Klinik trifft Praxis 14. März 2012

4.055 Aufrufe

Veröffentlicht am

Inga Garcia präsentiert Tätigkeiten der Onkologische Fachpflegekraft

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
4.055
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3.100
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Klinik trifft Praxis 14. März 2012

  1. 1. Klinik trifft Praxis-Tätigkeit der Onkologie Fachschwester Inga Garcia Onkologische Fachpflegekraft
  2. 2. Erworbene KompetenzenZweijährige Fachweiterbildung: Fachgerechte Assistenz und Übernahme von therapeutischen Maßnahmen bei onkologischen Patienten (Versorgung von zentralvenösen Zugängen, Verabreichung von i.v. Injektionen, Zytostatika, Wundversorgung etc.) Durchführung spezieller Pflegemaßnahmen (Stomatherapie, Hautpflege bei onkologischen Therapien, Aplasiepflege, kompetenter Umgang mit onkologischen Notfällen) Spezifische Gesundheitsvorsorge und -fürsorge bei onkologischen Patienten und deren Angehörigen (Beratung und Anleitung sowie Unterstützung des ärztlichen Dienstes bei Aufklärungsgesprächen)
  3. 3. Umsetzung im stationären Ablauf Pflegerischer Erstkontakt vor medikamentöser Tumortherapie: → Erläuterung von möglichen NW der Therapie → Koordination von notwendigen diagnostischen Verfahren vor medikamentöser Tumortherapie → genaue Terminierung des Therapiestarts mit den Patienten → Erfassung der aktuellen Medikation des Patienten Befundsammlung und -archivierung stationärer onkologischen Patienten
  4. 4. Umsetzung im stationären Ablauf Onkologische Pflegevisiten→ Erfassung und Dokumentation von Nebenwirkungen→ Einleitung von Behandlungsmaßnahmen in Absprache mit dem ärztlichen Dienst→ psychosoziale Probleme erfassen und interdisziplinär lösen→ Erfassung und Dokumentation des aktuellen EZ, Hautzustand, Schmerzsituation Koordination ambulanter Termine wie bspw. Blutentnahmen, Staginguntersuchungen etc.
  5. 5. Tätigkeit im Bereich Fortbildung Pflegerisch onkologischer Qualitätszirkel→ Fallbesprechung onkologischer Patienten→ Pflegerisch interdisziplinärer Austausch→ Fortbildungsvortrag zu onkologischen Themenbereichen Stationsinterne Fortbildung und Schulung von Mitarbeitern
  6. 6. Tätigkeitsfeld im ambulanten Bereich Begleitung einer Sprechstunde von komplexen onkologischen Patienten→ Recherche und Dokumentation des Krankheitsverlaufs→ Befundsammlung und Archivierung der gesamten Krankheitsgeschichte→ selbstständige Beratungseinheit für onkologische Patienten mit zuständigem ärztlichem Kollegen im Hintergrund→ feste Sprechzeiten, um Erreichbarkeit für Patienten zu gewährleisten→ Koordination ambulanter Termine→ Bindeglied zwischen niedergelassenen Kollegen im ambulanten Bereich und stationärer Versorgung
  7. 7. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

×