PTSGroup
Senior Consultant SAP BI
Kevin Meitsky
Mit
SAP HANA
schnell & vielseitig in die Zukunft
PTSGroup 2
Was ist HANA?
PTSGroup 3
Was ist HANA?
Plattform für Echtzeit-Applikationen
PTSGroup
SAP HANA Plattform – Mehr als nur eine Datenbank
SAP HANA PlattformUnterstützt alle
Geräte
Business SuiteBusiness...
PTSGroup
SAP HANA Plattform – Mehr als nur eine Datenbank
SAP HANA PlattformUnterstützt alle
Geräte
Business SuiteBusiness...
PTSGroup
SAP HANA Plattform – Mehr als nur eine Datenbank
SAP HANA PlattformUnterstützt alle
Geräte
Business SuiteBusiness...
PTSGroup
SAP HANA Plattform – Mehr als nur eine Datenbank
SAP HANA PlattformUnterstützt alle
Geräte
Business SuiteBusiness...
PTSGroup
SAP HANA Plattform – Mehr als nur eine Datenbank
SAP HANA PlattformUnterstützt alle
Geräte
Business SuiteBusiness...
PTSGroup
SAP HANA Plattform – Mehr als nur eine Datenbank
SAP HANA PlattformUnterstützt alle
Geräte
Business SuiteBusiness...
PTSGroup
SAP HANA Plattform – Mehr als nur eine Datenbank
SAP HANA PlattformUnterstützt alle
Geräte
Business SuiteBusiness...
PTSGroup 11
Von „HANA als DWH“ bis zu „Business Suite on HANA“ ist alles möglich
PTSGroup 12
SAP HANA ist schnell!
Hauptspeicher
Plattenspeicher
Multi Core - Prozessoren
Berechnung &
Auswertung
Alle Date...
PTSGroup 13
Wrap Up! Wie kann Sie SAP HANA unterstützen?
Schnelligkeit Planung, Simulation & Vorhersage
Konsolidierung
ETL...
PTSGroup
DANKE!
Haben Sie Fragen?
hana@ptsgroup.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mit SAP HANA schnell & vielseitig in die Zukunft

869 Aufrufe

Veröffentlicht am

Was kann das System leisten und wie lässt es sich nutzen?
Hana ist eine Stadt auf Hawaii? HANA ist nur eine Datenbank von SAP? HANA ist nur eine Datenbank von SAP? Nein, sie ist mehr als das! Insgesamt eine Plattform für Echtzeit-Applikationen. Die Stichworte In-Memory und SAP HANA sind die Antwort auf veränderte Rahmenbedingungen und Anforderungen des täglichen Geschäfts.
Wir verstehen unter SAP HANA als Plattform, mit der man mehr als nur Daten speichern kann. Hauptsächlich soll SAPs In-Memory-Datenbank Analysen und Reporting beschleunigen. Doch mit Hilfe verschiedener Zusatzkomponenten lässt sich HANA darüber hinaus auch als Applikationsplattform einsetzen.

https://www.youtube.com/watch?v=y52u5ezfd00&list=PLYdg1FJcZjzOFdyS_9u6qSjlyWFmlCUIH
Kern der Plattform ist die In-Memory Datenbank. Mit Hilfe der dieser Technologie der schneller zugreifbare Arbeitsspeicher des Computers zur Datenspeicherung anstatt der Festplatte genutzt, sodass hierbei gegenüber den herkömmlichen Anwendungen Auswertungen mit höherer Performance möglich sind. Um externe Software anzuschließen oder gar eigene Software zu entwickeln, bietet SAP HANA die XS engine zur Anwendungsentwicklung. Mit den bekannten Schnittstellen unterstützt SAP HANA den Datenbankstandard SQL über JDBC und ODBC, die OLAP-Schnittstelle ODBO/MDX. Das System muss natürlich noch mit Daten beladen werden. Dafür stellt SAP je nach Datenquelle verschiedene Tools bereit. Einerseits besteht bei SAP HANA die Möglichkeit, Daten manuell - per File Upload oder SQL - zu importieren, was für erste Übungen mit einfachen Daten genügt. Komfortabler und in der Praxis besser geeignet ist die Verwendung von "SAP Business Objects Data Services". Dieses ETL-Werkzeug (Extraction, Transformation, Load) ermöglicht es zum Beispiel Daten während des Imports zu filtern, zu bereinigen und umzuformatieren. Für eine optimale Nutzung der Stärken, muss SAP HANA muss auf großen Datenmengen arbeiten. Für das Bearbeiten eines einzelnen Lieferscheins oder ein Auftragserfassungsdialog profitiert man von der Nutzung kaum. Zudem kommt SAP HANA mit einem großen Set an Funktionsbibliotheken, wie bspw. Predicitve Algorithmen, klassische Planungs- und Simulationsfunktionen, Textmining und Geo-Analysen. Wollen Sie SAP BW oder die Business Suite beschleunigen? Dann können Sie SAP HANA als In-Memory Datenbanken nutzen. Mit Hilfe von SAP UI5, eine von SAP entwickelten HTML5-Bibliothek, steht Ihnen auch die Möglichkeiten für Desktop und mobile Anwendungen offen.
Zusammen gefasst über SAP HANA: Es ist schnell. Dadurch lassen sich viele Prozesse beschleunigen bis hin zur Echtzeit Auswertung der Daten. Es unterstützt mit zahlreichen Funktionen bei Planung, Simulation oder gar Vorhersage. Abhängig vom Einsatzszenario kann die IT-Infrastruktur konsolidiert werden und die ETL-Prozesse verschlanken oder gar überflüssig machen.

