Otosklerose

1.034 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.034
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
67
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Otosklerose

  1. 1. Otosklerose
  2. 2. Definition• Otosklerose ist eine Erkrankung des Knochens, der das Innenohr umgibt (Labyrinthkapsel). Sie führt durch eine Fixierung der Steigbügelfußplatte im ovalen Fenster zu einer langsam zunehmenden Schallleitungsschwerhörigkeit.• Erkrankungsherde im Bereich der Schnecke können zusätzlich eine Innenohrschwerhörigkeit verursachen.
  3. 3. Symptome• Die Otosklerose beginnt meist auf einem Ohr mit einer langsam zunehmenden Schwerhörigkeit.• Häufig ist die Erkrankung mit einem Ohrgeräusch (Tinnitus) verbunden.• Patienten mit Otosklerose sprechen selbst trotz ihrer Schwerhörigkeit oft auffallend leise, weil sie die eigene Stimme über Knochenleitung laut, die Umgebungsgeräusche jedoch leise hören.• Nach längerer Erkrankungsdauer kann die Otosklerose im Verlauf bis zur Ertaubung führen.
  4. 4. Behandlung• Stapesplastik: Operation, bei der der fixierte Steigbügel teilweise oder völlig durch eine Prothese ersetzt wird.• Knochenverankerte Hörgeräte: Erfordern eine sorgfältige Pflege, um Infektionen zu vermeiden. Gleichzeitig wird der Tragekomfort durch die implantierte Schraube und den externen Soundprozessor beeinträchtigt. Knochenverankerte Hörgeräte
  5. 5. Warum CARINA?• Ein großer Vorteil von Carina liegt in der Stabilität der Stimulation des Mittelohres.• Dies wird erreicht durch eine einzigartige Knochenfixierung des Mittelohrwandlers, der die Verstärkung direkt auf das Ovale Fenster oder das Runde Fenster überträgt.• Durch seine Vollimplantierbarkeit bedarf es bei Carina keiner besonderen Hautpflege. Carina bietet insgesamt mehr Freiheiten für den Träger im Vergleich zu knochenverankerten Hörsystemen.
  6. 6. Carina: Die Rentabilität Carina: Die kosteneffiziente Lösung im Vergleich zu mehrfach gescheiterten Stapesplastiken.• Carina: • Multiple Stapesplastiken:- Nur ein operativer Eingriff - Häufig mehrere operative Eingriffe unter Vollnarkose. unter Vollnarkose notwendig.- Erfordert nur wenige - Erfordert mehrere medizinische medizinische Nachunter- suchungen. Nachuntersuchungen.- Die vollimplantierbare Lösung - Häufiger Wechsel von Hörgeräten. mit nur einem Hörsystem.

×