedichte: 1902: Der Panther 1906: Das Karussell 1907: Die Flamingos - 1912-1922: Sammlung von Gedichten „Duineser Elegien“ (Elegien: Traurige/Klagende Themen) Roman: 1910: „Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge“ HAUPTWERKE
  11. 11. „Liebhaben von Mensch zu Mensch: das ist vielleicht das Schwerste, was uns aufgegeben ist, das Äußerste, die letzte Probe und Prüfung, die Arbeit, für die alle andere Arbeit nur Vorbereitung ist.“ – Rainer Maria Rilke.

×