Veröffentlicht in: Software
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
869
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
13
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Hana ist eine Stadt auf Hawaii? HANA ist nur eine Datenbank von SAP?
  • HANA ist nur eine Datenbank von SAP? Nein, sie ist mehr als das! Insgesamt eine Plattform für Echtzeit-Applikationen. Die Stichworte In-Memory und SAP HANA sind die Antwort auf veränderte Rahmenbedingungen und Anforderungen des täglichen Geschäfts.
  • Wir verstehen unter SAP HANA als Plattform, mit der man mehr als nur Daten speichern kann. Hauptsächlich soll SAPs In-Memory-Datenbank Analysen und Reporting beschleunigen. Doch mit Hilfe verschiedener Zusatzkomponenten lässt sich HANA darüber hinaus auch als Applikationsplattform einsetzen.
  • Kern der Plattform ist die In-Memory Datenbank. Mit Hilfe der dieser Technologie der schneller zugreifbare Arbeitsspeicher des Computers zur Datenspeicherung anstatt der Festplatte genutzt, sodass hierbei gegenüber den herkömmlichen Anwendungen Auswertungen mit höherer Performance möglich sind.
  • Um externe Software anzuschließen oder gar eigene Software zu entwickeln, bietet SAP HANA die XS engine zur Anwendungsentwicklung.
  • Mit den bekannten Schnittstellen unterstützt SAP HANA den Datenbankstandard SQL über JDBC und ODBC, die OLAP-Schnittstelle ODBO/MDX.
  • Das System muss natürlich noch mit Daten beladen werden. Dafür stellt SAP je nach Datenquelle verschiedene Tools bereit. Einerseits besteht bei SAP HANA die Möglichkeit, Daten manuell - per File Upload oder SQL - zu importieren, was für erste Übungen mit einfachen Daten genügt. Komfortabler und in der Praxis besser geeignet ist die Verwendung von "SAP Business Objects Data Services". Dieses ETL-Werkzeug (Extraction, Transformation, Load) ermöglicht es zum Beispiel Daten während des Imports zu filtern, zu bereinigen und umzuformatieren. Für eine optimale Nutzung der Stärken, muss SAP HANA muss auf großen Datenmengen arbeiten. Für das Bearbeiten eines einzelnen Lieferscheins oder ein Auftragserfassungsdialog profitiert man von der Nutzung kaum.
  • Zudem kommt SAP HANA mit einem großen Set an Funktionsbibliotheken, wie bspw. Predicitve Algorithmen, klassische Planungs- und Simulationsfunktionen, Textmining und Geo-Analysen.
  • Wollen Sie SAP BW oder die Business Suite beschleunigen? Dann können Sie SAP HANA als In-Memory Datenbanken nutzen. Mit Hilfe von SAP UI5, eine von SAP entwickelten HTML5-Bibliothek, steht Ihnen auch die Möglichkeiten für Desktop und mobile Anwendungen offen.
  • Wie kann SAP HANA in die bestehende Infrastruktur integriert werden? Ohne BW oder ein anderes Datawarehouse, so können Sie SAP HANA neben Ihrer Business Suite als klassisches Datawarehouse betreiben. SAP HANA kann auch als Excelerator für bestimmte Module in der Business Suite, bspw. COPA, Finance & Controlling oder ERM, genutzt werden. Wenn bereits SAP BW eingesetzt wird, so kann HANA als Datenbank für das Warehouse eingesetzt werden. Dies geht bis zur gesamten Business Suite on HANA um die gesamte Landschaft zu beschleunigen und zu integrieren. Auch Business One, die kleine Schwester der Business Suite, kann auf HANA betrieben werden. SAP HANA kann auch ohne SAP Vorsysteme genutzt werden. Dazu kann eine eigene entwickelte Applikation auf SAP HANA gebaut werden und mit der innovativen In-Memory Technologie genutzt werden. SAP HANA kann on premise, also vor Ort, aber auch als Cloud-System genutzt werden.
  • Zusammen gefasst über SAP HANA: Es ist schnell. Dadurch lassen sich viele Prozesse beschleunigen bis hin zur Echtzeit Auswertung der Daten. Es unterstützt mit zahlreichen Funktionen bei Planung, Simulation oder gar Vorhersage. Abhängig vom Einsatzszenario kann die IT-Infrastruktur konsolidiert werden und die ETL-Prozesse verschlanken oder gar überflüssig machen.
  • Mit SAP HANA schnell & vielseitig in die Zukunft

    1. 1. PTSGroup Senior Consultant SAP BI Kevin Meitsky Mit SAP HANA schnell & vielseitig in die Zukunft
    2. 2. PTSGroup 2 Was ist HANA?
    3. 3. PTSGroup 3 Was ist HANA? Plattform für Echtzeit-Applikationen
    4. 4. PTSGroup SAP HANA Plattform – Mehr als nur eine Datenbank SAP HANA PlattformUnterstützt alle Geräte Business SuiteBusiness WarehouseOffene Schnittstellen
    5. 5. PTSGroup SAP HANA Plattform – Mehr als nur eine Datenbank SAP HANA PlattformUnterstützt alle Geräte Business SuiteBusiness WarehouseOffene Schnittstellen Kern der Plattform Nutzung Arbeitsspeicher Höhere Performance
    6. 6. PTSGroup SAP HANA Plattform – Mehr als nur eine Datenbank SAP HANA PlattformUnterstützt alle Geräte Business SuiteBusiness WarehouseOffene Schnittstellen Extended Application Services (XS Engine)
    7. 7. PTSGroup SAP HANA Plattform – Mehr als nur eine Datenbank SAP HANA PlattformUnterstützt alle Geräte Business SuiteBusiness WarehouseOffene Schnittstellen SQL über JDBC und ODBC OLAP- Schnittstelle ODBO/MDX
    8. 8. PTSGroup SAP HANA Plattform – Mehr als nur eine Datenbank SAP HANA PlattformUnterstützt alle Geräte Business SuiteBusiness WarehouseOffene Schnittstellen Manuell (File Upload oder SQL) Business Objects Data Services  Filtern, Reinigung und Umformatierung während des Imports
    9. 9. PTSGroup SAP HANA Plattform – Mehr als nur eine Datenbank SAP HANA PlattformUnterstützt alle Geräte Business SuiteBusiness WarehouseOffene Schnittstellen Predicitve Algorithmen Planungs- und Simulations- funktionen Textmining Geo-Analysen
    10. 10. PTSGroup SAP HANA Plattform – Mehr als nur eine Datenbank SAP HANA PlattformUnterstützt alle Geräte Business SuiteBusiness WarehouseOffene Schnittstellen SAP UI5 mobile Desktop
    11. 11. PTSGroup 11 Von „HANA als DWH“ bis zu „Business Suite on HANA“ ist alles möglich
    12. 12. PTSGroup 12 SAP HANA ist schnell! Hauptspeicher Plattenspeicher Multi Core - Prozessoren Berechnung & Auswertung Alle Daten liegen im Hauptspeicher Logging & Backup Solid State Flash HDD 10.000x schneller spaltenorientiert Kompression Code Push DownKeine aggregierten Daten
    13. 13. PTSGroup 13 Wrap Up! Wie kann Sie SAP HANA unterstützen? Schnelligkeit Planung, Simulation & Vorhersage Konsolidierung ETL-Prozesse verschlanken
    14. 14. PTSGroup DANKE! Haben Sie Fragen? hana@ptsgroup.de

    ×